iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 996 Artikel
   

Viber: Interessanter Skype-Konkurrent mit automatischer Nutzer-Erkennung (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Angeboten wie der heute veröffentlichten Voice-over-IP Applikation Viber (AppStore-Link) stehen wir grundsätzlich recht skeptisch gegenüber. Zwar ist der Download, sowie die Nutzung der Anwendung komplett kostenlos, bei der Ersteinrichtung verlangt Viber jedoch nach eurer Telefonnummer um euch so den zum initialen Setup benötigten Freischalt-Code per SMS zuzusenden – und unsere Rufnummern geben wir nur ungern aus der Hand. Lest euch also die Viber-AGB durch, bevor ihr auf den Download-Button klickt.

Doch kommen wir zur Applikation. 6MB groß und gratis im AppStore erhältlich, verspricht Viber hochqualitative VoIP-Gespräche, unterscheidet sich in einem Punkt jedoch erheblich von Konkurrenz-Produkten wie Skype oder Fring. Statt auf eine Buddy-Liste zu setzen (und so einen personalisierten Account und die einmalige Absprache mit euren Freunden vorauszusetzen), identifiziert euch Viber einmalig über die Handy-Rufnummer.

Habt ihr die App installiert und das Viber-Setup abgeschlossen, präsentiert euch die Anwendung die standard Kontakt-Liste des iPhones und stattet alle anderen Viber-Nutzer mit einem lilafarbenen Symbol hinter der Rufnummer aus.

Die Idee: Teilnehmer eures Adressbuchs die ebenfalls über die Viber-Applikation verfügen, können von nun an kostenlos über das Internet angewählt werden. Die Multitasking-Applikation klingelt (im Gegensatz zur Sipgate-Lösung) auch dann wenn sie gerade nicht aktiv ist, verwalte entgangene Anrufe und leitet euch – wollt ihr einen Kontakt anrufen der Viber nicht nutzt – an die normale Telefon-Applikation des iPhones weiter.

Wir haben das Werbe-Video der Macher (Youtube-Link) unten eingebettet und schon mehrere erfolgreiche Telefonate mit der Applikation hinter uns. Ein richtig knackiges Fazit haben wir jedoch noch nicht parat. Viber könnte sowohl das „nächste große Ding“ werden, als auch (sagen wir mal in vier Monaten) sang und klanglos von der Bildfläche verschwinden.

Das Konzept, etwas neues ausprobieren zu können, ohne sich schon wieder irgendwo einen Account erstellen zu müssen, ist jedoch ganz erfrischend. Danke Jan.

Donnerstag, 02. Dez 2010, 15:39 Uhr — Nicolas
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • also is das „whatsapp“ nur eben als VoIP, richtig?

  • Ist die App ständig im Hintergrund aktiv, oder werden eingehende Anrufe per Push-Benachrichtigung angezeigt? Falls ersteres der Fall ist, schätze ich mal dass iOS 4.x Voraussetzung ist.

    Könnt ihr etwas zur Sprachqualität sagen?

  • Meiner Meinung nach besitzt facetime bereits die positiven Eigenschaften dieser app. Man kann aber auf jeden fall sagen, dass sich die Zeit der accounts wie bei skype endlich dem ende nähert!

  • Klingt ja wahnsinnig interessant – vor allem, dass das Prog nicht laufen muss und man immer erreichbar ist. Geht das auch über 3G?
    Wie ist die Sprachqualität? Habt ihr was auffälliges in den AGBs gesehen??

  • Das bedetet aber auch, dass die App sehr wahrscheinlich immer alle Kontakte zum Dienst hochläd, um zu schauen, ob die Telefonnummer registriert ist. Das ist in meinen Augen absolut inakzeptabel.

  • „unsere Rufnummern geben wir nur ungern aus der Hand“, „schon mehrere erfolgreiche Telefonate mit der Applikation hinter uns“ !!!

  • Klingt wie „Tango“, welches in Orange auftritt.

  • Aehm – Gibt es doch schon: Tango
    Geht auch von iPhone zu Android und auch über 3g….

  • für mich klingt das nach Revolution! Klasse!

  • Die App. lädt einmal alle Kontakte auf den Server von Viber. Wenn aber jemand von Euch eine Tel. Nr. von Bin Laden besitzt, sollte er lieber auf Viber Dienste verzichten ;-) Mal ehrlich, glaubt Ihr wirklich, als Smartphones Nutzer, eure geheim gehaltene Nummer, noch geheim ist? Solange nur bis der, der euren Nummer hat keinen Viber benutzt. Womöglich noch mit Geburtsdatum, Adresse, Email, Skype Nummer und, und, und welchen auch immer noch personlichen daten versehen.

    • Ja, Facetime läuft doch beim iPhone 4 genauso!
      Und beim iPod mit E-Mail!
      Apple speichert die Daten aufm Server um nachzugucken, ob die Telefonnummer oder E-Mail für Facetime aktiviert ist,
      sonst würde Facetime bei inaktiven Nummern einfach die ganze Zeit weiter Klingeln.

      • Ich glaube sogar, dass das senden der IP Adresse über VoIP mit Verbindung der mobilen Tel. Nr. wird sicher sehr hilfreich sein auch der Film-, Musikindustrie.

  • Könntet ihr vom ifun-Team eventuell eine offizielle Anfrage beim viber-Support, bzgl. der Verwendung der Kontaktdaten, stellen?

    Währe sehr hilfreich zu Wissen was das Unternehmen sonst so mit den Daten anstellt…

    Gruß Thomas

  • Telnr klauer wahrscheinlich noch werbebanner drin.

    Nogo von mir egal wie gut und kostenlos es ist.

    Greetz PumP

  • das ist doch GENAU das selbe, wie bei facetime oder whatsApp….
    warum regt sich die halbe welt jetzt hier so auf? meint jemand hier wirklich, seine telefonnr. ist noch nicht auf dem facebook-servern oder bei google gelandet???!!! da muss man ja selbst noch nicht einmal etwas zutun, es reicht ja schon, wenn bekannte 5. grades deine telefonnr. auf irgendwelche server übertagen!!!

    • „da muss man ja selbst noch nicht einmal etwas zutun, es reicht ja schon, wenn bekannte 5. grades deine telefonnr. auf irgendwelche server übertagen!!!“

      Traurig aber leider wahr…

  • also ist das App jetzt zu empfehlen oder nicht? Wie kommen die an meine Kontaktdaten ran? Also Telnr ist klar wenn ich die angeben muss, aber woher sollen die meine Adresse bekommen?

    MfG

  • ausserdem, kann ich mit Viber nur zu Viber kontakten kostenlos telefonieren oder auch auf ein Handy auf dem Viber nicht drauf ist?

  • Bei Favorites steht oben Faforiten :D

  • Stellt sich jemand, wie ich, die Frage nach dem Geschäftsmodell dahinter?

  • woher dieses völlig unbegründete, piratenpartei-paranoide misstrauen gegenüber der app? weil eine telefon-app nach der telefonnummer fragt? das ist ja wirklich sehr unseriös.
    nichts für ungut, aber allem zu hauf vorhandenen lob zum trotz: meiner meinung nach wanken eure artikel immer mehr auf spekulativem bild niveau.

  • nicolas. Mal etwas von mir: Bei Vodafone gibt es bei mir und meiner Freundin einen mysteriösen SMS Empfänger. Dabei hanedlt es sich um die Nummer „447786205094“ diese befindet sich in England und das tolle dran ist: Jedes mal wenn ich sie per Facetime anrufe, schickt mein Handy eine SMS an diese Nummer und es kostet mich 25 Cent. Das selbe ist, wenn sie mich anruft, dann kostet es sie 25 Cent. Es ist natürlich ärgerlich, wenn man in einem Monat 100mal Facetime gemacht hatte und zusatzkosten von 10 Euro für SMSe angefallen sind. Noch Witziger ist es, dass die SMS nicht bei jedem Facetime Anruf geschickt wure. Ich weis nicht bei wem es noch zutrifft, aber wir mussten uns heute über unsre Handyrechnung sehr ärgern.

  • Geil dass ist wie Whatsapp bloss zum telefonieren!! Sofort laden ;-)

  • Ist das überhaupt erlaub? ich denke für VoIP braucht man bei der Telekom nen extra Tarif??

  • Hallo,

    hat wer auch den Device-Token Fehler an seinem Gerät und kann sagen wie man ihn beseitigt?

    Habe gestern mein iPhone 4 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und seitdem ich die ifun-App neu aufgespielt habe, bekomme ich den Fehler. :(

    Wäre sehr schön, wenn das bald mal wieder funktionieren würde und ich wieder Push Nachrichten empfangen könnte.

  • Das App funktioniert tadellos! Genau das hat bisher auf jedem handy gefehlt! Ich kanns nur empfehlen!

  • Die Beschreibung klingt super. VOIP über 3G usw.
    Mit dem Einblick in mein Telef. Buch habe ich auch kein großes Problem. Läuft bei Facetime/Apple ja auch nicht anders.
    Womit ich aber ein Problem habe ist: „All call and connection logs are maintained indefinitely.“, denn das heißt mit meinem Schulenglisch übersetzt nichts anders, das alle Verbindungen und Verbindungsdaten DAUERHAFT gespeichert werden…..

    • Heise übersetzt es weiter untern so: Nach dem Entfernen der Viber-App vom iOS-Gerät sollen die persönlichen Informationen angeblich innerhalb von 45 Tagen gelöscht werden. Backups von jedem Nutzerkonto können allerdings “über einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten” bestehen, ergänzt Viber in den Datenschutzbestimmungen.

  • Habe mit meinen Kollegen auch Viber installiert. Jetzt ruft Viber selbständig an. Also meine Kolleginn bekommt von mir über Viber Anrufe, obwohl ich definitiv nicht anrufe (stehe neben ihr). Dasgleiche passiert auch umgekehrt.

    Hat noch jemand diesen tollen Effekt???

  • wie ist das eigentlich bei der TELEKOM?!
    welche Tarife dürfen dieses Programm eigentlich nutzen?
    erkennt die Telekom, wer Viber nutzt? kann es finanzielle böse Überraschungen geben??!

    • Bei den neurn tarifen ist es ab L inklusive, bei den anderen kostet es 10€ extra im monat.
      Die telekom wird dir nicht irgendwas in rechnung stellen, sondern über 3g wirds einfach nicjt funktionieren…
      Ach und ich glaub eh früher oder später bucht man sich eh nur noch ne datenflat, und kann damit dann alles machen. Halt wie es whatsapp schon lange vor macht.
      Das telefon system is eh voll veraltet und überteuert…ich meine wie lange kann man mit einem gig telefonieren?
      wie geil wäre das, man bucht sich 5 gig hispeed internet für 20€ und kann dann selber entscheiden ob man die ver telefonieren, mailen oder versurfen will…zukunft…muhaaa…

      • ja, das stimmt!
        vielen dank für die Info, dann ist ja alles ok!

      • Hallo! Ich habe noch die alten Telekom Tarif Complete M ohne VoIP. Trotzdem funktioniert Viber bei mir im 3G Netz ohne Probleme. Ich habe dann bei der Telekom „Technik“ Hotline angerufen und nach dem Grund gefragt. Die Antwort war, dass ich in meinem Tarif definitiv kein VoIP nutzen könne. Der Grund, dass Viber trotzdem funktioniere, läge daran, dass Viber wohl nicht über VoIP arbeite, sondern über ein eigenes Protokoll. Es entstünden auch keine Kosten für mich, Gespräche gehen lediglich zu Lasten des Datenvolumens. Daher denke, kann jeder, auch ohne die „teure“ VoIP Tarifoption, mit den alten Telekom Tarifen Viber nutzen. Falls dies bereits von jemand anderem hier kommuniziert wurde, bitte ich um Nachsicht ;)

  • hallo,

    Wie kann man hier den Klingelton umstellen ?
    Man kann zwar lusstig umstellen, nur ändert Viper ihn nicht. :(

  • Auch wenn’s jetzt echt OT ist, das jetzige Design (bin immer nur auf iPhone Seite) ist echt nicht der Hammer. Mit dem Grün kann ich mich ja noch anfreunden aber es ist irgendwie alles so unübersichtlich jetzt… Sorry

    • Das Design ist grausam. Wer hat sich das nur ausgedacht.
      Ich schau jetzt weniger hier vorbei.
      Es ist unübersichtlicher und was speziell für das iphone fehlt ist der Button „letzte Nachricht“ wo man gleich nach unten scrollen kann.
      Also mein Geschmack trifft es nicht.

      Und jetzt zum Topic :

      Anonymität im Leben ist leider nicht mehr möglich. Ob ich mit Karte zahle oder online etwas bestelle, egal was. Meine Daten landen irgendwo immer. Man kann nur versuchen es einzugrenzen indem man so wenig wie möglich von sich Preis gibt.

      So, nun bitte zurück zum alten Layout. Danke

  • An ALLE Paranoiden hier in den Kommentaren:

    Ihr glaubt doch nicht ernsthaft man könnte mit irgendeinem Anbieter auch nur annähernd telefonieren OHNE dass er eure Daten verarbeitet? Wie sollte das denn gehen? Woher soll ein Anbieter wissen wohin er den Anruf durchstellen soll.
    Welcher Traumtänzer meint so etwas geht anonym? – Bitte aufwachen!

    Selbst bei sogenannten Bezahldiensten geht das nicht.

    Ich hoffe nur dass jeder Datenschutz-Paranoide hier auch NIEMALS im Leben ‚googelt‘,
    denn dort werden eure privatesten Anfragen auch noch zusätzlich analysiert und (auch OHNE Registrierung) zu einem eindeutigen Nutzerprofil zusammengeschweißt.
    Jeder EDV-Nutzer ist und wurde bereits erfolgreich gescannt und geadded.

    • sehe ich differenzierter: ich habe mir die Mühe gemacht und die terms and conditions von Whatsapp und Viber verglichen!
      Da liegen Welten dazwischen!

      Viber formuliert klar und deutlich, dass sie deine Daten und ein Adresssbuch verwenden werden.
      Whatsapp garantiert, dass sie das nicht tun werden und setzen es sogar gerichtlich fest….

      Auch der Geschäftssitz irgendwo auf Zypern lässt nicht gerade Profressionalismus durchblicken….

      Die Transparenz von WhatsApp, die sehr wohl das Adressbuch verwenden (müssen sie ja) wirkt einfach vertrauensvoller…

      Ganz klar: wir sind längst transparent und wer sich über Google Streetview ärgert und mit einer Verpixelung meint geschützt zu sein ist ein Träumer!!!

  • Es besteht ein Unterschied zwischen einer einzelnen bei Anruf abgeglichenen FaceTime-Nummer und der Applikation einer zypriotischen Firma, die das gesamte Adressbuch auf ihre Server lädt.

  • ehh dumme frage aber woher weiss ich meine nummer bei voib

  • Kann man mit viber jemanden unbekannt anrufen ? ZB ich und Person X haben Viber . Ich habe die Nummer von Person B . Sie aber meine nicht . Wir beide haben aber viber. Kann ich unbekannt anrufen ?

  • Ich möchte in der Zukunft viel Geld verdienen

  • wolfgang petzholtz

    fehler liegt,vor keine telefone sms moglich

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18996 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven