iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 492 Artikel
Roaming mit der Series 3

Telekom: Auslands-Nutzung der Apple Watch ist möglich

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Zwar hat mittlerweile auch der Mobilfunkanbieter o2 damit begonnen die Verfügbarkeit der Apple Watch Series 3 zum offiziellen Verkaufsstart am 22. September in den eigenen Stores zu bewerben, bis auf Weiteres bleibt die Telekom jedoch der einzige Netzbetreiber hierzulande, der die LTE-Funktionalität der Apple Watch direkt zum Marktstart gewährleisten wird.

Apple Watch Series 3

Wie bereits berichtet handhabt die Telekom den Mobilfunkmodus der Computeruhr dabei genau so, wie die bereits seit längerem angebotenen MultiSIM-Karten. Je nach aktuellem Vertrag können diese dabei bis zu 5 Euro monatlich kosten. Über die Voraussetzungen informier die Telekom in mehreren FAQ-Einträgen:

Voraussetzung für die Nutzung der Apple Watch Series 3 im Mobilfunkmodus ist ein Mobilfunkvertrag in einem Magenta Mobil Tarif bei der Deutschen Telekom und die Buchung einer MultiSIM für einen monatlichen Grundpreis von bis zu 4,95 € pro Monat. Beim Kauf der Apple Watch Series 3 entfällt die Grundgebühr für die MultiSIM von bis zu 4,95 € in den ersten 6 Monaten. Danach fallen monatlich bis zu 4,95 € für die Nutzung der MultiSIM an.

Roaming nicht verfügbar?

Für Verwirrungen sorgt hingegen eine Textpassage auf dieser Übersichtsseite Apples, auf der die mit der Apple Watch Series 3 kompatiblen Mobilfunkdienste und Anbieter verzeichnet sind. Hier erklärt Apple nicht nur, dass die Apple Watch Series 3 und das iPhone denselben Mobilfunkanbieter benötigen, sondern macht auch darauf aufmerksam, dass eine Roaming-Funktion außerhalb der Region, die die Telekom in Deutschland abdeckt, nicht verfügbar ist.

Wer jetzt denkt, dass er mit seiner Series 3 im Ausland überhaupt nicht telefonieren können wird, liegt glücklicherweise nicht ganz richtig. Zwar lässt sich die Computeruhr im Ausland nicht zum eigenständigen Aufbauen neuer Telefonate nutzen, funkt in Kombination mit dem iPhone aber weiter wie gewohnt.

Eine Telekom-Sprecherin erklärt gegenüber ifun.de:

[…] die Sportfunktionen der Apple Watch Series 3 funktionieren im Ausland genauso wie im Inland. Eine Nutzung der Mobilfunk-Funktion ohne Verbindung mit dem iPhone ist jedoch im Ausland nicht möglich, weil die Roaming-Funktion vom Hersteller Apple nicht unterstützt wird. Ist die Apple Watch jedoch über Bluetooth oder einem WLAN-Netzwerk mit dem iPhone verbunden, können Sie diese uneingeschränkt, wie im Inland, nutzen.

Montag, 18. Sep 2017, 10:53 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das war doch klar?! Wo ist die News?

    • na dann lies mal den apple-text und sag nicht, dass sich das nicht so anhört, alswürde die sich im ausland ga rnicht nutzen lassen: Apple Watch und iPhone benötigen denselben Mobilfunkanbieter. Nicht bei allen Mobilfunkanbietern verfügbar. Roaming ist außerhalb der Region, die dein Mobilfunkanbieter abdeckt, nicht verfügbar. Für Mobilfunkdienste ist ein Mobilfunktarif erforderlich. Weitere Informationen sind beim jeweiligen Mobilfunkanbieter erhältlich.

    • Nein, weil Apple sagt, dass es nicht geht. Das liegt aber an den USA Netzwerken, bei denen es nicht möglich ist.

      • Ich denke das konnte man nicht falsch verstehen. Alle Generationen der Apple Watch erlauben Telefongespräche in Verbindung mit dem iPhone, auch im Ausland. Das dies mit der neuen Generation nun ebenfalls funktionieren wird war sonnenklar. Insofern ist das keine Überraschung das diese Option nicht gestrichen wurde.

    • Warum war das klar? Sinn der Uhr ist ja letztlich nicht immer das Telefon dabei zu haben…

  • Nicolas, vielleicht kannst Du in den Beitrag noch einen Tip einfliessen lassen.
    Für 10 Euro im Monat gibt es 2 weitere SIM Karten aber auch noch 1GB Datenvolumen oben drauf!
    Leider macht die Hotline das nur auf Anfrage und der Kundenbetreuung im Laden schaute mich verwirrt an als ich das gebucht haben wollte.
    Es gibt bestimmt sehr viele Leute, die 2 zusätzliche SIMs haben, 9,90 Euro bezahlen und für 10cent mehr würden die auch 1GB mehr Volumen bekommen. ;)

    https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/multi-data-pakete

  • Verstehe ich nun auch nicht wirklich..Dachte, nun kommt, dass Roaming doch geht. Dass man die Watch normal wie auch die anderen im WLAN/mit dem iPhone nutzen kann ist doch logisch?

  • Mist, ich dachte schon die Watch funktioniert komplett doch im Roaming..

  • Klar, Roamingfunktion künstlich zurückhalten, um sie dann als „Feature“ bei der Series 4 anzupreisen… Diese künstliche Verzögerungspolitik nervt seit Jahren…

  • Das ist aber doch schon vorher klar gewesen, eben durch den Text von Apple. Roaming geht nicht. Punkt. Im Ausland verhält die Series 3 sich genau so wie alle anderen ohne LTE in Verbindung mit dem iPhone.

  • Wenn ich aber richtig lese, wird O2 nur die GPS Variante verkaufen, denn in der Pressemitteilung steht nichts von LTE bzw. Cellular. Damit ist die LTE Fähigkeit bei O2 nach wie vor kein Thema. Wer also unbedingt 1 Stunde lang Musik streamen will, kommt z. Zt. an der Telekom nicht vorbei!

  • Ich stimme da ICH zu: Dass die Watch bei Kopplung an das iPhone im Ausland über das Roaming des iPhone nutzbar sein wird, war ja klar.Mich veranlasst aber das Stichwort „WLAN“ zu der Frage, ob die Watch ohne an das iPhone gekoppelt zu sein, im Inland WLAN Call fähig ist. In der Liste der unterstützten Geräte der Telekom taucht die Watch leider nicht auf …

  • Die Frage ist: Warum sollte Roaming in Europa nicht möglich sein? Die europäischen Mobilfunkstandards erfüllt die die Uhr. Roaming in Europa…immer ein spannendes Thema…wir werden darüber reden müssen liebe Telekom

  • Ich frage mich, ob man, wenn Apple Pay gestartet ist, mit der Uhr auch zahlen kann, ist sie nur per LTE online. Denn ich finde den Gedanken fantastisch, in Zukunft mein Plus daheim lassen zu können, fahre ich in die Disco. Ich wäre ja weiter zu erreichen. Dazu noch die Frage: Kann man nun, mit watchOS 4, auch in Deutschland per Touch schreiben? Bis jetzt geht dies ja noch nicht, soweit ich weiß. In der Disco wäre diktieren ja nicht möglich.

  • Also ist über die Apple Watch LTE einfach kein Roaming möglich, so wie Apple das eben auch beschrieben hat.Dass ich mit meiner watch die Roaming Funktion meines iPhones nutzen kann hat ja nichts mit der zusätzlichen LTE Funktionalität der Uhr zu tun. Der Titel ist hier eher irreführend und passt nicht zur Aussage der Telekom bzw. Apple.

  • Trotzdem ist gerade dieses Fehlen der eigenständigen Nutzung im Ausland blöd. Gerade im Urlaub wäre es schön, wenn man z.B. Beim Strandbesuch das iPhone im Hotel lassen könnte, aber trotzdem erreichbar wäre. Nicht jeder hat den Luxus im Urlaub nicht erreichbar sein zu brauchen.

  • Aus welchen Grund steht Roaming denn nicht zur Verfügung? Liegt dem eine technische Ursache zu Grunde?Wenn nicht finde ich es nicht angebracht, den vollen Preis für die MultiSIM zu verlangen. Eine normale MultiSIM kann ich nämlich auch im Ausland nutzen!

    • Wie du richtig erkannt und damit auch schon deine eigene Frage selbst beantwortet hast: Mit MultiSIM ist Roaming durchaus möglich, jedoch Apple möchte dies (derzeit) nicht unterstützen. Daher steht Roaming erstmal nicht zur Verfügung. Den Leistungsumfang der MultiSIM kannst du aber (innerhalb Deutschlands) voll nutzen.

  • Mich würde bei dem Stichwort WLAN interessieren, ob die Watch ohne das iPhone WLAN Call fähig ist. Der Hinweis auf „eSIM wie jede Multi-SIM“ reicht ja zur Beantwortung dieser Frage leider nicht aus. Gibt es dazu schon Informationen?

  • Gerade im Urlaub am Strand, um nicht immer das iPhone mitschleppen zu müssen, wäre es super gewesen. Aber schade, somit wird Apple bei der Uhr erst mal keinen neuen Kunden in mir haben

  • Wird es das Hermes Modell auch bei der Telekom geben?

  • Ich will Vodafone! Vodafone! Vodafone! Vodafone! Vodafone! Vodafone! eSIM.

  • Eben im Urlaub am Strand schön das iPhone im Safe lassen … wird nix liebe Telekom oder Apple ? Ganz schwach …….Wird es Andere esim Anbieter als die telekom geben ?

    • An Telekom liegt es diesmal nicht, sondern an Apple. Schreiben die ja selbst auf ihrer eigenen Webseite.
      Grundsätzlich funktioniert die Telekom MultiSIM auch im Ausland – sofern die jeweiligen Geräte das unterstützen. Und das macht die Apple Watch derzeit nicht.
      Ob es andere eSIM-Anbieter für die Watch außer der Telekom geben wird, kann im Moment niemand mit sicherer Gewissheit sagen.

  • Gibt es das Zifferblatt der linken Uhr in WatchOS 3? Ich kann es nicht finden

  • Ich dachte die exklusiv locks und kein Roaming dinger sind Geschichte. Hier arbeitet man aber hart daran zurück ins Jahr 2007 zu reissen !

  • @matt ja da sind sie bei !Wie Stream on usw. Wer viel zahlt bekommt auch viel ….Telekom eben , echt ätzend

    • Da kann die Telekom nichts für, weder für den Roaming-Lock noch für die Anbieterauswahl. Beides sind Entscheidungskriterien von Apple. Vorher mal informieren schadet nicht. ;-)

  • Weiß jemand, ob die neue Apple Watch mit E-Sim grundsätzlich auch zu D2 und E+ kompatibel ist?

  • Die Amerikaner kennen sowas mit Multi-SIM einfach nicht wirklich. Vermutlich hat Apple das daher bei der Uhr auch einfach nicht bedacht. Technische Gründe dürfte es da keine geben.
    Andererseits gibts wohl selbst im EU Ausland teils Probleme, wenn plötzlich 2 SIM Karten mit der gleichen Nummer auftauchen, man ist dann teils nicht erreichbar.. Ebenso kann man ja auch nicht sicherstellen, dass im Ausland Uhr und iPhone sich ins gleiche Netz einbuchen.. Denke mal das Apple derlei Beschwerden einfach aus dem Weg gehen wollte und es deshalb nicht erlaubt.

  • Habe mir die Apple Watch 3 bestellt – das mit der eSim ist ne Sch….
    hatte meine Watch 2 in den Schrank gelegt und mir die Huawei Watch 2 4G zugelegt – Multi-Sim der Telekom rein und Roaming geht überall in Europa.
    Es ist so einfach iPhone im Hotel lassen – mit der Huawei am Stand – im Meer schwimmen – super – jederzeit zum telefonieren und SMS usw. bereit – habe wegen dem iPhone X gleich die Watch 3 bestell – geht jetzt ungeöffnet zurück – bleibe jetzt auch beim S8 und das 7 Plus gammelt vor sich hin.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21492 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven