iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 873 Artikel

Adapter für 9 Euro

Ab November: AirPods kosten 179 Euro, Lightning-EarPods 35 Euro

165 Kommentare 165

«Mit AirPods erfindet Apple den kabellosen Kopfhörer neu.» Cupertinos Presse-Abteilung redet heute Abend nicht um den heißen Brei herum. Die zusammen mit dem iPhone 7 neu vorgestellten AirPods – hier geht es zu Apples Sonderseite – sollen langfristig die Standard-Kopfhörer des iPhones ablösen und werden ab Ende Oktober auch in Deutschland verfügbar sein.

Ear

Ausgezeichnet mit einem Verkaufspreis von 179 Euro und von dem implizierten Versprechen flankiert, dass ihr hier in EarPods investiert, die euch nie wieder durch ein hängen gebliebenes Kabel aus den Ohren gerissen werden, werden die AirPods demnächst zusammen mit einem Ladecase ausgeliefert.

Apple erklärt:

AirPods beseitigen die Unannehmlichkeiten kabelloser Kopfhörer. Man klappt lediglich den Deckel des innovativen Ladecase auf und einen Fingertipp später sind sie umgehend bereit für die Verwendung mit iPhone und Apple Watch. Fortschrittliche Sensoren erkennen, ob man Musik hört und starten oder pausieren automatisch die Wiedergabe der Musik. Mit einem doppelten Fingertipp bieten AirPods Zugriff auf Siri, dem beliebtesten persönlichen Assistenten.

Die Kabellosen Hörer setzen auf Apples neuen W1 Chip und sollen mit einer Akku-Laufzeit von 5 Stunden ausgestattet sein. Das speziell entwickelte Ladecase bietet zusätzliche Lademöglichkeiten für eine gesamte Hördauer von mehr als 24 Stunden an. AirPods setzen Apple-Geräte mit iOS 10, watchOS 3 oder macOS Sierra voraus.

Jeder AirPod besitzt duale optische Sensoren und Beschleunigungssensoren, die im Zusammenspiel mit dem W1-Chip erkennen, ob sich die AirPods im Ohr befinden, sodass nur dann eine Wiedergabe stattfindet, wenn der Nutzer bereit zum Hören ist.

Um die Musik automatisch zu pausieren nimmt man sie einfach heraus. Oder man entfernt nur einen der beiden Ohrstöpsel der AirPods, um ein Gespräch zu führen und, sobald er wieder eingesetzt wird, wird die Wiedergabe der Musik automatisch fortgesetzt.

Ab Ende Oktober für 179 Euro

Ein doppelter Fingertipp auf die AirPods aktiviert Siri, um Musik auszuwählen und zu steuern, die Lautstärke zu regeln, die Batterielaufzeit zu prüfen oder jede andere Siri-Aufgabe auszuführen.

Ein zusätzlicher Beschleunigungssensor in jedem AirPod erkennt, wenn man spricht und aktiviert zwei wellenbündelnde Mikrofone, die den Klang der Stimme hervorheben und externe Geräusche herausfiltern, sodass die Stimme des Nutzers klarer als je zuvor klingt.

Kabel

EarPods mit Lightning Connector

Neben den AirPods bietet Apple jetzt auch die EarPods mit Lightning Connector an. Diese sind kompatibel mit allen Geräten mit Lightning Connector, die iOS 10 oder neuer unterstützen, einschließlich iPod touch, iPad und iPhone und werden demnächst für 35 Euro angeboten.

Der Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter kostet 9 Euro uns ist ebenfalls kompatibel mit allen Geräten mit Lightning Connector.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Sep 2016 um 22:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    165 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    165 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30873 Artikel in den vergangenen 5168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven