iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 779 Artikel

"Ablaufende Nachrichten" räumen auf

WhatsApp kann Nachrichten künftig automatisch löschen

49 Kommentare 49

Gestern konnten wir bereits über die neu von WhatsApp bereitgestellte Möglichkeit zur Speicherverwaltung auf dem iPhone berichten. Und schon steht das nächste Update für die Messenger-App auf dem Programm. WhatsApp führt mit seinen „ablaufenden Nachrichten“ eine Funktion ein, mit deren Hilfe sich Nachrichten nach sieben Tagen automatisch löschen lassen.

Die vorgegebene Haltedauer von sieben Tagen soll gewährleisten, dass die Nachrichten zunächst einmal lange genug erhalten bleiben, damit man auch rückwirkend nochmal auf einen Link oder beispielsweise eine Einkaufsliste zugreifen kann.

Ablaufende Nachrichten Whatsapp

Die automatische Löschfunktion lässt sich für jeden Chat separat an- oder ausschalten, entweder durch einen der beiden Chat-Partner oder in Gruppen durch einen Administrator. Sobald die Einstellung aktiv ist, verschwinden neue Nachrichten nach sieben Tagen wieder aus dem Chat. Nachrichten, die vor Aktivierung der Funktion empfangen oder versendet wurden, sind davon nicht betroffen und bleiben dauerhaft erhalten.

WhatsApp weist im Zusammenhang mit der neuen Löschfunktion auf die folgenden Eigenheiten bzw. Einschränkungen hin:

  • Wenn ein Benutzer WhatsApp 7 Tage nicht öffnet, verschwindet die Nachricht automatisch. Allerdings sieht er die Vorschau der Nachricht eventuell noch in den Benachrichtigungen, bis er WhatsApp öffnet.
  • Wenn du auf eine Nachricht antwortest, wird die vorher gesendete Nachricht zitiert. Wenn du auf eine ablaufende Nachricht antwortest, bleibt der zitierte Text eventuell auch nach 7 Tagen noch im Chat.
  • Wenn eine ablaufende Nachricht an einen Chat weitergeleitet wird, in dem ablaufende Nachrichten ausgeschaltet sind, verschwinden die Nachricht dort nicht.
  • Wenn ein Benutzer ein Backup erstellt, bevor die Nachricht verschwunden ist, wird sie dort gespeichert. Sie verschwindet allerdings, sobald er das Backup wiederherstellt.

Zudem erinnern die Entwickler daran, dass das automatische Entfernen keinesfalls eine Garantie für das dauerhafte Verschwinden der Nachrichten ist, so könne ein anderer Nutzer diese beispielsweise weiterleiten oder auch als Screenshot archivieren.

WhatsApp will die „ablaufenden Nachrichten“ noch in diesem Monat für alle Nutzer freischalten. Die entsprechende Einstellung zeigt sich dann in den durch Antippen des Kontakt- oder Chat-Namens erreichbaren Chat-Einstellungen.

Laden im App Store
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 05. Nov 2020, 15:57 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich lässt sich die Ablaufdauer zukünftig individuell einstellen!

  • und immer noch keine Möglichkeit auf dem iPad die Nachrichten zu empfangen und zu senden. Auch keine eigenen Benachrichtigungstöne möglich. Traurig

  • Kann mir jemand einen use-case dafür nennen? Ich persönlich finde grade keinen

    • Speicher sparen, macht aber mehr bei Bildern und Videos Sinn als bei Text

    • Fast jeder hat doch eine SPAM Gruppe, genau da ist diese Funktion super, es wird einfach nach 7 Tagen der Mist dort dann gelöscht.

      • Also sieben Tage wären wir zu wenig, man guckt schon mal zurück, man hat ja auch eine Suche wo man alles findet, insofern löse ich das eher so dass ich nur ganz selten mal den gesamten Chat lösche ja ich weiß dann ist auch alles unter sieben Tage weg aber das ist so selten, denn Speicher ist kein Problem, aber grundsätzlich alles immer nach sieben Tagen weg ist mir zu schnell

  • Heißt wenn ich mit User A schreibe und dieser die ablaufenden Nachrichten im Chat mit mir nutzt, ich diese Funktion aber nicht, dann habe ich nach bspw. 14 Tagen nur noch meine Nachrichten im Verlauf? Wow! Was ist das denn für eine sinnfreie Funktion? O.o

    • Die automatische Löschfunktion lässt sich für jeden Chat separat an- oder ausschalten, entweder durch einen der beiden Chat-Partner oder in Gruppen durch einen Administrator. Sobald die Einstellung aktiv ist, verschwinden neue Nachrichten nach sieben Tagen wieder aus dem Chat.

      So steht es im Text.
      Daher müssten alle Nachrichten nach einrichten der Funktion durch einen der Chat-Partner oder des Admin nach 7 Tagen verschwinden.

    • Dann wäre es ja noch sinnfreier. User A schaltet die Funktion an, ich stelle sie wieder ab. Und das immer hin und her. Gewonnen ist da nicht wirklich was.

  • Wenn der Chatpartner die Funktion nutzt, gilt die Einstellung dann nur für sein Gerät oder für beide Geräte?

    • Das würde mich allerdings auch interessieren. Ideal wäre, wenn man das auch einstellen könnte.

    • So wie ich das verstehe, gilt das für beide bzw. alle Geräte. Sonst würde der Satz „Empfänger können sie aber jederzeit außerhalb des Chats speichern“ ja bei der Erklärung der Funktion keinen Sinn machen.

      • Wer bitte speichert den Chats außerhalb von WhatsApp oder wie muss ich mir das vorstellen, das wär doch total doof. Es müsste Geräte bezogen eingestellt sein eigentlich wäre nur das sinnvoll, Denn es geht ja um den Speicherplatz eines jeden, und jemand anders muss für mich nicht entscheiden ob ich genug Speicherplatz habe, also wäre eigentlich mein Gedanke der logischste, vielleicht wurde das im Text nicht spezifiziert und deshalb stellen wir uns jetzt die Fragen

      • Es ist so, dass auf allen Geräten die Nachricht verschwindet. Schreibst du Person A eine Nachricht und Person P. A hat die Funktion für euren Chat aktiviert, verschwindet die Nachricht. Und nen Screenshot könnte man zum Beispiel brauchen, wenn dir P. A Beleidigungen, Drohungen usw. schickt

  • Wer ist denn auf die hirnrissige Idee gekommen? Immer dieser zusätzliche Aufwand jetzt Chatverläufe zu speichern, um im Zweifelsfall bei manchen „Spezialisten“ die Beweisführung machen zu können…
    Frei nach dem Motto: „Was juckt mich mein (Geschriebenes) von gestern!“ …. wird ja eh gelöscht…!

    • Du hast entweder nicht gelesen oder nicht verstanden.

    • Im privaten Bereich wüsste ich nicht, wen ich mit Chatverläufe überführen wollen würde. Wäre traurig, wenn es dies im privaten Umfeld gibt.

      Und auch im Geschäftsbereich ist WhatsApp eher das falsche Medium, irgendetwas rechtssicher als Beweis zu archivieren.

      • Nun ja ein guter Freund von mir hält seiner Ex immer den Spiegel vor wenn sie mal wieder behauptet das ist nicht so. Da wird mal schnell der alte Chat durchsucht und schon kann er beweisen das sie es so abgesegnet hatte.
        Ich musste auch schon paar mal rumsuchen um jemanden zu beweisen das wir das so ausgemacht haben. Einmal brauchte ich das Protokoll wegen einer Anzeige.
        Ist also ab und an schon nützlich, daher finde ich diese Funktion auch nicht gut. Gerade da man unter IOS den Chat nicht mehr extern sichern kann wie früher.

    • Ich finde die Möglichkeit gut, das einzustellen. Ideal auch für das tägliche Guten Morgen Bildchen, das ich bekomme. :-)
      Mit wem kommunizierst du denn über WhatsApp, dem du so wenig vertraust dass du ihm Dinge nachweisen musst und er Nachrichten auf selbst- ablaufend stellen würde?

      • Nur weil ich jemandem was beweisen/nachweisen will der muss, hat das nichts mit fehlendem Vertrauen zu tun.

  • Wie wird die Voreinstellung bei neuen Chats sein?

  • Bei mir friert WhatsApp ein, wenn man Speicherverwaltung anwählt!

  • Sinnvoller wäre endlich eine gute Watch Unterstützung, als dieser Quatsch.

  • Hans Dieter Wüterich

    Und jetzt noch eine Option um als Empfänger Sprachnachrichten zu blockieren :-)

  • Man kann Chats jetzt für immer stumm schalten.

    • Schon seit letztem Update, dummerweise geht jetzt nur noch 8 Stunden oder eine Woche, mein Gott es ist ein Menü Fell da hätte man auch noch ein Monat oder/und ein Jahr einfügen können

      • Oh, okay. Hatte ich gar nicht mitbekommen. Das ist bei mir erst heute beim Update gekommen. Danke für den Hinweis!

  • Diese Option ist an sich erst mal sinnvoll …

    Nur, weshalb kann das nicht jeder für sich entscheiden? Egal ob im 1zu1- oder Gruppen-Chat.

    Für einige ist es sinnvoll einen Chatverlauf zu behalten und für andere wiederum nicht (egal welche Beweggründe dahinter stehen; es wurden ja schon viele hier gepostet).

    Jetzt muss ich wohl anfangen mit den Leuten zu diskutieren warum ich den Verlauf behalten will oder eben anders herum.
    Das ist wirklich sinnfrei!!!

  • Genau so dumm wie beim FB Messanger – wo die neuen Chat Designs für beide entschieden wären – Facebook ist einfach nicht ganz helle

  • Bitte nicht mehr solche Überschriften!
    Ich hab gerade einen Schock bekommen und an Orwells „1984“ gedacht …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28779 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven