iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Zehn Accounts kostenlos

Step Two: Moderne 2-Faktor-App mit iCloud-Abgleich

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Zwar sind wir mit unserer Zwei-Faktor-Applikation Authy ganz zufrieden, berücksichtigen die im App Store verfügbaren Neuveröffentlichungen aber dennoch gerne.

Ipad App

So bietet sich jetzt die konkurrierende Universal-Applikation Step Two zum Download in Version 1.4 an und kann anschließend sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kostenlos eingesetzt werden.

Der in der Anwendung angebotene In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro wird lediglich fällig, wenn ihr mehr als zehn Online-Accounts in der Applikation hinterlegen wollt.

Step Two verfügt über einen integrierten QR-Code-Scanner, der euch bei der Erstkonfiguration zur Hand geht und zeigt anschließend die zusätzlichen Einmal-Passwörter an, die im Rahmen des 2-Faktor-Schutzes zum Login in kompatible Online-Konten vorausgesetzt werden.

Step 2 App

Um euch auch im Falle eines Geräteverlustes nicht aus den persönlichen Dropbox-, Google- oder Twitter-Konten auszusperren, gleicht Step Two die eingetragenen Accounts über Apples iCloud mit allen iOS-Geräten im eigenen Besitz ab.

Step Two is the best two-step verification app for iPhone and iPad. Its friendly, intuitive, and accessible interface makes using two-step verification easier than ever. And with iCloud, your two-step codes are automatically backed up and available on all your devices. Step Two works with any online account that uses time-based one-time passwords (TOTP) for two-step verification, such as Google, Twitter, Amazon, and many more.

Laden im App Store
Step Two
Step Two
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
Authy
Authy
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Laden

Via beautifulpixels.com

Montag, 28. Mai 2018, 10:53 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab mir 1Password auf dem iPhone und PC gekauft und damit zufrieden
    OT: Ist es möglich, das Secret von meiner Apple ID herauszufinden? Diesen würde ich gerne in 1Password einpflegen…

    • Das wird nicht gehen, da Apple nicht das TOTP Verfahren nutzt. Das merkt man schon daran, das zwei unmittelbar nacheinander gestartete Loginversuche zwei unterschiedliche Codes erzeugen.

  • Ich verwende „OTP Auth“ von Roland Moers – aus einem ganz einfachen Grund: Es bietet eine Watch App. Ich finde, dass der Zugriff auf die Codes auf der Uhr einfach viel viel schneller möglich ist. Um auf dem Handy vergleichbar schnell zu sein müsste man ein Widget nutzen, das finde ich aber viel unsicherer und v.a. bei vielen Codes deutlich unpraktischer.

    Authy hat auch eine Watch App, wie ich sehe, in der man allerdings scheinbar noch ein zweites Mal drücken muss, um den Code dann auch wirklich angezeigt zu bekommen und Step Two fehlt das hingegen, was für mich ein absolutes K.O. Kriterium ist.

  • Eigentlich eine schönere Alternative zu Authy, aber leider supported Twitch als 2-Faktor nur Authy oder eine SMS. Da fällt Step Two für mich leider raus.

  • Wenn man 1Password besitzt, braucht man für 2FA keine extra Apps, sondern kann die Einmalpasswörter direkt zusammen mit den Login Daten abspeichern. Besonders am Mac ist das sehr praktisch, da der gewünschte Login automatisch durch 1P erfolgt und das Einmalpasswort direkt in der Zwischenablage gespeichert wird, sodass man anschließend nur noch cmd+V drücken muss, um das Einmalpasswort einzufügen. Das erspart einem dann das Handy suchen, App öffnen, Einmalpasswort finden und eintippen.
    Funktioniert in iOS z.T. auch (z.B. im Safari Browser), in Apps aber nur dann, wenn ein „Share Menü“ oder eine Implementierung seitens des Entwicklers vorhanden ist. Ansonsten muss man dann zwischen den Apps hin und her wechseln und die gewünschten Infos einzeln kopieren.
    Die meisten Nutzer kennen die Funktion wahrscheinlich schon, doch immer wenn ich solche Apps speziell für 2FA sehe, weise ich gerne auf die für mich komfortablere Lösung hin :)

  • Womit finanziert sich Authy denn, wenn die App kostenlos angeboten wird?

  • Ich habe „OTP-Auth“ in Gebrauch.
    Deutscher Entwickler, um Prinzip gratis, mit ICloud-Backup, Widget und AppleWatch.

  • Ich benutze einfach die Funktion in 1Password, dann benötige ich gar keine extra App.

  • Microsoft Authenticator würde es auch noch geben :)

  • Finde persönlich OTP Auth ziemlich gut. Das UI von Authy ist einfach extrem nervig.

  • Nutze OTP Auth und bin sehr zufrieden

  • In dem Passwortmanager Enpass kann man auch ganz einfach TOTP Daten hinterlegen und über die iCloud auf alle Geräte synchronisieren. Ich verwende daher keine weitere zusätzliche 2-Faktor Applikation mehr.

  • Ich kenne die Funktion auch in 1Password. Aber wie ist es denn da, wenn man das handy wechselt? Wir das dann auch mit icloud gesynct und ich kann auch aus es einem Backup weiter nutzen?

  • Ich nutze Authy und Enpass. Wenn Kennwort und 2FA im selben Programm lagern ist der zweite Factor sinnlos – da kann ich es auch gleich lassen

    • Das stimmt nicht. Da müsste schon jemand deine Enpass Datenbank auslesen um an dein TOTP Secret zu kommen. Das Passwort hingegen ist statisch, das funktioniert immer wieder. Genauso könnte man argumentieren, dass man sich den zweiten Faktor auch sparen kann, wenn man Passwort und TOTP App auf dem selben Gerät aufbewahrt.

      • Naja wenn man es richtig macht, hat man für beide Apps verschiedene Passwörter. Damit ist man sicherer wenn beides getrennt ist – selbst auf dem gleichen Gerät.
        Anders hätte ein Hacker ja gleich alles für den Login auf einen Schlag

  • Nutze Authy und Enpass. Wenn Kennwort und 2FA in der selben App liegen kann ich mir den zweiten Faktor auch sparen – der ist dann sinnlos.

  • Schöne App die Step Two. Leider fehlt mir zur Absicherung die FaceID oder TouchID Integration.

  • Keine Watch Komplikation? Nutzlos.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4068 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven