iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Apple bestätigt: Standard-Apps lassen sich ausblenden [UPDATE]

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

UPDATE// Apple hat klargestellt, dass sich die Apps nur ausblenden lassen, dabei aber nicht komplett vom iOS-Gerät gelöscht werden. // ENDE UPDATE

Kurz nach Freigabe der seit heute erhältlichen Beta-Versionen für iOS 10 und watchOS 3 hat Apple die Standard-Applikation des iPhones jetzt als einzelne Downloads im App Store bereitgestellt.

Mail

Zwar lassen sich die Anwendungen auf aktuellen Geräten nicht laden – der iTunes Store zeigt hier nur einen ausgegrauten Button an – deuten allein du ihr Vorhandensein aber an, dass die Herbst-Aktualisierung des mobilen Betriebssystems ihren Anwendern erstmals gestatten wird, die vorinstallierten Applikation zu löschen und bei Bedarf wieder aus dem App Store zu laden.

Eine Umstellung der seitens Apple schon mehrfach angekündigt wurde, nun jedoch erstmals umgesetzt worden zu sein scheint. Zu den Applikation, die sich nun im App Store laden lassen und so für kleine Updates nicht mehr zwingend auf eine große System-Aktualisierungen angewiesen sind, gehören unter anderem die Mail und die Aktien-App, Sprachmemos, Facetime, die Tipps-App und der Kompass.

Eine Übersicht über alle Standard-Apps die sich fortan löschen lassen bietet euch Apples frisch veröffentlichter Hilfe-Artikel mit der Kennziffer #HT204221.
Apple schreibt hier:

If you update to iOS 10 beta, you can remove some built-in apps from the Home screen on your iPhone, iPad, or iPod touch. When you remove a built-in app from your Home screen, you also remove any related user data and configuration files. This can affect things like related system functions or information on your Apple Watch. The apps built into iOS are designed to be very space efficient, so all of them together use less than 150MB.

App Icon
Mail
Apple Distribution
Gratis
1.01MB
Montag, 13. Jun 2016, 22:07 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • vielleicht geht es eher darum, dass es die apps ohne systemupdate aktualisiert werden können

    • Bestimmt auch. Aber löschen kann man diese. Schon von vielen Beta-Nutzer bestätigt.

      • Quelle? Du behauptest eigentlich in jeden Beitrag irgendwas, ohne jemals Nachweise dafür zu liefern. Hauptsache Apple wird lobend erwähnt.
        .
        Nichtsdestotrotz, das Löschen der Standardapps finde ich wirklich klasse. Auch wenn sie wenig Platz wegnehmen, nerven einige doch schon ziemlich.
        .
        Kann man nach Deinstallation von zB Mail auch eine andere Mail App als Standard setzen?

      • PS: die Forderung nach einer Quelle beziehe ich auf die „vielen Beta-Nutzer“

      • „Kann man nach Deinstallation von zB Mail auch eine andere Mail App als Standard setzen?“

        Bisher nicht.

  • Alle Stock-Apps lassen sich löschen! Mit der Beta 1 ;) confirmed :P
    Läuft :)

  • Jetzt noch das Control Center personalisieren und alles ist gut.

  • Na Gott sei dank. Da haben die deppen, die hier nur gemeckert haben, wenigstens etwas schönes in ihrem Leben.

  • Ich kann alle Standard Apps von  löschen. Insgesamt macht es sehr guten Eindruck

  • Wie oft wurde die Kompass App eigentlich in den letzten Jahren aktualisiert? ;-)

  • Endlich. Thats the right way. Daumen hoch. Apple wird langsam…

  • Heißt das man kann dann auch andere Standart App auswählen? Oder sagt er immer nur App ist nicht vorhanden, ich soll sie doch Vittorias dem AppStore laden?

  • Alleine diese Neuerung und die hoffentlich damit verbundene Möglichkeit die Apps unabhängig von den großen Systemupdates aktualisieren zu können lässt mich die (auf den ersten Blick) unnötigen Messenger-Spielereien vergessen machen.

    Auch das neue Aussehen von Apple Music gefällt mir. Die fette Typografie ist gewöhnungsbedürftig, aber auf den ersten Blick wirkt das alles aufgeräumter und nicht so kleinteilig.

  • iOS 10 macht einen sehr guten ersten Eindruck! Ich hab schon schlechtere 1. Betas gesehen (6,7,8).
    Bis jetzt sehr flüssig und keine Macken. Auch die Temperatur ging nicht hoch.

  • Kann man schon Ihrgendwo das neue iOS wallpaper runterladen ?

  • Schade, Safari kann nicht gelöscht werden. Dachte man könnte tatsächlich Safari ersetzen.

  • Viel interessanter ist ja dann eigentlich eher, was passiert wenn man z.B. Maps löscht? Beschneidet man damit dann sein komplettes OS oder können dann Apps wie Google Maps die Funktion übernehmen?

    • (Bisher) nur ein Link in den App Store um die fehlende App wieder zu laden

    • Exakt das habe ich mich grad auch mit blick auf das maps icon gefragt:)

    • Laut letzter Blognachricht wurden viele neue APIs erwähnt. Vermutlich wird es dafür auch eine API geben. Das ist das Schöne an iOS, dass kontrolliert Drittentwickler eine gewisse Menge an neuen Freiheiten gegeben wird, aber in der Regel die Freiheiten (abgesehen von Bugs am Anfang) von den Drittentwicklern nicht ausgenutzt werden können, wenn der Nutzer intelligent genug ist (und viele, die ich kenne, scheinen intelligent genug zu sein, aber legt dies bitte nicht in die Waagschale, da es evtl. mein Umfeld auch etwas speziell ist – im Umfeld anderer sind evtl. diese Nutzer nicht intelligent – deshalb schildert dies nur ein subjektive Sichtweise meinerseits aus).

    • Laut letzter Blognachricht wurden viele neue APIs erwähnt. Vermutlich wird es dafür auch eine API geben. Das ist das Schöne an iOS, dass kontrolliert Drittentwickler eine gewisse Menge an neuen Freiheiten gegeben wird, aber in der Regel die Freiheiten (abgesehen von Bugs am Anfang) von den Drittentwicklern nicht ausgenutzt werden können, wenn der Nutzer intelligent genug ist (und viele, die ich kenne, scheinen intelligent genug zu sein, aber legt dies bitte nicht in die Waagschale, da es evtl. mein Umfeld auch etwas speziell ist – im Umfeld anderer sind evtl. diese Nutzer nicht intelligent – deshalb schildert dies nur ein subjektive Sichtweise meinerseits aus)..

  • Zum entsperren muss man jetzt auf home Button drücken. Mit wischen geht es nicht mehr.

  • …na endlich, für mich das Highlight dieser heutigen
    Keynote

  • Die mit Abstand beste Neuerung…

  • Ich habe es jetzt mal auf einem iPhone 5c installiert. Ich finde es doch schon Grenzwertig von der Geschwindigkeit, aber noch im Rahmen. Am meisten stören mich jedoch 2 Sachen. Man muss den Home Button betätigen, um das Gerät zu entsperren, das ist einfach nur nervig, und was wenn der Knopf mal kaputt geht?! Und das es das Notifikation Center nicht mehr gibt wenn man vonganz oben nach unten (also von der Leiste mit Provider, Akku etc. wischt, sondern sich immer nur Spotlight öffnet, und man nochmal extra in die Leiste drücken muss bevor man suchen kann. Ansonsten für eine Beta 1 sehr stabil

    • Die Perfornace der ersten Beta einer neuen Major Version ist traditionell schlecht. Da scheint Apple immer allehand Debug Flags aktiviert zu haben, um Fehler möglichst gut analysieren zu können. Das geht naturgemäß zu Lasten der Performance.

  • Um sowas kümmert man sich, aber das endlich die Wetter bzw Taschenrechner App am iPad landen interessiert keinen…. Echt nervig !!!!!!

  • Das GameCenter noch, und ich mache Luftsprünge
    Das Teil nervt mich am meisten

    • wird man nicht löschen können, weil das GameCenter gar nicht mehr vorhanden ist (zumindest in Beta1).

      Finde ich einerseits klasse, andererseits werden dann die Alternative Portale wieder aus dem Boden sprießen.

  • Die sinnloseste App lässt sich laut der Liste nicht löschen. Und das ist die Aktien-App Stand zumindest nicht mit dabei. Oder ich habe es überlesen. Was ich aber nicht glaube.

  • Cool, die News App ist bei mir schon unter iOS 9 deinstalliert… *duckweg*

  • -Nicht- löschbar sind nur die folgenden Apps:
    Nachrichten, Fotos, Kamera, Uhr, Einstellungen, Telefon, Safari, Health, iPhone-Suche, Wallet, App Store.

  • Einstellungen und Appstore. Das wär’s. Das würden wahrscheinlich manche in ihrem Eifer auch noch löschen. LOL

    Ich bin einzig über das Verschwinden der Aktien App glücklich. Das empfinde ich als große Befreiung weil ich sowas verabscheue.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven