iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Beipackzettel erwähnt Lightning-EarPods und 256GB Speicher

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Gerade mit Blick auf die erst kürzlich aufgetauchten iPhone-Verpackungen, die sich nach genauerer Inspektion als wenig authentisch erwiesen, müsst ihr dem im Anschluss abgelegten Foto, das auf dem chinesischen Kurznachrichten-Dienst Weibo aufgetaucht ist, mit einer ordentlichen Portion Skepsis entgegentreten.

Specs

Der Beipackzettel, der identisch zu dem Verpackungstext des iPhone 7 sein soll, erwähnt Lightning-EarPods und eine Speichergröße von 256GB für das iPhone 7. Spannend ist dabei vor allem der Verweist auf die zum Lieferumfang gehörenden Kopfhörer.

So scheint sich Apple dafür entschieden zu haben, auch den Top-Modellen einen kabelgebundenen Lightning-Kopfhörer mit auf den Weg zu geben. Die drahtlose Version, die Apple unter dem Markennamen AirPods vorstellen soll, dürfte dann wohl als gesondertes Accessoire in den Verkauf gehen.

Die Speichergröße von 256GB ist derweil ein alter Hut. Bereits Mitte August berichtete die asiatische Digitimes über entsprechende Umbauten am iPhone-Lineup.

So soll das iPhone 7, dessen Basisspeicher in diesem Jahr von 16GB auf 32GB verdoppelt werden soll, nicht nur in einer Version mit 64GB ausgeliefert werden (hier ändert sich im Vergleich mit dem iPhone 6s nichts) sondern auch in einer Speicherausstattung mit 256GB erhältlich sein.

Mittwoch, 31. Aug 2016, 14:11 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmmm .. Nach dem einige Jahre gestöhnt wurde das 16GB zu wenig sei kommt nun 32GB das derzeit genau so schnell überladen wie 16GB. Apple sollte lieber mit 64GB anfangen.

  • Airpods klingt für mich eher nach einer kabellosen Version :)

  • Warum veröffentlicht ihr sowas dann wenn ihr davon ausgeht, dass es eine Fälschung ist?
    Es wäre wünschenswert wenn trotz der jährlichen Euphorie eine gewisse Filterung der News erfolgen würde.

  • So würde das ganze ja für alle Parteien einigermaßen erträglich von statten gehen.

  • Warum AirPods, wenn es Beats gibt?
    Da Beats ein Unternehmen von Apple ist, glaube ich kaum, dass es noch eigene Apple-Bluetooth-Kopfhörer gibt. Dafür sind die Beats Solo Wireless und Powerbeats2 da.

  • Ich spekuliere mal ganz wild zum Thema AirPods mit der Ankündigung eines Events durch Bragi:
    (The Dash)
    Monday, September 5
    Cupertino 10:00 am / Munich 7:00 pm
    on
    Facebook Live: https://www.facebook.com/hellobragi

  • Jepp! Als mittlere Variante des Plus Modells bitte 128GB und alles ist gut!

  • Fake, falsche Zeichensetzung etc.

  • Dort ist ein kleiner Typo im Text. Verweis anstatt verweist

    VG

  • Wieso nicht Bluetooth Headset? Das wäre doch viel besser.

  • auch wenns schmerzt, aber ich halte die entscheidung die klinke wegzulassen für richtig.
    ich hätte sie schon mit lightning einführung weggelassen.

    den speicherwahn halte ich für falsch und den daran gekoppelten preis sowieso.
    apple sollte 2 handy speichervarianten anbieten und icloud speicher dazu geben. und zwar jede menge icloud speicher …

    auch sollte apple endlich als virtueller mobilfunker auftreten und ein vernünftiges paket schnüten, eines privat lokal und eines business weltweit oder koninentweit.

    • Vielleicht möchte nicht jeder sein Leben in der Cloud speichern? Schonmal daran gedacht

      • ja, was ich auch verstehe, aber es gibt ja auch „unsensible“ daten, die man sehr wohl in die cloud legen könnte.

        meine gedanken beziehen sich auch eher auf den industriellen trend und den otto normal user.

        generell wäre ein komplett cloud freies leben mit riesen speicher und lokalem sync natürlich das beste!

      • Hab das letztens im Krankenhaus mit schlechtem Empfang gemerkt, wie wichtig es ist, seine Daten auf dem Gerät zu haben.

    • Warum? Was ist an der Entscheidung richtig, den Klinkenstecker aufzugeben? Wo ist der Vorteil?

      • Mehr Platz, es ist einfacher das Gerät gegen das Eindringen von Staub und Wasser zu schützen, das Design wird nicht durch das relativ große Loch unterbrochen, das Gerät kann noch dünner designt werden…

        Reicht dir das?

      • Einfacher gegen Wasser zu schützen? Komisch das andere Hersteller es schaffen, ihre Geräte offiziell Wasserdicht zu bauen und dennoch einen Klinkenanschluss besitzen..Darauf wird man hier wohl wieder vergeblich warten.Und noch dünner? Ja wo denn, es is doch wohl mehr als sicher, dass das iphone 7 die gleichen Abessungen haben wird!..Man kann sich auch echt alles schön reden…

      • Umgekehrt würde ich jetzt sagen: Man kann sich auch alles schlecht reden.

        Andere Hersteller sind zwar offiziell wasserdicht. In der Wirklichkeit scheint das aber nicht besonders gut zu funktionieren. Nicht Umsonst ist das Internet voll von Berichten, wo angeblich wasserdichte Smartphones (z.B. Sony) bei sachgerechter Nutzung einen Wasserschaden davongetragen haben und trotzdem der Hersteller eine unsachgemäße Behandlung unterstellt und die Reparatur innerhalb der Garantie/Gewährleistung ablehnt.

        Den freien Platz wird Apple schon sinnvoll nutzen. Und wenn das iPhone 7 eine bessere Akkukapazität bekommt. Wir werden sehen. Am 07. wissen wir mehr.

      • Habe immernoch ein altes Xperia Z3 hier rumfliegen.. Das Teil ist mein Arbeitshandy und wird alles andere als Pfleglich behandelt..Abends wenn das total versifft ist (Bin Dachdecker und da bekommt das so einigen Dreck ab) wird das unter den Wasserkran gehalten oder einfach mit ins Spülwasser beim geschirr abspülen.. Das funktioniert wie am ersten Tag und da gab es nie probleme bezüglich Undichtigkeiten.. Klar gibt es Ausnahmen womit das internet dann voll ist.. Aber das is nix anderes wie beim iphone mit dem Bendgate oder sonst was..

  • Vor allem steht da das zusätzlich zum lightning Kopfhörer auch noch einen lightning to headphone Jack mit geben soll, kann ich nicht glauben…

  • 256 GB kommen nur fürs Plus-Gerät.

  • Da steht auch inkl. Lightning to Headphone Jack Adapter. Not going to happen! Zm. niemals wenn Lightning-Kopfhörer dabei sind.

  • Ich hoffe nur die 128 gb Variante bleibt, 64 ist mir zu wenig aber 256 gleich zu viel .

  • In ein paar Tagen wissen wir es genauer. Bin schon gespannt welche der zahlreichen Gerüchte am Ende stimmen. :-)

  • Niemals wird ein Klinkenadapter mitgelifert. Den wird man für 29.,- EUR dazu kaufen können.

  • @ toto: … das Gerät kann noch dünner designt werden.

    Hoffentlich liest das nicht der Apfel mit und die bilden sich noch stärker ein, dass die Käufer immer dünnere Handys haben wollen.

    Ich bin mir nämlich sicher, dass die Mehrheit das nicht will, sondern:

    – einen stärkeren (=dickeren) Akku
    – solidere Bauweise gegen Bentgate
    – kein herausstehendes Objektiv hinten.

    • Das mit abstehendem Objektiv stört mich persönlich weniger. Das Gerät ist mittlerweile so dünn dass ich es gar nicht vom Tisch anheben kann, ohne dass es mir fast wieder aus der Hand fällt. Deswegen, habe ich eine ganz dünne matt-transparente Hülle drauf. Das gleicht auch sie Kamerahöhe aus. Das wird jetzt sicherlich noch schlechter…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven