iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Web-Panne bei Großhändler

Sonos Ace: Der neue Sonos-Kopfhörer zeigt sich erstmals

Artikel auf Mastodon teilen.
35 Kommentare 35

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Sonos demnächst einen Kopfhörer auf den Markt bringen wird. Spätestens seit das intern wohl Sonos 49 genannte Gerät die Zulassung der amerikanischen Regulierungsbehörde FCC erhalten hat, stellt sich nur noch die Frage, wann es soweit ist.

Sonos Ace

Lange wird es jedenfalls nicht mehr dauern, denn jetzt wurde mit „Sonos Ace“ auch der Name des neuen Kopfhörers bekannt und wir bekommen die ersten Bilder davon zu sehen. Die Infos stammen einmal mehr von dem wenn es um Informationen zu noch nicht veröffentlichten Sonos-Produkten geht ausgesprochen zuverlässigen Technologieportal The Verge. Diesmal wurde dessen Autor Chris Welch bei einem niederländischen Elektrogroßhändler fündig.

Mittlerweile wurden die Spuren des „Sonos Ace“ wieder von der Webseite des „Groothandel in Elektrotechniek Schuurman“ getilgt, teils wird die Produktseite aber noch aus dem Zwischenspeicher der Server angezeigt. Die dort veröffentlichten Bilder lassen sich jedoch, wie es dem Internet nunmal zueigen ist, nicht mehr löschen. Die Aufnahmen zeigen einen eher klassisch aufgebauten Over-Ear-Kopfhörer, der uns auch mit Blick auf das mitgelieferte Transportcase und die Kabelausstattung an Anbieter wie Bose erinnert.

Sonos Ace Lieferumfang

Die leider nicht gerade hochwertigen Bilder lassen erahnen, dass beide Hörmuscheln der Kopfhörer mit wohl mechanischen Tasten ausgestattet sind und es sollte niemand überraschen, dass der integrierte Akku über USB-C geladen wird. Zudem ist im Lieferumfang auch ein Audiokabel von Mini-Klinke auf USB-C zu sehen. Einzig das Rätsel um die kleine schwarze Box im Zentrum des Lieferumfang-Bildes bleibt ungelöst.

Eine Bestätigung für den Produktname „Sonos Ace“ findet sich auch auf Reddit. Dort hat ein Nutzer einen Screenshot veröffentlicht, der die Auto-Vervollständigung einer Internetsuche mit dem verfrühten Hinweis auf eine „Vorbestellmöglichkeit für den Sonos Ace“ auf der Sonos-Webseite zeigt.

Neue Sonos-App kommt heute

Apropos Sonos: Für den heutigen 7. Mai hat der Audiospezialist die Veröffentlichung der neuen Sonos-App angekündigt. Das Update dürfte irgendwann im Laufe des Tages auf den Geräten der Sonos-Nutzer aufschlagen.

Sonos verspricht hier eine komplette Überarbeitung, die im Vorfeld allerdings nicht alle Nutzer begeistert. Blinde und sehbehinderte Menschen haben das neue Design im Vorfeld kritisiert und raten erstmal zum Abwarten.

07. Mai 2024 um 07:37 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich schätze, die kleine „Box“ auf dem Bild ist eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die USB-Kabel. Sennheiser legt ja auch gerne mal einen kleinen Beutel dazu.

    Ich bin sehr gespannt auf das Ding. Wenn er auch WLAN kann, wird es sehr interessant.

    Antworten moderated
  • Reiner Sackmann

    Das kleine Kästchen wird eine Kabelbox für die beiden Kabel sein und aus Silikon-ähnlichem Material sein.
    Auf der Vergrößerung sieht man den Einlass links

  • Als HiFi Enthusiast halte ich von Sonos nix, die sind eine (sehr) große Blender Firma, ähnlich wie es Bose damals war und immer noch ist.

    • Dann sind sie einfach nicht Zielgruppe. Mich war ein Riesenfan, aber mittlerweile aus bekannten Gründen nur noch genervt…

      Antworten moderated
      • Und dabei hat beats sogar das natürlichere klangprofil…
        Zwar kein gutes aber immerhin besser

    • Ich bevorzuge einen guten Klang mit smarter Anbindung. Das Thema große Lautsprecher angebunden an dummen AV-Receivern ist bei mir schon lange vorbei. Da verzichte ich gerne auf die Kindersärge im WZ und eine extra Fernbedienung.

    • Sonos spricht auch nicht den HiFi Enthusiasten an. Dennoch gibt es eine Zielgruppe, die ok-ischen Sound und einfache Integration ins Haus ohne Kabel schätzen. Blender? Sehe ich gar nicht. Man bekommt, was man erwarten kann.

    • Dann schau dir mal die „Audio“ Bestenliste an und schau mal nach, wo die Play 5 mit Sub so eingeordnet ist. Und dann schaust du mal auf den Preis und vergleichst den mit den Preisen der restlichen Boxen, die dort auch so eingeordnet sind. Und das sind Laborwerte die du als HiGi-Enthusiast eh nicht hörst.

    • Als HiFi Enthusiast kann ich dir, was Bose anbetrifft zustimmen. Bei Sonos nicht. Habe in den letzten 45 Jahren Tausende für Equipment ausgegeben (Pioneer, Onkyo, Denon, Peerless, T+A, Canton, JBL, Elac usw.). Aus Erfahrung in unterschiedlichen Wohnungen, kann ich sagen, dass am Ende der Kette die Wohnraumakustik eine große Rolle spielt. Und an der Stelle holt Sonos mit Trueplay alles raus. Perfekt auf das Zimmer eingestellter Klang. So wollte ich das schon immer haben. Wie bei einem Live-Konzert. Ich rede hier von zwei Five als Stereosetup. Preis-Leistungsverhältnis: überragend!

      • +1
        Die Meinung teile ich. Sicherlich gibt es auch andere Einmess-Systeme, aber TruePlay ist eine sehr gute Lösung.

        Physikalisch sind immer Grenzen gesetzt, weswegen die oben titulierten „Kindersärge“ meist unerreicht sein werden (je nach Anforderungsprofil), aber bei der Größe sind die Sonos Produkte sehr gut.

  • Naja, wieder ein paar überteuerte Kopfhörer mehr?! Was machen die Sonos hier denn anders als andere, außer die Steuerung über die Sonos App.

  • Sonos = teure Hardware, die selbst bei besten WLAN immer wieder aussetzt!
    4 k Stream ist kein Problem, nur Sonos macht immer wieder Ärger.

    Antworten moderated
  • Schon schick, aber ist das gesund ? WLAN so dicht am Kopf ??

  • Wär tatsächlich eine Überlegung wert, wenn ich dann relativ benutzerfreundlich meine heimischen Filme von der Sonos Arc auf den Kopfhörer streamen kann. Da ich gerne Actionfilme schau aber unser Haus relativ hellhörig ist, geht das bei einem Kleinkind nicht so einfach.

    Bin gespannt, vor allem auf den Preis!

  • Ich bin mal auf die ersten Tests im Vergleich zum Sony WH-1000XM5, ggf. dann auch schon WH-1000XM6, gespannt. Ggf. noch ein kurzer Abriss zu den Airpods Max. Sollten preislich auch nah zusammen liegen?

    Aktuell liebäugele ich ja mit einem Bowers & Wilkins Px8, aber die sind in allen Belangen eher in der Liga von Focal etc. Mal schauen, ob mich ein besseres P/L-Verhältnis doch noch zur Umentscheidung weg von Bowers&Wilkins bewegt.

  • Kommt auch in weiß :-)… das tiny little thing ist ein kleines Mini-case für die Kabel ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven