iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Video zeigt: iOS 9-Sperrbildschirm lässt sich umgehen

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Um es kurz zu machen, gerade mit Blick auf die inzwischen zu­hauf beobachteten Kinderkrankheiten, die ersten Hinweise auf eine nicht hundertprozentig optimierte Akku-Laufzeit und das nun folgende Video, kann Apples fehlerbehebendes Bugfix-Update auf iOS 9.1 gar nicht früh genug aufschlagen.

siri

So gestattet iOS 9 – ein Fehler den wir glücklicherweise schon lange nicht mehr beobachten konnten – mal wieder den Zugriff auf die persönlichen Inhalte eines gesperrten iPhones. Zugegeben: Die Fingerübungen, die für den unautorisierten Zugriff vorausgesetzt werden, verlangen euch ein gutes Timing ab und setzen voraus, dass der Nutzer des betroffenen Gerätes den Siri-Zugang im Sperrbildschirm aktiviert hat.

Sind diese Voraussetzung jedoch erfüllt, müssen für den Blick in das Foto-Archiv gestohlener bzw. gefundener iPhone-Einheiten keine 10 Sekunden investiert werden. Im eingebetteten Video demonstriert, lässt sich der iOS 9-Sperrbildschirm durch die Eingabe mehrerer falsches Lockscreen-PINs und den punktgenauen Start der Sprachassistentin Siri umgehen. Nimmt man den Umweg über die Uhren-Anwendung in Kauf, können Fotos und Kontakte eingesehen werden.

Bis Apple den Sperrbildschirm wieder im Griff hat empfiehlt es sich – je nach persönlichen Datenschutz-Standards – verlorene iPhone-Einheiten aus der Ferne zu löschen.

(Direkt-Link)

Montag, 21. Sep 2015, 12:40 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja, Siri im Sperrbildschirm aktiviert zu haben ist aber auch wirklich selten … Ich glaube nicht das das Leser dieser Seite auf den Standardeinstellungen lassen, wenn sie ihr iPhone einrichten. Seit Touch-ID ist es sogar mehr als verschmerzbar. Die halbe Sekunde zum entsperren.

    • Würde ich nicht so pauschal sagen, im Auto Nutze ich Persönlich Siri viel. So das sie mir die Nachrichten vorlesen lasse und ihr auch meine Nachrichten diktiere.

      iPhone ist dabei gesperrt und wird über Kabel geladen so das „Hey Siri“ funktioniert.

    • Natürlich ist Siri im Sperrbildschirm an :D

      • Bei mir auch. Touch-ID funktioniert bei mir leider überhaupt nicht. Nach zirka drei Wochen wird der Daumen nicht mehr erkannt. Habe ihn schon viermal gespeichert, geht dennoch nach einer Zeit nicht mehr. Von daher, ist Touch-ID nicht wirklich zu gebrauchen (für mich).

      • @christian Dann solltest du das Telefon von Apple Tauschen lassen. Bei mir funktioniert Touch-ID perfekt. Habe beide Daumen und beide Zeigefinger hinterlegt.

      • @christian: Versuch mal direkt nach dem anlernen eines Fingers noch mal in das Touch ID Menü zu gehen und ein paar mal den Finger in verschiedenen Positionen auf den Sensor zu halten. Jedes Mal wenn der Finger erkannt wird, wird der entsprechende Eintrag grau und das gelernte Muster im Handy etwas besser. Wird der Finger nicht erkannt, langsam von einer erkannten Position der nicht erkannten annähern. Danach solltest du keine Probleme mehr haben. Wenn doch, s. E-Gons Kommentar.

    • Ich benutze Siri viel zu Hause um Musik abzuspielen. Im Auto zum telefonieren und sonstiger Sachen. Also ich habe es meist an …

    • Jeder den ich kenne hat es aktiviert.
      Man müsste es Nähmaschine Manuell deaktivieren und das macht kein Mensch.
      99% der Benutzer wissen nicht mal das es geht.

  • Also bei mir hält der Akku länger. Im stromsparmodus deutlich länger

    • Das habe ich auch beobachtet. Besonders in Situationen mit gutem bis sehr gutem Empfang hält der Akku bei mir mit iOS 9 gefühlt doppelt so lange.

    • Ich habe bei meinen Geräten (iPhone 5s, iPad Air 2 und iPad 4) auch das Gefühl, dass der Akku länger hält. Beim iPad 4 hab ich nur manchmal diese Rotationssperre, ansonsten bin ich mit iOS 9 zufrieden.

  • „I can’t believe how simple this is to do..?!“—Das darf nicht passieren, das steht ausser Frage, aber ein „einfacher Weg“ ist das wirklich nicht.

  • Es ist echt immer dasselbe, bei jedem iOS x.0 Release. Hätte mich auch gewundert wenn diesesmal alles glatt läuft.

  • Es muss sehr viele Menschen geben, die verdammt einsam sind und nichts anderes auszuprobieren haben, als irgendwie über 1.000 Wege herauszufinden, ob es nicht doch eine Schwachstelle gibt. Das macht mir mehr Sorgen als eine Lücke, die keinen echten Schaden verursacht und alsbald durch ein Update geschlossen wird.

  • Mal etwas anderes… bin ich der einzige, der nach dem Update jedes Mal im App Store das Passwort meiner Apple ID eingeben muss obwohl ich Touch ID eingestellt habe?

  • Also ich muss ja ehrlich sagen, dass mir Siri viel zu unsicher ist… Keiner weiß wann zugehört wird und wer mithört, lieber deaktivieren ist mein Rat ;)

    • die Argumentation ist so lückenhaft. mit dem Misstrauen Kann das ausschalten auch nichts bewirken. Der Sache vertraust du aba.

    • Hihi der war gut, das weisst du bei einem Smartphone auch nicht wenn das Ding „deaktiviert“ ist ;)

      • Das war kein Witz ^^

        Ich meine damit Siri merkt, dass sie „angesprochen“ wird, muss das Mikrofon ja permanent an sein und alles aufzeichnen und prüfen, d.h. es kann auch auf bestimmte Wörter oder Redewendungen geprüft werden, sogar ohne viel Aufwand… Das Risiko ist mir dir minimale Hilfe von Siri nicht wert…

  • Und wenn man die Uhr-App über das Control-Center unten startet – kommt das nicht auf dasselbe hinaus? Alles ohne Siri…

  • alsooo, wenn ich das so mache wie er im video, das geschriebene markiere, auf nachschlagen gehe, hab ich sogar die möglichkeit ins internet zu kommen in dem ich dann auf websuche drücke.. und siehe da, am ende lande ich auf dem homescreen wenn ich safari schließe! das funktioniert bei mir aber nur folgendermaßen
    ich kann das ganze nur so umgehen, in dem ich (um siri zu aktivieren) auch den finger auf den home button lege/drücke, mit dem ich mein iphone lockscreen per touch id entsperre!
    der touch id merkt sich anscheinend in dieser halben? sekunde, welcher finger zuvor aufgelegt wurde und das wohl für länger zeit.
    mache ich das mit einem anderen finger, mit dem ich mein iphone nicht entsperren kann, funktioniert das ganze nämlich nicht.
    entschuldigt fals ich mich nicht komplett verständlich ausgedrückt habe, ich hoffe aber man versteht es :)

  • Hi Leute

    Bei mir hackt die Tastatur manchmal und zwar wenn ich z.b etwas schreibe dann hält es ca für 2-3 Sekunden an und schreibt das Wort erst danach auf

    Oder bei whats App kommt kein Ton wenn ich eine Nachricht bekomme.
    Habt ihr auch so ein ähnliches Problem???

  • Nur das der Homescreen nicht immer sauber dreht. Hat manchmal Probleme sich auszurichten.

  • Das ist aber keine Sperrbildschirm-Umgehung, denn sonst käme man ja auf den Homescreen.

  • Der hat touch id an und beim siri drücken entsperrt er mit dem finger HaHa. Wie er alle aufs korn nimmt….. Echt faiL

  • Funktioniert nur mit 4-stelligen Codes..selber schuld.

  • OmG Fachidiot ?! Das ist so eine Redensart ….oO

  • Das Video ist ein Fake! Er entsperrt es mittels Touch ID! :-)

  • Leider geht es noch viel einfacher… Einfach Siri etwas in Bing suchen lassen und ein Ergebnis antippen. Safari öffnet sich, den Homebutton drücken und du bist im Homescreen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven