iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 361 Artikel
   

StarMoney auf dem iPhone: S-Banking und S-Finanzstatus

Artikel auf Google Plus teilen.
95 Kommentare 95

Mit S-Banking (6,99 Euro) und dem kostenlosen S-Finanzstatus bringt die Star Finanz GmbH die Banking-Software StarMoney auf das iPhone. (Danke für den Tipp, Björn)

iphone_banking.jpg

Während sich über das kostenlos erhältliche S-Finanzstatus lediglich der aktuelle Stand des eigenen Sparkassen-Kontos abfragen lässt, bietet die Applikation S-Banking umfangreiche und laut Star Finanz mit den meisten Banken und Sparkassen nutzbare Banking-Funktionen.

Voraussetzung ist ein für das Online-Banking (HCI PIN/TAN bzw. FinTS) freigeschaltetes Konto bei einer deutschen Sparkasse oder Bank. Ob die eigene Bank unterstützt wird, lässt sich durch eine Eingabe der Bankleitzahl hier prüfen.

Ebenso wie das kürzlich bei uns vorgestellte T-Banking verlangen auch beide StarMoney-Applikationen beim Aufruf ein Passwort, um unbefugten Zugriff auf die Kontodaten zu verhindern. Sämtliche auf dem Gerät gespeicherten Daten werden zudem verschlüsselt .

Mittwoch, 29. Jul 2009, 8:57 Uhr — chris
95 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • […] Konto bei einer *fuck*detuschen*fuck* Sparkasse oder Bank […]

  • Wenn ich von iPhone aus den Link zur Abfrage der BLZ klicke oder auch auf der Star-Website den Link ‚Mehr‘ bei S-Banking oder S-Banking oben in der Navigation, dann öffnet sich … eine leere Seite ohne Text.

    Wenn die Software selbst so gut funktioniert, wie die Website, dann gute Nacht^^

    • Bei mir zickte die Site auch. Nach dem Reload der Site funktionierte es. (Ist vielleicht wie mit dem iPhone und dem Neustart nach Installation einer App)

    • Star Finanz GmbH

      Hallo,

      mit welchem Browser rufen Sie die Webseite auf? Wir hatten heute morgen ein Serverproblem auf unserer Internetseite, eventuell hat es damit etwas zu tun.

      Mit freundlichem Gruß
      Sandra Ranff

      Star Finanz GmbH

      • Das iPhone nutzt normalerweise Safari!

      • Star Finanz GmbH

        Hallo,

        wir konnten den Fehler in unserem iPhone nachstellen und werden diesen so schnell wie möglich beheben. Vielen Dank für die Info.

        Mit freundlichem Gruß
        Sandra Ranff

        Star Finanz GmbH

      • „vom iPhone aus“ legt irgendwie nahe, dass der Browser Safari heisst :-)

        Von den Rechnern im Büro aus (auch Safari unter Mac OS 10.3.9 oder 10.4 oder 10.5), lädt die Seite korrekt. Aber im MobileSafari bekomme ich immer noch nur die Navigation und einen leeren Content-Bereich (den hellblauen Hintergrund und einen weißen Rahmen ohne Inhalt / Text).

      • Star Finanz GmbH

        Hallo,

        sollte jetzt funktionieren.

        Mit freundlichem Gruß
        Sandra Ranff

        Star Finanz GmbH

      • Hi,
        da fehlt aber noch einiges dafür Geld zu nehmen ist schon ein bischen dreist! Keine Daueraufträgeverwaltung, keine Auswertung usw. Also Starfinanz nochmals handanlegen an dem App.

        Gruß habeins

  • Wird ja auch mal Zeit, dass vernünftige Banking-Apps kommen.

  • SUPER! Wird echt Zeit! Gleich kaufen!

  • Hammer. funktioniert hervorragend. wurde gekauft !!! TOP

  • ah cool, ich denke ich werd mir die kostenlose Version holen. mehr als gucken wieviel Kohle noch da ist will ich vom Handy eh Net.
    und das ioutbank App ist einfach abgrundtief haesslich!!

    • Das und Überweisungen und Unterstützung für verschiedene Banken kann die App T-Banking doch auch… *cokt*

      • Aber leider braucht man für T-Banking einen Telekom Anschluss. Und ich bin bei KabelBW! Tja, und S-Finanzcheck ist nur für Sparkasse. Kommt dann wenigstens bald mal ein auf Quicken basiertes VB-Finanzcheck für meine Volksbank-Konto?

  • iOutBank ist doch eine Vernünftige Banking-App :-)
    Habe ich seit ca 3 Monaten im Einsatz – 1a :)

    Hässlich – naja – gibt schönere, aber bei einer solchen App ist das Design doch echt drittrangig ;)

    • Diese App habe ich auch und der Support ist wunderbar.
      Falls man Fragen zum App hat, kann man im Forum seine Fragen stellen und bekomme eine umfangreiche Antwort!

      Das Geld für iOutbank lohnt sich auf jeden Fall!

  • App heruntergeladen. HypoVereinsbank wird unterstützt. Nur Kreditkartenkonten können nicht abgerufen werden. Überweisung noch nicht ausgeführt, aber Kontostand-Abfrage ist top.

    Und die App sieht mir zu sehr nach Sparkasse aus, dafür das die noch andere Banken unterstützt.

  • Moin
    ja, super Sache! Aber: Sehe ich es richtig, dass die kein mTan unterstützen??
    „Einzelüberweisung ausführen (Unterstützte TAN-Verfahren: iTAN, chipTAN, smartTAN+, Einschrittverfahren, TAN-Generator, SecureTAN)“

    Das kann es jetzt nicht sein, oder?
    Grüße
    Der Dingens

  • 1822direkt wird leider nicht unterstützt. schade.

    • habs auch grad festgestellt

      Selbst wenn man als BLZ nicht die 50050222 sondern 50050201 verwendet bleibt es spätestens bei der Abfrage des Guthabens hängen!

  • Schlägt meines erachtens iControl nicht, da keine Budgetplanung möglich. Ich warte auf sowas wie Quicken fürs iPhone.

  • hab die gratis version getestet,..

    anmelden und Kontostand abfragen ging
    super schnell und sehr einfach.
    leider sieht man keine umsaetze.
    das Programm spuckt also wirklich nur eine
    Zahl aus. sehr schade weil sonst alles super
    ist.
    naja also „Augen zu und durch“ und weiterhin
    ioutbank benutzen.

    • ähm ja, weil es die gratis-version ist! s-banking kann auch umsätze abfragen!

      • Wieso wird hier jedem unterstellt das er um seinen IQ zu messen
        nen Loch buddeln muss? :(

        Ich brauche ja nur die beiden funktionen, also kontostand und Umsätze.
        Und um das zu sehen bezahl ich keine 6,99! Dennoch ist mir bewusst das
        es mit der App möglich wäre.

  • mich würde mal interessieren, ob die app auch die speicherung von tan-nummern zulässt. nutze bislang icontrol – da kann man die gesamte tan-liste importieren und muss somit unterwegs nicht immer die tan-liste mitschlörren.

    also die frage an alle die das gekauft haben: kann man die tan-liste eingeben oder importieren?

    • Wer seine TAN-Liste auf dem iPhone speichert, darf sich nicht beklagen, wenn die Bank bei Schäden nicht zahlt…. Lass das bloß sein!!!

      • Meine Meinung!

        Das ist ja schon fahrlässig und so als ob man seine Pin hinten auf die EC Karte drauf schreibt.

        No Go !

    • Gerade
      Netbank, DKB, IngDiba und Sparkasse eingerichtet und alles geht. Ist ein Sparkonto und ein KK Konto dabei. Finde die App Welten übersichtlicher als outBank und iControl will ich gar nicht erwähnen.

      Was Speicherung von Tan’s innerhalb einer Banking-Software angeht, ist das es die Idee von Tan’s wieder aufhebt. Würde meine Tan’s nie in eine Software von Drittanbietern stecken.

      Ciao Andreas

      • Hi Andreas,

        wie haste dein VISA KK Konto in S-Banking untergebracht? Bei mir und anderen wird es nicht angezeigt.

        Gruß, Nils.

  • ich nutz einfach bei meinem sparkassenkonto die mobile seite meiner stadtsparkasse.

    dafür nutze ich nen VPN tunnel nach hause, insofern geht schonma nix unverschlüsselt über die Handy-Provider-Leitung. Den Rest an sicherheit erledigt das SSL der sparkassenseite… da kann ich genauso alles machen auch wenn ich rein oder rauszoomen muss.
    Kostet mich 0€ ;)

  • Bei mir funktioniert mein Konto bei der Sparda Bank West nicht. Bekomme jedesmal eine Fehlermeldung.

    Die Seite um die Bankleitzahlen zu prüfen funktioniert auch nicht und die Supportseite auch nicht

    :( :( :( :( *fuck* *fuck* *fuck* *fuck*

    Die Homepage von denen http://www.starmobi.de kommt mit der Fehlermeldung Zugriff verweigert!!

    6,99 rausgeschmissen!

    • Star Finanz GmbH

      Hallo,

      die Webseite hatte heute morgen Serverprobleme. Diese sind mittlerweile wieder behoben. Bitte versuchen Sie erneut die Webseite aufzurufen. Das einrichten Ihres Sparda-Kontos sollte möglich sein, sofern Sie seitens des Kreditinstitutes für HBCI PIN/TAN freigegeben sind.

      Mit freundlichen Grüßen
      Sandra Ranff

      Star Finanz GmbH

      • Habe das gleiche Problem. Nutze aber seit Jahren PinTan bei der Sparda Berlin. Kontoabruf funktionierte auch, seit 3 Tagen kommt aber ein Verbindungsfehler…warum?

  • LOL

    Anscheinend kaufen jetzt alle und deren Infrastruktur hält dem nicht stand ;)

  • Ich finde es auch schön, wie positive Kritiken im itunes-store hinterlassen werden und hinter WeltraumPirat verbirgt sich dann ein Mitarbeiter der StarFinanz – so etwas sollte man besser bleiben lassen…. :)

    • Echt krass diese Eigenwerbung. Wer hat da wen beraten? Ist doch peinlich.

      • Star Finanz GmbH

        Hallo,

        hierbei handelt es sich in der Tat um einen Mitarbeiter der Star Finanz GmbH, der nicht zum Entwicklungsteam der Apps gehört.

        Der Mitarbeiter hat die Rezession allerdings in Eigenverantwortung geschrieben und nicht im Auftrag der Firma. Wir haben versucht die Rezession zu löschen, leider haben wir dazu keine Möglichkeit gefunden.

        Mit freundlichem Gruß
        Sandra Ranff

        Star Finanz GmbH

      • Entschuldigung, aber der Text sieht leider sehr nach PR aus. Da hat wenigstens die interne Kommunikation nicht geklappt, wenn ein Mitarbeiter seiner Firma „so“ etwas Gutes tun will.

      • Ich will auch die Rezession löschen!!
        Weg mit Ihr nur noch Wirtschaftswachstum und allen geht es gut.
        Dann brauchen wir auch so eine app nicht mehr, denn es hat
        ja jeder immer genug Kohle :D.

        Aber unklar ist mir, wie man soetwas schreibt,.. -.-

      • Star Finanz GmbH

        lol, da hat sich in der Tat ein schöner Rechtschreibfehler eingeschlichen…sorry…

  • Super schöne App – nur leider nicht für Leute mit US iTunes Account verfügbar *fuck*

  • Kann mir jemand sagen, wofür ich 6,99 Euro zahlen soll. Wo besteht der Unterschied zur T-Banking-App?

  • Ich kenne Die T-Banking App nicht aber wenn sie genauso funktioniert wie das Webbanking von T-Online dann sollte man davon die Finger lassen, da man da seine Konten nicht direkt aufruft sondern immer über T-Online.

    Wie der Konzern mit sensiblen Daten Umgeht ist ja allgemein in der Presse nachzulesen.

  • Ist ja schön, dass hier Fragen direkt von StarFinanz beantwortet werden.
    Dann habe ich auch gleich mal eine:

    Kann man die Kreditkarten-Konten der DKB abfragen?
    Das geht ja bei iOutbank leider nicht…

    Und noch was:
    Kann man die getätigten Überweisungen irgendwie mit StarMoney 7 auf dem PC synchronisieren?

      • Mein DKB Visa Konto geht!

      • @Andy:

        Darf ich fragen, wie du das hinbekommen hast? Bei mir wird nach Eingabe der DKB-BLZ (12030000) und meiner Legitimations-ID und PIN überhaupt nur das Konto „Sichteinlagen“, also das Girokonto angeboten. Bin für jeden Hinweis dankbar.

      • @Andy

        Ja, daran wäre ich auch interessiert.
        Denn offiziell ist das ja nicht möglich mit den KreditkartenKonto unter S-Banking.

        Danke im Voraus.

    • wie gesagt, laut Auskunft der „DKB Techniker Hotline“ ist Starmoney (für den PC – die Macversion ist nur eine emulierte Windowsversion) die einzige Software, die DKB-Kreditkartenkonten abfragen kann. Leider scheint die Starmoney-iPhone App dies nicht zu unterstützen.

  • leider funktioniert das Tool bei mir auch nicht wirklich..konnte ohne Probleme meine Sparkasse hinzufügen..aber beim Hinzufügen von ing-diba und psd bank berlin, gibt es einen HBCI Fehler..keine Ahnung warum wieso weshalb..schade eigentlich..sonst echt schick..

  • ohman, leider doch schlechter als erwartet – Saldo stimmt nicht mit Giro überein…auch nach Aktualisierung..schon blöd…das erwartet man doch wenigstens… :(

  • Leute, Leute.

    Die Applikation funktioniert super.

    Ich gehöre selber zu den Beta-Testern einer anderen Banking-Software, die zwar mehr Funktionen mitbringt, aber dafür sehr schwer zu bedienen ist. Und leider immer noch nicht im Store gelandet ist.

    Die Applikation erfüllt ihren Zweck: Abrufen von Kontosalden und -umsätze und Überweisungen per TAN (die entsprechende Liste muß man also mit dabei haben.)

    Wehr mehr will muß warten.

    Für mich war die Entscheidung klar: 7 Euro für ein ausgereiftes Produkt. Kann es jedem nur empfehlen.

    • also ausgereift würde ich das nicht bezeichnen, habe vorhin mir das app heruntergeladen und bei der saldoansicht steht was vom 27.07.09 …nur gut das zwischenzeitlich Buchungen stattgefunden haben und der saldo sich nicht anpasst…schade

  • Runtergeladen, 4 verschiedene Banken eingetragen – und geht!!! Besser als jede Applikation, die ich bis jetzt auf dem PC genutzt habe. 5Sterne *****

  • Warum eigentlich dieses Sparkassen-Logo?

  • halt ich nix von,banking gehört nicht aufs mobiltelefon

  • Warum geht denn mein Extra Konto von der DiBa und das Kreditkartenkonto von der LBB nicht? Find ich etwas schade….

  • Wenn die nette Frau Ranff hier doch so fleissig mitliest, dann kann sie doch sicherlich auch herausbekommen, wann Starmoney 7 endlich für MacOS verfügbar ist. Wenn ich dann Daten mit meinen Rechner und dem iPhone abgleichen kann kaufe ich auch gerne die Iphone App, bis dahin bleibe ich wohl bei iOutbank.
    Danke

    • Star Finanz GmbH

      Hallo,

      die StarMoney 7.0 können Sie bereits über die Webseite http://www.starmoney.de beziehen. Ein Abgleich mit S-Banking oder S-Finanzstatus ist leider nicht möglich.

      Mit freundlichen Grüßen
      Sandra Ranff

      Star Finanz GmbH

      • Warum geht denn mein Extra-Konto der DiBa und das Kreditkartenkonto von der LBB nicht?

      • Star Finanz GmbH

        Hallo,

        es können nur Konten abgefragt werden, welche über HBCI PIN/TAN und den Geschäftsvorfällen HKKAZ und/oder HKSAL geliefert werden. Es kann sein, dass diese Konten nicht über HBCI PIN/TAN geliefert werden.

        Mit freundlichem Gruß
        Sandra Ranff

        Star Finanz GmbH

      • Hallo Frau Ranff,

        vielen Dank für die schnelle Antwort, leider ist die Starmoney Version für MAC OS wieder „nur“ eine unter Darwine lauffähige. Solch eine elend langsame Emulation ist m.E. nicht nutzbar und war auch der Grund warum ich diese seit Version 6 nicht mehr nutze. Leider ist Starmoney die bisher einzige Banking Software, die beispielsweise die Kreditkartenkonten der DKB abfragen kann, da ein „Parser“ benutzt wird. Der Support für die prima funktionierende Version 5 (zwar unter Windows, aber ohne Gebastel) wurde einfach eingestellt, weil keine aktuellen Zertifikate mehr ausgestellt wurden. Daher ist man gezwungen eine neue Version zu kaufen. Um zu Thema zurück zukommen. Solchen Updatezwang sollte man nicht unterstützen. Mal sehen, wann man nach dem Kauf der iPhone-App eine neue Version kaufen MUSS.

  • also,

    für alle die das Thema Sicherheit beschäftigt , ich habe mir das Programm mal näher angeschaut und festgestellt das das Thema Sicherheit bei den Jungs von Starbanking nicht an 1 stelle steht ,ich habe folgendes entdeckt :

    die Jungs von s-banking schreiben ihre Programmlogs in die iphone system console, d.h.
    dort stehen alle ! HBCI-Nachrichten , auch HBCI-PINs unverschluesselt und im für ( im prinzip) jeden zugänglich!

    Einsehen kann man die Console,auf Geräten mit jailbreak und mit der Entwicklungsumgebung xcode(organizer)
    und es kann sein das der Inhalt der Console auch beim einem Crash via crashreport im lokalen iTunes landet und dann u.U. auch bei Apple.( da ich bin ich mir allerdings nicht ganz sicher)

    Das kann so und darf auch so nicht sein, auch und gerade weil die Sparkasse mit Ihrem Namen dahinter steht !

    Also ich für meinen Teil lass die Finger davon und kann das anderern Usern auch nur raten !

    In diesem Sinne ein prosit auf die Sicherheit !

    • Na dann werde ich es mal direktwieder löschen. Bin mit demFunktionsumfang sowieso nicht zufrieden. Kann ja außer Umsatzabfrage und Überweisungen nichts anderes. Da lobe ich mir iOutbank. Ist zwar nicht so schön bunt kann aber viel mehr.

  • Christian Hoidis

    Braucht man das wirklich? Überweisungen vom Handy aus tätigen? Als Privatmensch kann man das auch von der Webseite der jeweiligen Bank aus machen. reicht doch, oder?

  • @Star Finanz GmbH

    Hallo Frau Ranff,

    zunächst einmal Kmpliment zum vorbildlichen Support direkt am Kunden auf diesem Blog. Vielleicht können Sie mir auch weiterhelfen? Habe die „Finanzstatus“ App geladen und diese funktionierte wunderbar. Habe mir im Anschluss direkt die „Banking“ App gekauft. Diese stürzt jedoch leider immer ab wenn der Kontostand abgerufen wird. Habe das Gerät bereits neu gestartet und die App neu installiert. Das Problem bleibt. Fällt Ihnen dazu etwas ein? Laut ihrem Online-Check wird mein Institut unterstützt und, wie gesagt, „Finanzstatus“ funktiert.

    Beste Grüße

    • Star Finanz GmbH

      Hallo,

      bitte gehen Sie in iTunes und wählen Sie S-Banking aus, klicken Sie auf den Supportlink. Sie finden auf unserer Internetseite ein Forum, in der Sie die Frage gerne stellen können. Bitte geben Sie unbedingt die OS-Version & Bankleitzahl mit an.

      Mit freundlichen Grüßen
      Sandra Ranff

      Star Finanz GmbH

  • Direkt gekauft. Finde es ganz praktisch.

  • Ich finde die Anwendung sehr gelungen und bin zufrieden damit. War zum Glück kein Fehlkauf.

    Und auf mein iPhone pass ich schon auf damit das nicht in dubiose Programmiererhände fällt die meine PIN auslesen. Auch wenn es demjenigen rein garnichts bringt, denn nur mit einer PIN kommt er an meine Millionnen auch nicht ran *vorsicht ironie*.

    Der Preis ist zu den Konkurrentprodukten auch absolut vertretbar.

    Danke!

  • @Star Finanz GmbH

    Hallo Frau Ranff,

    Funktioniert mit der Kaufversion dieser App denn das SmartTan-Plus Verfahren (932) oder besser noch das SmartTan-optic Verfahren (952) der Volksbanken??

    Wenn letzteres funktioniert bin ich sofort dabei…

  • Warum funktioniert das App bei einem Gesamtkontostand von über 200k nicht? Bei dem meiner Frau geht es anstandslos.

  • Also gestern habe ich bei der Umsatzabfrage immer einen Parser-Fehler bekommen (Kreditinstitut Stadtsparkasse Köln/Bonn). Heute stürzt dafür die Applikation bei Umsatz abfrage ab.
    Somit ist die Applikation für mich z.Zt. nutzlos.

    Vielleicht hat Frau Ranff hierzu eine Antwort. Vielen Dank.

    • ist ja ganz nett, dass eine starmoney mitarbeiterin hier mitliest, aber trotzdem denke ich, dass man seine technischen probleme direkt mit dem support von starmoney klären sollte… ;)

      kontaktdaten gibt es ja auf deren seite.

      • Der telefonische Kontakt kostet allerdings. Und nicht zu knapp. Alternativ kann man sich aber auf der Starmoney-Webseite im Forum äußern. Nach kurzer Anmeldung. Selbstverständlich.

        Bei wem die App, so wie bei mir gestern, einfach abztürzt, dem kann ich freudig berichten, dass sie seit gestern Abend dann irgendwann einfach doch auf einmal ging. Zickige Software kenn ich sonst nur von Windows ;-)

      • Star Finanz GmbH

        Hallo,

        bitte wendet Euch über das Forum auf unserer Internetseite (zu finden über den Supportlink im App Store) oder über unsere Hotline an uns. Gerne beantworte ich hier einige Fragen, nur kann ich eben nicht versprechen, dass ich hier jeden Tag reinschaue. Eventuell ist Eure Frage ja schon in unseren FAQs beantwortet und ansonsten habt Ihr die Möglichkeit die Fragen direkt in unserem Forum zu stellen.

        Mit freundlichem Gruß
        Sandra Ranff

        Star Finanz GmbH

  • Meine Frage steht auch in Eurem Forum nur die Antwort steht aus.

  • Das App sieht offen gestanden zwar ganz nett aus, aber wer ein klein wenig hinter die Kulissen der Programmierung schaut, sollte ganz schnell die Finger davon lassen ! Da werden z.B. HBCI-Pins auf die System-Konsole geschrieben – nick goot !!!

    Ich bleibe bei dem Marktführer iOutBank http://www.outbank.de – da weiß ich, was ich habe und vor allem sicher !!! Zudem gefällt mir die Usability wesentlich besser. Vielleicht mal vor dem Kauf die kostenlose Version testen und DANN entscheiden, ob es wirklich S-Banking sein muss ;-)

    Und StarMoney sollte mal ungeachtet meiner Kritik über proaktiven Customer Support nachdenken und ZUVOR Social Media Monitoring betreiben. Dem Kunden ZUHÖREN und WERTSCHÄTZUNG entgegen bringen. Frau Ranff ist ja schon auf einem guten Wege. Finde ich lobenswert.

    • Das stimme ich Dir voll und ganz zu.
      Wie kann man nur so eine Software für’s Homebanking ernsthaft auf den Markt werfen.
      Finger weg von dieser Software. Mal abgesehen von den Sicherheitsproblemen, möge man mir bitte mal erklären, warum zu einem Empfänger immer nur eine Vorlage erstellt werden kann. Sollte hier nicht der Verwendungszweck eine maßgebliche Rolle in der Eindeutigkeitsdefinition spielen?

  • Warum ist eigentlich zu den console Logs nirgends was zu lesen ??? Spätestens nach einigen posts hätte ich da ein update und ein offizielles Statement rausgegeben immerhin ist bei Geld nicht zu scherze. Ok wann verliere ich n iPhone und wannfindet es jemand der den „Bug“ kennt…. Trotzdem…

  • :( Habe S-Banking auf mein iPhone (3 GS) geladen.
    Beim Versuch ein Konto (bei der PB Köln) einzurichten, beibt die Anwendung nach Eingabe der BLZ hängen.
    Eingabe der Kontonr nicht möglich, kein Tastenfeld.
    Wie ist die Lösung für mein Problem?

    :( Hans :( *hae*

    • Hey Hans,

      dachte ich auch anfangs. Das Programm bleibt aber gar nicht hängen du musst nur in das weisse Feld Neben „Kontonummer“ klicken dann kommt die Tastatur. Einfach am rechten Rand des weissen kastens dann wirds scho ;)

  • Habe dieses App auch für mich entdeckt und für mein Sparkassen-Konto funktioniert es auch hervorragend . . . aber ich verstehe nicht, warum es nicht die Option gibt, Passwörter länger als 5 Zeichen anzugeben . . . Kann zwei weitere Konten nicht einbinden, weil ich da zwingenderweise ein mindestens 6-stelliges PW brauche (was nicht abgeschnitten wird, wie an manchen Stellen erwähnt).
    Das trübt meine Freude an diesem an sich tollen App schon sehr . . .

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20361 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven