iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

10 GB für 15 Euro, nur per App

MagentaMobil GÖNN: Telekom bereitet neuen App-Tarif vor

Artikel auf Mastodon teilen.
47 Kommentare 47

Nach dem Erfolg des App-Tarifes fraenk scheint die Telekom ein weiteres Mobilfunkangebot vorzubereiten, das sich ausschließlich über eine begleitende Smartphone-Applikation buchen lassen wird. Darauf deuten Platzhalter im Netz und Tarifinformationsblätter (PDF-Download) auf den Servern des Bonner Mobilfunkanbieters hin.

Magenta Telekom Goenn 2000

10 GB für 15 Euro, nur per App

Demnach trägt der neue App-Tarif die Bezeichnung MagentaMobil GÖNN und ist in Funktionsumfang und Ausstattung schnell umrissen: Zum monatlichen Fixpreis von 15 Euro bietet die Telekom ihren Kunden 10 Gigabyte Datenvolumen mit maximalen Datenübertragungsraten von 300 Mbit/s im Down- und 50 Mbit/s im Upstream.

Wurden die im Vertrag inkludierten 10 Gigabyte verbraucht, dann drosselt die Telekom die Geschwindigkeiten auf nur noch 64 kbit/s im Down- bzw. 16 kbit/s im Upstream.

Goenn Tarif

MagentaMobil GÖNN soll eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten besitzen, anschließend lässt sich der App-Tarif mit einer Kündigungsfrist von einem Monat jederzeit beenden.

Friends with Gönnefits

Der neue Tarife wird sich voraussichtlich nur von Kunden buchen lassen, die das 28. Lebensjahr noch nicht überschritten haben und setzt auf das Prämienprogramm „Friends with Gönnefits“ um die Verbreitung anzukurbeln. Über dieses lassen sich Freunde mit besonderenEmpfehlungs-Links anwerben. Bis zu fünf geworbene Freunde belohnt die Telekom dann mit so genannten Dayflats, die einen Tag Surfen ohne Limits ermöglichen. Die Dayflat werden monatlich neu zur Verfügung gestellt, allerdings nur ein Jahr lang – grundsätzlich erhalten alle GÖNN-Nutzer drei Tage unlimitiertes Surfen pro Monat – auch ohne Empfehlungen.

Fiends Goennefits

Darüber hinaus sollen GÖNN-Nutzer mit monatlichen Exklusiv-Deals bei der Stange beziehungsweise im Tarif gehalten werden, von denen sich drei pro Jahr einlösen lassen. Zum Auftakt plant die Telekom offenbar vergünstigte Deutschland-Tickets anzubieten (vom 1. bis zum 30. September) und eine gemeinsame Aktion mit Lieferando (vom 2. bis zum 31. Oktober), bei der kostenlose Pizzas abgegriffen werden können.

Fiends Goennefits Pizza 2000


Mit Dank an Moritz!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Aug 2023 um 17:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Wir leben in einer Zeit, in der selbst Menschen mit zwanghaftem Pech beim Denken ein Millionenpublikum ansprechen und an dieses klebrige Pampe mit hoher Dosierung an Acesulfam K unter dem Namen „Gönrgy“ vermarkten können. Wieso sollten sich andere Marketingabteilungen also mehr Mühe geben? Funktioniert doch (leider).

  • Hallo Telekom, 2022 will seine Wörter zurück
    #gönnjamin

  • Den Tarif in allen Ehren. Aber wer zum Teufel hat die Telekom beim Naming beraten? Als jemand der in dem Bereich tätig war, weint man da.

    Anbiedern an (Pseudo) Jugendsprache, kein inhaltlicher Zusammenhang zum Produkt. Nicht übersetzbar in andere Märkte außerhalb D/A/CH.

    Und wenn ich raten müsste hat die Beratung Minimum 50.000€ gekostet.

  • Wieder mal eine Nullrunde für uns Rentner. Danke Telekom. ;)

    Was ist eigentlich mit dem Reservierungsservice? Gibt es da heuer einen?

  • Humor von 2017 hat angerufen und möchte gerne den Head of Marketing der Telekom sprechen

  • 10GB Datenvolumen?!
    Da lachen sich meine Jungs u17 aber schlapp.
    Das reicht nicht mal für eine Woche.

  • Das eigene Haus (Congstar) ist immer schneller und/oder flexibler.

  • Immer noch ein reduziertes Datenvolumen… egal wo. Ansonsten muss man tief in die Tasche greifen…
    Melken wo es geht.

  • Wenn ich sowas lese, lach ich immer herzhaft.
    Ich habe 50 GB für 19.99€.
    Abzocke nenn ich sowas!

  • Als Mittdreißiger fühle ich mich gerade echt unfair alt.

  • Dieses bremsen auf 64kbit ist seit gefühlten 25 Jahren so. Vielleicht könnte man mal auf zeitgemäße 1Mbit oder sowas umstellen, damit die Geräte zumindest benutzbar bleiben für Mail und Messaging. Das wäre bei den Preisen, die die Telekom speziell für die Bussinesstarife aufruft, eher sinnvoll.

    • Das wird die systemseitige Mindestgeschwindigkeit sein. Du sollst nach Verbrauch des Volumens auch den Tarif nicht mehr sinnvoll nutzen können, sondern einen höheren Tarif oder dann Daypasses buchen. Die 64kbit gibt es nur, um es noch als Flatrate verkaufen zu können – theoretisch nutzbar ist es ja weiterhin.

  • Simon, 12 GB mtl kündbar, zwischen 9 – 15 Euro. (je nachdem von wo man wechselt) Seit einem Jahr zufriedener Kunde.

  • Für 15 Schleifen hab ich 40GB, was soll denn daran gut sein?

  • Peter aus Linde

    Danke, Telekom!
    Altersdiskriminierung!!!
    DER HANDYTARIF FÜR
    ALLE UNTER 28

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven