iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Telekom startet Europa-Flat: 10 Euro pro Monat

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Während sich die Telekom auf der einen Seite gegen kritische Stimmen der EU-Kommission wehren muss, mitverantwortlich für die Verzögerung der Roaming-Kosten-Abschaffung zu sein – ifun.de berichtete – arbeiten anderen Teile des Konzerns an einer eigenen Europa-Strategie.

europa

So hat der Bonner Netzbetreiber heute seine EU-Flat für Europa vorgestellt und verspricht den Start der Zubuchung für MagentaEINS-Kunden ab morgen.

Satte Laufzeit von 12 Monaten

Die EU-Flat der Telekom kostet 10 Euro pro Monat und gestattet ihren Nutzern die Inlands-3fach-Flat des aktiven Magenta-Tarifes auch im Ausland nutzen zu können, stellt sich jedoch mit einem Haken vor: Die optionale Zubuchoption kommt mit einer Laufzeit von mindestens 12 Monaten.

Immerhin: Die Inklusivleistungen werden in 32 Ländern Europas angeboten.

Die Inlands-3fach-Flat für mobiles Telefonieren, SMSen und Surfen kann uneingeschränkt im EU-Ausland genutzt werden und umfasst alle Anrufe ins deutsche und europäische Festnetz und Mobilfunknetz. Falls das Datenvolumen einmal verbraucht sein sollte, kann auch im Ausland ganz einfach Datenvolumen hinzu gebucht werden. LTE-Höchstgeschwindigkeit ist dank weitreichender Roaming-Abkommen mit Partnern in zurzeit 23 Ländern Europas bereits verfügbar; weltweit sind es bereits 37 Länder. Anrufe von Zuhause oder von unterwegs in Deutschland sind zu allen Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen innerhalb der Europa-Ländergruppe ebenfalls im Paket enthalten. Die EU-Flat hat eine Laufzeit von 12 Monaten und kostet monatlich 10 Euro.

Weiterführende Informationen zur EU-Flat in den MagentaEINS-Tarifen lassen sich auf t-mobile.de/roaming einsehen. Eine Ausweitung des Reise-Angebotes in andere Tarif-Linien ist derzeit noch nicht geplant.

Montag, 18. Mai 2015, 14:58 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Glaube aber Festnetz MUSS vorhanden sein. Bitte nochmal prüfen. Freu mich schon darauf mein all invlusive dagegen einzutauschen denn jetzt kann man auch aus DE heraus und zwischen den Ländern telefonieren.

    • Brauchte man bisher kein Festnetz, gibt es schon seit min. 6 Monaten!
      Einfach mal die Zusatzoptionen im Kundencenter durchschauen ;)

      • Nein das ist All inclusive und erlaubt nur im jeweiligen Land und zurück nach DE zu telefonieren. Jetzt auch aus DE heraus und zwischen den Ländern. ZB Spanien nach England. Das ging bisher nicht.

      • Da liegst du total falsch

      • @phchecker17

        Stimmt bei den reinen Mobilfunk brauchte man das nicht, jedoch hat man da andere Leistungen.

        Bei deinen gemeinten All inclusive war es so das du in EU-Reiseland kostenlos telefonieren konntest und auch nach Deutschland.

        Nun ist es so das du von Bsp. Spanien nach England kostenlos telefonieren könntest und diese Option ist aber ein MagentaEINS Vorteil nun.

        @Knik
        So ganz stimmt das von dir nicht

        Bsp.
        Ich rufe eine dt. Mobilfunknummer aus an die sich im EU-Ausland befindet. So hat das sowie so schon immer die dt. Mobilfunk Flat abgedeckt.

        Bin ich in Spanien kann ich nach Deutschland kostenlos telefonieren und kann dort auch alle (dt. Mobilfunk Nummern die sich in Spanien aufhalten kostenlos anrufen sowie auch alle spanischen Mobilfunk- und Festnetznummern).

        Bin ich in Spanien kann ich aber auch deine dt. Mobilfunknummer in Frankreich anrufen kostenlos. Das anfallende Roaming würde der angerufene tragen, nicht der rufende.

        Rufe ich aber aus Spanien, eine französische Nummer an, egal wo diese sich befindet. So zahl ich dafür.

        Mit der neuen Option würde nun aber noch das hin zu kommen:
        Ich kann kostenlos aus Spanien auch eine französische Mobilfunk Nummer anrufen, egal ob diese sich grade in Frankreich oder Spanien oder Österreich befindet.

    • Ja, Festnetz muss für das Europa EINS Vorhanden sein.

  • Das gibts doch schon seit ner Ewigkeit …. (mindestens 6 Monate, seit ich mein iPhone 6 hab)!
    1 Monat Laufzeit und das ganze kostet 20€, bei 24 Monaten nur 5€!
    War letzten Monat in Spanien und konnte dort für 20€ alle meine Flats verwenden!
    Was ist denn nun die Neuerung, die eine derartige Ankündigung rechtfertigt?

    • Aus DE herauszutelefonieren und zwischen den Ländern. Bisher nicht möglich. Sonst sehr ähnlich zum Auslandspaket. Da waren nur 100 Minuten und SMS aus DE heraus dabei

    • Außerdem muss hier glaub ich Festnetz vorhanden sein denn das Paket schließt die Festnetztelefonie in jedes EU Land mit ein

    • Na die Kundenverarsche, dass es jetzt das doppelte kostet!

      • Warum das? Es gab nix vergleichbares bisher.
        All inclusive 5€ pM für 12 Monate hat weniger Leistung. Also nix teurer, sondern mehr Leistung

    • 1. Du befindest Dich in Deutschland:

      – Du kannst vom Festnetz alle Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse in Deutschland und der EU kostenlos anrufen
      – Du kannst vom Handy alle Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse in Deutschland und der EU kostenlos anrufen
      – Flat für SMS + Daten verstehen sich von selbst

      2. Du befindest Dich im EU-Ausland

      – Du kannst vom Handy alle Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse in Deutschland und der EU kostenlos anrufen
      – Du kannst die Daten + SMS Flat genauso wie in Deutschland nutzen
      – SMS Flat gilt jetzt auch zu EU-Mobilfunkanschlüssen

      Mit der alten All-Inclusive-Option konnte man:

      – Die EU-Flat nicht im Festnetz nutzen
      – Im Ausland nur nach Deutschland und ins Reiseland kostenlos telefonieren. Von Schweden zu einem spanischen Handy war kostenpflichtig.

      • Achja: Und natürlich konnte man mit der alten All-Inclusive-Option nicht innerhalb Deutschlands kostenlos ins EU-Ausland telefonieren. Weder zu Festnetz- noch zu Mobilfunkanschlüssen.

      • Die Auslands-Option All-In… Ist klasse, aber problematisch finde ich, wenn das tarifliche Volumen ausgereizt ist und man nur 100MB gegen teures Geld hinzu buchen kann!

        Hier sollte mal seitens der Telekom zugunsten der Kunden nachgebessert werden um günstige Datenergänzungen zu buchen.

        Die Auslandsoption frisst dann natürlich am tariflichen Volumen mit…und dafür zahlt man in diesem Fall „doppelt“

      • Das neue ist halt für Leute Interessant die auch viele Kontakte in ganzen EU-Ausland haben.

  • 10 Euro extra monatlich um die bereits für’s Inland bezahlte Flat auch im Ausland nutzen zu können? Ich würde mir das ja gefallen lassen, wenn hierfür zumindest 500 MB extra bereitgestellt würden, aber so? Typische Telekom-Verarsche.

    • neu ist: alle vertragsleiatungen egal wo egal wohin zu nutzen – also auch Schweiz – Frankreich statt nur Reiseland Deutschland und Reiseland Reiseland.

      Neu auch der Preis 10 für 12mon statt 1mon/20 bei all inclusive.

      Diese Option gibt es nur für magentaeins Kunden (festnetz+Mobilfunk Kunden bei Telekom)

      Statt ab 2016 freies EU Roaming hat die Telekom nun ein neues ganz toll klingende Abzockgebühr :-) das nenn ich mal gut die eigenen Interessen bei der EU durchgesetzt. (Lobbying)

  • Ist hier eigentlich irgendjemand im Stande richtig zu lesen?

  • Die Dreifach Flat in EU Ausland nutzen gabe es bisher schon für 5€.

    Nun kommt hinzu:
    100 Inklusivminuten für Anrufe aus Deutschland ins Ausland
    100 Inklusiv-SMS für SMS aus Deutschland ins Ausland

    … und dafür weitere 5€, also 10€ monatlich finde ich happich….

    ODER habe ich das missverstanden?

  • All Inclusive (Dreifach Flat mit ins EU-Ausland nehmen!)

    Nutzen Sie die Dreifach-Flat Ihres Tarifes (Sprache, Daten, SMS) jetzt auch im EU-Ausland (Ländergruppe 1, inkl. Schweiz):

    ##für Telefonate im EU-Reiseland und vom EU-Reiseland nach Deutschland
    ##für Datenübertragung im EU-Reiseland
    ##für SMS im EU-Reiseland und vom EU-Reiseland nach Deutschland
    ##Monatlich 5€ wenn man eine Laufzeit von 12 Monaten nimmt oder 20€ wenn man es nur einmal will.

    Im Klartext, ist man in Spanien, so kann man damit innerhalb von Spanien ohne zusätzliche kosten telefonieren und SMS schreiben, auch von Spanien nach Deutschland. Aber nicht von Spanien nach England, das kostet etwas.

    Das kann jeder Buchen der bei der Telekom ein Mobilfunkvertrag hat, somit war dies nur für Handy gültig.

    Europa wird EINS (EU-Flat)

    ##Festnetz Flat ins EU-Festnetz und -Mobilfunknetz

    Im Klartext, man kann diese zusätzliche Flatrate nur von eigenen Festnetz nutzen und kann von hier aus nun in die EU-Festnetze und -Mobilfunknetze telefonieren.

    Das können nur Leute buchen die beides bei der Telekom haben und schon den Magenta EINS Vorteil nutzen.

    „Europa wird EINS (EU-Flat)“ kann nicht die „All Inclusive (Dreifach Flat mit ins EU-Ausland nehmen!)“ ersetzten.

  • trauriger versuch schnell noch Kohle Abzugreifen.

    • 100% Zustimmung! Nicht nur die Lobbyisten gehörten in den Allerwertesten getreten, sondern auch die EU Kommission.

    • Für Leute Interessant die auch jetzt schon viel im EU-Ausland unterwegs sind und auch entsprechend Kontakte dort haben, durch aus Interessant.

      10€ und ich kann das Smartphone im ganzen EU-Ausland nutzen wie ich will. Ob ich von Deutschland, nach Österreich oder von Spanien nach England telefoniere. Interessiert nicht mehr, denn es fallen nur 10€ Monatlich mehr dafür an.

      Für den der 1mal in Jahr in EU-Ausland ist und auch keine Kontakte dort hat, ist es natürlich uninteressant.

      Ist also eine ganz einfache Rechnung +10€ und meine Telefonrechnung wird nicht teurer oder mal 3€ mehr mal 40€ mehr. Je nachdem wie viel und wie oft man im EU-Ausland unterwegs dort sein Smartphone nutzt bzw. wie viele Kontakte man in EU-Ausland hat und nicht ständig auf irgendwelche VoIP über WLAN Geschichten greifen will sondern eine anständige Qualität beim Telefonieren.

  • Irgendwie spannend, dass etwas das E-Plus mit Base für €3.- anbietet, bei der Telekom wieder mal 3x so teuer sein muss.

  • Türkei als Nicht-EU Land ist nicht dabei und damit ist es für mich nicht interessant

  • Was in Deutschland mit den Preisen getrieben wird ist lächerlich. Der Magenta-Riese ist maßgeblich an dieser Situation schuld. Das Qusland machts mal wieder vor!

  • Roaminggebühren lassen sich nicht vor 2016 abschaffen, aber daraus eine weitere Tarifoption machen geht natürlich.

  • Ist die Schweiz auch drin? Einmal ist von EU, ein ander mal von Europa die Rede, bei letzerem würde ich die Schweiz als direkten Nachbar durchaus auch zum Kreis der Auserwählten zählen, bei EU allerdings nicht…

  • Immer wieder schön zu sehen, wie viele Leute nicht richtig lesen …

  • bei Vodafone kostet die gleiche Option nur 5 Euro zusätzlich.. Und Nordamerika ist auch mit inbegriffen..

    • Bei Vodafone sind nur Telefonate IM Ausland nach Deutschland oder im Land dabei, bei der Telekom auch zusätzlich von Deutschland INS Ausland und überall dazwischen.

      • Also für 10€ kann man bei Vodafone auch sein Volumen im Ausland nutzen, ich weiß nur nicht ob da auch Sms und Telefonate dabei waren.

  • Ein super Angebot für Leute die oft im Ausland sind und Kunden in ganz Europa haben.
    Wenn man nur einmal im Jahr nach Malle zum Bierkönig fliegt ist das aber natürlich nicht notwendig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven