iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Swift Visualisierung: Vom 1-Mann-Projekt zum Community-Schwergewicht

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

„Apple macht Swift zu Open Source“. Schon die Überschrift der am 3. Dezember ausgegebenen Pressemitteilung Cupertinos sorgte für Aufruhr in der Entwickler-Community.

swift-500

Apple löste das WWDC-Versprechen ein, veröffentlichte den Quelltext des hauseigenen Objective-C-Nachfolgers auf dem Code-Portal Github und forderte interessierte Entwickler zur Mitarbeit am quelloffenen Projekt auf. Inzwischen gehört Swift zu den mit Abstand populärsten Github-Repositories.

Was dabei schnell in Vergessenheit gerät: Die 2014 eingeführte Programmiersprache – Swift ist die am schnellsten wachsende Programmiersprache der Geschichte – startete unter der Führung Chris Lattners als 1-Mann-Projekt.

I started work on the Swift Programming Language in July of 2010. I implemented much of the basic language structure, with only a few people knowing of its existence. A few other (amazing) people started contributing in earnest late in 2011, and it became a major focus for the Apple Developer Tools group in July 2013.

Eine spannende Entwicklung, die das eingebettete Video visualisiert:

Freitag, 18. Dez 2015, 12:11 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich weiß noch wie ich meinen Softwareentwicklungsarbeitskollegen gesagt habe das Swift wohl das ganz große Ding werden wird. Als die erfahren haben das es von Apple kommt verflog das Interesse von denen. Das war blinder Hass und Neid. Alles was vom bösen Apfel kommt ist total schlecht (Das Mainstream-Geblubber eben). Daher würde ich mich freuen wenn es noch zu einer der wichtigsten Programmiersprachen werden würde und ich dann schon gute Kenntnisse vorweisen kann was die Kollegen eben immer noch nicht können. ^^

  • Ich würde gern Swift erlernen, doch gab es bisher nur die Möglichkeit das ganze von einem Mac aus zu machen.

    Weiß jemand, ob es irgendwann die Möglichkeit gibt Swift auf einem PC zu progrmmieren?

  • Weiß jemand, welches Tool dem Video zugrundeliegt? Bin ja völlig begeistert. :)

  • warum ich swift nicht mag:

    swift hat eigentlich das gleiche zugrunde liegende problem wie objective c:

    das ist eine apple-monokultur, die nirgendwo anders gesprochen wird. objective c wurde eine zeitlang auch außerhalb notdürftig unterstützt, aber da man darin nichts programmieren konnte, machte das niemandem spaß. ich frage mich, was apple eigentlich daran hindert, teile des compilers und grundlegender libraries freizugeben. sogar microsoft hat mehr sendungsbewußtsein…

    weiterhin darf swift eigentlich nur als scheinfreie software betrachtet werden:

    während apple die open-source-community für die weiterentwicklung der eigenen produkte nutzt, die zwar technisch universell nutzbar sein sollen, deren potentiell exklusiver zugriff aber jederzeit bei apple liegt, tragen die öffentlichen open-source-verlautbarungen zum marketing des konzerns bei. dis ist nichts anderes als der wille, eine ganze community den eigenen produkten zuzutreiben, das open-source-konzept als solches zu manipulieren und gleichzeitig noch einen imagegewinn davonzutragen.

    • Siehe meinen Kommentar ein paar Einträge weiter oben. Außerdem ist Swift, wie Du selbst geschrieben hast, OSS. Das ist Objective C nie gewesen.

      Apple eröffnet damit die Möglichkeit, die Programmiersprache plattformübergreifend zu nutzen.

      Dies auf einen reinen Marketingzweck zu reduzieren ist, zurückhaltend formuliert, eine durch Scheuklappen unterstützte eindimensionale Kurzsichtigkeit. Jm2C

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven