iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 840 Artikel
Flexible Tarifbestandteile

Vodafone CallYa Flex: Neuer Prepaid-Tarif mit App-Konfigurator

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone bringt mit CallYa Flex ab sofort ein neues Prepaid-Angebot auf den Markt, das auf die flexible Konfiguration über eine begleitende iOS-Applikation setzt.

Daten Callya Flex

Zentrales Element der neuen Tarif-Linie ist die iPhone-Anwendung CallYa Flex, über die Kunde ihre Tarifleistungen immer wieder neu anpassen können. Per Schieberegler stehen verschiedene Datenpakete sowie SMS- und Minuteneinheiten zur Auswahl. Zudem lassen sich Nutzung und angefallene Kosten der zurückliegenden drei Monate einsehen.

Für den mobilen Internetzugang stehen drei Datenpakete mit 400 MB, 750 MB und 1.5 GB zur Auswahl. Für Sprache und SMS liefert Vodafone wahlweise 50, 150 oder 400 Einheiten.

Vodafone Tarif

So kosten beispielsweise 1.5 GB und 50 Einheiten für vier Wochen 9,99 Euro.

Die App zeigt darüber hinaus an, wie lange die Tarifleistung noch zur Verfügung steht und wie viel schon verbraucht wurde. Hier können Kunden auch jeder Zeit die Pakete für den nächsten Abrechnungszyklus neu festlegen. Sind Daten und Einheiten vor Ablauf der vier Wochen aufgebraucht, kann mit der Nachfüll-Option das ursprünglich gebuchte Paket für den Rest des Bereitstellungszeitraums immer wieder aufgefüllt werden.

Die Aufladung erfolgt ebenfalls über die heute veröffentlichte Applikation. Hier lassen sich neben PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung auch die automatische Aufladung per Bankeinzug konfigurieren. Die CallYa Flex-App ist „zero rated“, funktioniert also auch, wenn das Datenvolumen bereits erschöpft sein sollte.

Laden im App Store
CallYa Flex
CallYa Flex
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Dienstag, 15. Aug 2017, 12:00 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da wird das T dann wohl in nächster Zeit nachlegen im Bezug auf 1,5 Gb für 9,99

  • Immer noch zu teuer. Aber die Richtung zum flexiblen Modell ist gut.

  • freenet -> 1 GB (3G 21 Mbps) 100 Freiminuten 100 FreiSMS D2 Netz für 5,95 EUR monatlich

    • Und welchen Teil von LTE hat der Norbert nicht verstanden? DU mit deinem Halsabschneiderladen Freenet => 3G….Vodafone (Hat Gerhard direkt über dir auch deutlich angesprochen) => 4G/LTE
      Bei manchen Leuten fährt der Aufzug echt nicht bis ganz nach oben…

      • sehr gut 1+

      • Sehe keinerlei Vorteile durch LTE. Lokal vielleicht ein paar Speedbursts. Flächendeckend eher trüb.

      • @Norbert: War bei 1&1 im 3G-Netz von Vodafone, das war purer Horror! Bin aktuell bei 1&1 im O2 Netz mit LTE das geht, aber gut ist auch anders. Hätte niemals von Congstar mit LTE wechseln sollen!

      • Der Vorteil von LTE liegt nicht vordergründig in der höheren Geschwindigkeit, sondern vielmehr am besseren Netzausbau und der Verbindungsstabilität. Dass es natürlich auch bei LTE Lücken gibt, bestreiten nicht einmal die Anbieter. (Ich habe auf meinem Arbeitsweg von 20 km eine Ortsdurchfahrt von 3 km dabei, wo gerade mal Edge möglich ist – Telekom) Wenn man sich aber die Netzabdeckungskarten anschaut, kann man leicht feststellen, auf welchem teilweise schlechten Level der 3G-Ausbau damals stehengeblieben ist.

  • Wenn ich solche Preise sehe, denke ich, das ist ein schlechter Scherz.

  • Ist mit Zero rated gemeint, das das Volumen welches durch die App erzeugt Wird telekom mäßig nicht gewertet wird?

  • solch einen konfigurator hätte ich gern für laufzeit-verträge. ;-)

  • Toll, hab aber immer noch nicht die versprochenen extra MB gekriegt die die Prepaid verträge jetzt haben sollen.

  • Wenn man nur ca. 400 MB braucht ist das nachfüllen für 4,99€ echt Wucher! :D
    Aber bei 1,5GB für 4,99€ nachbuchen bzw. auffüllen kann man nicht meckern.

  • Und was ist wenn ich die App nicht benutzen kann?
    Bekantlich gibt es bald nur noch 64bit bei Apple,wie verwalte ich das also auf meinem iPhone 5c?

    Oder ist das ein Umweltschändertarif,wo man sich extra nen neues Smartphone für kaufen muss?

  • Der Hinweis „zero rated“ deutet ja darauf hin, dass nach Verbrauch des Volumens nicht gedrosselt wird. In diesem Fall würde das bedeuten, dass man Offline bleibt, bis der Abrechnungszeitrauf vorüber ist oder man die 4,99 € „Eingeworfen“ hat.

    Meiner Meinung nach fährt man auf dem Smartphone mit dem Vodafone Smartphone Special für 9,99 (1,25GB, VF Flat & 200 Einheiten) sicher besser.

  • Moment. Man bekommt also für 15€ 3GB im Vodafonenetz mit vollem LTE Speed?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21840 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven