iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 471 Artikel
   

Vodafones Crystal Clear Sprachqualität kommt „in wenigen Wochen“

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Als erster Netzbetreiber in ganz Europa hat der Düsseldorfer Mobilfunker Vodafone die neue „Crystal Clear“-Technologie jetzt in seine gesamten LTE-Netz aktiviert und kündigt an, mit der neuen Technik ein noch besseres Telefon-Erlebnis als über HD Voice schaffen zu können.

Evs

Grafik: fraunhofer.de

Grundlage der „Crystal Clear“-Technologie sind laut Vodafone die so genannten „Enhanced Voice Services“ (EVS). Codecs, die den Sprachdienst auf den gesamten vom Menschen hörbaren Frequenzbereich von 20kHz anstatt der bisher üblichen 7kHz erweitern.

Das ermöglicht Telefongespräche in echter HiFi-Qualität. Neben Sprache wird auch Musik kristallklar übertragen. Über kostenfrei erhältliche Firmware-Updates werden in den nächsten Wochen auch die ersten Smartphones die innovative Technologie im Vodafone-Netz nutzen. Der neue Standard unterstützt Bandbreiten vom Narrow-Band (NB) bis zum Super-Wide-Band (SWB).

Kompatible Geräte in wenigen Wochen

Um von der erheblich besseren Sprachqualität profitieren zu können, müssen Anwender entsprechend vorbereitete Geräte einsetzen. Diese sollen laut Vodafone jedoch kurz vor dem Marktstart stehen:

„Die ersten Smartphones, mit denen Nutzer das neue kristallklare Telefonieren erleben können, kommen in wenigen Wochen auf den Markt. „

Mittwoch, 31. Aug 2016, 12:38 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie schauts mit VOICE HD in Österreich aus? Gibts das hier auch? Bzw. wer bietet das schon an?

  • Die sollten lieber mal ihr Netz stabiler halten beim telefonieren. Habe immer Probleme in Süddeutschland. Privat habe ich zum Glück das Telekom Netz was auch mindestens drei mal schneller ist beim Surfen (LTE)

  • Was ist eigentlich aus WLAN Call bei der Telekom geworden? Sollte das nicht langsam auch mal mit dem iPhone funktionieren?

  • Naja, VoLTE funktioniert auf meinem 6s Plus im Netz der Deutschen Telekom mitten in Berlin am Ku’damm, auf Dauer irgendwie nicht gut. Oft bricht die Verbindung einfach ab, weil das Gerät versucht sich ins 3G Netz einzuwühlen, oder was weiß ich. Habe VoLTE deaktiviert. Werde Ende des Jahres zwar zu Vodafone wechseln, dort jedoch auch nur die normale Sprachqualität einstellen. VoLTE nervt mich irgendwie.
    Da habe ich VoLTE aktiviert während ich mich auf der Autobahn befinde, und habe mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen. Das nervt dann auf Dauer ziemlich.

  • Wäre schön wenn die Telekom das dann auch anbieten würde. Telefoniere SEHR viel über FaceTime mit meiner Frau und Mutter. Wenn ich dann aber mal wen übers normale Netz dran habe (Telekom/HD-Voice) ist das wirklich noch immer ein Unterschied den man raushört. Wirklich am schlimmsten telefoniert es sich mit meinem Kumpel im o2 Netz. Richtig dumpf ist das.

    • Das mit dem o2 Netz mag ja stimmen, aber nicht jeder ist bereit für die bessere Sprachqualität mehr zu bezahlen. Hängt natürlich auch davon ab, wie lange man telefoniert, irgendwann nervt es wahrscheinlich schon.
      Aber telefonieren kann man mit beiden Lösungen. Und die eine kostet halt 20-30€ weniger im Monat.

      • Du, ich verstehe das schon mit dem Geld. Kein Ding. Sterbe ja nicht gleich wenn man mal wen schlecht versteht. Noch habe ich alles mitbekommen. :) Wolöte nur mal darauf hinweisen und es ist halt richtig stark hörbar. Was mich am meisten überrascht, ist tatsächlich der Unterschied FaceTime und HD Voice. Hätte das nicht so unterschiedlich für möglich gehalten. Ich warte nun das Kristalklar ab – Bis jetzt ist zumindest NICHTS besser als FaceTime. Habe auch WhatsApp, Skype und Duo getestet.

  • Vodafone sollte lieber erst mal in seinem Mobilfunknetz IPv6 implementieren. Jeder Mist wird von Vodafone umgesetzt, aber wirklich nützliche Funktionen lassen auf sich warten.

  • Mein iPhone und Vodafone werden glaube ich niemals Freunde. Seit meinem ersten iPhone 4 bis zum jetzigen iPhone 6S habe ich immer wieder das gleiche Phänomen zu beobachten.

    Obwohl das Telefon unbenutzt bei vollem Empfang auf dem Tisch liegt, wird ein ankommendes Telefon Gespräch nicht durchgeschaltet.
    Der Anrufer hört ein Freizeichen ich höre aber kein Klingelzeichen. Kurz danach bekomme ich eine SMS, dass der Anrufer mit der Nummer XYZ versucht hat, mich zu erreichen. Einmal im Monat tritt sowas immer wieder auf.

    • Das passiert mir bei der Telekom auch häufig wenn mehrere Geräte eingebucht sind (Multisim). Dann klingelt manchmal nur eins und das andere nur noch einmal oder gar nicht.

    • das gleiche Problem habe ich auch, aber kann nicht sagen an was es liegt. Ich könnte mir denken, das es an der SIM Karte liegt, wenn du schon seit dem iPhone 4 die gleiche hast …

      Bei mir tritt das Problem auch bei jedem iPhone auf …

  • man kann mit den Geräten auch telefonieren…? Wer macht denn sowas noch? :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19471 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven