iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 840 Artikel
Softare-Update angekündigt

Störgeräusche beim iPhone 8: Apple verspricht Abhilfe

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Gute Nachrichten für die von den Geräuschproblemen beim Telefonieren betroffenen Besitzer eines iPhone 8: Apple will sich der Sache annehmen und verspricht, den Fehler zu beheben.

Wir hatten ja bereits zu Wochenbeginn über die offenbar bei nicht wenigen iPhone-Besitzern auftretenden Störgeräusche berichtet. Der Fehler tritt nur bei Audioausgabe über die „Hörmuschel“, nicht bei Telefonaten über Bluetooth oder ein Headset auf und kann durch das kurzzeitige Aktivieren der Freisprechfunktion offenbar temporär behoben werden.

Iphone 8 Iphone 8 Plus

Apple will nun für eine dauerhafte Lösung sorgen. Wie das Unternehmen dem Onlinemagazin The Verge mitgeteilt hat, sei nur eine „geringe Zahl von Nutzern“ betroffen. Man arbeite derzeit an der Fehlerbehebung und werde das Problem mit einem kommenden Software-Update beheben.

Damit muss Apple bereits zwei der seit Freitag erhältlichen neuen Geräte softwareseitig nachbessern. Für die Apple Watch Series 3 steht ein Update aus, mit dessen Hilfe der LTE-Empfang der Uhr verbessert werden soll. Die Hoffnung, dass die Geräuschprobleme bereits mit dem gestern veröffentlichten Update auf iOS 11.0.1 behoben werden, haben sich jedenfalls zerschlagen, Leser berichten auch nach dem Update davon.

Mittwoch, 27. Sep 2017, 7:46 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo der Fehler tritt nicht nur beim iPhone 8 auf sondern auch beim iPhone 7.

  • apple schludert ganz schön … die sollten sich mehr zeit lassen, high sierra update ist auch schief gegangen und das restore aus der partition hat auch nicht funktioniert, da apple das normale sierra nicht mehr downloaden lässt.

    typisch … die denken einfach nicht mehr an die details

    • prinzipiell bräuchte man auch nicht jedes jahr ein neues, nur teilweise erneuertes gerät vorstellen. macht man, freuen sich ein paar und andere meckern. macht mans nicht, freuen sich ein paar und andere meckern. ;-) merkt ihr selbst, oder? recht machen kann man es keinem.und es war schon bei einem anderen beitrag gestanden: die geräte haben langsam eine komplexität erreicht, beinder solche fehler, egal ob bei hardware oder software, mal vorkommen können. solange apple sich drum kümmert, seid doch zufrieden, das der fehler behoben wird.

      • Wahr Worte gelassen ausgesprochen!

      • Mit den Preisen für seine Geräte sollte Apple die Kunden als Entschuldigung bei jedem endeckten und gemeldeten Fehler finanziell entschädigen. Eurosport hat es doch (ein gutes Beispiel!) bei der großen Panne beim Bundesligastart gemacht!

      • Und was sollen die machen? Du darfst dein iPhone ein Gratismonat behalten?

        Beispiel an einem Freund:
        140.000 € RS6, 4 Wochen alt, aktuell siebter Werkstattbesuch….

        Warum? Gleiches Prinzip! 100x mehr Fehlerquellen.
        Dafür dass dann 20 mal mehr Fehler entstehen, haben sie es doch eigentlich ganz gut im Griff :P

        Kann man damit nicht leben, sollte man einfach zurück zu seinem 3310 gehen. Das funktioniert.

    • An meine Details wurde gedacht. Mein MacMini 2010 läuft unter HighSierra exakt so wie unter Sierra, wenn nicht gar ein bisschen performanter. Nix schief gegangen. Und ich hoffe, du hast an das Detail “Backup” gedacht, weil Updates können schief gehen, egal wie viele Details Apple so bedenkt (oder nicht).

    • wieso sollte man das normale sierra nicht mehr downloaden können? du kannst alte versionen von macOS doch über deine käufe downloaden. bei mir steht das drin und funktioniert prima. außerdem gibt es eine möglichkeit den restore von der version zu machen, mit der ein mac oder macbook ausgeliefert wurde. einfach mal google fragen. ;-)

    • Bei mir ist High Sierra absolut problemlos durch gelaufen und läuft sehr gut. Ich frage mich echt was manche an ihren Geräten so treiben.

    • Hab sowohl iOS auf iPhone 7 sowie macOS auf dem MacBookPro 2016 und MacBookPro2011 direkt bei erscheinen installiert und hab nirgends Probleme gehabt. Da sind garantiert auch immer ein paar Nutzerfehler dabei… nicht immer nur Apple

  • Ohje, was erwartet uns da dann erst beim „X“?

  • Hatte solche Probleme beim 4S, war nicht lustig, da auch ein Austauschgerät den Fehler auswies, beim 5er war wieder alles palleti

  • Hallo zusammen, ich hab so meine Probleme mit dem Bluetooth Smart. Ich nutze Jabra Sports Elite Earbuds mit Pulsmesser zum Laufen. Mit meinem alten iPhone 6s in Verbindung mit Runtastic gab’s da keine Probleme und der Puls wurde einwandfrei ausgelesen. Es kam auch immer schön die Meldung beim Start der App „Bluetooth Smart verbunden“. Seit ich das 8 Plus habe, bekomme ich das nicht mehr gepairt… Musik funktioniert einwandfrei aber Bluetooth Smart funzt nicht. Ich hab’s dann auch mit dem normalen 8er von meiner Frau probiert, auch ohne Erfolg. Heute nochmal mit meinem Arbeitshandy probiert (ein 6s Plus) und es funktionierte auf anhieb… Ach ja, überall auch schon das neue iOS 11.0.1 drauf. Mir scheint durch das Bluetooth 5 auf den 8ern gibt’s da Probleme. Hat von euch jemand ähnliche Probleme?

    • Kann ich bestätigen. Unter Runtastic bekomme ich die Pulsmesser von Polar H7 und H10 mit meinem iPhone 8 nicht gekoppelt.Mit der Polar Beat App funktioniert es aber.

      • Mit der eigenen App von Jabra funktionieren sie auch, nur alle anderen Apps die auf Bluetooth Smart setzen finden nichts. Zumindest bin ich froh das ich nicht der einzige bin, dachte schon ich bin zu doof das Teil wieder einzurichten, war schon kurz davor das iPhone zurückzusetzen… :-)

  • Das Update auf 11.0.1 ist / war eine Farce… hat mir Apple Music komplett zerschossen! Die App Music lässt sich nicht mal mehr öffnen… div. Neustarts brachten u. bringen da leider nichts!!! iPhone 6s 128GB.Echt Kacke, Apple…. :-/

    • Bei Apple kann man halt leider die lokalen App-Daten nicht löschen. Bei Apps aus dem Store hilft nur löschen und neu installieren. Nur bei den vorinstallierten Apps…
      Oder kennt hier doch jemand einen Weg?

      • Lokale App Daten löschen ist mit Device Browsern wie iFunBox möglich aber auch Firlefanz. Backup machen, DFU reset, Wiederherstellung mit iTunes, Backup zurück, happy iOS11. Nur als gut gemeinter Tipp, lass dich nicht abhalten.

    • @Hagen: Apple Music läuft bei mir auch mit 11.01 tadellos…. iP8

  • Es ist nur eine geringe Zahl von Nutzern betroffen. Liegt das vielleicht daran, weil die anderen mit ihrem iPhone nicht telefonieren? Mein letzter Anruf mit meinem iPhone liegt auch schon einen Monat zurück.

  • iphone 7:Trotz Update auf 11.0.1 ist der Akkuverbrauch enorm hoch.4 Std. „standby“, ein einziges kurzes Telefonat und 5 x Mails (ohne Anhang) abgerufen: 67%Unter iOS 10 musste ich das alle 2 Tage ladenDas Akkuproblem scheint durch das update nicht behoben.noch jemand mit diesem Problem hier?

    • Apple Support empfiehlt dann meist ein zurücksetzen des iPhones ohne das ein Backup genutzt wird bzw eine Neuinstallation und kein drüber Bügeln.
      Weil Akkulaufzeiten werden von so vielen Faktoren beeinflusst, dass dort niemand mehr durchsieht nur von der Farbe des Gerätes nicht. ^^

      • Habe was vergessen, iFun schrieb, dass Bluetooth ein Auslöser sein kann, für einen erhöhten Verbrauch. Alle Geräte trennen und dann beobachten.
        Nicht ganz so aufwendig wie neu aufsetzen.

  • Bei mir tritt das knacken auch mit dem Headset auf.

  • Apples Geräte sind schon lange nicht mehr das wert was sie dafür verlangen .

  • Gestern das neue iphone 8 plus 256 GB bekommen. ich dachte ich werde vielleicht verschont… aber auch ich habe leider das „Knacken“ bzw. eher das „Knistern“ beim Telefonieren. Echt nervig. ich hoffe, apple findet schnell eine Lösung. Bei Preisen solchen hochwertigen und hochpreisigen Smartphones darf das nicht passieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21840 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven