iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
Als Sport- und Fitness-Tracker

The Gift of Go: Apple-Videos bewerben die Apple Watch als Weihnachtsgeschenk

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Unter dem Motto „The Gift of Go“ bewirbt Apple die Apple Watch auch in diesem Jahr wieder als Weihnachtsgeschenk. Vier neue Werbefilmchen auf YouTube wollen euch dazu überreden, die Apple-Uhr für eure Liebsten (oder euch selbst) unter den Weihnachtsbaum zu packen. Eine vergleichbare Kampagne hatte das Unternehmen auch im vergangenen Jahr am Start.

Jeweils nur 15 Sekunden lang, wollen die neuen Videos auf die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten der Uhr in den Bereichen Fitness und Sport aufmerksam machen, als Beispiele führt Apple hier Snowboarden, Fußballspielen, Schwimmen und Workouts an.

Neues Cro-Album bei Apple Music

Auch Apple Deutschland hat einen neuen Werbespot im Angebot. Hier macht der Rapper Cro Reklame für sein neues Album „tru“ und dessen Verfügbarkeit auf Apple Music.

Montag, 04. Dez 2017, 7:13 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn Apple sich nicht nur auf die Telekom beschränkt hätte wäre sie schon mein aber so nutzt mit die LTE Version nichts. Also warten bis sie ihren Fehler merken.

    • Na, ein iPhone gab‘s auch exklusiv für die Telekom – hat denen nicht wehgetan. Ist aber für Interessenten die definitiv nicht zur Telekom gehen ein Argument, eben diese „Exklusiven“ Dinge NICHT zu kaufen. Fehler? Nicht wirklich. Ärgerlich für potentielle Kunden? Auf jeden Fall.

    • Was hat das mit den neuen Clips zu tun?
      Wahrscheinlich Highend ausgestattet und im WINSim „Tarif“ unterwegs…

      • Nein lieber cool & unnötig zu viel für die selbe Leistung an die Telekom oder Vodafone zahlen… man hats ja…. Aber nun gut,die Dummheit der Masse hält das Rad am laufen… beste Beispiel die Verträge mit dem X bei Tkom&Vodafone…die sprechen für sich….

      • Und das gesparte Geld durch meinen Asi Vertrag verbrenne ich,damit ich so cool bin wie du…. omg

      • Es gibt durchaus auch technische Gründe die gegen einen Anbieter sprechen. So habe ich an einem wichtigen Ort eben mit einem Anbieter keinen Empfang, mit dem anderen sehr guten Empfang.

    • Ich meine gelesen zu haben das Apple sich nicht auf die Telekom beschränkt hätte. Die Telekom hat dies als einziges Unternehmen angeboten.

    • Ich meine gelesen zu haben das Apple sich nicht auf die Telekom beschränkt hätte. Die Telekom hat dies als einziges Unternehmen angeboten.

    • Hey Martin, dir ist schon bewusst, dass es nicht an Apple liegt, dass die Uhr nich bei o2 und Vodafone funktioniert? Die setzen einfach auf eine andere Art von e-sim und weigern sich ihr System umzustellen, weil sie lieber ihr eigenes Ding drehen. Sobald die ihren stndart ändern, würde die Uhr wunderbar in deren Netz laufen.

      • Das ist Abzuwarten und wer mit wem oder nicht kann ich ja nicht wissen… erstmal sieht es so aus. Ich glaube fest daran das eine der nächsten Uhren wieder bis zur Prepaidkarte alles kann. Auch LTE

      • Janosch : der Standart hat sich schon geändert, er heisst jetzt Standard. :)

  • Was heißt „Gift of Go“ auf Deutsch?

  • Auch wenn man LTTE nicht nutzt oder nutzen kann ist der doppelten Speicher bei der Uhr doch ein Kaufanreiz – 16 GB bei der LTE Variante statt 8 GB bei der GPS Variante

  • Oder Geschenk zum mitnehmen.

    Hab das auch gelesen das es den Anbietern sehr wohl möglich ist diese Funktion in Ihren Tarifen etc. freizuschalten, sie es aber nicht tun weil sie der Meinung sind das die Nachfrage nach dieser Funktion (telefonieren mit AW3 statt mit Handy), zu gering sei und sie deshalb die Freischaltung nicht durchführen…

    Heisst Apple hat irgendwo Standards genutzt um die breite Masse zufrieden zu stellen aber lediglich die Telekom als Zwischenstelle nutzt diesen Standard auch bzw. hat ihn aktiviert.

    • Danke Marco, so sieht es aus- wie in zahlreichen Quellen nachzulesen war / ist. Ich habe sie (LTE) als Geschenk für eine Vodafone Kundin gekauft – hoffentlich in weiser Voraussicht..

  • Hallo .`&
    Also, der  watch ist es egal welcher Anbieter, man braucht lediglich den QR CODE vom Anbieter für ne eSim und schon Klappts. Hoffe geholfen zu haben.

  • Kopfschuss für den, der da Snowboard gefahren ist wie ein hampelmann

  • Die Watch ist mittlerweile uninteressant für mich!
    Mit Watch OS 4 wurde leider DER Grund für mich die Watch zu nutzen entfernt – die komplette Steuerung meiner Musik die auf dem iPhone gespeichert ist. Nein, nicht nur Titel vor und zurück wie jetzt, sondern komplettes browsen durch Alben und Künstler, irgendein Vollhonk von Apple meinte wohl, es se nicht mehr nötig.
    Der zweite Grund ist extrem nervig – ist euch schonmal aufgefallen, wie oft versehentlich irgendwelche Funktionen ausgelöst werden, ohne euer Zurun? Passiert bei mir ständig wenn ich einen Anorak trage. Das Futter wird innen etwas feucht und – schwups – wenn das dann das Display der Watch berührt wird irgendwas gestartet oder verändert. Der Watch fehlt ein mechanischer Sperrknopf um solche ungewollten eingaben zu vermeiden. Im Winter recht unbrauchbar.

  • Seit 14 Tagen warte ich nun auf die Verfügbarkeit im Store nach der Edition, aber ständig wird die Verfügbarkeit um einige Tage nach hinten geschoben. Ich bin mal gespannt, ob man es noch vor Weihnachten auf die Reihe bekommt, sie in den Stores anbieten zu können. So langsam wird das immer lächerlicher

  • Mir fehlt auch eine einfache Sperrmöglichkeit sehr. In Kalifornien tragen die wohl halt selten langärmlig oder Jacken ;-) Jetzt könnte man ja die Wassersperre auch in nicht Apple Apps verwenden, davon scheint soweit wenig Gebrauch gemacht zu werden (zb Runkeeper)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3761 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven