iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 702 Artikel
Rufnummernportierung

Stornierte Kündigungen: Vodafone und Telefónica erfolgreich abgemahnt

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

„Telekommunikationsanbieter dürfen auch bei Problemen mit der Rufnummernportierung vom alten zum neuen Anbieter nicht die Vertragskündigungen von Verbrauchern ignorieren.“ Dieser Ansicht sind die Marktwächter des Verbraucherzentrale Bundesverband und haben deshalb die Anbieter Vodafone und Telefónica erfolgreich abgemahnt.

Phone

Die benannten Unternehmen waren den Verbraucherstützen zufolge Gegenstand von Kundenbeschwerden diesbezüglich. Sowohl Vodafone als auch Telefónica hatten offenbar Vertragskündigungen für ungültig erklärt, nur weil der Antrag auf Rufnummernportierung beim neuen Anbieter zurückgezogen wurde oder es Probleme bei der Portierung gab.

Tom Janneck, Teamleiter „Marktwächter Digitale Welt“ in der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein:

Die Rufnummernportierung ist von der Kündigung des Telefonvertrages rechtlich unabhängig. Kündigt ein Kunde also fristgerecht seinen Vertrag, dann kann das Unternehmen nicht eigenmächtig eine Vertragsverlängerung einleiten. Will ein Anbieter seine Kunden glauben machen, das sei anders, dann kann man nicht nur von einer Irreführung über die dem Vertragspartner zustehenden Rechte sprechen, in solchen Fällen nutzen Telefónica und Vodafone schlichtweg die Rechtsunkenntnis der Verbraucher aus.

Die Verbraucherschützer stellen für Betroffene ein Beschwerdeformular zur Verfügung und wollen das Thema weiter im Auge behalten. Vodafone und Telefónica haben der Pressemitteilung zufolge bereits eine Unterlassungserklärung abgegeben.

Freitag, 10. Nov 2017, 13:13 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und genau aus dem Grund steht in der Schweiz bei Portierungen das BAKOM (Bundesamt für Kommunikation) zwischen den Providern und sorgt für einen sauberen Ablauf. Ich glaub ich hatte seither nie einen Kunden bei dem was schief lief (war auch vorher eher selten).

    • Da steht in Deutschland auch die Behörde zwischen.
      Nur ist die genauso machtlos wie in der Schweiz, wenn sich nicht alle Beteiligten strikt an die von der Behörde festgelegten Spielregeln halten.
      Eine davon, der Kunde darf nicht selber kündigen! Da ist ärger vor programmiert.

  • wie dreist. bei o2 wundert mich schon lange nichts mehr, aber seit wann sind die bei vodafone denn so drauf?

    • Dein Ernst? Vodafone sind die
      Schlimmsten…

      • wusste ich wirklich nicht! dachte vodafone gehört zu den besseren. hab erst neulich von o2 zur telekom gewechselt und war nie glücklicher als jetzt, was service und leistung angeht.

      • So ein Quatsch, ich hatte noch nie Probleme mit Vodafone, und ich hab da drei Verträge. Versuch mal bei o2 zu kündigen, was das für eine Odyssey ist.

      • Sehe ich auch so, die roten sind die Schlimmsten. Bin froh da endlich weg zu sein.

      • Kann ich nur bestätigen.
        Bin gerade bei dem Fall mit Kündigung und Portierung von o2 zu Telekom.
        O2 ist der aller letzte Verein.
        Bin echt froh, wenn ich komplett das weg bin, mit FN, Frau und meinem Vertrag

    • Werde zugemüllt mir Rückholanrufen. Einmal rangegangen, Typ sagt, dass er nichts tun kann. Konditionen würden gleich bleiben, der schlechte Service auch. Ich bleibe bei der Kündigung. Und trotzdem rufen die 3x Tag an

  • Die Farbe des Telefonhörers paßt nicht zum Artikel

  • Ich frage mich wann endlich mal was bei O2 passiert! Das sind doch katastophale Zustände in diesem Pu… Man kommt telefonisch nicht durch, in Chat wartet man Tagelang auf unqualifizierte Antowrten und im Shop wird einem auch nicht geholfen.
    E-Mail für beschwerden gibts auch nicht!

  • Bei 02 trifft es eindeutig die richtigen! Die haben mich auch des Öfteren verarscht. Bin zum Glück weg von denen. Hoffe die sind bald pleite!!!

  • Ja auch sehr schlechte Erfahrung mit o2 gemacht. Obwohl ich die Kündigungsbestätigung habe, hat o2 mein Vertrag um 1 Jahr verlängert. Mit der Begründung, dass die Portierung nicht geklappt hätte.

    Ich habe mit 4 callcenter-Mitarbeiter gesprochen und keiner konnte mir helfen. Die Verbinden mich hin und her und legen dann einfach auf.
    Ein Drecksverein.
    Ich habe schon einen Termin bei meinem Anwalt, sonst komme ich aus der Sache nicht raus.

  • Erst bei Vodafone gewesen, dann bei 02 und jetzt bei der Telekom. Man muss schon sagen, dass die Telekom der beste Anbieter ist.

  • Nie wieder O2. Die sind wirlich extrem inkompetent und lästig.

    Bei mir haben sie zwar die Kündigung bestätigt, dann aber noch, nachdem ich schon monatelang bei der Telekom war, weiter Gebühren abgebucht und behauptet, ich sei noch immer bei O2, was ja technisch gar nicht geht, weil man auf einer DSL-Leitung nur einen Provider haben kann. Zum Glück konnte ich das vom Konto „geklaute“ Geld dann jeweils per Rücklastschrift zurückbuchen. Am Ende habe ich dann O2 bei meiner Bank sperren lassen und die Rechnungen von O2 einfach ignoriert. Dann endete der Spuk irgendwann. Aber lästig und nervig war es schon.

  • Krasse Methoden.

    Insgesamt habe ich das Gefühl, rufnummernportierung klappt jetzt reibungsloser als früher.
    schwiegermutter von debitel zu 1&1 war kein problem.
    Habe gerade zu congstar portiert, nächste Woche zur Telekom.
    Vor 2 Jahren von klarmobil zu Telekom war noch holpriger.

  • Vodafone ist seit einiger Zeit ganz schlimm unterwegs. Ich habe im DSL + Mobilfunkbereich monatlich wechselnde – falsche! – Rechnungen und Vertragsumstellungen, die eigenmächtig von VF durchgeführt werden. Korrekturen sind sehr langwierig und greifen seit Monaten nicht :-(

    Mein Fazit: Schulnote 5- für Vodafone

  • Gleiches Problem hier. Kündigung schon lange erfolgt bei O2. Dann Wechsel zu Telekom bestellt.

    Telekom könnte nicht das bestellte liefern.

    Telekom Auftrag zurückgezogen und O2 verlängert den Vertrag aufgrund dessen.

    Wo kann ich die Unterlassungserklärung nun sehen bzw. jetzt am besten Vorgehen? Danke

    • Habe meinen Vodafone Vertrag nach 11 Monaten bereits gekündigt damit ich es zum Ende hin nicht vergesse.
      Jetzt strich mir Vodafone meine sämtlichen Rabatte im Vertrag und ich sollte, wenn ich die behalten wolle, meine Kündigung zurück ziehen.
      Ist das rechtens? Weißt jemand dazu Bescheid?

      • Waren die Rabatte Vertragsbestandteil?

      • Zu den Rabatten kann ich nicht viel sagen.
        Aber genau dieses Verhalten von dir sorgt für Probleme bei der Portierung der Rufnummer.
        So blöd das auch ist.

      • Wende dich an eine Verbraucherzentrale in der Nähe. Grundsätzlich würde ich an deiner Stelle jetzt erst recht die Kündigung durchziehen ggf. sogar als fristlose Kündigung. Bitte informiere dich aber vorher!

      • Das ist auf jeden Fall Nötigung. Darfst du dir nicht gefallen lassen. Laut Gesetz strafbare Handlung. Du könntest denen mal mit einer Anzeige wegen Nötigung drohen.

  • Stefan B. aus H

    Schau mal einer an. Scheint ja System zu haben. Habe etliche Seiten schriftlicher Korrespondenz mit O2 und Protokolle in der Niederlassung Hamburg dazu. Immerhin haben sie mich nach einem halben Jahr aus der Vertragsverlängerung entlassen, nachdem ich mit Strafanzeige wegen Urkundenfälschung drohen musste.

  • Ich bin mit Vodafone überhaupt nicht zufrieden die Kunden die da arbeiten sind so schlecht und versuchen einen zu veraschen oder tun die Vertragsverlängerung damit wir bei Vodafone noch bleiben! Ich bin so stocksauer und habe sofort gekündigt da es noch ein Jahr es dauert bis zur Kündigung ! Bin so froh dass ich endlich nächstes Jahr raus bin!

  • Ich streite mich mit o2. DSL Kündigung Ende 2016 ausgesprochen, Mitte 2017 von o2 bestätigt. Fehlgeschlagene Portierung Ende Oktober. Rechnung für angeblich von mir Mitte Oktober aktiviertem Vertrag übermittelt. Warteschleife Support mehr als 45 Minuten „aufgrund unerwartet hohen Aufkommen“. Sorry, das geht gar nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21702 Artikel in den vergangenen 3735 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven