iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
Mit Auslands-Flat

Unbegrenztes Datenvolumen für Vodafones Black Business+

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone hat seinen Geschäftskundentarif Black Business+ aufgebohrt und bietet das 24-Monats-Paket vorübergehend mit unbegrenztem Datenvolumen statt den sonst inkludierten 20GB an.

Roam

Günstig ist der Premium-Tarif allerdings nicht. Wer die Datenflat – die auch im restlichen Europa, in den USA, in Kanada und der Türkei eingesetzt werden kann – nutzen möchte, zahlt derzeit 169,95€ (netto) pro Monat.

Das aktuelle Angebot soll sich noch bis zum 31. April buchen lassen, anschließend kostet der Tarif wieder 179,95€ (netto) und kommt mit 20 GB Daten.

Die relevanten Tarif-Details lassen sich in diesem PDF-Dokument einsehen. Die Eckdaten haben wir im Anschluss zusammengefasst:

  • Flat fürs Telefonieren, und fürs Verschicken von SMS und MMS in alle deutschen Netze
  • 169,95 Euro (ohne MwSt.) im Monat inkl. jährlichem Premium-Smartphone
  • 20 GB fürs mobile Surfen und Mailen in Deutschland – mit maximaler LTE-Geschwindigkeit
  • Im europäischen Ausland, in den USA, in Kanada und in der Türkei Ihre Flats und 20 GB nutzen
  • Flat fürs Telefonieren, SMS und MMS Verschicken aus Deutschland ins europäische Ausland, in die USA, nach Kanada
    und in die Türkei
  • Jedes Jahr ein neues Premium-Smartphone zum Vorteilspreis

Danke Andreas.

Mittwoch, 16. Nov 2016, 8:42 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • da wäre man bei der Telekom mit 31x Dayflat für 155€ ja noch besser dran

  • Wer zahlt bitte 170€ im Monat für deine handyrechnung ? o.O

  • Ich fand schon immer Aldi Talk gut Vorallem auch, weil ich nur in Städten unterwegs bin.
    Und neues Smartphone kann man sich ja dann eben alle 4 Monate kaufen wenn man will ich zahle 15€ für 5 GB & mir reicht dat aus

  • Wird hier das Inlandsvolumen angehoben oder auch jenes fürs Ausland?

  • Die Telekom hat ihr Angebot doch für 200€ (Brutto)… ist also günstiger als Vodafone (vor allem wenn Vodafone bei 179,95€ netto liegt) und hat keine 20 GB Beschränkung.

    Das Vodafone Angebot ist also vergleichbar mit Telekom… aber sobald das Angebot abgelaufen ist ergibt der Tarif doch keinen Sinn mehr, wenn die Telekom daneben sitzt.

  • Der Preis geht aber klar finde ich. Klar nichts für Privatkunden, aber dafür ist es ja auch nicht ausgelegt.

  • Unten schreibt ihr in den Eckdaten wieder etwas von 20GB. Ist es jetzt unbegrenzt oder nicht?

    • Im Ausland (entsprechende Länder sind aufgezählt) gelten weiterhin die 20GB. Unbegrenztes Datenvolumen gilt nur innerhalb Deutschlands. Steht auch so im Artikel.

  • Was für ein Schnäppchen?! Die gleiche Leistung hab ich schon vor 2 Jahren mit einem Red20 und der easy travel flat für 100€
    Dann gibt’s die Black Business mit unlimited für 200€ und jetzt wird die auf 20 GB reduziert und ausnahmsweise für „Schnellbesteller“ wieder auf unlimited gehoben.
    So verkauft man eine Preissteigerung von 50%!

    • Nur das du in deinem RED20 nicht jedes Jahr ein neues Smartphone inklusive hast und auch nicht aus DE ins Ausland und erst recht nicht nach Übersee telefonieren kannst!!

  • Wir deutschen lassen uns schön verarschen. In Frankreich gibts Prepaidtarife mit 50 GB für 30 EUR

  • Der Preis hier oder bei der Telekom ist natürlich viel zu hoch, beide Konzerne werden hier auch nicht mit dem großen Ansturm rechnen. Ich denke aber schon, dass das endlich mal eine gute Richtung ist. Jetzt werden sich das nur die sehr sehr wohlhabenden leisten, oder die ganz zwingend unbegrenztes Volumen brauchen. In einem Jahr gibt’s die Tarife dann für knapp 100€ und ab dann wird’s für die Masse interessant auch wenn’s immer noch teuer ist.
    O2 hat zwar ein verflucht schlechtes Netz ( nein, bitte bitte keine Diskussion dass es gerade in eurer Stadt doch eigentlich geht – deutschlandweit ist das Netz Müll und das ist ein Fakt) aber zeigt mit den Free Tarifen ja auch, dass man den echten Flats schon recht nahe kommt.

  • Bei Vodafone hat man das Problem das man nur stellenweise Top LTE Netz hat. Der Tarif richtet sich eindeutig an Vielreisende. Nur wenn ich dann bedenke wie oft man zwischen bspw Berlin und München nur auf Edge gammelt, bringt es das auch wieder nicht. Selbst in genug Hotels stehst du nicht mit 4g da und musst im schlechtesten Fall wieder WLAN kostenpflichtig bestellen. Die Rechung geht für Vodafone unter diesen Beschränken mehr wie auf. Ich habe keine Begrenzung aufs Datenvolumen bei Vodafone (Eigener Unternehmenstatif), bin jeden Tag massig unterwegs und komme im Schnitt auf 200 Gb/Monat. Zuhause nutzte dann eh wieder WLAN weil es komfortabler ist.

  • In Russland hast du unendlich Datenvolumen für 0.07€ pro Tag.

  • Ich habe o2 free mi unbegrenzter Datenflat. für 7,50€ mtl mit SMS Telefon mobil Flat und 50mb Roaming pro Monat.

  • Dank Bundeswehrverband nur 30€/Monat

  • 20GB für 14,95€ das reicht mir

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven