iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Telekom HotSpot: Aufgepasst bei neuen Magenta-Tarifen

Artikel auf Google Plus teilen.
94 Kommentare 94

Die HotSpot-Option der Telekom, gerade unter Zugreisenden eine beliebte Alternative zum Verbrauch des eigenen LTE-Datenguthabens, sorgte bislang nicht gerade für Schlagzeilen.

hotspot

Bis vor kurzem ein fester Bestandteil fast alle Mobilfunktarife des Bonner Netzanbieters, zeichnet die Nutzungsmöglichkeit der Telekom-HotSpots derzeit jedoch bei mehreren Lesern für überraschende Buchungen auf den persönlichen Telefon-Rechnungen verantwortlich.

So liegen uns mittlerweile mehrere E-Mails langjähriger Telekom-Kunden vor, denen die Nutzung des Telekom-HotSpots in den neuen Magenta-Tarifen nun berechnet wird. Zwar hat der Zuschlag seine Richtigkeit – inklusive ist die HotSpot-Nutzung nur noch in den teuren Tarif-Linien MagentaMobil L Plus, MagentaMobil L Plus Premium und Complete Premium – einen Hinweis auf die plötzlichen Abbuchungen halten wir jedoch für angebracht.

w-lan

ifun.de-Leser Claus schreibt uns:

Hallo aus München! Ein Freund fand nach der Tarifumstellung auf einen der neuen MagentaMobil-Tarife von der Telekom nach ein paar Tagen plötzlich eine Belastung 10€ für HotSpot-Nutzung auf seinem Telekom-Kunden-Center. Er hatte bisher die kostenlose HotSpot-Nutzung, das iPhone war auf Auto-Login dafür geschaltet. Der neue Tarif hat keine kostenlose HotSpots mehr, er hat sich gegen die 5€-Option dafür entschieden. Offenbar hat sich das iPhone bei jedem Vorbeigang an einem T-HotSpot eingeloggt und minutenweise Kosten verursacht. Man muss wohl bei einer solchen Tarifumstellung entweder das Auto-Login ausschalten oder die HotSpot-Nutzung insgesamt deaktivieren durch ein CLOSE per SMS an 9526.

Unterm Strich bleibt also anzumerken: Wenn ihr auf die Tarif-Linien MagentaMobil S, MagentaMobil M, MagentaMobil L und MagentaMobil L Premium setzen solltet, dann prüft eure HotSpot-Einstellungen am besten noch mal von Hand.

App Icon
Online Manager
Deutsche Telekom AG
Gratis
43.82MB
Mittwoch, 17. Sep 2014, 12:11 Uhr — Nicolas
94 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo ich habe das Problem mit der Multisim mir wurde gesagt es bleibt kostenlos kostet jetzt aber kann man dagegen vorgehen?

    • sagen kann man viel, solange nichts schriftliches hast, Pech

      • Auch mündliche Zusagen bzw Verträge sind gültige Vertrage!
        Nur wird hier die Beweislast nicht beim rosa Riesen liegen.
        Ich lass IMMER alle Gespräche mit Hotlines oä mitschneiden. Hat schon manches Mal geholfen :-D

    • Vielleicht gibt die Hozline ein pauschale Kulazgutschrift von 30€

    • Das Problem hatte ich auch. 2 Multisim (Auto und iPad). Als ich verlängern wollte tauchten auf einmal 2x 4.95 EUR auf. Auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass das pro zusätzliche Simkarte kostet. Der Brüller war aber, dass man für 10 EUR (!) – „… das sei aber teuerer als 2 x 4,95 EUR …“ *ach was* – das „unterwegs-Paket haben kann – und da ist die Hotspot-Flat wieder dabei. Unterm Strich dennoch frech, extra zahlen zu müssen :(

    • Meine Erfahrung bislang: die Bonner sind total kulant. Einfach anrufen bei der 2202 und fertig :)

  • Sollte man sich vor tarifumstellung schon im klaren sein.
    Einer von vielen gründen warum ich im Complete L geblieben bin. Die neuen Tarife sind noch unverschämter als die alten.

    • Meine Rede :-) ich würde bei einem tarifwechsel Hotspot, eu Minuten und spotify ( im Friends Tarif inklusive) und meine dualsim fürs iPad extra bezahlen. Deswegen hab ich auf meinen alten Tarif bestanden. Mal abgesehen davon war das iPhone 6 sogar günstiger.

      • Bei mir Zieren sie sich gerade und wollen mir nur noch Magenta verkaufen. Bei Händlern mit Cashback scheint es von den alten auch nur noch der „S”

    • Das eine ist, nach einer Tarifumstellung aktiv den HotSpot zu nutzen und sich dann zu beschweren. Das kann ich auch nicht ganz verstehen. Das andere ist der hier beschriebene Fall: Nach der Tarifumstellung an HotSpots vorbeizukommen, quasi aus Versehen eingeloggt zu werden und dann mehrere Euro berechnet zu bekommen. Da kann ich den Ärger durchaus verstehen.

    • Zu mir sagte man, neues iPhone ist nur in Verbindung mit einem Tarifwechsel möglich. Haben jetzt drei Verträge gekündigt.

      • LOL
        Son Quatsch

      • Bei meiner Vertragsverlängerung wurde mir online mitgeteilt, dass es meinen Vertrag nicht mehr geben würde und ich wechseln müsste. Hatte meinen Altvertrag seit dem Iphone 3G. Weiss nichtmal mehr, wie der hieß. Einziges Manko für mich, 4,95 € extra für zweite Sim und kein Hotspot mehr, dafür 1,5 statt 1 GB „Flat“ und sowohl telefon als auch sms-flat.

      • Lach…

        Bist schon selten blöd. Willst keine Tarifumstellung und deswegen kündigst du den alten Tarif, den du ja unbedingt behalten wolltest. Jetzt hast du weder ein iPhone noch den alten Tairf.

      • Mir wurde ganz klar gesagt, daß ich kein neues Handy bekomme, wenn ich im alten Vertrag bleibe!

    • Tja die Telekom! Wollten mich auch zum Magenta-Tarif-Wechsel drängen: Zuerst sagten sie sogar neues iPhone6 ginge nur mit Magenta-Tarif!! Hatte mich glücklicherweise vorher schlau gemacht…ich sagte dann im Netz stünde was anderes…Fragte dann nach den Vorteilen gegenüber Complete mobil, Hotspot&Multi-Sim ect. dann knickte sie ein und ich konnte verlängen-mit altem Complete mobil Tarif!!

  • Bei mir waren es zwar nur 6,75 Euro. Hätte ich es jedoch nicht zufällig gesehen, wäre der Betrag deutlich höher gewesen. Ich habe eine Mail mit der Bitte um Erstattung an die Kundenbetreuung geschickt.

    • Vertragsdetails durchlesen hätte auch geholfen ;)

      • Schlauberger… Ich wusste das ich keine Hotspot Flat mehr habe, nur bin ich davon ausgegangen, dass die Option automatisch deaktiviert wird. Im übrigen muss das durch einen Hotspot in der Nähe meiner Wohnung wohl passiert sein… bemerkt hatte ich es im übrigen schon am 13.09.

      • @Carsten
        Hier wäre die Hölle los wenn irgendein Anbieter Einstellungen auf deinem Smartphone automatisch verändert.

  • darum hab ich mit dem good old complete comfort m verlängert. da sind sogar 2 auslandspässe inklu :-)

    • Und zusätzliche Zweitkarten, die im neuen Tarif 4,95.-€ monatlich kosten!

      • Leider beides falsch. Im Complete Comfort M sind keine Datenpässe für die Nutzung im Ausland dabei. Die Multi SIM Karten Kosten im Complete Comfort M ebenfalls 4,95€

      • falsch. bei mir sind 2 à 50mb auslandspässe inklusiv im 1er bereich. da ich ab und an in österreich bin ist das recht praktisch. wohlgemerkt complete comfort M business. multi sim war ja nicht die rede. die kosten in beiden tarifen jeweils 5 euro mehr.

      • Bei den Business Verträgen ist es ander, das stimmt. Der Complete Comfort M für Privatkunden hat aber keine Pässe oder Multi SIM Karten inklusive

  • Die Hotspots funktionieren ja eh nie: Weder an Bahnhöfen, im Eisstadion, noch in Zügen…
    Und das Mobilfunknetz bricht auch dauernd zusammen…

  • Man hat mich eindringlich versucht bei der Vertragsverlängerung mit dem 6plus zu einem Magenta-Tarif zu überreden. Ich bleibe bei meinem Complete L, Hot-Spot inklusive, 1GB Datenvolumen inkl. und 1GB nachbuchen 9,95 Euro. Hab zwar nur 120 min Telefonminuten, aber die verbrauche ich dank FaceTime so gut wie nie auf.

    • Mir wurde am 15.09. die AllNet Flat bei Vertragsverlängerung kostenlos zum Complete Mobil L Tarif dazu gebucht, da ich auch nicht in einen Magenta Tarif wechseln wollte, da dort auch die Multisim extra kosten würde…

  • Danke für den Hinweis – vor allem auf die CLOSE SMS.

    • Zum Starten eine SMS mit „Open” und zum Beenden „Close” an die Nr. „WLAN” senden. Die Nr. Geht beim iPhone auch als Wort! Als Alternative kann man auch die entsprechenden Zahlen (9526, siehe Telefon) eingeben.

  • Davon abgesehen, dass ich von den HotSpots bisher wenig begeistert war, finde ich die neuen Magenta Mobil Tarife eine Verschlechterung. Bin nicht gewechselt, sondern habe im Complete Comfort M Freinds mH Plus die Tarifoption DataPlus Lte dazugebucht, kostet 4,95€/Monat und habe jetzt 1,3GB, bei insgesamt 44,95€ im Monat, geht gerade so ;-)

  • Mir wurde das an der Hotline aber auch erklärt, dass bei einer Umstellung die Hotspot Nutzung nicht mehr inklusive ist.
    Ich bin dann auch im Complete Mobil Tarif geblieben, da dort auch die Multisim noch kostenlos drin ist. Die Allnet Flat wurde mir kostenlos dazugebucht.
    Den Magenta Eins Vorteil bekomme ich auch so

  • Gibt es eigentlich irgendwo einen übersichtlichen vergleich zwischen den alten und neuen Tarifen? Google bringt bei der suche nach „Telekom Tarif Vergleich“ quasi nur Seiten wo die Tarife der verschiedenen Anbieter verglichen werden…

  • Ich hab auch auf die Hotspot-Flat verzichet. Durch den Magenta1-Vorteil kriege ich jetzt volle Bandbreite und habe im Tarif M 500 MB mehr – vielleicht reicht da dann der persoenliche Hotspot via iPhone aus…

  • Die neuen Tarife sind nicht unverschämter als vorher… Für Complete XL musste ich 99 Euro bezahlen, ohne LTE und nur 2 GB Volumen.
    Jetzt bekomme ich für das gleiche Geld wesentlich mehr Leistung, Auslandspaket, Multisim, Hotspotflat dazu…
    Unverschämt sind die Preise trotzdem.

  • Vor Vertragsumstellung lese ich doch was inklusive ist und wenn es dann noch schriftlich kommt sollte ich lesen was im neuen Tarif nun inbegriffen ist.

    Anmerkung: wer nen Festnetztarif (IP-basiert) hat und nen Speedport W724V betreibt kann kostenfrei WLAN to go freischalten und sich am HotSpot Netz mit nem eigenen HotSpot, welcher nur so viel Bandbreite freigibt wie der Anschluss gerade nicht braucht oder ich selbst bestimme, beteiligen. Somit habe ich letztendlich weiterhin meine gewohnte HotSpot Flat ohne in eine „Kostenfalle“ zu tappen.

    Ich nutze dies so seit ca 1,5 Jahren und bin mit dieser Lösung mehr als einverstanden und zufrieden.

    • Mit dem Speedport ist interessant!
      Mir war auch klar, dass mein neuer Tarif den Hotspot nicht mehr beinhaltet – aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, mich grundsätzlich vorher abzumelden.

    • Nutzen ab Oktober (nach Jahren wieder) Festnetz bei den Telekomikern und habe den WLAN Router passend zum WLAN to go gewählt, so dass beim Handy die Hotspotflat nicht mehr so wichtig ist. Und war fest entschlossen, beide Mobilverträge bei der Telekom zu belassen bzw. auszuweiten. Aber was mir die Hotline bei ihren Mega seltenen Rückholeranrufen angeboten hat, war schlicht so eine Frechheit, dass unser großer Vertrag jetzt bei Sparhandy ist (Allnet L im Telekomnetz 1,5 GB für 30 Euro) und mein Mann kriegt beim Erben meines 4S AldiTalk.

      Und was passiert jetzt, wo der kleine Vertrag ausgelaufen ist? Plötzlich rufen mich die Telekomiker täglich an – worüber ich in Spanien natürlich not amused bin. Haben die den Hinweis, mir renne wegen Urlaub die Zeit davon, für nen Witz gehalten? *facepalm*

      • Im Vergleich zu früher (okay, war alles besser …) sind die Grottig geworden. Gab es früher von denen noch eine gewisse Bereitschaft um Kunden zu halten, so scheint es den heute so etwas von egal zu sein! Das ist schon teilweise Hochnäsig und Arrogant. „Ich rufe sie morgen noch einmal an …” Auf 3 dieser Anrufe der letzten 4Wochen warte ich noch heute. :-(

      • Was sagt KaroX dazu??
        Lieber nix um den Job zu behalten oderrrrr ? ;-)

  • Danke für den Hinweis!
    Besonder für die Close Funktion um den Zugang sicherheitshalber zu schließen.

  • Die Telekom ist doch ein Witz.
    Ich bin zu O2 gewechselt und einen mega Vertrag bekommen. 1,5 GB LTE, Der Rest ist Flat, und zwar alles. Sogar mit auslands MB. Mit Samsung S5 ( was natürlich sofort verkauft wurde um das neue iPhone 6 zu finanzieren) und das für 35€ … Da ist es mir auch vollkommen Wurst wenn ich mal im Zug nur 3G habe. Telekom = Teuerkom

    • Kannst du mir sagen wo du das nur für 35€ bekommen hast?

    • Na dann rechne mal die Preisdifferenz zwischen dem Erlös des S5 (viell. 350€) und dem Preis des iPhone 6 (min. 700€) auf die Laufzeit um. Schon ist dein toller Vertrag genauso teuer wie bei den anderen Anbietern.

    • Und bei ePlus aufpassen ob man das Handy kauft oder mietet. Bei einer bekannten wurden nach 2 Jahren nochmal 50€ fällig!!!

    • Nie wieder O2.

      Im Schwarzwaldurlaub auf Edge das Datenvolumen verballern und in Hannover am Wegbrechen des Netzes erkennen, dass die Straßenbahn gleich am Hauptbahnhof ist und ich aussteigen muss. Und ganze Landstriche 15km nordöstlich der hannoverschen Innenstadt sind komplett ohne Netzempfang.

      Nie wieder O2.

    • Die Tarife bei O2 sind gut, aber das netz ist der letzte Witz. Ich hatte teilweise in Deutschland 30 minuten kein Netz. Internet mit mehr als 3G ist bei mir eigentlich nie möglich gewesen. O2 werde ich NIE NIE wieder machen. Leider läuft der vertrag noch bis Oktober oder November.

  • Allerdings muss man auch der Telekom zugestehen, das die neuen Magenta Tarife mehr Datenvolumen mit sich bringen. Bei mir sind es zur Zeit 750 MB für 50€, in Zukunft wären es 1,5 GB. Ohne den Top-Smartphone-Tarif natürlich (für 24x 10€ mehr 200€ Anschaffungskosten sparen, netter Zinssatz).

  • Den Wegfall finde ich auch schade, aber da ich auch Telekom Festnetzkunde bin und die Option WLAN-to-Go aktiviert habe, kann ich die Hotspots weiterhin kostenfrei mit den Festnetzdaten nutzen.

  • Die allergrößte Lachnummer ist, dass man die SMS mit CLOSE an die 9526 extra zahlen muss und sie (weil „Sonderrufnummer“) nicht durch die SMS-Flat im Magenta-Tarif abgedeckt ist. :-)

  • Warum hat man nur immer das Gefühl ALLE Mobilfunkunternehmen sind Verbrecher. Und man wird bei jedem Vertragsangebot übervorteilt. Heut eine kleine Umstellungs-Schweinerei von dem. Morgen die nächste von Nächsten und Übermorgen ….. Immer negativ zu Lasten des Kunden – im selben Umfang wie Ihm vorher positiv die Vorteile angepriesen werden. Je bunter die Prospekte, desto kleiner aber länger werden die Fussnoten.
    Kein Unternehmen dürfte das Wort Service überhaupt in den Mund nehmen. Denn darunter versteht man Dinge, wie seine Kunden genau in diesem Fall, wenigstens per einmaliger SMS noch ausdrücklich auf seine „Vorteile“ hinzuweisen. So zieht man sich Bestandskunden. Aber Mobilfunk ist ja kein gesättigter Markt, wo mit monatlichen, wöchentlichen, täglichen und teils schon stündlichen Aktionen Neukunden aquiriert werden.

  • @ifun: viel gravierender finde ick die die verteuerung der „SPEED ON“ option wenn
    mann seine datenvolumen – grenze erreicht hat ! mit meinem altem „complete l“ tarif
    zahle ich 5€ pro GB und mit den neuen „magenta tarifen“ bekommt man nur noch
    250 MB pro 5€ !! det is also ne VIERFACHE PREISSTEIGERUNG
    und keiner berichtet darüber !
    mfg !

    thb

  • Das Problem ist wohl weniger, dass den Leuten das nicht bewusst ist, sondern der Auto Login des iPhones. Daran muss man natürlich erstmal denken, aber das tut ihr Besserwisser ja sicherlich alle.

  • Es könnte sein, dass das gefixt wurde, ich hatte den Hotspot im alten Tarif benutzt und bekomme auf das CLOSE:

    *HotSpot der Telekom* Sie haben noch keine Zugangsdaten. Bitte senden Sie zuerst den Befehl OPEN um HotSpot nutzen zu können.

  • Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Ich hatte bei meiner Vertragsverlängerung auch einem Wechsel des Tarifs erwogen. Bei der Auswahl des neuen Tarifs wurde der Hotspot aber als deaktivierte Option gelistet. Also habe ich es gelassen!

  • der Hitspot ist nur nervig. In München sind die meisten völlig überlastet und klappt der Login auch noch langsam. Da habe ich gerne darauf verzichtet.

  • Moin
    Dank zweitem Datenvertrag fürs iPad zum Glück kein Problem, da dort der Hotspot mit drin ist….

  • Ganz einfach:
    You get what you see
    Wer sich die Magenta Tarife ansieht merkt das dort nirgends die Hotspotflat erwähnt wird, wer dann immer noch nicht nachfragt (Hotline und t-Shop sind zudem kostenlos) hat es nicht anders verdient als den Minuten Tarif im ersten Monat zu zahlen.
    Hier ist der Kunde, welcher wissentlich wechselt, in der Pflicht sich zu informieren.
    Ich unterschreib doch keinen Vertrag ohne die Bestandteile zu lesen.

  • Bin auch von der Telekom weg. 8 Jahre Kunde und an der Hotline wird einem nicht ein Vorteil angeboten, um Reakquise zu betreiben. Neuer Tarif kann mehr: Vodafone Smart XL junge Leute Tarif, 2,25 Gb Volumen, Allnet Flat Tele+SMS, Ampya (Deezer) Musikflat: 33,99 EUR monatlich + 279,00 EUR 64 Gb iPhone 6…

  • Ich verlängere mit Complete L den vertrag. Mit zusätzlich 2 multisim.
    Das Datenvolumen hat in den 2 Jahren zweimal nicht gereicht.

  • Zum deaktivieren der Hotspot Telekom Zugangsdaten einfach SMS an 9526 mit CLOSE schicken

  • Selber schuld wer nicht nachfragt. Ich hab meinen alten Tarif behalten. War alles kein Problem man muss nur mit dem Telekom Mitarbeiter reden. Wer aber vor lauter „sabbern“, weil man sich das neue iPhone bestellt, nicht im Stande ist eine normale Konversation zu führen ist selber schuld. Die Provision gönn ich den Mitarbeitern gerne. Die 3 GB Datenvolumen hören sich gut an, aber wenn die Zweitkarte etwas kostet und dazu auch noch die Home Option wegfällt, bleib ich bei meinem alten Tarif. 1 GB reichen vollkommen aus, Hotspost brauchte ich nie, ist aber trotzdem nicht verkehrt. Die Zweitkarte für das iPad ist wichtig und die Home Oprion zu meiner Meinung nach auch.

  • @Frankie. Bei mir kann der Complete L nicht verlängert werden. Die Option ist im Menu deaktiviert! Es besteht nur die Möglichkeit in diese dusseligen Magenteurer-Tarife zu wechseln.

    Ich gehe aber davon aus, dass der Vertrag sich von alleine verlängert – so wie es in den Vertragsbedingungen steht. Das schützt aber nicht davor, das die Telekom den Vertrag von sich aus irgendwann mal kündigt und ich dann in einen Magenteuer-Tarif zu wechseln.

    • Mich hat die Dame von der Telekom gefragt ob ich den bestehenden Vertrag Complete L behalten will. Wäre also kein Problem gewesen.

      • das stimmt nicht ganz …wollte dies ja auch und mir wurde gesagt ….nur noch die neuen Verträge ….die alten gehen nicht mehr zum verlängern ….oder nur im Zusammenhang mit einem iPhone 6

      • das stimmt nicht ganz …wollte dies ja auch und mir wurde gesagt ….nur noch die neuen Verträge ….die alten gehen nicht mehr zum verlängern ….oder nur im Zusammenhang mit einem iPhone 6

      • das stimmt nicht ganz …wollte dies ja auch und mir wurde gesagt ….nur noch die neuen Verträge ….die alten gehen nicht mehr zum verlängern ….oder nur im Zusammenhang mit einem iPhone 6

      • Sorry, klar, hab ein iPhone 6 bestellt

  • ich bleib auch lieber bei meinem alten gk rahmenvertrag. t-mobile und festnetzflat, 180min in alle anderen Netze, sms flat, hotspot flat, 2 multisim gratis und 5 GB mit 21,6 mbit (reicht mir unterwegs völlig aus) und das für 52,95 EUR

  • Als ich mein neues iPhone bestellt habe wurde ich von der Supportmitarbeiterin darauf aufmerksam gemacht. In der Auftragsbestätigung per Email steht es auch groß mit dem Vermertk „gelöscht“ da. Wer Telefonverträge abschliesst und seine Bestätigung nicht noch mal genau ansieht ist selbst schuld wenn er dann bezahlen muss. Mir waren die 1,5 GB LTE-Daten (vorher schnell verbrauchte 500MB) wesentlich wichtiger als Hot-Spots und Internet-Telefonie, letzteres wurde übrigens auch gelöscht.

  • Hatte bisher den Complete L. Im Rahmen der Vertragsverlängerung mit dem iPhone 6 wurde mir gesagt, es kann nur der magenta mobil L aktiviert werden. Wollte eigentlich auf den günstigeren Tarif mobil M umstellen. Aber die Dame an der Hotline hatte total taube Ohren. Hat man mich jetzt abgezockt?

  • Wollte online meinen alten „complete S“ ( 2 Multi-Sim, Hotspot, @home Festnetz) in den Magenta M umwandeln plus Zubuchoption „Unterwegspaket“= Hotspot, 2 Multisim, @home Festnetz= 10,00€, war in der Eingabemaske nicht möglich, vermutlich Fehler, es zeigte den Tarif, plus Unterwegspaket und berechnete 2 Multi Sim extra! (Buchbar im Magenta S bis L!!!)-
    (So wenn man ein Auto kauft, Sitzheizung nur im Paket zu bekommen ist und die dann nochmal extra berechnet wird!)
    Hatte dann einen Mitarbeiter in der Hotline, der mir weismachen wollte, dass die Multi-Sims nur in der „L plus“ inkludiert seien. Habe ganz schnellabgebrochen und bisher meinen alten Tarif behalten. Wenn sich die Gemüter abgekühlt haben, versuche ich es nochmal im Laden.

  • Wenn die Preise so unverschämt sind, warum bezahlt ihr dann dafür? Weil es doch das beste Netz ist, LTE nimmt man ja auch gern, aber für das größere Volumen und die Netzabdeckung bezahlen? Meine Güte, dann wechselt doch zu O2, da reichen 500 MB Inklusivvolumen für deutschlandweite Edge-Abdeckung aus.
    Immer alles haben wollen und bitte auch nur AllNetFlat mit HotSpot und Auslandsflat (alle Zonen, EU allein reicht natürlich nicht), aber kosten darf es nichts … Und WEHE Navigon ist mehr gratis, dann kündige ich!

  • Ich bin mitarbeiter der Telekom und kunde und wollte nur die info da lassen ALLE die einen Internet anschluss bei der Telekom haben und den Router Speddport W 724 V nutzen haben die HotSpot OHNE aufpreis inklusive. Gilt aber nur bei gemieteten geräten!!! Lg

  • Im Zug (ICE) hat das nie richtig funktioniert (Deutsche Bahn und Telekom… da haben sich die richtigen gefunden)

  • Irgendwie scheint die Telekom die neuen Tarife nicht im Griff zu haben.
    Habe im neuen MagentaMobil L plötzlich SMS Kosten in der Kundencenter App gelistet.

  • Also ich hab gegen Magneta nichts, hab allnet sim und Telefonie, 6 gb lte mit 100 MBit und das 6 plus mit 128gb für 59€! Deutlich günstiger wie vergleichbare Tarife bei zB o2, mal abgesehen vom Empfang..

  • Die gekauften Telekom Jünger können hier schreiben , was sie wollen.
    das ganze ist ein gezielter Täuschungsversuch.
    Leider in der heutigen Zeit gang und gebe bei vielen Unternehmen.
    Den dämlichen Spruch : Wer lesen kann…… kann ich nicht mehr hören.

    Ehrlichkeit ist auch ein Prinzip unter Geschäftspartnern…

  • Habe Ne Zweitkarte
    Für 19,95€+ 4,95 Hotspot-Flat
    Und muss mir keine Gedanken machen
    In der Vergangenheit hatte ich mal ne Rechnung von ca.15€ an der Backe,
    Dann habe ich mich für die flat endschieden weil das am günstigsten ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven