iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

TeeVee & Co. im Gratis-Angebot: Zwei machen es richtig, eine macht es falsch

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

TeeVee 2 ein TV-Serien Manager im Stil von Televised und die Foto-Applikation BW Photo bieten sich nach längeren Verkaufs-Phasen heute zum kostenlose Download an und spekulieren mit den zeitlich befristeten Aktionen auf einen Platz in den App Store-Charts ihrer jeweiligen Kategorien.

Ein hinlänglich bekannter Marketing-Trick, der mit etwas Glück für mehr Sichtbarkeit sorgt und den Verkauf der Anwendungen, wenn die Preise wieder hochgeschraubt wurden, vielleicht ein paar zusätzliche Tage lang ankurbeln kann.

teevee

Das Gratis-Angebot des universellen „Chicken Boy“-Spiels (AppStore-Link) jedoch, stößt frühe Käufer vor den Kopf. Nicht mal eine Woche nachdem das 60 Level starke Spiel der israelischen Entwickler in Apples Software-Kaufhaus debütierte, ist das ehemals mit 1,79€ beschriftete Preisschild schon wieder verschwunden.

Wir würden uns von Angeboten wie „Chicken Boy“ wünschen, vielleicht lieber direkt mit einem befristeten Gratis-Angebot zu starten, anstatt den frühen Kunden nur sechs Tage nach dem Kauf einen virtuellen Mittelfinger ins Gesicht zu strecken. Auch die Tatsache das „Chicken Boy“ bewusst auf In-App-Käufe verzichtet, macht den planlose Dreh an der Preisschraube nicht sympathischer. Ein Punkt den wir bereits bei Epoch 2 angemerkt haben.

(Direkt-Link)

Mittwoch, 20. Nov 2013, 13:51 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kein Wunder, dass niemand bereit ist, mehr als 5€ in eine bestimmte App zu investieren. Die Apps sind ohnehin schon unterirdisch günstig und werden dann immer häufiger gratis verjubelt.
    Oceanhorn war nach vielen Monaten das erste Spiel, das ich zum Vollpreis gekauft habe.

  • Und ein Punkt der echt Egal ist. Wer ein Spiel so schnell kauft und es umbedinkt haben will der wird schon wissen warum. Gönnt denen doch die 1,79 ihr Geizhälse. Die brauchen auch was zum kauen zwischen die Kiemen.

    • Würdet Ihr denn BW Photo empfehlen oder nicht?

      • Sorry sollte keine „Antwort“ werden ;)

      • Lein ding :D

      • Wie kommt Ihr denn zur folgenden Aussage: “Auch die Tatsache, dass “Chicken Boy” bewusst auf In-App-Käufe verzichtet”…? Im App-Store steht zwar “gratis”, man findet aber auch das berühmte “+” innerhalb des Buttons und schon bevor man es sich downlädt, sieht man sofort, dass “Power-Ups” benötigt werden, die – wie in jedem anderen Game auch – nach Mehrinvestitionen gieren. Was guckt ihr, wenn überhaupt irgendwas, bevor ihr eure Artikel “recherchiert”??? Eindeutige Erstsymptome von “Nerditis gravis”!!!

      • @cramregan
        Das + ist doch dafür, dass es eine Version für iPad und iPhone beinhaltet!

  • Würdet Ihr denn BW Photo empfehlen oder nicht?

    • Für gratis, kann man nichts verkehrt machen. Ich hab es ausgetestet, mir gefällt sie nicht, ich habe DramaticBW und die App ist um Welten besser. Fängt schon an, das man nichts einstellen kann (blur, farbtöne) und vor allem die Auflösung!

  • … ein Punkt, den ihr bereits bei Epoch 2 angemerkt hattet, aber auch der wird dadurch nicht sympathischer.
    Ein Missgunst-Problem, dass man hier einen erhobenen Stinkefinger sehen will, kenne ich so allerdings nur aus meinem armen deutschen Heimatland…

    • Entweder man ist bereit die 1,79 Euro für ein Spiel zu zahlen, oder nicht. Hinterher zu heulen ist armselig, denn sicher ist, dass es das Spiel irgendwann mit Rabatt oder gänzlich gratis geben wird. Ob nun mit 1 Woche Verzögerung oder 1 Monat, oder 1 Jahr. Wer sparen will, wartet. Punkt!

  • TeeVee2 scheint eh nur mit amerikanischen Sendezeiten zurecht zu kommen??

  • Gibt es eine Alternative zu den Serienapp? Am besten eine mit deutschen Ausstrahlzeiten.

    • Optisch ist das ja schon ein Highlight, wie ich finde. Schade das die Darsteller nicht alle mit Bild versehen sind.

      Eine Alternative wäre noch itv.
      Funktioniert aber auch nur teilweise mit den deutschen Zeiten.

  • Wie kommt Ihr denn zur folgenden Aussage: „Auch die Tatsache, dass “Chicken Boy” bewusst auf In-App-Käufe verzichtet“…? Im App-Store steht zwar „gratis“, man findet aber auch das berühmte „+“ innerhalb des Buttons und schon bevor man es sich downlädt, sieht man sofort, dass „Power-Ups“ benötigt werden, die – wie in jedem anderen Game auch – nach Mehrinvestitionen gieren. Was guckt ihr, wenn überhaupt irgendwas, bevor ihr eure Artikel „recherchiert“??? Eindeutige Erstsymptome von „Nerditis gravis“!!!

    • @cramregan
      Das + ist doch dafür, dass es eine Version für iPad und iPhone beinhaltet!

    • Gerade nochmal nachgeschaut. Checken Boy ist frei von in-Apps. Was schwafelst du hier eigentlich cramregan?

    • Suicide27Survivor(iPhone)

      Das „berühmte“ „x“ steht doch nicht für inApp-Käufe, sondern zeigt an das die jeweilige App universell ist.
      Aber das sollte eigentlich mittlerweile auch dem Bekannt sein,der sein iDevice nur zum telefonieren oder posen nutzt ;-)

    • @cramregan:
      Ich hatte schon häufiger den Verdacht, dass Du zu der Sorte von Leuten gehörst, bei denen die Größe ihres Mundwerks indirekt proportional zu ihrem Kenntnisstand ist – nach Deinem obigen Beitrag ist dieser Verdacht für mich zur Gewissheit geworden…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven