iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 794 Artikel
Eine Woche nach o2

Telekom Reservierungs-Service: iPhone-Vorbestellungen starten morgen

41 Kommentare 41

Und schon ist das Jahr wieder rum. Fast auf den Tag genau 365 Tage nach dem Start des Telekom Reservierungs-Service für das iPhone 8 bzw. iPhone X bereitet der Bonner Netzbetreiber aktuell die Vorbesteller-Aktion 2018 vor.

Reservierungs-Service: Die Marketing-Grafik 2015

Der Reservierungs-Service für die neue Geräte-Generation Apples soll bereits am morgigen Donnerstag, den 16. August starten und darf in diesem Jahr (zum 2. Mal seit 2017) auch aktiv angeboten werden. In den zurückliegenden Jahren bot die Telekom ihren Reservierungs-Service bzw. das sogenannten Premierenticket stets nur reaktiv, also nur nachfragenden Kunden an. Auch die Thekenaufsteller warten bereits auf ihren Einsatz.

Wie bereits im vergangenen Jahr vermeidet die Telekom die Nennung von Hersteller und Geräte-Bezeichnungen und spricht in der ifun.de vorliegenden Handlungsanweisung für Vertriebspartner ausschließlich von der erwarteten „Neuheit“ eines „Smartphone Herstellers“.

Ab dem 16.08.2018 startet bei der Telekom wieder ein exklusiver Reservierunge-Service für Smartphone Neuheiten. Kunden können eine unverbindliche Reservierung beauftragen und werden informiert, sobald Smartphone-Herstellern Neuheiten vorstellen. Schließt der Kunde dann einen verbindlichen Vertrag ab, profitiert er von einer bevorzugten Belieferung. Das Ende der Aktion ist aktuell offen. Bieten Sie ihren Kunden den Service aktiv an.

Der Reservierungs-Service soll sowohl interessierten Privat- als auch Geschäftskunden angeboten werden. Der Ablauf nach der ersten Kontaktaufnahme mit der Telekom lässt sich in drei Stichpunkten zusammenfassen:

  • Interessierte Kunden werden mit allen relevanten Kundendaten im Reservierungs-Service der Telekom erfasst.
  • Sobald „Smartphone-Hersteller Neuheiten vorstellen“, wird der Kunde per SMS oder E-Mail informiert und zur verbindlichen Vertragsbuchung eingeladen.
  • Durch einen Abgleich der Daten aus dem Vorvermarktungstool profitiert der Kunde automatisch von einer bevorzugten Belieferung. Je früher sich der Kunde beim Reservierungs-Service anmeldet, desto eher wird er bei Vermarktungsstart beliefert.

Bereits am vergangenen Donnerstag startete die Marke o2 des Netzbetreibers Telefónica ihren Infoservice „Coming Soon“, der Vertragskunden ebenfalls über neue neue iPhone-Modelle informieren soll. Die Telekom-Aktion dürfte morgen auf der Webseite telekom.de/unterwegs/reservierungs-service anlaufen.

Im Video: Der Telekom Reservierungs-Service 2017

Mittwoch, 15. Aug 2018, 15:10 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich sind die neuen Modelle nicht so kratzempfindlich wie die aktuellen :/

  • Gibt es was entsprechendes von Vodafone ?

  • Hi. Letztes Jahr war es glaub ich so das MagentaEins Kunden automatisch bevorzugt werden. Also ohne Reservierung.
    Hat jemand eine Info ob es diese Jahr wieder so ist?

    Gruß
    Rock

  • Bin gespannt, ob dann MagentaEins-Kunden, die sich in aller Ruhe nachträglich dafür registrieren, wieder vorgezogen werden.
    Letztes Jahr hat die Reservierung gar nichts gebracht. Da wäre der Kauf im AppleStore samt Lieferzeit schneller gewesen.

  • Aber nur als Magenta 1 Kunde. Normale Kunden würden letztes Jahr trotz früher Anmeldung nicht beliefert.

  • Na da bin ich mal wieder gespannt wie „gesittet“ das abläuft und wie schnell die Telekom diesmal die Geräte ausliefern kann.

  • Welcher normale Mensch bestellt sich ein Telefon für 1000,-€ ohne es je gesehen zu haben?

  • naja ob man das braucht bezweifel ich…

  • Und die Maschinerie läuft. So viele Lemminge wollen bedient werden. Wissen noch nicht mal was es geben wird, aber reißen es bereits aus den Händen. Kein Wunder weshalb sich Apple keine Mühe gibt.

    • Die Geräte werden noch größer, die Durchschnittspreise auch. Was will man mehr?

      • @Rainer: Man könnte vielleicht alles endlich mal etwas dünner machen…
        Obwohl größer und teurer natürlich auch schon prima ist ;-)
        Und Face-Gedöhnse!
        Oder mehr Kleber.
        Yeah.

    • Die Reservierung ist für die Interessierten / Endkunden nicht mit einem verbindlichen Kauf verbunden und die Telekom kann so besser abschätzen, auf welche Nachfrage sie sich einstellen müssen bzw. können so vorab entsprechend hohe Mengen ordern. Win-Win für beide Seiten.

  • Dieses Jahr spare ich mir den “Premierenticket”-Quatsch. Letztes Jahr wurden Magenta-1-Kunden reihenweise bevorzugt behandet. Verarschen kann ich mich selber, Telekom!

  • Den iPhone X Nachfolger lieber bei Telekom mit Vertrag holen oder iPhone und Vertrag bei Telekom separat?

    Womit habt ihr bessere Erfahrungen gemacht und was würdet ihr empfehlen?

    • Ich kaufe seit jahren nur noch getrennt.

      Jeder der eine rechnung aufstellt mit „ich zahle nur den aufpreis und wenn ich den iphonepreis vom vertrag abziehezahle ich fast weniger“ will dran glauben.

      • Mit ForFriends-Code ist das iPhone mit Top-Handy Vertrag über 2 Jahre mehr als 200€ günstiger als wenn du beides getrennt kaufst. Easy zum Rechnen.

    • Aktuell scheint man bei dem unlimited Vertrag bei der Telekom ca. 200€ am Gerät sparen zu können. Muss man einfach ausrechnen, das ist ja nicht so schwer ;-)

  • Alles Blödsinn! Bin letztes Jahr mit jeden Tag um eine Woche nach hinten gerutscht. Habe dann auch kein X mehr gekauft als es irgendwann mal direkt verfügbar war. Hatte bisher jedes Jahr reserviert, seit es das gibt.
    So interessant sind die neuen iPhone nun auch nicht mehr.

  • Ab wie viel Uhr wird das möglich sein?

  • Verrückte vor! Das ist alles Verkaufsstrategie, um die Verrückten noch verrückter zu machen! (Lach)
    Wer es noch nicht gemerkt haben sollte, der Markt ist sowas von gesättigt, da ist es gut, wenn es
    diese Leute gibt. Dann mal ran an den Apfel und raus mit der Kohle.

    • Du hast ein fröhliches Gemüt :)
      Ein Markt kann ja schlecht gesättigt sein, solange Menschen geboren werden, Technik veraltet, bzw. kaputt geht und die Entwicklung voranschreitet….

  • Bin dieses Jahr raus – alle versorgt:
    – 4 IPhones
    – 3 IPads mit 1 Pencil
    – 1 Mac
    – 1 HomePod
    – 2 Apple TV
    – 1 Airpod

    Würde mich über ein AppleCar freuen – wenn es mit Akku ist und nicht per Lightning geladen wird.

  • AppleCar wird mit Ladematte geliefert – die kommt aber 2 Jahre später. Inzwischen muss AppleCar in der Garage warten ;-)

  • Immer dieses Gejammer. Ich finde es richtigt das die Magenta-1 Kunden bevorzugt beliefert werden. Immerhin bezahlen die ja auch am meisten für ihre Verträge. Und es ist doch nun wirklich egal ob man das Gerät am Tag 1 oder am Tag 21 bekommt. Ist ja nicht so das das alte plötzlich nicht mehr funktionieren würde. Nur um zu sagen „schau mal ich habe es schon“??

  • Die Seite ist online. Steht in Eurer Bestätigungs-E-Mail mit den eigenen Daten auch „Privatkunde“, auch wenn Ihr for Friends gewählt habt?

  • Auftragsnummer: 682XXX noch jemand eine ähnlich hohe Nummer? Letztes Jahr waren wir noch bei 58XXXX

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24794 Artikel in den vergangenen 4224 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven