iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 818 Artikel
   

Synology: DSM 5 bietet einfache Netzwerk- als Airprint-Drucker an

64 Kommentare 64

Seit dem 10. März steht für die NAS-Stationen des Hardware-Anbieters Synology Version 5.0 des DSM-Betriebssystems zum Download bereit.

syno

Die mit wenigen Mausklicks installierte, komplett neu gestaltete Web-Oberfläche, mit der sich die Einstellungen des Netzwerkspeichers setzen lassen, hat uns heut zu einem Gang durch die System-Einstellungen der hier eingesetzten DiskStation DS412+ motiviert.

Die DiskStation läuft seit fast einem Jahr im Dauerbetrieb, kümmert sich um die TimeMachine-Backups aller Macs im Haushalt, dient als Ablage für die eigenen Fotos, als Plex- und als iTunes-Server, der die über die Jahre gepflegten MP3- und Film-Kataloge alle Rechnern im Netzwerk zur Verfügung stellt.

Seit der Installation von DSM 5 kümmert sich die leise schwarze Box nun auch um den stetigen Abgleich des eigenen Dropbox-Konto, verwaltet mit ihrem Dropbox-Nachbau „Cloudstation“ all jene Dateien, die wir nur ungern auf amerikanischen Servern ablegen möchte und sichert nicht nur die auf dem iPhone geschossenen Fotos, sondern kümmert sich auch im Torrent- und HTML-Download, die wir vom iPhone aus beauftragen und Anwerfen können.

syno-small

Wir waren und sind soweit sehr zufrieden. Seit heute sogar noch einen Zacken mehr als gestern, denn inzwischen kümmert sich die DS412+ auch um die AirPrint-Freigabe des hier laufende Netzwerk-Druckers.

Das schon etwas angestaubte Laser-Modell von Brother versteht sich leider noch nicht auf Apples Druck-Protokoll für iOS-Geräte und fristete sein Dasein bislang als ganz konventioneller Netzwerkdrucker (übrigens angeschlossen an eine AirPort Express), der sich nur von den Macs im Haushalt ansteuern lässt.

Über Umwege wie etwa Printopia, Genie oder HandyPrint konnten wir den Brother-Printer zwar auch schon länger direkt von iPhone oder iPad aus zum Druck überreden, um die Druckaufträge entgegen zu nehmen musste einer der Rechner jedoch immer laufen.

printer

Bis heute. Beim langsamen Gang durch die Systemeinstellungen sind wir im DSM-Betriebssystem der Synology erstmals über eine Konfigurationsmöglichkeit für Drucker gestolpert und haben die AirPrint-Option für uns entdeckt.

Etwas versteckt, in der Kategorie „Externe Geräte“ hinterlegt, kann die Synology auch im Heimnetz aktive Netzwerkdrucker aufspüren und diese sowohl für Googles CloudPrint-Service freigeben, als auch allen iOS-Geräten im Haushalt anbieten.

airprint

Die Synology-Box, besser gesagt das DSM-Betriebssystem, bindet euren USB- bzw. Netzwerkdrucker dafür einfach als neues Gerät ein und stellt ein AirPrint-Ziel im W-Lan zur Verfügung, das anschließend auf allen iPhone und iPad-Einheiten auftaucht.

Über Umwege lassen sich so auch ältere Drucker-Modelle mit Apples Mobilgeräten verheiraten.

Wir kannte die Option bis heute noch nicht – vielleicht hilft euch der Tipp ja auch weiter. Wenn nicht, dann macht euch trotzdem einen grandiosen Samstag-Abend.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Mrz 2014 um 19:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    64 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30818 Artikel in den vergangenen 5161 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven