iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Wettrennen um die mobile Mattscheibe: Auch Couchfunk integriert Live-TV

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Es geht weiter. Nach Zattoo, Magine und dem Entertain-Angebot der Telekom buhlt nun auch die soziale TV-Applikation Couchfunk (AppStore-Link) mit einem Live-TV-Angebot um zahlungswillige Nutzer bzw. um solche, die nichts gegen Werbeunterbrechungen einzuwenden haben.

couchfunk

Zur Stunde befindet sich Couchfunk zwar noch in der Beta-Phase, wir rechnen jedoch fest mit einer Lockerung des aktuell noch etwas trägen Aufnahmeverfahrens im Laufe der kommenden Wochen.

Es muss gewartet werden. Couchfunk schickt neu registrierte Nutzer erst mal auf eine Warteliste und gewährt frisch erstellten Accounts nur nach und nach Zugriff auf das neue Streaming-Angebot. Dieses ist jedoch ganz nett umgesetzt.

Momentan hat die TV-App ihr Angebot um die Live-Übertragung von 21 öffentlich-rechtlichen Fernseh-Sendern erweitert, die sich entweder werbefinanziert und damit komplett kostenlos oder gegen Zahlung einer Monatsgebühr von 3,59€ konsumieren lassen.

Couchfunk unterstützt dabei die Wiedergabe von 3Sat, ARD, arte, BR, BR alpha, einsfestival, einsplus, hr, KiKA, MDR, NDR, phoenix, rbb, SR SWR, Tagesschau 24, WDR, ZDF, ZDFinfo, ZDFkultur und ZDFneo.

couch-700

Im Hausblog erklärt das Team, warum das Basis-Programm nur gegen Bezahlung bzw. mit zusätzlicher Werbung angeboten wird:

Das Live-TV-Angebot von Couchfunk leitet die Live-TV-Signale der Sender weiter. Dabei wird das Live-TV-Signal digitalisiert und für eine Vielzahl von Nutzern geschützt per (mobilem) Internet zum Anschauen in der App bereitgestellt. Das Angebot ist damit mit einem „virtuellem Kabelanschluss“ vergleichbar. Um diesen Service auch legal betreiben zu können, erwirbt Couchfunk von den integrierten Sendern bzw. der jeweiligen Verwertungsgesellschaft die Lizenz, diese Signale für Euch weiterleiten zu dürfen. Um Euch diese Vielzahl an Leistungen auch in einem kostenfreien Paket anbieten zu können, haben wir uns für die Bereitstellung eines werbefinanzierten Paketes entschieden. Dies beinhaltet u.a. Werbung beim Ein- und Umschalten von Sendungen. Durch die permanente (lizenzrechtlich abgestimmte) Bereitstellung des Service sehen wir für uns keine Möglichkeit, Live-TV durch eine geringe Einmalgebühr anzubieten.

App Icon
Couchfunk Live TV P
Couchfunk GmbH
Gratis
75.66MB
Dienstag, 22. Apr 2014, 18:52 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das TV Programm bietet doch schon normal einfach viel zu viel Werbung, als das es erträglich wäre. Dazu kommt dann noch das unglaublich schlechte Programm. Wenn ich sowas überhaupt mal nutzen wollen würde, wäre das während der WM und da reicht auch der Livestream von ARD und ZDF der kostenlos zu empfangen ist und ebenso an meinem mobilen Datenvolumen kratzt

  • Wer unter 70 sieht denn heutzutage noch fern?

  • 3,59€ für Sender, die sich ohnehin kostenlos streamen lassen…?!

  • Solange es keine echte Flatrate gibt, sehe ich keinen Nutzen von mobilen TV-Apps. T-mobile hat es ja vorgemacht mit Bundesligaspielen, wo der Traffic umsonst war. Vllt. Wird es ja eine Kooperation mit den Netzanbietern in die Richtung geben. Dann könnte man auch mal eine Sendung oder ein Fussballspiel unterwegs schauen. So wie es momentan ist, macht es für mich nicht viel Sinn

  • 5 EUR pro Monat inkl Datennutzung für gut 50 live Sender … So stell ich mir ein TV-Angebot vor und hab das bei drei.at.
    Sorry, aber was in DE derzeit angeboten wird, ist zu vergessen, vor allem wenn man via VPN in der Schweiz vollen Zugriff auf das dortige Zattoo-Angebot hat.

  • TV?
    Wer braucht das?
    Mit Werbung Nein Danke!
    Sollen die sich das Geld von der GEZ holen. Ich drück da (ohne Fernseher!) jeden Monat fast 18 EUR ab.
    Wann wird dieser Schwachsinn endlich per Gerichtsbeschluss verboten?
    Vielleicht gibt es auch bald eine Autobahngebühr für Radfahrer :D

  • So viele Dumme können doch gar nicht morgens aufstehen.
    Gelöscht. Mich würde aber interessieren wo die ihre AppStore Bewertungen gekauft haben.
    Die sind richtig plausibel. Passen zwar nicht zur App, aber wer liest die schon nach dem Laden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven