iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Viber Out: Skype-Konkurrent Viber gestattet „richtige“ Telefonate

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Der VoIP-Anbieter Viber lässt sich am besten als Kombination aus WhatsApp und Skype beschreiben. Der seit 2010 im App Store verfügbare Messenger gestattet seinen Nutzern das Führen kostenloser VoIP-Telefonate sowie den Gratis-Versand von Kurznachrichten und setzt zur Identifikation der Teilnehmer – ebenfalls ähnlich wie WhatsApp – auf die persönliche Mobilfunknummer.

viber

Jetzt hat Viber den neuen Telefon-Dienst „Viber Out“ angekündigt und konkurriert damit noch deutlicher mit dem Platzhirschen Skype. „Viber Out“ gestattet das Telefonieren außerhalb des Viber-Netzwerkes und erlaubt den Rufaufbau zu Handy- und Festnetznummern auf der ganzen Welt.

Die veranschlagten Kosten unterscheiden sich zum Teil dramatisch vom Mitbewerber Skype und können mit sogenannten Viber Credits bezahlt werden, die sich als In-App-Kauf für 0,89€, 4,49€ oder 8,99€ erwerben lassen. Während laufender Telefonate verbaucht Viber ca. 240KB pro minute bzw. 14MB pro Stunde.

preise

Viber lässt sich sowohl auf dem Mac als auch auf dem iPhone einsetzen. Die iOS-App soll noch heute auf Version 4.1 aktualisiert werden.

Mit Viber bleiben Sie immer und überall in Kontakt. Kostenlos. Über 200 Millionen Viber-Nutzer können über WLAN oder 3G weltweit kostenlos telefonieren und SMS, Foto- und Videonachrichten verschicken. […] Bei Viber wird Ihre Rufnummer zur Benutzer-ID. Die Anwendung wird mit der Kontaktliste Ihres Mobilgeräts synchronisiert und erkennt automatisch, welche Ihrer Kontakte Viber nutzen.

Dienstag, 10. Dez 2013, 10:54 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oder man lädt sich yuilop auf sein iGerät und telefoniert völlig umsonst mit jedem auf der Welt. Hab seit Monaten keinen Cent fürs telefonieren bezahlt. Alles läuft über eine Verbindung: der internetverbindung. Nachrichten, iMessage FaceTime, normales telefonieren.

    • wofür gibt es denn dann Guthaben? Lediglich 10 Minuten oder 2 SMS bekommt man bei der Registrierung.

      • Suicide27Survivor(iPhone)

        Oder halt diverse Werbung und ähnliches anklicken,gibt auch Guthaben, daher geht yuilop schon dauerhaft gratis und geschenkt gibts halt leider nirgends was,aber der Aufwand für Credits hält sich bei yuilop in Grenzen. Bis vor 1Jahr recht zufrieden genutzt.
        Schon nicht schlecht.

  • Jo nutze auch Viber ist besser als whatsapp hat mehr funktionen! Seit neusten gibts aber auch Line was noch ein zusatz mehr hat (Timeline, line facetime) von der sprachqualit sind sie ähnlich vieper schliert bei schlechten empfang und Line unterbricht kurz!

    • Line geht auch auf PC ich sagte ja Line hat den meisten funktions umfang momentan whatsapp die wenigsten!
      Line:
      Nachrichten (über internet)
      Telefonieren (über internet)
      Facetime (über internet)
      timeline (ähnlich facebook)
      Wallpaper
      Sticker
      Richtig anrufen aus der app heraus
      Kompatiebel mit mac/pc android ios !

      • Line Unterstütz den versand noch von:
        Fotos
        Videos
        Audio
        Standort
        Hatte ich oben vergessen!

  • Wann gibts endlich viber für ipod touch/ipad???

    • ??? helfen auch nicht bei deiner Frage.

      Viber gibt es schätzungsweise seit einem Jahr für iPad und iPod touch

      • Hey Axel, und wo?? Ich kann im store nichts finden! Suche auch ein whatsapp oder SMS dienst für das iPad aber… :-(
        Würde mich über ein Tipp sehr freuen

      • Einfach in den iTunes Appstore gehen. Es gibt eine Version die Minimum iOS 5 voraussetzt und die ist kompatibel mit iPad und iPod touch

      • Sorry Axel. Muss noch einmal nerven, aber auf dem iPad im AppStore gibt es so etwas nicht! Kannst du mir konkreter helfen? Bitte. Bin um ehrlich zu sein auch nicht so fit weil neu mit iPad
        Danke dir im Voraus
        Jörg

  • Leider nutzt in meinem Umfeld absolut niemand Viber. Habe die App daher schon letztes Jahr wieder gelöscht.

    • Immer mehr Leute nutzen es! Es genügt seine Bekannten drauf hinzuweisen und die installieren es sofort! Ich nutze es und muss mich inzwischen wundern wieviele meiner Bekannten beides (Whatsapp und Viber) haben und nutzen! Manchmal bin ich am Grübeln über welche App ich Nachrichten verschiecken soll! Und wenn es um Telefonieren geht: Viber ist sogar einfacher und eleganter zu Handhaben als Skype!

      • Erzählst du denen das die Geld bekommen oder warum installieren sie etwas was sie schon haben und seit Jahren funktioniert? Jeder weiß doch das den meisten Wurst ist was das Thema Sicherheit angeht..das ist das Problem..

  • Ich bin jemand der WhatsApp relativ bedenkenlos einsetzt. Bei Viber habe ich es jedoch nicht geschafft etwas mehr Details über die Viber Media Inc. herauszufinden und habe deshalb bisher auf den Einsatz verzichtet.

    Weiss jemand mehr von euch zu dieser Firma?

  • Habe gar nicht gewusst, dass es auch einen Desktop-Clienten gibt.
    Allein das ist ein Grund für mich dahin zu wechseln.
    Hat WhatsApp bis heute ja nicht geschafft.
    Gerade bei längeren Texten oder wenn man sowieso am Rechner sitzt eine deutliche Erleichterung.

  • Weiss jemand wem die Firma Viber Media Inc. gehört und wer die Entwickler sind?

      • Wenn ich die Einträge hier so lese, dann muss ich dir Recht geben. Komisch bei WhatsApp wissen viele wer die Entwickler sind und das Geschrei nach zu wenig Sicherheit ist dafür viel größer ;)

    • Zu keiner anderen App wird diese Frage so häufig so „zufällig“ aufgeworfen. Da auch du diese Frage wieder einmal stellst (statt das Naheliegende: Was kann die App, was kann die Konkurrenz), eine Frage also, die bei Apps nicht automatisch die erste ist, die einem einfällt, weißt du vermutlich längst, dass die Entwickler Israelis sind, möchtest aber gerne, dass auch andere das wissen und entsprechend berücksichtigen. Stellt sich die Frage: Warum? Um „gewisse“ Gerüchte am Köcheln zu halten?
      Wer die Geldgeber sind? Venture-Capital offenbar, wie bei sehr, sehr vielen StartUps. Also ein ganz normaler Vorgang. Ich werde gespannt beobachten, ob du die Herkunft von Entwicklern und Kapitalgebern auch bei anderen Apps so aufmerksam hinterfragst. Denn kritisches Bewusstsein ist ja wichtig. :)
      P.S. Könnte es sein, dass die Entwickler die Fähigkeiten ihrer App lieber betonen als die eigene Nationalität, weil die Fähigkeiten der App einfach… wichtiger sind? Wenn du Dritt-Apps nicht vertraust, steht es dir doch frei, sie einfach nicht zu installieren: Ist eigentlich ganz einfach.

      • Hallo Piet,
        ich hätte einfach gerne mehr über die Firma gewusst. Ich habe auch danach im Internet gesucht. Jedoch nichts gefunden und habe deshalb hier danach gefragt.
        Ich habe nicht nach Nationalität gefragt!
        Viber wäre für mich durchaus eine Alternative zu WhatsApp. Da ich keinerlei Hintergrundinformationen zu der Firma finden konnte, ist mir persönlich das Risko aber zu groß.
        Axel

  • Schade, dass viele Anbieter – wie etwa bei mir Congstar – noch immer VoIP sperren. An sich empfinde ich Viper als super und nutze es auch über Wifi zum telefonieren häufig. Einfach, stabil und unkompliziert. Entsprechend ist es in meinem Freudes- und Bekanntenkreis allerdings auch schon stark vertreten.

  • also zum telefonieren nutze ich eigentlich immer die telefonfunktion. o0
    Ich weiß nicht, ob die viber macher vor lauter enthusiasmus vergessen haben, dass es so eine funktion auf einem smartphone noch gibt…

    • Ich kann mit meinem 5S z.B. nicht telefonieren, da ich hauptsächlich Internet benötige und mir Verträge mit „Telefonfunktion“ dann zu teuer sind. So habe ich jetzt 10GB mit LTE+ und das für 30€ mtl.
      Falls ich dann doch mal telefonieren muss, reicht mir dann Skype, oder ich benutze einfach mein 4S (Prepaid).

      • Was ist das für ein Tarif?

      • @Peter
        Müsste Mobile Data L (Telekom) sein. Ist ein Tarif für Tablets, deshalb gibts ein iPad Mini für 50€ dazu.
        Normal kostet der Vertrag 50€ pro Monat, aber als Festnetzkunde bekommt man 20€ Rabatt.

  • Zum kostenlosen Telefonieren vom iPhone ins Festnetz nutze ich „RockApp“. Dabei bekommt man eine virtuelle Festnetznr und Anrufern aus dem Festnetz ist es dann ebenfalls möglich diese Festnetznr zum Anrufen zu verwenden.

  • Das Gleiche geht über Google hangouts, mit weit günstigeren Preisen, vor allem in die Mobilfunknetze.

  • Moin….
    ich nutze Viber out schon seit 4 Wochen (mir hat die App das einfach vor 4 Wochen angeboten).
    Sprachqualität ist besser als bei Skype. Insgesamt sind Viber-Anrufe deutlich stabiler über Mobilfunk als Skype und die App ist auch nicht so speicher und cpu hungrig wie skype.

    Gruss Wolfgang
    P.S. Viber hat seine Ursprünge in Weissrussland… Die Software wird dort entwickelt und hat nur Venture-Capital geber und nen Briefkasten in den USA.

  • Moin
    Ich möchte gerne Mitglieder bei Viber
    Wirden
    M f G

  • Hallo
    Warum kommt bei Anruf mit Viber die Meldung credit to low?? Das ist doch Gratis?
    Danke für Amtworten
    MfG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven