iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 666 Artikel

Spotify HiFi sollte zum Jahresende starten

Spotify Hi-Fi und Apple Lossless: Noch 3 Tage zum Liefern

25 Kommentare 25

Im Mai 2021 kündigte Apple an, über den hauseigenen Musik-Streaming-Dienst Apple Music verlustfreie Audio-Dateien bereitstellen zu wollen, dafür aber keinen Cent zusätzlich zu berechnen. Neben der Verfügbarkeit von 3D-Audio, so das Versprechen Apples, werde man sich darum bemühen die mehr als 75 Millionen Songs des eigenen Kataloges auch in hochqualitativen Audioformaten bereitzustellen. Hier versprach Apple mindestens CD-Qualität mit 16 Bit bei 44,1 kHz.

Apple Music Lossless Fehler 15 Sekunden

Apple gab damals zu Protokoll die verlustfreie Musik ab Juni 2021 nach und nach mit ALAC (Apple Lossless Audio Codec) encodieren zu wollen und soll sich das Jahresende zum Ziel gesetzt haben, um den gesamten Katalog verlustfrei anzubieten.

Hier fällt der Fortschritt zwar gewaltig aus, dennoch spüren Anwender immer noch Alben auf, die nicht in der höchsten Qualitätsstufe bereitstehen. Ob Apple das Ziel in den kommenden drei Tagen erreicht, bleibt abzuwarten.

Keine Neuigkeiten von Spotify

Mit Blick auf Spotify sind die letzten weißen Flecken im Repertoire von Apple Music jedoch zu vernachlässigen. Der Musik-Streaming-Platzhirsch hatte im Februar seinerseits den Start von Spotify HiFi angekündigt.

Noch Ende 2021, so die Ansage damals, würde man Premium-Abonnenten in ausgewählten Märkten die Möglichkeit bieten von einer besseren Klangqualität zu profitieren. Auch Spotify HiFi würde verlustfreien Klang in CD-Qualität liefern – weitere Details würde man bald bekanntgeben.

Spotify Hifi

Gehört hat man von Spotify HiFi seitdem leider nichts mehr. Mit einem großzügigen Blick auf den Kalender bleiben den Skandinaviern hier noch drei Tage für die Bereitstellung des eigenen HD-Dienstes.

Amazon Music hatte nach dem Vorpreschen Apples ebenfalls am 17. Mai angekündigt, aus dem bis dahin kostenpflichtigen HD-Angebot eine kostenlose Dreingabe für zahlende Premium-Kunden machen zu wollen. Seitdem lässt sich Amazon Music HD ohne Zusatzkosten nutzen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Dez 2021 um 14:16 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    25 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33666 Artikel in den vergangenen 5458 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven