iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel

Ab 7. Mai im App Store und im Web

Die neue Sonos-App: Endlich wieder Performance?

Artikel auf Mastodon teilen.
37 Kommentare 37

Langjährige Nutzer der Multiroom-Audiosysteme von Sonos stehen mit der aktuellen Version der Sonos S2 Applikation vielleicht nicht unbedingt auf Kriegsfuß, sind aber auch nicht wirklich begeistert von der nachlassenden Performance, mit der die aktuelle Anwendung zur Steuerung der akustisch beeindruckenden WLAN-Lautsprecher immer häufiger zu kämpfen hat.

Neue Sonos App Large

Irgendwann nach dem Split des Sonos-Portfolios in alte und neue Geräte, die sich je nach Baujahr entweder mit der Sonos S1- oder der Sonos S2-Anwendung steuern lassen, verlangsamte sich der Start der Anwendung auf dem iPhone deutlich.

Bei nahezu jedem dritten Aufruf muss die Sonos S2-App das bekannte System immer wieder „neu entdecken“; ein Vorgang, der teils mehrere Sekunden in Anspruch nimmt und nicht unbedingt dazu animiert, Playlisten, Online-Radiosender und laufende Songs häufiger zu wechseln. Doch es gibt gute Nachrichten: Vielleicht wird schon in zwei Wochen alles wieder gut.

Sonos App Neue 1

Ab 7. Mai im App Store und im Web

Sonos hat heute das Release-Datum der schon vor Monaten angekündigten, komplett neu designten Sonos-Applikation bekanntgegeben und wird die neue S2-Applikation ab dem 7. Mai zum Download im App Store anbieten und gleichzeitig auch als neue Web-Applikation für den Zugriff vom Desktop-Rechner aus offerieren. Die nativen Anwendungen für Mac und Windows werden nicht mehr weiterentwickelt.

Sonos Web App

Das neue App-Angebot soll laut Sonos „einfacher, schneller und besser“ sein. Das Unternehmen führt vier Punkte an, auf die man während der Entwicklung ein besonderes Augenmerk gelegt hat:

  • Direkter Zugriff: Der neue Startbildschirm erleichtert das Zugreifen auf Lieblingsinhalte und Steuerungen ohne das Wechseln zwischen Tabs, wodurch das Wiederfinden und Abspielen von zuletzt genutzten Inhalten vereinfacht werden soll.
  • Individuelle Anpassung: Nutzer können den Startbildschirm personalisieren, indem sie ihre bevorzugten Inhalte und Dienste anheften und nach Belieben anordnen, bearbeiten oder verschieben.

Sonos App Neue 2

  • Einfache Suche: Eine neu gestaltete Suchleiste ermöglicht das schnelle Durchsuchen aller Streaming-Bibliotheken nach Künstlern, Podcasts und Hörbüchern.
  • Optimierte Systemsteuerung: Durch eine neue Swipe-Geste auf dem Startbildschirm erhalten Anwender die umfassende Kontrolle über ihr System, können Inhalte anzeigen, Speaker gruppieren und die Lautstärke jederzeit perfekt anpassen.
Laden im App Store
‎Sonos
‎Sonos
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

23. Apr 2024 um 14:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Verstehe ich das richtig – es gibt dann keine Mac-App mehr, sondern ich muss Sonos am Mac steuern, indem ich ein Web-Interface in Safari oder anderem Browser öffne? Falls ja: Was für ein Mist.

    • Schaut so aus. Hoffentlich funktionieren dann noch die Drittanbieter Menuleistenapps

      Antworten moderated
    • Das scheint die Perspektive zu sein, fraglich ist ob die alte Desktop Version erstmal weiter funktioniert.
      Lokale Funktion und Wiedergabe würde ich mir auch eher mehr als weniger wünschen.

      • Hoffentlich und was lokale Funktionen angeht bin ich auch dabei. Scheinbar kann ich keinen Wecker mit meiner lokalen Musikdatenbank über SONOS erstellen, nur via Streamingdienst -> einem Onlinedienst trau ich sicher nicht zu mich zuverlässig zu wecken.

        Und auch wenn der Browser für mich eigentlich nur zum surfen, informieren und shoppen ist, gibt es immerhin eine Alternative die hoffentlich nicht auf Chrome tod-optimiert wird und dann anderswo nicht gut läuft.

      • Bezüglich des Weck durch Streaming Dienste musst du dir keine Sorgen machen. Ich habe einfach einen Radiosender als Wecker eingestellt. Das funktioniert seit geraumer Zeit nur etwa 60 % der Fälle. D.h. dann ertönt auch tatsächlich der Radiosender wenn der Wecker ausgelöst wird. Den restlichen 40 % der Fälle ertönt einfach der Weckton des Sonos, weil es aus irgendwelchen Gründen nicht gebacken bekommen hat den Radiosender abzuspielen. Das Problem tritt ausschließlich bei Verwendung als Weckton auf. In keinem anderen Fall gibt es ein Problem den Radiosender abzuspielen. Das Fehler wurde vor gut anderthalb Jahren eingeführt und seit dem eisern beibehalten.

      • Uns weckt jetzt seit 3 Jahren täglich ein Stream, der auf einem Sonos Play:5 gestartet wird. Also daran scheitert es eher nicht…

      • @NIKB das mag gut bei euch; und zugegeben wahrscheinlich auch bei mir; klappen, aber mir fehlt einfach etwas das Vertrauen um beruhigt damit schlafen zu gehen. Man könnte natürlich auch fragen, wieso ich dem Wecker im iPhone so viel mehr traue. Meine (Teil-) Antwort: Zum einen funktionierte dieser seit über 10 Jahren zuverlässig und am Ende habe ich weniger mögliche „Bruchstellen“ (bspw. Serverausfall oder -störung des Dienstes oder Internetstörungen).

  • Bin mal gespannt ob die Suche auf lokalen Shares noch funktionieren wird.
    Die bisherige „neue“ Suche hat das nie gekonnt, man musste die klassische Suche aktivieren.
    Will Sonos etwa die User zum Streamen drängen ?!?!

  • Wenn die App so im Store landet, wie der Stand der Beta aktuell ist, kann ich nur vom Download abraten! Und zwar dringend!

    Den 7.Mai sehe ich im Leben nicht als realistisch an.

  • Interaktive Widgets, anyone, Lockscreen Widgets, Anyone, declaration of independence, anyone, anyone, Bueller, anyone…?

  • Na sauber, das hört sich ja „gut“ an! Also doch lieber die S2 weiter nutzen, weil die Sonos Speaker zu alt sind. ;-)

      • Nicht die App „S2“ ist zu alt, sondern die vorhandenen Sonos-Geräte, so dass man mit diesen nicht mehr die neue App nutzen kann, sondern bei „S2“ bleiben muss
        => Ist auf die damalige Einführung von „S2“ bezogen,
        Besitzer älterer Geräte mussten ab dann „S1“ nutzen.

      • Hat sich aber ja nun erledigt, per Mail wurde seitens Sonos mitgeteilt, dass es sich um ein Update der bestehenden App handeln wird, es müsse keine neue App heruntergeladen werden.

  • Spannend finde ich, dass es eine Webapp geben soll. Die Arbeitsweise
    Seite des Servers muss dazu ja irgendwo laufen. Wo ist das? In der Cloud? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Webserver auf den Lautsprechern dafür performant genug ist. Das was ich bislang davon gesehen habe reicht für sehr einfache Websites. Wenn das dann so aussieht, dann wäre das ein großer Rückschritt.

  • Die Sonos App reiht sich nahtlos in alle anderen Produkte ein, die mit jeder Generation schlechter werden. Aktuell startet bei mir ein Song von Spotify mit Sonos erst nach 30 bis 60 Sekunden. Suche auf dem lokalen NAS sind auch Glückssache und andere Radiosender als die Sonoswigenen gehen gar nicht. Eine neue App kann gar nicht schlechter werden.

  • Hab zum Testen den „Roam“. Kann das Ding nicht empfehlen. Sehr buggy. Muss man wirklich wollen.

  • Was heisst dies konkret? Läuft die Sonos S1 dann nicht mehr und muss ich das Gerät entsorgen?

  • Mich nervt es das ich ständig die Lautsprecher neu anwählen muss. Ich wähle 2-3 Lautsprecher aus, die App sagt es läuft Musik, aber der Lautsprecher bleibt stumm. Nach ein paar mal ab- und wieder anwählen funktioniert es dann. Dabei verliert man schon die Lust auf Musik hören.

    • Das passiert nach meiner Erfahrung nur dann, wenn man andere Dienste wie bspw. Alexa benutzt um Musik auf Sonos abzuspielen. Die bringen die Sonos irgendwie durcheinander. Solange ich nur die App von Sonos benutze, also auch kein AirPlay, habe ich keine Fehler dieser Art.

      Antworten moderated
  • Benutze immer die die nativen App und höre über AirPlay. Ist zwar nicht so stabil wie direkt über die Sonos App, aber das kann man sich ja auch nicht antuen.

  • Ich verwende schon seit 3 Jahren keine Sonos App mehr ;)

    Keine Updates und läuft;) top

    Ein hoch auf Home Assistant

  • Per Mail kam gerade von Sonos, dass es sich um ein Update der bestehenden App handeln wird. Also nicht per Web … +1

  • Bin gespannt auf die neue App mit der Bedienung der S2 App nach der App Aufteilung hab ich mich nie so recht angefreundet und dadurch steuere ich Sonos meist über Siri Shortcuts, wäre schön wenn man über die Browser App dann unter Windows sagen könnte, spiele das was gerade auf dem PC läuft auf diesem oder jenem Sonos ab – wie bei Airplay.

  • Weiß jemand vielleicht um wieviel Uhr das Update morgen zur Verfügung stehen wird.

    Vielen Dank für dein Antwort im Voraus !!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven