iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 903 Artikel

Berührungsempfindlich statt mechanisch

So in etwa: Die neuen Solid-State-Tasten des iPhone 15 Pro

Artikel auf Mastodon teilen.
72 Kommentare 72

Das iPhone 15 und das iPhone 15 Pro sollen in diesem Jahr bekanntlich noch ein wenig weiter auseinander driften als dies schon beim iPhone 14 und beim iPhone 14 Pro der Fall war.

Zwei Tasten Quer

Bei den iPhone-Modellen, die auf den Namenszusatz „Pro“ verzichten, kommen schwachbrüstigere Kamera-Module sowie ältere Prozessoren zum Einsatz. Die Pro-Geräte hingegen erhalten sowohl in Sachen Hardware als auch in Sachen Software neue Alleinstellungsmerkmale, die den jeweils neuesten (und natürlich auch preisintensivsten) Geräten frische Begehrlichkeiten mit auf den Weg geben sollen. Jüngstes Beispiel im vergangenen Herbst: Das Dynamic Island.

iPhone 15 Pro mit Solid-State-Tasten

Schon etwas länger ist für die kommende Geräte-Generation ein Umbau der Funktionstasten am Geräterahmen im Gespräch. Statt weiterhin auf Tasten zu setzen, die mechanisch auslösen und so weiter mit Schmutz und entsprechenden Ermüdungserscheinungen zu kämpfen haben, soll Apple den Einbau von Solid-State-Tasten planen, die ähnlich wie die Home-Taste beim iPhone 7 funktionieren würden.

Statt richtige Knöpfe zu drücken, um die Geräte-Lautstärke zu beeinflussen oder den Stummmodus zu aktivieren, würden Besitzer des iPhone 15 lediglich auf berührungsempfindliche aber unbewegliche „Tasten“ drücken, die dies ihrerseits mit kurzen Vibrationen bestätigen und die gewünschte Funktion so weite weniger fehleranfällig als bislang ausführen würden.

Zwei Tasten Lang

Wie die Solid-State-Tasten beim iPhone 15 Pro aussehen könnten, zeigt ein aktuelles Video aus chinesischen Quellen, in dem CAD-Zeichnungen des neuen iPhones zu sehen sein sollen. Die Skizzen offenbaren auch leichte Änderungen an der Rahmenform, die die kommende iPhone-Generation offenbar mit runden Einflüsse früher iPod-Modelle versorgen werden.

Vorausgesetzt natürlich, die auf dem für einschlägige Apple-Interna bekannten Twitter-Konto @VNchocoTaco aufgetauchten CAD-Zeichnungen sind aus authentischen Quellen.

20. Mrz 2023 um 17:27 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Berührungsempfindliche Tasten und die Cover und Hüllen haben dann alle dort eine Aussparung?

    • Braucht man nicht. Das HTC U12 hat diese Tasten auch, da kannst normale Hüllen drüber haben und das löst auch nicht aus Versehen aus, sondern erst wirklich, als würdest du eine Taste drücken. Hat da ziemlich gut bis hin sogar ohne Probleme funktioniert (hatte das Gerät selbst)

      • HTC hat das doch schon länger. Apple
        Schaut mal wie wie immer ab.. Innovativ ist für mich was komplett anderes!

      • Was ist denn Innovation?

      • Screamy vor!!!!!!

      • – Kamerabuckel
        – Notch-Quatsch
        – Dynamic Iceland
        – Fake-Tasten

        What’s next?
        Keine Lautsprecher und Airpod-Zwang?
        Nur noch eSIM?

        Warte Tim, wenn Steve das von oben sieht!

      • Aha. Wie egal ist das denn wer von web abschaut. Dann dürfte es ja kein Android geben. Lol

      • What the next? -> Ein Jahr der Nachhaltigkeit

        Mal ein Jahr kein neues iPhone präsentieren!

        Mit dem zufrieden sein , was man schon hat oder noch läuft !

        Mal schauen , wie dann die Reaktionen sind?

      • Langsam ist das doch ausgelutscht, dieses ständige Gejammer über Innovationsmangel und Co. Lasst euch mal was Neues einfallen. Seid mal kreativer oder fällt euch nichts mehr ein ?

      • endlich versteht jemand das prinzip nachhaltigkeit. danke!

      • Und der Nachhaltigkeitsmoralapostel darf natürlich auch in der Runde nicht fehlen. Kümmere dich gefälligst um deine eigenen Nachhaltigkeit und lass die anderen Menschen in Ruhe. Was eure ideologische Grünen Politik anrichtet, die alles unterzuordnen ist, erleben wir gerade und in Zukunft.

      • Leute, die sich ein Leben ohne Planeten aber nicht ohne iPhone vorstellen können.

      • Die Grünen machen es richtig – gut daran zu sehen wie rechte Vollidioten hier bei jedem Thema aufheulen.

      • @J.Connor, ich behaupte mal, die wenigsten kaufen sich jährlich ein neues iPhone. Bei uns im Familien-/Freundeskreis holen sich selbst da die wenigsten überhaupt nach 2 Jahren ein neues iPhone. Wenn man sich ein neues holt, möchte mal nichts, was schon 1-2 Jahre auf dem Markt ist und entsprechend überholt ist.

        Verstehen aber die wenigsten, da du vermutlich auch der Meinung bist, dass 99% aller iPhone Nutzer jährlich innerhalb der ersten Woche nach Release das Gerät haben müssen.

      • Am besten für die Natur ist wenn Menschen sterben. Von daher alles gut wenn die Menschen vernachlässigt werden.

      • Nur noch eSim? A, verstehe ich dabei gar nicht das Problem und B, nicht mitbekommen, dass das bei 14 Pro Modellen in den USA schon der Fall ist? Mega smarter Schritt

      • Das war schon im alten Griechenland so, der Überbringer der schlechten Nachrichten wird gesteinigt.
        Genauso ist das aktuell mit dem Grünen bashing. Lieber weiter so tun als wäre alles in Ordnung und dann laut schreien wenn die Katastrophe da ist.

    • Das habe ich mich eben auch gefragt, wäre irgendwie ein Rückschritt und wenn ich mir die Aussparung meiner Hülle für den Stumm-Switch anschaue dann frage ich mich wie das ergonomisch gelöst werden könnte. Ich komme da nur mit dem Fingernagel ran aber niemals mit der „Hautfläche“…

    • Frag mich auch gerade wie das funktionieren soll. Bei einem Soft Cover mag das noch hinhauen aber wenn du ein Hardcase hast wird es schwierig

  • Ist jetzt nichts, wo einem der Mund offen steht – hatte nie Probleme mit den physischen Tasten der bisherigen iPhones. Ein nice-to-have ist es aber bei guter Umsetzung (davon gehe ich aus) allemal und wird das iPhone wohl noch einen Tick besser gegen Wasser schützen.

    • Seit dem 3GS hat bei mir nie, auch nur eine Taste seinen Dienst versagt…
      Nicht einmal ansatzweiße bemerkte ich eine Alterung der Mechanik.

      • Und die Systemtontaste werde ich schmerzlich vermissen… bin gespannt wie oft man die neue versehentlich aktiviert/deaktiviert.

      • Hab ein altes 6er, das wir ausrangiert haben, weil der Kippschalter einen Wackelkontakt hat. Da geht dann ständig der Klingelton an beziehungsweise aus und es vibriert. Ist aber tatsächlich das einzige.

  • Seitentasten die bündig mit dem Gehäuse abschließen würden auch eine „pro“ würdige Wasserwaagen App ermöglichen ;)

  • also scheint so, als würden den Äpfel die Ideen ausgehen…

  • „Schwachbrüstigen Kameramodule“ WTF, wie kann man so ein komisches Wort verwenden…

  • Also ich finde es bei der Stummtaste eigentlich sehr gut, dass sie ganz einfach mechanisch ist.

  • Und wenn die Software crasht, kann man das iPhone dann nicht mehr selber rebooten? Cool (affengriff)

  • Ich bin gespannt wie dann „Reset-Ausschalten“ funktioniert wenn die Tasten demnächst nur noch Software sind

      • Haha der war gut!
        Komisch das bei einem Freund das iOS Update nicht lief. Er war am verzweifeln.
        Erst nachdem ich den Reset gemacht habe lief es dann durch.

      • Ne ne, natürlich nicht. Mein 14pro bleibt gerne mal einfach angeschaltet wenn es gelegentlich über Nacht am Strom hing. Da hilft nur ein oder etliche Resets um es wieder zu starten.

  • Ob physisch oder mechanisch.
    zum aktivieren des Bildschirms einfach drauf tippen….
    Ich benutze die Tasten selten bis gar nicht.
    Die Lautstärke Tasten wirklich nicht. Rechts runter slide und Kontrollzentrum…
    gerade mal der ein aus schalter wird genutzt.
    zum schnellen abschalten, mit reichen die 30 Sekunden.
    dann schaltet sich das Ding ebenfalls ab
    also so willi wichtig ist das nicht.
    Zumindest für mich nicht

  • Die Stummtaste werde ich vermissen.
    Bin echt gespannt wie die das lösen.

  • Das heist das nur noch das Pro Model das eigentlich neue Model ist. Welcher Marketing Stratege hat sich das den ausgedacht?

  • Wenn die Kameras „einfacher“ werden, wäre es sehr gut wieder eine plane Rückseite zu haben.
    Weg mit dem unsäglichen Kamerabuckel!

    Wer ein iPhone zum fotografieren haben möchte, kann sich ja ein Pro Max Mega Ultra kaufen.

  • Wer sich genauer damit befasst, weiß, dass es mindestens eine Hardwaretaste geben wird. Schaut man genauer sieht man diese auch auf den Fotos. Damit kann ohne Probleme ein Reset ausgeführt werden, beispielsweise durch 30-sekündiges Drücken.

  • Funktionieren die dann auch mit Handschuhen nur eingeschränkt?

  • Ach herrjemine … jetzt sind die Knöpfe dran. Hatte schon befürchtet das es früher oder später dazu kommt. Wehe ihr rührt den „Stumm-Schalter“ an!!

  • Bin gespannt auf das neue iPhone. Dieses Jahr wollte ich schon ganz gerne mein 11 pro ersetzen. Sind ja schon ein paar Neuerungen seit dem.

  • Und werden diese hochspeziellen „Pro“-Tasten evtl. auch hochspeziell codiert sein, sodass sie nur von Apple ausgetauscht werden können?

  • Bei mir haben die mechanischen Tasten an meinem uralten iPad Air tatsächlich Wackelkontakte. Aber auch die Fake-Tasten können kaputt gehen. Bei dem iPhone SE meiner Frau stellte der Home-Button einfach so seine Funktion ein.

  • Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Oder doch was ganz anderes.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37903 Artikel in den vergangenen 6166 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven