iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 881 Artikel

Betreiber verweigern Hintertür

Telegram-Messenger: Russisches Gericht ordnet Sperrung an

35 Kommentare 35

Der Telegram-Messenger wird in Russland voraussichtlich bald schon nicht mehr nutzbar sein. Ein Gericht hat entschieden, dass eine landesweite Sperrung der App rechtens ist, da sich der Betreiber weigert, Behörden Zugang zu den verschlüsselten Nachrichten zu verschaffen.

Telegram

Der Gerichtsentscheid kam auf Betreiben der Kommunikationsbehörde Roskomnadzor zustande. Diese fordert von den Telegram-Betreibern, sich konform zu einem vor zwei Jahren erlassenen Anti-Terror-Gesetz zu verhalten und den staatlichen Behörden entsprechend Zugriff zu gewähren. Unter anderem verlangt der russische Geheimdienst FSB Zugang zu verschlüsselten Nutzerdaten.

In Folge des Gerichtsbescheids steht es den Behörden nun frei, die von Telegram genutzten Server und IP-Adressen zu sperren.

Telegram-Gründer Pavel Durov bezeichnete den Vorgang einem Bericht der Financial Times zufolge als Farce. Man habe ihn gerade mal 24 Stunden vor der Anhörung informiert. Mit Blick auf die kurze Ankündigungszeit hätten weder Durov noch seine Anwälte an der Anhörung teilgenommen.

Pavel Durov hat mittlerweile eine Stellungnahme abgegeben. Regierungen würden IT-Unternehmen finanziell unter Druck setzen. Ein Beispiel dafür sei Apple, die im vergangenen Jahr iCloud-Server nach China verlagert haben. Bei Telegram lebe man in dem Luxus, sich nicht um Einnahmen kümmern zu müssen.

Die Privatsphäre steht nicht zum Verkauf, und Menschenrechte sollten nicht aus Angst oder Gier kompromittiert werden.

Der Fortgang dieser Angelegenheit bleibt spannend. Nicht nur mit Blick auf die Frage, ob Russland Telegram nun tatsächlich blockiert, sondern auch mit Blick auf andere, vergleichbare Angebote.

Laden im App Store
‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Apr 2018 um 18:53 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    35 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30881 Artikel in den vergangenen 5169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven