iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 322 Artikel

Nur für Safari erlaubt

Apple nimmt Ad-Blocker unter die Lupe

30 Kommentare 30

Apple engagiert sich in den letzten Wochen und Monaten verstärkt wenn es darum geht, die Qualität des App-Store-Angebots zu verbessern. Wir erinnern uns insbesondere an die große Aufräumaktion im Juni: mehrere Hunderttausend Apps wurden hier aus dem App Store entfernt, unter anderem weil sie nicht mit den von Apple veröffentlichten Richtlinien für Entwickler konform waren. Das Unternehmen kontrolliert deren Einhaltung mittlerweile verstärkt und geht nun auch gegen Ad-Blocker vor, die Werbeanzeigen in den Anwendungen anderer Entwickler unterdrücken.

Diese Erfahrung mussten Future Mind, die Entwickler der zum Preis von 2,29 Euro angebotenen App AdBlock machen. Einem Bericht zufolge wurde ein aktuelles Update der App von Apples App-Store-Kontrolleuren zurückgewiesen. Als Begründung wurde den Entwicklern mitgeteilt, dass ihre App Technologien verwende, um Werbung oder andere Inhalte in Anwendungen von Drittentwicklern zu blockieren, und dies sei nicht mit den Richtlinien des App Store konform.

Dblock Fuer Ios

Die AdBlock-Entwickler kreiden Apple nun an, mit unterschiedlichen Maßstäben zu messen, schließlich habe man die App seit mehreren Jahren im Angebot und andere Entwickler würden vergleichbare Funktionen bieten. Apple hält dagegen, dass Werbeblocker für Safari die einzig erlaubten Anwendungen in diesem Bereich seien.

Hier sind wir wieder bei unserem einleitenden Beispiel angelangt. Auch in diesem Fall hat Apple keine neuen Regeln geschrieben sondern sich dazu durchgerungen, die längst bestehenden Vorgaben strenger zu kontrollieren – nicht nur, um Nutzern ein besseres App-Store-Erlebnis zu bieten, sondern auch um Entwickler und deren Verdienstmodelle zu schützen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Jul 2017 um 08:27 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    30 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30322 Artikel in den vergangenen 5084 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven