iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 104 Artikel
Für besseren Überblick

WhatsApp: Ausgewählte Chats lassen sich oben in der Liste festpinnen

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Mit der neu veröffentlichten App-Version 2.17.40 bietet WhatsApp nun die Möglichkeit, ausgewählte Chats zu favorisieren und am oberen Ende der Chat-Liste festzupinnen.

Um einen Chat ganz oben in der Liste zu fixieren, müsst ihr in der Chat-Übersicht nach rechts über den Eintrag wischen. Dort seht ihr neben der Option, den Chat als ungelesen zu markieren, neuerdings auch die Möglichkeit, den Chat zu fixieren. Oben angeheftete Chats werden in der Liste durch ein kleines Pin-Symbol gekennzeichnet.

Whatsapp Chats Fixieren

Als weitere Neuerung nennt WhatsApp die bereits seit letztem Monat verfügbare Möglichkeit, Dokumente jeglicher Art über die Messenger-App zu versenden. Zudem lassen sich die ebenfalls letzten Monat eingeführten Gruppen von Fotos durch antippen und halten nun komplett weiterleiten und löschen.

Laden im App Store
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 17. Jul 2017, 7:00 Uhr — chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Scheinbar können wir uns gedanklich langsam von der Watch Version der App verabschieden. Das kann ja so schwer nicht sein, wenn man Whatsapp es nur wollte.

    • Gibt es eine richtige Desktop App für den Mac oder Windows?

      Nein, das ist immer nur das WhatsApp Web und da ist es ja auch so das man es nur auf 1 Desktop nutzen kann. Das dürfte sicherlich aktuell auch noch der Grund sein warum es keine Watch App gibt.

      • Warum sollte man auch.
        Man kann ja ohne Probleme zwischen mehreren Computern hin und her wechseln mit einem Klick.
        Aber warum auf zwei gleichzeitig.

      • Das warum ist doch komplett egal oder?

        Fakt ist das man nur auf 1 Rechner sein kann mit der Lösung wie es die WhatsApp Entwickler uns anbieten und dieses Lösung wird vermutlich ein Problem nun sein für eine separate App für die Apple Watch.

      • Ich will ja nicht klug scheißen aber die Web App kann auf vielen Computern genutzt werden. Nur halt nicht gleichzeitig, und da schließe ich mich dem Vorredner an, warum sollte man das auch tun? Die Watch App wäre ja keine Web App sondern wäre auf der Watch eine Erweiterung der WhatsApp App.

      • @Sebo069: Gut vorstellenkann ich mir, dass größere Unternehmen Whatsapp nutzen um „cool“ mit ihren Kunden zu kommunizieren. Da wiederrum wird es ein eigenes kleines Team geben und das arbeitet über 1 Account – somit auch mehrere PC.. anders muss man aktuell anscheinend für verschiedene Channel verschiedene Accounts erstellen was wiederrum zu viel mehr Usern führt.

        Mehr Accounts bedeutet aber auch, dass Whatsapp/Facebook die User Zahl entsprechend „optimiert“ präsentieren kann und so den eigenen Wert hebt.

        Sieht man auch gut bei Facebook wo angeblich jeder 3te Mensch oder so Facebook nutzt. Rechnet man die ganzen Fakes, Doppelaccounts, Firmenaccounts, etc. weg und zählt nur die wirklichen User, kommt man vermutlich nur auf 20-30% der angegebenen Zahl…

      • @BinGo es gibt wohl eine App für den Mac und windows glaube ich auch!
        Offiziell von wa

      • Für Windows gibts ein Programm.

  • Humbug. Die sollten lieber dafür sorgen dass man Chatverläufe auf andere Devices (ausserhalb iOS) mitnehmen kann. Ich benutze nebenher noch ein Android-Dingens, das Konvertieren mittels Fremdsoftware (BackupTrans) kostet jedesmal Zeit und Nerven. Vor allem da mehrere Verifizierungen notwendig sind und WA mich aufgrund dessen regelmässig mal für nen Tag oder zwei bannt… *nerv*

    • Meine Freundin ist von Android auf IOS umgestiegen. Es war wirklich unglaublich schwierig, ihren ganzen Verlauf von Android auf iOS zu kopieren. Das war so unglaublich umständlich. Richtig schlimm.

      • Will man sowas wirklich? Ist das echt sowas wichtiges, was man sich darüber schreibt?

      • @ nr69:
        Es schickt ja nicht jeder nur Katzenvideos und sonstigen Mist über WhatsApp.
        Gibt auch Menschen die haben dort auch wichtige Sachen.

      • @nr69
        Es gibt Menschen, für die Chatverläufe Erinnerungen sind. Oder weil dort wichtige Sachen stehen, die man sonst umständlich rausschreiben müsste.

        Von daher verständlich.

    • Problem mit der Fremdsoftware:
      – sie kostet Geld (kann ich zwar verstehen, aber trotzdem schade, dass es keine integrierte Funktion gibt)
      – zumindest damals gab es bei der Konvertierung von iOS zu Android und ein Jahr später zurück (Android zu iOS) Fehler bei Sprachnachrichten und Bildern: Die Sprachnachrichten wurden gelöscht und die Bilder wurden in der Galerie mit dem falschen Datum einsortiert (alle auf den Tag der Konvertierung statt auf den jeweiligen Tag der Aufnahme)

  • Die Funktion mit dem anpinnen wurde nur halbherzig umgesetzt – das sollte für eine unbegrenzte Anzahl von Chats möglich sein, im Moment geht es nur für maximal 3 Chats.

    • Ich verstehe nicht wofür man diese Funktion benötigt… Wenn ich mit jemanden schreibe steht die Person sowieso immer ganz oben.

      • Und wenn dir jemand anders schreibt? Es geht einfach darum, dass diese IMMER oben sind!

      • @FloFlo ich verstehe es aktuell auch noch nicht so ganz. Liegt aber auch daran weil ich es bis jetzt anders gewohnt war.

        Mal schauen ob es gut oder schlecht ist wenn die Freundin nun immer oben angepinnt ist.

      • @iTimCook

        Wenn mir jemand anderes schreibt dann steht eben diese Person oben. Verstehe die Frage nicht. Ich hab schon verstanden, dass diese dann immer oben stehen, aber deswegen musst du nicht Schreien. ;-)

        Aber mir erschließt sich der Mehrwert einfach nicht… Ich schreibe aktuell mit jemanden und habe trotzdem noch 3 andere über dieser Person stehen… ist doch doof.

        Aber naja, für irgendjemanden wirds schon Sinn ergeben.

    • Hätte ich jetzt komplett übersehen da ich genau 3 Chats angepinnt habe, verrückt! :)

    • Genau fixierst dann 30 Chats dann und schon weißt findest wieder nicht schnell deine wichtigen…

    • Crack Federvieh

      Manche Mädels schrieben locker mit um die 20 Leute am Tag. Spart denen das Scrollen, wenn sie ihre Favoriten oben haben. Für den Normalo ist es wahrscheinlich nicht so wichtig

    • Endlich gibt es die Funktion mal. Bei android ist die schon länger draußen und habe auf die schon gewartet. Warum wird das jetzt erst gebracht und die android version bekommt die Funktionen eher? Apple ist anscheinend nicht mehr der Markt der sofort alles bekommt

  • Ah, mal wieder ein „me too“ Feature!

  • Erwähnenswert ist auch, dass man maximal drei Chats anpinnen kann.

    • Macht ja nichts, Telegram hat sich generell WhatsApp als Inspiration genommen oder warum glaubst du gibt es den Telegram überhaupt?

      • Wenn du dir den Entwicklungsverlauf beider Apps ansiehst, stand Telegram mehr als einmal Pate für Whatsapp-Neuerungen. Und Whatsapp war auch nicht der erste Messenger, auch nicht auf dem iPhone. Das einzig Innovative und der Schlüssel für den Erfolg war die Nutzung der Rufnummer statt irgendeiner anderen, umständlichen ID. Ansonsten ist Whatsapp ein Graus und sollte neben ICQ und MSN beerdigt werden!

      • Mir ist bewusst das WhatsApp nicht der erste war, aber wie du es schon sagtest Ihr Erfolg war es die Rufnummer zu verwenden und nicht irgend eine ID.

        Das haben alle kopiert um überhaupt eine Chance auf diesen Markt zu haben.

    • Ist doch egal was die Russen so treiben. Bei der heutigen Politik (siehe auch Australien und Indonesien) ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis verschlüsselte Messenger verboten und aus den App Stores verschwinden. Also immer drauf achten, dass der Tarif eine SMS-Flat hat.

  • Ich hoffe irgendwie noch immer auf iMessage für Android. Sofort würde ich dieses total überladene WhatsApp vom iPhone schmeißen.

    • WhatApp soll überladen sein? Was ist dann iMessage mit den eigenen inApp Apps, Spielen und den Tausenden Stickern bitte?

      • Das muss man ja nicht nutzen und schon ist es nur ein Messanger. Bei WhatsApp habe unten 5 Icons und nutze davon nur die beiden letzten (Chat und Einstellungen).

      • Klar ist es überladen. iMessage ist viel durchdachter und mit iOS 11 wird es auch nochmals besser. Ich habe WhatsApp nutze es aber nur mit Android-Leuten. Alle mit iPhone habe ich in WhatsApp geblockt.

      • Also ich finde es auch mit unnötigen Funktionen überladen. Also so prominent überladen, finde ich. Nutze WhatsApp kaum noch seit der Status-Änderung. Wer mich erreichen will muss mit per iMessage oder SMS schreiben. WhatsApp habe ich stumm und schaue nur noch wegen der Gruppen ab und an da rein.

      • Marvin Hilscher CH

        So mache ich das auch Nadine :-) Teste jede Nummer. Wird sie Blau, blockiere ich sie bei WhatsApp.

      • Und Gruppen zwing…, äh, verweist du dann auf Threema? Oder bekommen die, die sich brav auf ein einheitliches System einigen konnten, ein lachendes Extra-Smiley?
        Oh Mann, Leute…

      • @Timo
        Diese 5 Bildchen die du da unten so beschriebst, nutzt du zwar nicht in WhatsApp dafür aber generell schon.

        Oder willst du mir wirklich sagen du telefonierst nicht? Machst keine Fotos und musst nicht ab und zu in die Einstellungen?

        Denn Sinn darin verstehe ich auch nicht, warum man extra dort eine Kamera Button braucht. Anrufe ist vielleicht für den ein oder anderen Interessant und dieser Status naja.

        @Nadine
        ich habe iOS11 trotzdem nervt ich da unten immer noch der AppStore und andere könnten mir Millionen von Stickern senden auch wenn ich selber halt keine Nutze. Geschweige davon das man auch so in den Chatverlauf mit Markern etc. rumspielen kann…

        Dazu war es auch generell nur der Vergleich zu iMessage. Den Timo schreibt ja er nutzt lieber iMessage da ihn WhatsApp zuüberlaen ist… WhatsApp hat Funktionen die ich sicherlich nicht brauche, das sind aber nur ein paar. Telefonie, Status und Kamera.

        iMessage dagegen hat aber Spiele, diverse Apps, Sticker und dann auch noch diese Effekte bei bestimmten Wörtern. Die ich nicht brauche.

      • Achja zu den iPhone User in WhatsApp blockiert. Euch ist schon klar, das man sich erst von iMessage abmelden müsste, wenn man von iPhone auf ein Samsung etc. wechselt. Macht man das nicht, ist die Nummer immer noch schön Blau obwohl seit Monaten man schon gar kein iMessage mehr hat.

  • Und ich hätte WA gerne auf der Watch

    • Das kommt wohl nie. Seit ich die Warch habe, habe ich genau deswegen WhatsApp gelöscht. So lange man nur eine Nachricht schreibt kann man ja noch von der Uhr antworten aber eigentlich alle meine Kontakte senden nach jedem Satz ab anstatt mal alles in einer Nachricht zu schreiben. So konnte ich bin der Uhr nicht zurückschreiben. Das nervte mich total.

  • Ich mag WhatsApp! Ganz einfach, weil ständig daran gearbeitet und weiter entwickelt wird. Bei iMessage tut sich ewig gar nichts und dann kommen ein paar Sticker. Ausserdem funktioniert iMessage immer bis zu dem Tag an dem es plötzlich nicht mehr geht und Empfänger plötzlich mit zwei verschiedenen Accounts erreicht werden. Man stellt einmal ein, dass der Account mit einer Handynummer und ein paar Email Adressen verbunden ist. Irgendwann ist das dann nicht mehr so und man wundert sich warum man keine Antworten mehr erhält. Ergebnis: die Nachricht kommt nur noch am iPad aber nicht mehr am iPhone an, oder umgekehrt. In meinen Augen ist das der totale Murks, vor allem wenn man bedenkt, dass es genau dieses Problem schon von Anfang an gibt.
    Bei WhatsApp weiss ich sicher, dass die Nachricht auch wirklich dort ankommt wo sie ankommen sollte.

  • Threema, Signal…alles versucht. Finde ich alles super, aber wenn man da alleine ist….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21104 Artikel in den vergangenen 3639 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven