iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 102 Artikel
Weltweite Geräte-Absätze

Smartphone-Absätze: Huawei rückt Apple auf die Pelle

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Der chinesische Smartphone-Fertiger Huawei (ausgesprochen „wha-weeh“) könnte Apple langfristig den zweiten Platz in der Rangliste der Hersteller streitig machen, die weltweit am meisten Geräte absetzen.

Canalys

Zu diesem Schluss kommen die Analysten des Marktforschungsinstitutes Canalys, die jetzt aktuelle Zahlen zum globalen Smartphone-Business vorgelegt haben. Demnach führt Samsung die Rangliste weiterhin an und konnte im zweiten Quartal 2017 über 79 Millionen Mobiltelefone umsetzen.

Apple landet mit 41 Millionen (2 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahresquartal) zwar noch auf dem zweiten Platz muss sich jedoch vor Huawei „in Acht nehmen“. Der in Shenzhen ansässige Hersteller konnte 38 Millionen Geräte absetzen und verzeichnet ein damit ein Plus von 20% gegenüber dem Vorjahresquartal.

Apple held on to second place by shipping 41 million iPhones, increasing its annual shipments volume by 2%, despite anticipation building for a significant product refresh later in the year. Worldwide shipments of 38 million units, growth of 20% for Huawei, helped it close the gap with the leading pair and get within 3 million units of taking the second place from Apple. Oppo and Xiaomi were the top performers in fourth and fifth spot, growing shipments 44% and 52% respectively. […] Apple outperformed Samsung despite the launch of the Galaxy S8, and growing anticipation for the next iPhone.”

Im 2. Quartal 2017 wurden insgesamt 340 Millionen Smartphones weltweit ausgeliefert – 4 Prozent mehr als im Vorjahresquartal.

Apple Verkaufte Iphones Q3 2017

Donnerstag, 03. Aug 2017, 11:03 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tja, dann sollte Apple mal wieder liefern. (@admin: was soll das gelöschte hier immer wieder?)

  • Mich informierte ein Huawei-Mitarbeiter, dass es korrekterweise „Ho-Hei“ ausgesprochen wird.

  • Huawei kopiert ja auch optisch den kompletten ios Design. Technisch fehlt da auch nicht mehr viel.

  • Huawei macht vieles richtig. Nur noch keine guten Kameras. Aber die Geräte sind Top. Meine Eltern haben eins und ich muss sagen. Hat was

  • kannmichnichtentscheiden

    Danke, jetzt weiß ich endlich wie diese Firma ausgesprochen wird

  • Wie spricht man das jetzt als deutsche Kartoffel richtig aus? whua-weeh oder woh-hei? Oder einfach huawei. Jemand der es nu wirklich weis? ;D

  • Meine Freundin hat mir vor 4 Tagen gesteckt dass sie Nägel mit Köpfen gemacht hat und Appel damit den Rücken kehrt. Sie hat sich das Honor 8 Pro bestellt. Ich konnte sie nicht halten. Tja so ist das. Apple weiß wie man auf Nokia macht. Aber ich blieb auch bei Nokia bis es nicht mehr ging und wechselte ausgerechnet zum (im Fanboy Lager gehassten) iPhone. Aber aktuell halte ich eben fest und warte auf die nächste Generation. Ein iPhone 7S wäre mir egal, will ich nicht. Ein Sondermodell könnte mir sehr gefallen, wenn es preislich im Rahmen bleibt. Ansonsten bin ich sehr gespannt auf das Honor.
    Wobei ich mich gerade frage, ob bei den oben genannten Zahlen Honor bei Huawai berücksichtigt wurde :)

    • Pass auf, in wenigen Monaten wechselt sie wieder zurück zu Apple.

    • Haha, schauen wir mal wie lange sie noch bleibt. ;P

      Nein, ich möchte jetzt weder dir noch deiner Freundin zu nahe tretten, aber wenn ihr so schnell wechseln könnt, ist Apple nicht an euch interessiert. Apple macht mit dem „Services“-Bereich zur Zeit mehr Umsatz als Facebook insgesamt macht. Apple ist also hauptsächlich an Kunden interessiert, welche tief in das Ökosystem eingebunden sind. Sie wollen, dass du für iCloud-Speicher zahlst, ein Apple Music Abo hast, Apps kaufst und In-App Purchases tätigst. Sie wollen das du ein Apple Care + Abo kaufst usw. Wer schnell wechseln kann ist folglich nicht im Ökosystem und deshalb tedenziell uninteressant für Apple.

  • Wasserstraßen-Neubauamt
    Kleiner Werder 5c

  • Jaja, ist schön und gut. Ich bleibe bei Apple. Ist halt teurer, dafür wird die Hardware mehrere Jahre unterstützt, erhalte regelmässig tolle und neue Features. Habe mir auch ein Pixel gekauft mal. War für einige Zeit ganz ok, muss aber sagen, dass die Qualität der Apps auf iOS so viel besser ist.
    Und jetzt habe ich z.B. ein Hotpixel auf meinem iPhone. Schnell mit dem Support gechattet, zack Express Exchange ausgelöst und habe morgen schon mein neues Telefon. Da zahl ich gerne mehr bei solchem Service.

  • Was mich so nervt bei solchen Vergleichen; Apple hat ein Model (ja jetzt zwei), welche vermutlich mind. 80 % der Verkäufe ausmachen. Huawei hat mehrere Modelle, verschiedene Preiskategorien. Das haltet einfach nicht hin. Dasselbe gilt ja auch bei Samsung (wobei ja Samsung immer nur die verschickten und nicht verkauften Einheiten angibt). Vergleicht Modelle mit einander. Zeigt mir die Verkaufszahlen der Flagships und vergleicht die mit dem iPhone. Alles andere ist irrelevant.

  • Ferrari verkauft auch weniger Autos als Dacia ? Würde ich deswegen Dacia kaufen?
    So what? Etwas mehr Exclusivität ist immer fein, dafür darf es ruhig teurer werden:-))

    • Wer Exklusivität will, soll sich drei Rolex um den Arm tüdeln und im Bentley den Qdamm rauf und runter schoppern. *rolleyes*
      Ein Apple-Gerät soll in allen Belangen hervorragend sein, nicht mehr und nicht weniger. Und je mehr Menschen in den Genuss von Schönem (Hervorragendem) kommen können, desto besser.
      Wenn andere Hersteller das gleiche Ziel verfolgen, super! Bisher scheiterten sie damit, nicht zuletzt wegen System und Software.

    • Und fährst Du Ferrari ? Wohl nicht ich auch nicht!

  • Die haben keine Chance, denn keiner hat so treue Fanboys wie Apple! Selbst wenn Apple nur noch Hundeschei**e eintüten würde, würden sie noch Milliardengewinne machen. Das soll waaa-wieeee mal versuchen.

  • Blöd nur dass die wha weehs allen traffic nach china leiten und mitschneiden. Bedeutet versteckter umsatz durch informationsverkäufe. Diese idee wurde geklaut von blackberry mit ihrem noc. Nur dass die nutzer niemals darauf hingewiesen werden. Ein block all des traffics am gerät zeigt auch den umstand nicht. Erst der root zeigt dass hier eine standart default route gesetzt ist mit ziel china als gateway. Von da aus geht es ins internet aber zuvor noch schön mitlesen und ssl intercepten. Datenschutz ade, hauptsache billig…
    Fazit: Erschreckend dass hier immer mehr leute kaufen… und freiwillig huawei informationsumsatz bescheeren. Gut gemacht!

  • Ich warte sehr gespannt auf das Mate 10 …
    meine Frau ist gerade vom IPhone 6 auf das S8 umgestiegen und ich muss ehrlich zugeben -> das Betriebssystem finde ich sehr ansprechend…. Wenn das Mate 10 echt so wird – wie die Prognosen sind, dann werde ich wohl umsteigen… Denke die machen da einiges wirklich richtig … Finde Apple im Moment einfach nur noch altbacken.

  • Hier für Deutsche noch ein Aussprachevorschlag eines in China lebenden, des Chinesischen mächtigen Lesers:
    Huawei -> chuaa-wäi -> Die chinesische erste Silbe „Hua“ beginnt für Deutsche mit einem “ch” wie in der Zahl “Acht”, vielleicht nicht ganz so hart guttural ausgesprochen wie im Deutschen, eher etwas gehauchter, gefolgt von einem kurzen angedeuteten „u“ und einem betonten „a“. Dann folgt die zweite Silbe „wei“, beginnend mit einem „w“ ausgesprochen wie beim englischen „w“ in „wow“, gefolgt von einem „äi“.
    Wer das halbwegs hinbekommt, darf zum nächsten Schritt übergehen, der korrekten Betonung, die man sich bei beiden Silben etwa wie die Betonung einer Frage im Deutschen vorstellen kann: Hua?wei? bzw. chuaa?-wäi? sozusagen.
    Wem das noch nicht genug ist, der kann sich noch die Schriftzeichen anschauen, 华为 in Kurzzeichenschriftform und 華為 in Langzeichenschriftform.
    Und was bedeutet der Name nun überhaupt? Mehrere Möglichkeiten: Entweder leitet es sich ab von 心系中华,有所作为, was in etwa soviel bedeutet wie “Auf China bedacht sein, große Leistungen vollbringen”, oder von 中华有为, das etwa “Hoffnungsvolles China” bedeutet.
    Bonus: Was bedeutet Samsung? In Hanja-Schriftzeichen 三星 geschrieben bedeutet es “Drei Sterne”.

  • @fettfleck : Danke für die Info.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21102 Artikel in den vergangenen 3639 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven