iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 466 Artikel
Ungewollte App Store-Entführungen

„Candy Crush“-Macher äußern sich

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Seit rund einer Woche berichten iPhone- und iPad-Besitzer vermehrt von automatischen Weiterleitungen in den App Store, die auf den Geräten der Betroffenen unvermittelt einsetzen und iOS-Nutzer die gerade noch im Web gesurft haben, auf die App Store-Seite des Gratis-Spiels „Candy Crush“ katapultieren.

candy

ifun.de berichtete in der vergangenen Tagen gleich mehrmals über das Thema:

In einer ersten Stellungnahme sind die „Candy Crush“-Macher jetzt auf die reproduzierbaren App Store-Entführungen eingegangen. Wie initial von uns vermutet, scheinen die „Candy Crush“-Weiterleitungen von Werbepartnern der Spiele-Entwickler verursacht zu werden, die anschließend von „Candy Crush“-Team vergütet werden.

ifun.de gegenüber äußert sich eine Sprecherin des Unternehmens King:

Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass Web-Nutzer gelegentlich von den Weiterleitungen betroffen sind. Wir dulden dieses Vorgehen nicht und arbeiten mit aller Kraft daran, die Weiterleitungen zu unterbinden.

Werbepartnerschaften, in denen die Anbieter entsprechende Umleitungen in den App Store einsetzen, werden von uns umgehend gekündigt. Wir sind dankbar für Details die wir zum Aufspüren der Verantwortlichen einsetzen können.

In all jenen Fällen, in denen wir mit den entsprechenden Links versorgt werden, die zu den beanstandeten Weiterleitungen geführt haben, versuchen wir die Verantwortlichen ausfindig zu machen. Unsere Verträge sind in diesem Fall klar formuliert. Weiterleitungen sind nicht gestattet, unsere Zusammenarbeit mit Werbern, die diese nutzen, wird umgehend eingestellt.

Ein Interessenkonflikt? Entscheidet selbst.

Die Weiterleitung im Video

(Direkt-Link)

Dienstag, 07. Jan 2014, 12:19 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich persönlich finde die Stellungnahme so in Ordnung, weiss nicht, was ihr habt…

  • Vielleicht auch Abzocke der Werbepartner, wenn sie pro Click vergütet werden und diese durch automatische Weiterleitungen quasi selber „generieren“…

  • In jedem Fall nervig, dass eine Weiterleitung überhaupt ohne aktives Zutun des Nutzers möglich ist.

    • naja..würde dem nicht so sein haettests du teilweise im web wenig spass :) es ist halt die frage wie diese mittel eingesetzt werden.

      • Zuckerberg bekommt trotz deiner Milliarden seinen Hals nicht voll und will uns 15 sekundenlange Werbefilmchen aufzwingen indem diese automatisch starten, ohne unser Einverständnis. Ich persönlich will das absolut nicht.
        Die meisten unternehmen verdienen ihr Geld durch Werbung. Völlig normal. Aber diese muss sich Eichborn grenzen halte.

  • Das passiert ja auch in der ifun-App, was macht ihr dagegen?

  • Mich nervt es, wenn dadurch eine interessante App, die ich mir gerade im Store angeschaut habe verschwindet.
    Ich möchte mal einen Verlauf im App Store, wo ich dann sehe, welche App ich mir zuletzt angeschaut habe.
    Suche ich eine App und komme dann auf ebendiese Werbebanner ist die Suche in er Store App verschwunden und wenn ich dann erst ein paar Tage später wieder rein schaue, dann habe ich den Namen der App vergessen. Einfach nur ärgerlich…

    • Nutz hierfür doch die Wunschliste.

      • Tolle Ideen und Vorschläge: … Mach dies… Versuch das… Denk an jenes…
        ABER, darum geht es doch gar icht. Ich finde es zum k… Wenn mir eine, von mir nicht gewollte, Software auf meinem Smartphone vorschreibt wie ich mich zu verhalten habe.

      • …die leider nicht für kostenlose Apps funktioniert!

      • Kostenlose Apps bedürfen auch keine tagelangen Überlegungen. Löschen geht ja immer

      • Da das auch aus der ifun-App passiert, was unternehmt ihr denn dagegen?

  • Ich dachte das funzt nur, wenn man in Safari unterwegs ist. Ich bin aber letztens mehrfach aus ner Wallpaper App auf die Candy Crush Seite im App Store geleitet worden.

  • Ebay-Kleinanzeigen betreibt das gerade sehr massiv!
    Sehr unangenehm!!!

  • Ich hab sogar das Problem, dass ich plötzlich nicht nur in den App-Store umgeleitet werde, sondern auch auf eine Pornoseite.

  • brauche hilfe kann meine spiele nicht öffnen ,fehler code sec-error-revoked-certificate

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19466 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven