iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 411 Artikel

10GB, 15 Euro und viele Regeln

„Späti-Party all night long“: Telekom GÖNN startet offiziell

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Die Deutsche Telekom hat heute den offiziellen Startschuss für ihren neuen Junge-Leute-Tarif GÖNN abgefeuert und sowohl die neue Webseite zum Prepaid-Mobilfunkangebot für Menschen unter 28 Jahren geschaltet als auch die ersten Werbespots zum 15-Euro-Deal freigegeben. Marketing-Anstrengungen die zum Tarifnamen passen.

Bi 230905 Goenn

ifun.de konnte bereits vorab über MagentaMobil GÖNN (wie der neue Tarif Telekom-intern offiziell bezeichnet wird) berichten und am 30. August auf die Verfügbarkeit der zugehörigen iPhone-Applikation hinweisen. Wie schon der App-Tarif fraenk wird sich auch GÖNN ausschließlich über die gleichnamige App der Telekom buchen lassen.

10GB, 15 Euro und viele Regeln

Das neue Junge-Leute-Angebot fällt vor allem durch zahlreiche Regel, Einschränkungen und Fußnoten auf, die der nach außen ausgestrahlten Flexibilität des Tarif-Angebotes im Weg zu stehen scheinen. Grundsätzlich bietet die Telekom mit GÖNN 10 Gigabyte Datenvolumen für 15 Euro pro Monat und ist monatlich kündbar.

Allerdings besitzt GÖNN eine Mindestlaufzeit von drei Monaten und berechnet eine Einrichtungsgebühr von 15 Euro. Sind die 10 Gigabyte aufgebraucht wird die Datenverbindung so massiv gedrosselt, dass selbst der E-Mail-Abruf nahezu unmöglich wird. An drei Tagen pro Monat können GÖNN-Nutzer allerdings eine DayFlat einlösen und surfen, ohne dass die angefallenen Daten berechnet werden.

Wer Freunde wirbt erhält zusätzliche DayFlat-Tickets, darf allerdings maximal fünf ansammeln und pro Monat zusätzlich einlösen. Nach einem Jahr entzieht die Telekom die DayFlat-Tickets für geworbene Freunde dann wieder.

Zudem haben GÖNN-Nutzer Zugriff auf exklusive GÖNN-Deals, die monatlich wechseln. Hier gibt es mal ein vergünstigtes 49-Euro-Ticket, mal eine kostenlose Pizza-Lieferung von Lieferando. Doch auch hier gibt es Haken: Pro Jahr dürfen maximal drei GÖNN-Deals eingelöst werden. Der erste Deal darf erst nach Ablauf der Widerrufsfrist beansprucht werden.

Laden im App Store
‎GÖNN – Viel mobil, viel Deal
‎GÖNN – Viel mobil, viel Deal
Entwickler: Telekom Deutschland GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

05. Sep 2023 um 10:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Diskriminierend. Und für die Kinder für die es in frage kommt auch viel zu teuer !

  • I bims, 1 Handytarif. Wenn die Ü50 Marketingler wieder mal krampfhaft fresh wirken wollen..

  • Viel zu teuer 15 Gb mit Flatrate und SMS 7,99 Euro im D2 Netz

  • Die einzigen die sich gönnen ist die Telekom . Wer sich so verarschen lassen will kann sich’s ja gönnen. Einfach peinlich

  • Wo sehe ich, auf wieviel gedrosselt wird? Wieder diese unsäglichen 32 kbit? Wenn ja, sollte sowas echt verboten werden. Kann die EU da nicht mal was machen, dass auf höchstens 1% der Maximalgeschwindigkeit gedrosselt werden darf oder sowas?

  • Gönn wäre, wenn es 100 GB im Monat wären, aber doch nicht 10 GB.

  • Pahahaha ist deren Head of Marketing 57, oder wie konnte er sowas absegnen? Wie kommt man auf so eine Idee?

  • Da stell ich mir ‚nen Praktikanten ein, der den Überblick bewahrt…

  • Bei Fraenk gibt es für 10€ 10 GB – scheint mir der bessere Deal auch für junge Menschen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37411 Artikel in den vergangenen 6081 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven