iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 702 Artikel
Schnelltest mit negativem Fazit

Stiftung Warentest zum iPhone X: „Das zer­brech­lichste iPhone aller Zeiten“

Artikel auf Google Plus teilen.
109 Kommentare 109

Mit dem Urteil „Das zer­brech­lichste iPhone aller Zeiten“ hat nun auch die Stiftung Warentest ihr Fazit zum iPhone X veröffentlicht. Das plakativ formulierte Urteil überrascht allerdings nur bedingt, sondern bestätigt im Wesentlichen die Einschätzung des Versicherers SquareTrade, der Apples neues Smartphone-Flaggschiff als „Hochrisiko-Gerät“ bezeichnete.

Iphone X Kaputt

Bilder: SquareTrade

Den Warentestern zufolge scheitert das iPhone X insbesondere beim Falltest, eine Prüfung, die die zumindest teilweise ebenfalls mit einer gläsernen Rückseite ausgestatteten Vorgänger des Geräts offenbar besser bestanden hatten. Bei einem von drei Exemplaren wurde dabei die Rückwand zertrümmert, bei den anderen beiden wurden Bildschirmschäden diagnostiziert.

Für uns nicht unbedingt nachvollziehbar kritisiert die Stiftung Warentest auch den Akku des iPhone X. Mit gerade mal 16 Stunden bei intensiver Benutzung sei die Akku-Leistung schlechter als beim iPhone 8. Wir haben hier gegenteilige Erfahrungen gemacht, für das schlechte Ergebnis der Warentester könnten auch Fehler in den dabei genutzten Apps verantwortlich sein. So ist unter anderem vom Betrachten von YouTube-Videos die Rede. Wie wir wissen, hat YouTube mittlerweile allerdings eingestanden, dass die hauseigene App unter iOS 11 unverhältnismäßig viel Akku-Leistung frisst.

Das Fazit der Stiftung Warentest:

Zum iPhone-Jubiläum wollte Apple mit einem Handy der Superlative auftrumpfen. Das ist gelungen – leider auch mit Negativ­rekorden. Unser iPhone X Review zeigt: Es bietet aktuell die beste Smartphone-Kamera, doch es ist auch das zer­brech­lichste iPhone aller Zeiten und hat zumindest unter den aktuellen Apple-Modellen auch den schwächsten Akku. Ob das inno­vative Design mit nahezu randlosem Display und die neuartige Gesichts­erkennung dennoch den happigen Preis wert sind, darf bezweifelt werden. Apple-Fans sollten gut über­legen, ob sie wirk­lich ein iPhone X kaufen wollen oder nicht doch besser zum robusteren iPhone 8 oder 8 Plus greifen.

Dienstag, 14. Nov 2017, 8:47 Uhr — chris
109 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • … Wie wir wissen, hat YouTube mittlerweile allerdings eingestanden, dass die hauseigene App unter iOS 11 unverhältnismäßig viel Akku-Leistung frisst. …

    Das mag ja sein – spiegelt aber für mich ein Ergebnis unter realen Gegebenheiten wieder.

    • Kann ich bestätigen YouTube hat bei mir das iPhone leer gesaugt. 85% gingen aufgrund der YouTube App flöten. Typisch google miese Software. Android ist genauso ein Rotz.

    • Der Dummschwätzer

      Zumal der Faktor egal ist, wenn er bei beiden Geräten gleichermaßen existiert.

      • Genau: „…wenn…“
        Die Tester haben jedoch aktuelle Zahlen für das iPhone X mit vergangenen Zahlen des iPhone 8 verglichen. Einfach mal nachlesen.

      • Der Dummschwätzer

        @Marcel macht auch nichts, da auch das iPhone 8 mit iOS11 und dementsprechend schlechter Youtube App läuft :)

    • Wenn die Tests für das iPhone 8 vorher gemacht wurden, wo das Problem noch nicht existierte, ist der Faktor ja verschieden.

    • Wenn etwas unverhältnismäßig viel Akku-Leistung frisst, dann spiegelt es alles andere als ein Ergebnis unter realen Gegegebenheiten. Logisch, oder? Ansonsten würde ich dir kognitives Gehirntraining empfehlen.

  • Das ist immer noch Stiftung Warentest… Dass die von Hard- und Software vergleichsweise wenig Ahnung haben, sollte man immer im Hinterkopf behalten.

  • Schwächsten Akku?! Also bei mir hält der Akku deutlich länger als beim iP7/iP8!
    Man sollte halt nicht immer nur auf die Kapazität schauen..

    • Also war eine Kritik an Stiftung Warentest und nicht an den Artikel, der das richtig stellt!

      • ich muss auch sagen, dass ich das so empfinde; mein 8+ ist mein erstes PLUS Modell und ich brauche es tagsüber nicht mehr zwischendurch laden – es reicht die nacht bei gleichem Nutzungsverhalten vollkommen aus … bisher.

  • Is doch nicht so wild… wer über 1000€ für n Telefon bezahlt kann sich die Reparaturen auch leisten

    • Sicher? Wenn dem immer so wäre.. Sehr zynischer Kommentar.

    • Bestimmt.. wer sich ein iPhone X kauft will sicherlich auch noch die 600€ für einen Glasschaden auf der Rückseite ausgeben.
      Deshalb werfe ich mein iPhone X mit Absicht 1-2x im Jahr aus dem Fenster in meine Einfahrt..

      Wir iPhone X User haben’s ja.
      Sich Geld zusammensparen um sich so ein Luxusgut zu kaufen haben iPhone X Besitzer nicht nötig!
      Das kaufen wir durch das Geld, was wir durch unsere Steuerparadiese sparen!

      Wenn du dir ein X nicht leisten kannst, weil du nicht mit Geld umgehen kannst und sparst, oder weil du lieber Geld in Partys am Wochenende oder Zigaretten steckst, musst du nicht so einen Bullshit von dir geben!

      • Ich bin mir nicht sicher, wer hier den “ Bullshit postet

      • @ilanga
        Dann denk noch ein bisschen drüber nach!
        Für mich sind 1319€ sehr viel Geld. Darum habe ich seit letztem Jahr Geld zusammen gespart um mir das Jubiläumsiphone leisten zu können.
        Dafür rauche ich nicht, besaufe mich am Wochenende nicht in irgendwelchen Kneipen, Festen oder sonst wo. Außerdem hab ich irgendwann mal gelernt wie man mit Geld umgeht.
        Ich habe somit mein iPhone X bezahlt ohne es finanzieren zu müssen oder mir Geld leihen müssen.
        Das bedeutet nicht, dass mir 610€ weh tun, wenn ich es reparieren lassen müsste!
        Aber wenn man mit Geld umgehen kann, hat man Geld auf der hohen kannte und könnte auch das bezahlen. Aber für sowas lege ich mir nicht das Geld weg. Denn ich versuche mit meinem Hab und Gut sorgfältig umzugehen!

        Also was bitte ist daran Bullshit?

    • Können sich die meisten eben nicht, sonst würde es nicht so viele Cases geben.

    • Können schon, aber wollen mit Sicherheit nicht.

    • ach, egal was des kostet, wird eh alles abgebucht :-)

    • Die kosten schon seit Jahren über €1000. Erwähnenswert ist das doch nur in den USA.

    • Das ist genau wie: ich spare 10 Jahre für ein dickes Auto, aber kann mir dann die Reparatur nicht leisten, wenn was kaputt geht.

      So ein Schwachsinn. Entweder ich kann mir ein Gerät leisten, oder nicht. Und wenn die Reparatur zu teuer ist, kann ich es mir NICHT leisten!

  • Seit die Stiftung Warentest seinerzeit das Abbeizmittel von Uschi Glas als Gesichtscreme deklariert hat, traue ich denen nicht mehr über den Weg ;)

  • Also ich kann da nur die Falltests von dem youtuber EverythingApplePro empfehlen. Wenn man die geguckt hat, würde ich sagen, dass das iPhone sehr stabil ist :)

    • Der Betreiber des Blogs muss auch keine Lobbyisten befriedigen. Ich schaue den Kanal gerne an, weil man da wirklich Nachvollziehbares erfährt. Bei seinen Härtetests allerdings kann ich manchmal gar nicht zuschauen. Was da alles schon fachgerecht zerlegt wurde – und wir warten auf Lieferungen… :-)

      • Welche Lobby dennl? Haben Google oder Samsung etwa auf das Ergebnis Einfluss genommen?

    • Dann schaut euch mal das Video von „JerryRigEverything“ dazu an. Meiner Meinung nach wurde dort „besser“ getestet.

  • Wer will denn noch das alte iPhone 8 außer Retro Liebhaber vielleicht…

  • Derartige Urteile hin oder her. Die, die ein iPhone X kaufen möchten, lassen sich denk ich nur zu einem kleinen Teil davon beeinflussen. „Spontankäufer“ greifen wohl eher eh zum 8er.

  • Der Falltest von Stiftungwarentest ist völlig Realitätsfern und absoluter Schwachsinn!
    Wer ein Telefon will, das 100 Stürze aus 80cm übersteht soll sich ein Nokia 3210 kaufen!
    Auch das Galaxy Note 8 haben die schlecht bewertet!

    Jeder Mensch mit einer einer Intelligenz größer als die eines Schweins weiß, dass ein Smartphone mit Glas auf Vorder- und Rückseite beim Fall aus fast einem Meter kaputt gehen kann!

    Solche Spinner sollte man besser Klopapier testen lassen!

    • Volle Zustimmung! Selbst bei Tests von Curry-Würsten würde ich mich drauf verlassen.

    • Dir ist schon klar das ein Schwein intelligenter ist als jeder Hund? und wahrscheinlich auch als du selbst

      • Da hast du wohl in deinen Dokus auf SuperRTL nicht richtig aufgepasst.
        Ein Schwein hat etwa die Intelligenz eines 3 jährigen Kindes!

      • das weiß ich… und ein Hund ist schlauer als ein 3-jähriges kind?!?

        quelle bitte *

        * und keine einzelfälle

      • @Paule
        Ich habe nie etwas von einem Hund erwähnt. Und ich Streite auch nicht ab, das ein Schwein oder ein 3 jähriges Kind intelligenter sind als ein Hund.
        Ich verstehe nicht was an meinem Hauptpost dich dazu bewegt hat mich als dümmer als ein Schwein zu titulieren.
        Aber vermutlich hast du meinen Post nur nicht verstanden und dich angegriffen gefühlt! Warum auch immer.

  • Eine weitere Überraschung und Erkenntnis in der Szene: Glas zerbricht- Uiijj! Heisser Tipp für alle Nutzer – passt auf euer Teil auf und schmeisst es nicht leichtfertig auf harte Böden. Mache ich eigentlich mit allen Teilen so – ich versuche mein Auto auch von Betonpfeilern fernzuhalten.

    Ausserdem – sollte das iPhone X bei intensiver Nutzung tatsächlich 16 Stunden durchhalten, hätte Apple ein Wunder vollbracht – ich komme mit dem 7 Plus auf im Schnitt 9-10 h. Wäre Standby da mitgerechnet wärs allerdings nicht gut.

  • Bei mir hält das X länger als mein 7Plus. Bin sehr zufrieden

  • Dass die Batterielaufzeit Apple angelastet wird, wenn Apps Stromfresser sind spricht nicht für Stiftung Warentest. Aber der vielfache Trommeltest ist doch OK: Da mit ein paar Tests nicht alle möglichen Aufprallwinkel an verschiedenen Stellen simuliert werden können, sind viele Tests sinnvoll. Man muss es ja immer im Vergleich zu anderen Smartphones sehen: iPhone 8 war viel besser und Galaxy S8 auch sehr schlecht.

  • Ist das Problem mit Youtube hier wirklich ausschlaggebend? Immerhin betrifft das Youtube Problem ja iOS 11, und damit genauso auch die getesteten iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Trotzdem haben die eine längere Akkulaufzeit gehabt.

  • Totaler Bullshit, aber diese Berichte nehmen einfach kein Ende.
    Wer sein Telefon nicht festhalten kann sollte sich ein Gerät aus Plastik kaufen und dieses in eine ordentliche Hülle stecken, dann kann ich die nicht vorhandene Glasrückseite nicht kaputt gehen.
    Aber ich sehe schon die nächsten Berichte: „Hilfe, wenn ich mit einem Auto gegen einen Baum fahre, dann ist es kaputt. Das ist aber ein schlechtes Auto!!“

    • Meins kommt morgen und bekommt sofort ein Case und Panzerfolie. Fertig

      • Ernsthaft? Ein Design für 1350€ steckst du in eine hässliche Schrotthändler und klebst noch ne Billigfolie drauf?

      • Du bist voll der Dummschwätzer: Vor ein paar Tagen hast du uns noch allen hier erzählt, wie toll dein iPhone X doch ist und nun erzählst du, dass es morgen kommt…
        Vor dem Verkaufsstart hast du noch erzählt, dass du dir gleich mehrere kaufst…
        Wahrscheinlich hast du noch nichtmal die Kohle, um dir überhaupt eins zu leisten.

      • @SosoB genau das habe ich auch alles gerade gedacht :D

        seit tagen geht er jeden an, der lieber zum 8ter greift das diese Person es sich nicht leisten kann usw.
        seins würde perfekt funktionieren und es ist das beste was er je hatte.

        und jetzt kommt es morgen.. :D

        don’t feed the trolls

      • Tim hat mir verboten, mich zu Cosmic zu äußern, aber es wird in der Tat immer armseliger. Nun hat er das Teil nicht einmal… aiaiaiaiai…

    • Ja, oder Apple hätte mal kein Glas verbaut. Das Design von 5-7 ist da wesentlich robuster.

      • Durch Alu auf der Rückseite lässt sich aber nicht so einfach kabelloses laden realisieren.

      • Hätten ja einen großen Glas Apfel in der Mitte des Alus einlassen können um „Kabelloses“ Laden zu realisieren…

      • @FloFlo
        Wäre sicherlich eine Möglichkeit, aber ob das wirklich gut aussieht? :-D

    • Wenn das Auto teuer war, muss es einen kleinen Frontalcrash gegen einen Alleebaum aber schadlos aushalten!!! Wäre das nicht der Fall, müsste es jedenfalls kostenlos repariert werden!

      • @Ich
        Dann fahr mal mit einem A8, Bentley, Porsche mit 20 gegen einen Baum und sag dem Händler das müsse er kostenlos instandsetzen :-D die Antwort würde ich gerne lesen ^^

      • Was für eine Aufzählung – die Marke mit den fünf Nullen in einer Reihe mit Bentley und Porsche…

  • Ich habe abends normalerweise beim 7er die letzen % gehabt oder musste am Tag schon nachladen

    Mit dem x hab ich zwischen 40%-60% Rest abends

    Geil

    • Du hast also das 7er damals erworben und es hatte bereits von Anfang diese Auffälligkeit? Oder vergleichst Du Deinen alten iPhone 7 Akku mit einem nagelneuen iPhone X Akku?

  • iphone x Freund

    Mein iPhone 8 ist besser als das kleiner P, iPhone X :-)
    Wie der Artikel versucht das Ergebnis ‚madig‘ zu machen finde ich amüsant.

    iPhone X
    – verlangsamter Entsperrprozess
    – verlangsamtes öffnen vom Multitasking
    – einrennendes Display

    + Emojis die sprechen

    :-)))

    • Das der Entsperrprozess langsamer ist merkst du im Alltag nicht. Wenn du mehrere Apps hat, die durch ein Pwasswort (TouchID/FaceID) geschützt sind, dann wirst du mir FaceID weniger Aufwand haben, da du nicht auf den Homebutten umgreifen musst.
      Die Gesten sind auch relativ einfach zu behalten und sehr intuitiv!
      Multitasking ist etwas Gewöhnung. Aber auch das geht einfacher als es aussieht und der Appswitcher reicht meistens aus.
      Ein einbrennendes Display hat jedes andere Smartphone mit OLED auch. Das liegt an der Technik und nicht an Apple!

      • Tony, abgesehen davon, dass ich die Entscheidung für OLED-Displays gut finde, natürlich liegt es an Apple. Apple hat entschieden, dass man das Display verbaut.
        Nachteile sind Nachteile. Die muss man doch nicht mit den Problemen der Konkurrenz schön reden, sondern kann die auch mal akzeptieren.
        Man sollte dann aber auch so fair sein, und die Vorteile der OLEDs mit in die Liste aufnehmen.

      • iphone x Freund

        Eine App, welche ich durch Touch ID öffnen muss habe ich nicht. – Kann ich also nicht nachvollziehen. Wogegen entsperren und Mulitasking ‚allgegenwärtig‘ sind.

        Dinge woran man sich gewöhnen muss, sind nicht intuitiv. Gedenksekunde beim Multitasking ist sehr nervig.

        Sagt ja keiner das es an Apple liegt mit dem OLED einbrennen, ist aber dennoch schlecht, oder?

        1400€ für die Schüssel :-)

      • @Dieter
        Das sehe ich genau so.
        Ich finde das OLED toll. Hab es in direktem Vergleich zum 8 Plus gesehen.
        Ich wollte mit dem Vergleich zu den anderen OLED nix schön reden. Sondern lediglich darlegen, dass es ja schon seit langem bekannt ist, das es eine negative Eigenschaft eines OLEDs ist. Das wissen viele leider nicht und glaube seit es in einem Apple steckt, dass es nur bei Apple passieren kann. Genau so wie der grüne Strich. Solche Probleme gab es in anderen OLEDs auch schon. Bei Samsung war es halt in Blau ;-)

        @iphone X Freund
        Meine BankingApp, sowie mein SmartHome, VPN, uä. sind bei mir durch ein PW geschützt. Jetzt halt durch FaceID.

        Du hast recht. Sich umgewöhnen ist nicht intuitiv. Aber war der Homebutten intuitiv?
        Man musste sich auch erst dran gewöhnen diesen zu nutzen. Zumindest war es bei mir so.
        Beim iPhone X hat es ein paar Stunden gedauert, da kam es mir vollkommen normal vor. Dafür fand es ich an meinem Firmenhandy (iPhone 7) sehr ungewohnt und umständlich.

        Natürlich ist es schlecht, wenn sich ein Display einbrennt.
        Wenn sie es verhindern könnten, würden sie es sicherlich tun.

    • verlangsamter Entsperrprozess beim iPhone X? Kann ich nicht nachvollziehen:
      meiner persönlichen Erfahrung nach war die Entsperrung eines iPhones noch nie so intuitiv wie beim iPhone X mit Face ID. Auch den Home Button habe ich bisher noch nicht vermisst.

      • iphone x Freund

        Wenn ich mein iPhone 6/7/8 aus der Tasche ziehe, liegt der Daumen bereits auf dem Homeknopf. Das Handy is bereits komplett entsperrt sobald ich es sehe und ich kann loslegen…
        Beim X muss ich mir das Gerät erst vor die Birne halten und dann noch wischen….

        Noch Fragen?

      • Sind die Finger feucht oder verdreckt, klappt es meistens nicht. Auch so schlägt es öfter mal fehl, wenn zuviel Abdrücke auf dem Homebutton sind. Dann kommt immer das tolle gewackelt aufn Sperrbildschirm… noch fragen?

      • iphone x Freund

        Absolut, mit nassen Finger geht es nicht. Beim Xer geht es z.B. nicht, wenn man eine Sonnenbrille anhat. So gibt es unterschiedliche Szenarien.
        Nichtsdestotrotz hatTouchID weniger Fehlversuche als FaceID. Ist halt nun mal ein Fakt.
        Nicht falsch verstehen das X ist ein super Gerät, bietet für 1400€ aber kaum Mehrwert.
        Das Display ist zwar riesig, es wird aber zu viel Platz verschwendet, die Fläche die benutzt wird, ist die gleiche wie beim 6er…
        Die Nodge stört beim Videos gucken, usw.

  • Ok, Glas bricht. Für mich eine „ganz neue Erkenntnis“. Akkulaufzeit mau ? Sorry das kann ich so nicht bestätigen ? Wie würde das getestet bitte ? Schlechter Empfang ? Ja das könnte so sein. Mir fällt das nicht auf da ich bei der Telekom bin und eh quasi überall LTE habe. Bei O2 könnte das allerdings der Fall sein, das es zu Problemen kommt.

  • Wer sich von solchen berichten abhalten lässt ist selbst schult. Mich juckt das null. Ich muss halt besser aufpassen. Ich bin noch nie mit meinen iPhones schlecht umgegangen. Auf YouTube gab es ein Video, da wurde das x mit einem 8er verglichen, das x schnitt deutlich besser ab. Selbst ein runterfallen aus Gesichtshöhe war kein Problem. Allerdings scheint das Display relativ anfällig zu sein, das könnte man bei einem anderen Video sehen. Bekommt es einen Schlag auf die Kante ist es sofort gesplittert.

  • Ein Test mit der Nutzung von Third Party Apps ist irgendwie dilettantisch.

  • Mir ist das X ist schon 2 mal aus Bauchhöhe auf die Fliesen im Badezimmer gefallen. Ich hab nicht einen einzigen Kratzer..

    Was den Akku betrifft, habe ich am Rest des Abends meist noch um die 40-50 Prozent bei sehr viel Nutzung. Mein 7er hab ich sogar zwischendurch laden müssen.

    • Einen Falltest habe ich mir zum Glück bisher erspart. Aber leider kommt das mit dem hohen Energieverbrauch bei meinem X hin. Meistens muss ich bei normaler Nutzung gegen 15/16 Uhr ans Netz. Mein iPhone 7 Plus hatte am Abend noch ca. 40%

      • Danke. Endlich nich jemand der die gleiche Beobachtung gemacht hat wie ich.

      • In solchen Fällen das Gerät einfach neu aufsetzen ohne altes Backup. Meistens sind damit die anfänglichen Akkuprobleme schon behoben.

  • Habe bei meinem iPhone X eine Panzerglas Folie vorne und hinten ich hoffe das Ding schützt.

  • :-)) stiftung warentest. ich lach mich kaputt. die sollen staubsauger und kühlschränke testen.

  • Hochrisiko Gerät.
    Ist nicht das ganze Leben ein Hochrisiko?

  • Es kommt immer darauf an wie man seine Geräte behandelt. Ich besitze Iphones seit der ersten Generation und habe bislang nicht einen Glasschaden gehabt. Meine 3 Kinder verwenden Iphones seit dem 3GS und ich habe bisher nur 1x ein 3GS und 2x ein 6er und ein 6plus reparieren müssen. Und meine Kinder gehen sicher nicht halb so sorgsam mit ihren Geräten um wie ich. Ich kann mich über die Haltbarkeit der Apple Geräte nicht beklagen.

  • Wehe es übt jemand Kritik an (meinem) Apple-Tempel. Die sind heilig und perfekt

  • Also, ich habe das heute mal versucht zu Testen:

    Uhrzeit: 09:00
    Versuchsort:
    ThyssenKrupp Aufzugstestturm bei Rottweil
    Höhe: 246 Meter
    Gegenstand: Glasscheibe 20×7 cm
    (Warum nicht mein iPhone X? Weil ich nicht BESCHEUERT bin!)

    Also der Test (WICHTIG ist die Reihenfolge!!!!!):

    Glasscheibe Runtergeworfen

    Runtergegangen

    Geschaut

    ERGEBNIS:

    K A P U T T!!!!!!!

    Wahnsinn………..

  • Also wir kaufen uns doch auch ein Auto obwohl wir es schuldlos an der nächsten Ecke zerstören können. Also zerbrechlich hin oder her, ich kaufe mir das iphone x trotzdem.

  • NUR 16 Stunden bei intensiver Benutzung? WTF? Ist das ein Schreibfehler oder hat hier die Akkuleistung extrem zugelegt?

  • Wenn es denn wirklich so ist, dann werde ich auch davon absehen Ikea Komponenten in mein HUE System mit aufzunehmen.

  • Witzig… bei mir hält der Akku länger als bei meinem iPhone 7 Plus. Was mache ich nur falsch…
    Werde die Tage mal versuchen, ob das Verwenden der umgekehrten Farben noch längere Betriebszeit gibt. Wäre doch ein spannender Test für iFun?

    • Das iPhone 7 ist doch tatsächlich ein älteres Gerät, weswegen ich diese ganzen Vergleiche überhaupt nicht nachvollziehen kann. Logisch, dass ein neuer Akku in einem neuen Gerät länger hält.

  • Was muss ich denn bei einem Sturzschaden mit Apple Care+ zahlen? 29€ oder 99€? Und ist immer der Expresstausch möglich?

    • Für den Moment zahlst du 99 €. Insgesamt betrachtet kommen dir die vergünstigten 99 € aber nur zu Gute weil du ~250 € für aC+ ausgegeben hast. Effektiv zahlst also ~ 350 €, was aber immer noch günstiger ist als 611 €.

  • Hat jemand eine Empfehlung für eine Versicherung ohne SB, bzw. mit geringer und der Möglichkeit eines Express-Austausches (außer A-Care). Die meisten Versicherungen bieten doch nur einen Reparatur Service!

  • Glas zerbrechlich… wer konnte DAS ahnen? Die Apple Reparaturwerkstätten wollen ja auch ausgelastet sein und Zusatzgewinne erwirtschaften. Geniale Idee mit dem Glas also.

  • YouTube zieht bei mir nicht am Akku und ich häng nicht den ganzen Arbeitstag am Smartphone. WLAN und Bluetooth sind über den Tag hinweg aus und ich komme trotzdem auf die von der Stiftung genannten maximal 16 Stunden.
    Aus subjektiven Gründen kann ich die Lobhudelei über den Akku des iPhone X nicht nachvollziehen.

  • Wenn man – aus Gründen des Durchblicks – das Glas auf der Vorderseite schon nicht vermeiden kann, dann sollte man es wenigstens bei der Rückseite tun – dann wächst das Risiko einer teuren Beschädigung nicht unnütz auf das Doppelte an.

    Allein für den Preis der Reparatur bekommt man locker zwei bis drei weniger teure Smartphones – da muß einem doch der gesunde Menschenverstand abhanden gekommen sein um so etwas zu konstruieren – geschweige denn es zu KAUFEN.

    Bei dem exorbitanten Preis dürfte man getrost erwarten können daß das Produkt eher DOPPELT so belastbar ist wie herkömmliche Smartphones – nur HALB so belastbar zum doppelten Preis, da hat man gleich vierfach schlechtere Karten.

    Fazit: Selbst schuld wer sich sowas kauft.

  • Ich gebe nicht auf solche Test egal von wem, man hört genug von Freunden oder macht seine eigenen Erfahrungen ! Aber Apple ist meiner Meinung nach selbst schuld Zitat Apple : Die vollständig aus Glas bestehende Vorder- und Rückseite des iPhone X ist aus dem widerstandsfähigsten Glas, das jemals in einem Smartphone verbaut wurde, in zwei wunderschönen Farben: Silber und Space Grau

    Wenn man damit prahlt das wiederstandsfähigste Glas , das jemals verbaut wurde nutzt , muss jeder damit Leben, das dieses unter die Lupe genommen wird ! Ich finde sowieso solche Sätze müssten verboten werden, es suggeriert das es mehr aushält als alle anderen Geräte, egal welcher Hersteller und das ist schlichtweg eine Lüge !

  • Richtig Tobias, diese Lügen und Halbwahrheiten sollten endlich mal aufhören. Noch schlimmer finde ich hier allerdings die ganzen Hasskommentare …. das ist einfach unterste Schublade. Ich meine, ich find es toll, das es in einem Jahr gleich 2 verschiedene iPhones gibt, Für die Vintage Liebhaber und den Technicnerds. Aber man muss doch keinen der beiden Geschmäcker madig machen. Ich persönlich habe mir das 8+gekauft, und nein, ich finde es nun mal NICHT zu klobig. Auch das eine reine Geschmacksache, Displaygröße hin oder her, mir persönlich ist das X einfach zu klein, zu unfertig, und ja…auch zu häßlich. Reine Geschmacksache eben. Aber man muss deshalb doch nicht gleich so persönlich werden. Echt jetzt, manche Comments hier sind wirklich unterste Schublade. Bisschen mehr Respekt im Umgang miteinander könnte hier echt gut tun. Sachlich und fair. BITTE

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21702 Artikel in den vergangenen 3735 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven