iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 783 Artikel
Besser früher als später

Tipp: HomeKit-Codes in Apples Notiz-App verwalten

12 Kommentare 12

Wenn ihr ein neues HomeKit-Gerät einrichtet, geschieht dies mithilfe eines Zahlen- oder QR-Codes, der in der Regel sowohl auf dem Gerät selbst, als auch irgendwo auf der Packung oder einer beiliegenden Anleitung zu finden ist. Ohne diesen Code könnt ihr das Gerät weder erneut einrichten, noch an eine andere Person weitergeben, also heißt es gut darauf aufpassen.

Für HomeKit-Einsteiger stellt dies meist kein großes Problem dar. Sind es erst ein oder zwei Geräte, dann findet oft noch sogar die Originalverpackung mit allen enthaltenen Unterlagen einen Platz im Regal. Unübersichtlich kann es im Laufe der Zeit allerdings mit wachsender Gerätezahl werden.

Das Argument, der Code ist ja auf dem Gerät selbst zu finden, zieht übrigens nur bedingt. Wollt ihr beispielsweise den Unterputzschalter tatsächlich ausbauen, wenn ihr ihn neu einrichten oder einem neuen Mieter überlassen wollt? Bei im Außenbereich eingesetzte Geräten kann der aufgedruckte oder aufgeklebte Code mit der Zeit zudem unleserlich werden.

Lange Rede kurzer Sinn: Ihr tut gut daran, von Beginn an eine kleine Datenbank mit euren HomeKit-Geräten zu pflegen. Dies kann natürlich auch ein Hängeregister oder eine darauf spezialisierte App wie HomePass sein. Als sehr flexibel und zudem kostenlos entpuppt sich hier aber auch eine einfache Notiz-App – in unserem Fall Apples Notizen.

Homekit Codes Datenbank

Dank diverser Verbesserungen im Laufe der vergangenen Jahre erlaubt Apples Notizen-App nun auch das einfache Hinzufügen von Fotos oder direkte Scans vom iOS-Gerät aus. Für unser kleines HomeKit-Verzeichnis eine hervorragende Voraussetzung, denn so lässt sich nicht nur der Einrichtungs-Code sichern, sondern bei aufwändigeren Geräten auch gleich ein Scan der Bedienungsanleitung inklusive dem Code ablegen.

In unserem Beispiel werden die Infos zu den Geräten nach Räumen sortiert und stehen so jederzeit schnell bereit, dank iCloud-Sync auf allen persönlichen Apple-Geräten. Glaubt uns: ihr könnt nicht früh genug damit anfangen, eure HomeKit-Ausstattung ordentlich zu dokumentieren.

Dienstag, 31. Jul 2018, 17:49 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es eine App die die Codes auslesen kann? Ich hab nämlich in der Tat jetzt einige Geräte und will die ungern alle ausbauen bzw hab keinen Plan wo die Verpackungen sind :-(

    • Ich kenne keine App, welche die Codes auslesen kann und habe die Packungen auch nicht mehr, werde aber wohl in den sauren Apfel beißen und alle Leuchten einzeln ausschrauben und katalogisieren.

  • Leider lassen sich Notizen mit Fotos oder Anhängen bisher nicht verschlüsseln. Hoffentlich kommt das bald.

    • Inwiefern verschlüsseln? Wenn du das Sperren einer Notiz per TouchID oder Pin meinst, das geht auch mit Fotos in der Notiz.

    • Notizen sperren geht auch bei reinen Textnotizen und das schon seit iOS11.
      => Notiz öffnen
      => rechts oben das Teilen-Quadrat (mit dem Pfeil raus) klicken
      => in den Aktions-Optionen (Action options, untere Reihe des App-Erweiterungen-Bereichs) das Icon „Notiz sperren“ suchen oder falls es fehlt, per Klick auf „…“ aktivieren

    • ich glaube, wi meint, dass die nicht verschlüsselt auf dem server liegen. oder?

  • Ich kann da nur die App HomePass empfehlen! Besser geht es nicht.

  • Die App hat derzeit allerdings einen hacken, wechselt das Gerät den Raum bekommt Home pass das nicht auf die Reihe und zeigt das Gerät im alten sowie im neuen Raum an.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24783 Artikel in den vergangenen 4222 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven