iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 461 Artikel
   

Touch ID statt Online-Login: SecSign bietet Integration für Webseiten

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Das Hamburger Unternehmen SecSign Technologies bietet schon seit geraumer Zeit sogenannte Zwei-Faktor-Benutzerauthentifizierungen für größere Betriebe an und verspricht sensible Daten so mit einer zusätzlichen Barriere vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Mit der gleichnamigen, jetzt verfügbaren iOS-Applikation SecSign offerieren die Hanseaten ihre Technologie jetzt jedem interessierten Webseiten-Betreiber.

sign

Mit dem kostenlosen Angebot – das Unternehmen finanziert sich durch maßgeschneiderte Branchenlösungen und wird die SecSign-App auch zukünftig nicht monetarisieren – können Webseiten- und Foren-Betreiber die Logins auf ihren Seiten durch einen Zwei-Faktor-Login über Apples Touch-ID ersetzen.

ifun.de gegenüber erklärt das Unternehmen:

Da wir oft darauf angesprochen wurden, sei hierbei noch angemerkt, dass die Sicherheit des Logins nicht auf der Touch ID beruht. Touch ID wird nur als Zugriffsschutz verwendet, so dass sich z.B. im Verlustfall eures Telefons niemand mit eurer SecSign ID anmelden kann, auch wenn ihr noch nicht dazu gekommen seid, eure SecSign ID zu sperren. Die eigentliche Authentifizierung erfolgt über eine PublicKey Infrastruktur mit 2048-Bit Schlüsselpaaren. Diese Technik hat sich seit Jahrzehnten auch für extrem kritische Sicherheitsanwendungen bewährt.

Das Wichtigste: Durch die SecSign ID werden Passwörter wirklich überflüssig. Es handelt sich hier um keinen Passwort-Safe oder etwas ähnliches, was das Gefahrenpotential und die Probleme mit Passwörtern ja auch nicht verhindern würde. Für die Authentifizierung mit der SecSign ID muss der Nutzer keinerlei geheime Login-Daten mehr auf der Webseite eingeben, und die Webseite muss sich somit auch nicht mehr um die sichere Speicherung dieser Daten kümmern. Es werden also keine geheimen Authentifizierungs-Credentials übertragen; somit können euch diese Daten nicht mehr durch Phishing-Mails entlockt oder von Webservern gestohlen werden.

Sollte euch die Touch ID Anmeldung interessieren, könnt ihr euch hier für das Touch ID-Programm registrieren und die Zugangsmethode anschließend im eigenen Online-Auftritt integrieren. Das Video im Anschluss demonstriert die Funktionsweise der App.

App Icon
SecSign ID - Zwei F
SecSign Technologie
Gratis
12.97MB

(Direkt-Link)

Mittwoch, 08. Okt 2014, 17:37 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • finde ich ne coole Idee. Aber wenn ich am Mac sitze habe ich mein iPhone oft auf dem Sofa oder beim Laden und da ist es doch einfacher „1Password“ – sollte man es haben – zu nutzen oder?
    Aber wie gesagt: coole Idee!

  • Ja fehlt noch der Sensor an der iMac Tastatur z.B. auf dem Batteriefach

  • Warum ist eure App OHNE Familienfreigabe???

  • Außer wenn das eigene Unternehmen dieses Verfahren unterstützt, hat diese App leider keinerlei Nutzen, denn öffentliche Websites unterstützen es nicht, und dafür ist es auch nicht gedacht, soweit ich das sehen kann.
    Das allgemeine Relevanz dieser Nachricht dürfte also sehr gering sein.

    • Hi Heerate,

      du hast Recht mit deiner Aussage, dass, möchte man die SecSign ID für Seite XY nutzen, der Webseitenbetreiber die Login-Variante mit der SecSign ID für seine Nutzer erst einmal anbieten muss.

      Die Aussage „hat diese App leider keinerlei Nutzen“ können wir so jedoch nicht gelten lassen.
      Jeder SecSign ID-Nutzer kann kostenlos mit seiner SecSign ID das SecSign Portal nutzen, um sicher und verschlüsselt Dateien zu speichern oder auszutauschen oder Nachrichten mit Anhängen bis zu 5 GB (Pro Account) an andere SecSign IDs zu schicken.
      Somit kann man endlich seine vertraulichen Dokumente auch über das Internet verschicken, oder auch das Portal als reinen Backup-Server für besonders wichtige Dokumente verwenden.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19461 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven