iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
Wird das dieses Jahr noch was?

Tim Cook „erwartet“ AirPods-Verkaufsstart in den nächsten Wochen

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Derzeit weiß offenbar nicht einmal Tim Cook, wann Apples im September angekündigte und eigentlich für Oktober geplante drahtlose Ohrhörer AirPods verkaufsbereit sind. Der Apple-Chef „erwartet“, dass der Versand in den nächsten Wochen beginnt.

Ein Leser der amerikanischen Webseite MacRumors hatte Cook leicht aufgebraucht angemailt und kritisiert, dass er die beim iPhone 7 mitgelieferten kabelgebundenen EarPods benutze und das Gerät daher während des Musikhörens nicht aufladen könne. „Dauert es noch einen oder gar sechs Monate? Dann kaufe ich mir nämlich einfach andere drahtlose Hörer.“ Cooks Antwort darauf gibt leider nicht viel her. Er erwarte, dass die Auslieferung in den nächsten Wochen beginne.

Kunde: "Give us a release date. I really bought in to the wireless vision you painted. Now I'm stuck waiting with my EarPods but can't charge my 7 at the same time which I need to do at work. Let us know if it's a month or 6 months, because then I'll just buy some other wireless headphones."

Tim Cook: "Thanks for your note. Sorry for the delay—we are finalizing them and I anticipate we will begin to ship over the next few weeks."

Airpods 2

Apple hatte die AirPods am 7. September vorgestellt und den Versand zunächst für Ende Oktober angekündigt. Statt der angekündigten Auslieferung wurde die AirPods-Webseite Ende Oktober dann um den Hinweis „Derzeit nicht verfügbar“ ergänzt. Wir hatten das Thema erst gestern unter der Überschrift „Lange Wartezeiten gehören jetzt zur Firmenpolitik“ aufgegriffen.

Mittwoch, 30. Nov 2016, 18:33 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich warte ja sehnsüchtig drauf endlich mal vorzubestellen

  • Wo bekommt man eigentlich die Email Adresse von Tim Cook her?

  • Da bin ich mal gespannt, wann die Dinger kommen.

  • Der beste Beweis dafür, dass die rechte Hand nicht weiß was die linke Hand tut. Da fragt man sich doch ernsthaft wer den Laden eigentlich führt? Aber hey, hat jemand was anderes erwartet? Jetzt muss nur noch Phil mit einer „plausiblen“ Erklärung kommen, damit das ganze noch in seiner Glaubwürdigkeit verschlimbessert wird. Ich tippe mal auf die Erdkrümmung, die ist Schuld an dem ganzen Zustand.

  • Lieber Tim, ich erwarte auch immer vieles von Apple… Jahr für Jahr werd ich derzeit aber nur enttäuscht… es wird nur dünner , es wird nur schneller(übrigens immer das schnellste seid xy), es wird nur teurer… in letzter Zeit wird es nicht einmal mehr „Amazing“ oder „Boom“ – Schraub einfach deine Erwartungen etwas zurück… müssen wir auch

    • Also ich kann das irgendwie nicht ganz nachvollziehen… ich hab mir allen meiner Apple Produkte kein einziges Problem. Das iPhone 7 ist das beste Smartphone welches ich bis dato in den Händen hielt. Ich weiß die Menüführung und die Kamera sehr zu schätzen. Oh kann mich noch dran erinnern als 2012 die ersten Regina MacBooks vorgestellt wurden. Auch die waren im Preis weit oben angesiedelt. Die neuen MacBook pros sind auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar und ’nur‘ dünner. Ich habe allerdings inzwischen das Vergnügen gehabt mit einem ernsthaft zu arbeiten und muss sagen, dass plus an Portablität ist nicht zu unterschätzen! Die Geräte sind leichter als die Vorgänger und die Touchbar finde ich wirklich sehr intuitiv umgesetzt. Die Fehlenden Anschlüsse waren auch in meinen Augen ein Manko aber als ein Arbeitskollege das Gerät auf seinen Schreibtisch stellte und nur ein (!) Kabel anschließen musste und plötzlich alles lief war ich doch schwer beeindruckt (3D Maus, Netzwerk, zwei Monitore). Vielleicht ist man es gewohnt, dass die Technologie schnell voran schreitet und es immer wow Effekte gibt. Meiner Meinung nach ist die Industrie aber an einem Punkt angelangt wo es gilt die vorhandenen Sachen weiter zu verbessern und die Usability zu fördern. Genau das macht Apple zur Zeit auch.
      Zum Thema AirPods: ich bin selbst in der Automobilindustrie tätig und wenn der Marktstart eines Produktes verschoben wird muss es schon einen ziemlich guten Grund haben. Nicht nur die Kunden sind unzufrieden(er), es verschlingt auch massivst Barmittel, was nicht einmal einem Unternehmen wie Apple egal sein wird.

  • ..stimmt! Woher bekommt man nur Tim’s E-Mail Adresse? Hab sooo viele Fragen

  • Cook „erwartet“ AirPods-Verkaufsstart in den nächsten Wochen.

    Als wenn er nicht das genaue Datum wüsste. Reine Hinhaltestrategie.

  • Die Antwort hätte er sich auch schenken können, die Frage des Nutzers bleibt unbeantwortet.

  • Aufgebra(u)cht passt in diesem Zusammenhang gut.

  • Der Status auf der Website ist „bald verfügbar“. Lernt ihr eigentlich nicht aus euren Fehlern und behauptet immer wieder bewusst die Unwahrheit?

  • Schön und gut … nach „release“ sind die Dinger 8 Wochen lang ausverkauft.

  • warum soll man die dinger kaufen, nach einer woche hat man doch sicher einen der stecker verloren

  • Ich erwarte auch das nächste Woche mein Lottoschein den großen Jackpot knackt ;)

    • Das wünsche ich dir von ganzen Herzen. Ehrlich, keiner hat es so verdient wie du!

      • In den AGBs dieses Forums steht m.W. ausdrücklich, dass in diesem Fall der Gewinn unter den Teilnehmern und Admins aufzuteilen ist – insofern, good luck!

  • Einfach nur lächerlich! Wozu auf der Keynote die Dinger huldigen, wenn sie noch nicht mal in der Produktion sind. Wir reden hier über Kopfhörer! Einfach nur peinlich!

  • Ich frage mich wann Apple dann endlich Hörgeräte baut. Ich meine die Technik haben sie ja jetzt mit den Airpods. Mit steaming vom iPad oder Apple TV
    Das würde den Markt von Orthofon, Resound und Kind gehörig aufmischen.

  • Vor 2-3 Jahren habe ich beeindruckt von Apple Pay gehört, später auch das iPhone 6 gekauft – und dann gewartet.
    In Deutschland hat sich bis heute nichts getan und das iPhone 6 nächstes Jahr veraltet.

    Vielleicht auch das Schicksal dieser Kopfhörer.

  • Die Dinger sind doch längst überholt und ich finde die sehen auch potthässlich aus.
    Kopfhörer kauft man beim Kopfhörerprofi und nicht bei Apple.

  • „leicht aufgebraucht“? Ist das ein neues Synonym für „etwas angefressen“? :D

  • Ich war die Warterei satt und habe mir die Stöpsel von Savfy gekauft und finde die Teile ganz gut. Damit überbrücke ich die Zeit bis zum Release locker – wenn ich die Airpods dann überhaupt noch will.

  • seven nation army

    Also ich bin das warten leid…
    Hab mir die Teile gekauft. Einwandfreier sound und starkes Preis/Leistungsverhältnis

    TaoTronics Bluetooth Kopfhörer 4.1 Wireless Sport Headset mit aptX

    29,99 EUR bei Amazon

  • Üüübrigens. Auf der MacBook Keynote (Ende Oktober) hatte jemand von den Zuschauern da die AirPods an. Ziemlich am Anfang. Habe es live geschaut und gehofft, dass dazu eine Info kommt.

    War wohl im Test. Sehr interessant aber.

    Ich persönlich warte und werde sie mir holen.. ES IST EINFACH FAKT, im Endeffekt wird es einfach zu gut ankommen. Alles geht mit der Mode und diese Dinger sind Stilvoll – später in JetBlack und es macht wieder ein Boom. Ihr seid so „klug“ und schaut nach links und rechts.. Zeitverschwendung.

    • seven nation army

      „ES IST EINFACH FAKT, im Endeffekt wird es einfach zu gut ankommen“
      Sagt wer? Die Glaskugel?

      „Alles geht mit der Mode und diese Dinger sind Stilvoll“
      Ich find sie hässlich.

      „Ihr seid so „klug“ und schaut nach links und rechts.. Zeitverschwendung.“
      Du bist so „klug“ und tust das nicht und kaufst blind alles was Dir Apple vor die Füße schmeißt? WOW. Bester Kunde. Apple ist stolz auf Dich…

      • You will see, my dear.

        Ganz nebenbei finde ich das Gesamtbild unschön, verschiedene Marken an einem Haufen ansehen zu müssen. Das ist natürlich was anderes – ist aber ein Grund warum ich nicht zu Drittanbietern greife.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven