iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 684 Artikel
Mit Einschlaf-Erkennung

Sleep++: Automatische Schlafüberwachung mit der Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
69 Kommentare 69

David Smith, der für den empfehlenswerten Schrittzähler Pedometer++ verantwortliche Programmierer, hat seine App zur Schlafüberwachung in Version 3.0 veröffentlicht und vernichtet damit ein Alleinstellungsmerkmal des hier vorgestellten Konkurrenten AutoSleep.

Sleep Iphone

So versteht sich Sleep++ in Ausgabe 3.0 nun auch auf die vollautomatische Schlafüberwachung und setzt lediglich voraus, dass ihr die Apple Watch beim Zubettgehen am Handgelenk habt. Das manuelle Starten und Stoppen der Schlafkontrolle entfällt damit komplett

Sleep++ erstellt für jede beobachtete Nacht einen Schlaf-Report, der darüber aufklärt wie lange und wie entspannt ihr die Nacht verbracht habt. Zudem zeigt die App eine Schlafenszeit-Erinnerung an und kann langfristig beim Erreichen eines definierten Schlaf-Ziels helfen. Die aufzeichneten Daten lassen sich in Apples Health-Applikation lokal auf dem Gerät archivieren.

Ich freue mich, Sleep++ Version 3.0 mit automatischer Schlafüberwachung vorstellen zu können! Dies war mit Abstand der häufigste Feature-Wunsch, seit Sleep++debütiert ist. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist Ihre Apple Watch beim Schlaf zu tragen und Sleep++ kümmert sich um den Rest. […] Mein Ziel ist es, jedem Apple Watch-Besitzer einen kostenlosen automatischen Schlaf-Tracker zur Verfügung zu stellen, der einfach und verständlich ist. Für jede Nacht erhalten Sie einen einfachen Bericht darüber, wie lange Sie geschlafen haben und wie erholsam Sie in der Nacht waren.

Bei Gefallen lässt sich die Entwicklung der App mit einer Spende in Höhe von 2,29 Euro per In-App-Kauf unterstützen.

Laden im App Store
Sleep++
Sleep++
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 21. Mrz 2018, 11:11 Uhr — Nicolas
69 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessante Idee die hoffentlich auch funktioniert. Aber wann soll man seine Watch dann noch laden?

    Nachts geht es nicht wegen dieser Anwendung, tagsüber geht es nicht wegen der Bewegungserkennung und den dortigen Aufzeichnungen … also braucht es jetzt noch eine Lademöglichkeit über die Haut :-).

    • Ich habe Fragen:

      1.) Was hindert dich daran, dir ein 3 Meter Kabel von Apple zu holen und es dir zwischen Uhr und Handgelenk zu legen? So kannst du laden, schlafen UND hast die Uhr am Handgelenk.

      2.) Warum sammelst du die Daten für andere? Würdest du sie für dich sammeln, könntest du ja alleine entscheiden wann du sammelst und wann nicht. Verrückte Idee, dieser freie Wille.

      • Macht nur keinen Sinn, da sich die Uhr sperrt sobald sie am Kabel hängt.
        Alle Sensoren sind somit aus.
        Mal abgesehen davon dass wohl niemand Lust hat sich im Schlaf durch seine Idee mit dem langen Kabel zu erdrosseln.

      • zu deiner 2. Frage: Du hast sicherlich, bevor du deine Frage gestellt hast, die Datenschutzbestimmungen, sowohl die zu Apple Health als auch die des Anbieters dieser App, intensiv studiert und hast nach ausführlicher Recherche herausgefunden, dass weder Apple noch der Anbieter dieser App diese Datenschutzbestimmungen einhalten und dass der Anbieter dieser App lügt, indem er behauptet, dass die Daten nur lokal auf dem iPhone gespeichert werden und ansonsten nirgends sonst wohin übertragen werden. Vielen Dank für deine aufgebrachte Mühe, nur dadurch konnte ich jetzt abgehalten werden, diese App zu nutzen.

      • Was fehlt sind die Herzfrequenzangaben: Nur so könnte man erkennen, wie tief der Puls absinkt, bzw. sogar aussetzt.

        AutoSleep habe ich umgehend zurückgegeben und mein Geld wieder bekommen. Es lohnt nicht, trotz der tollen Bewertungen: Es zeigt auch nicht mehr an als diese App.

        Da sind die wesentlich günstigeren App. zu einfachen Fitness- tracker derzeit besser.

        Bevor ich die teuere Apple Watch kaufte, machte ich zwei Versuche: fitbit und Polar. Diese sind bei meinem Training (spinning) sehr ungenau und arbeiten nicht zuverlässig.
        Die Apple Watch ist hinreichend genau und sehr zuverlässig und sehr vielseitig. Auch der Tragecomfort ist deutlich besser.
        Ich nutze die AppleWatch nur zum Training. So habe ich wenig Probleme mit dem Akku.

      • Dass er lügt, ist jetzt aber eine Unterstellung!

      • Dann hast du AutoSleep nicht richtig getestet oder einfach nicht verstanden! Beste Schlafapp

    • Wenn du Duschen gehst. Musst nur was länger im Bad bleiben….:-)

    • Ich mach es auf dem Weg zur Arbeit im Auto.

    • Ich lade meine Watch morgens, die halbe Stunde die ich brauche für duschen und anziehen reicht völlig um wieder auf 100% zu kommen… Ich benutze AutoSleep zum schlaf trocken, funktioniert beeindruckend gut! ;-)

    • Also bei mir reicht es die Watch nach dem aufstehen abzulegen und zu laden, in der Zeit mache ich mich fertig und Dusche etc. Und wenn es mal nicht ausreichen sollte, dann kommt die Uhr nochmal um 21 Uhr oder so ans Ladekabel, sofern ich eh nur im Bett liege und noch nicht schlafe.

    • Wenn man von der Arbeit nach Hause kommt und essen zubereitet oder wenn man auf der Couch abends sitzt und Netflix schaut. Es braucht ja nicht lange mit nem Guten Ladegerät um die Watch voll aufzuladen.

    • Ich hänge meine Uhr dran, wenn ich ins Bett gehe. Da schaue ich meist noch etwas TV und in der Zeit lädt die Uhr. Das reicht locker

    • Ich lade die watch dann direkt nach dem aufstehen. Brauche ungefähr ne Stunde bis ich dann zur Arbeit fahre und habe dann meist wieder 93% auf dem Tacho…passt…!

  • Das einzige was AutoSleep allerdings noch besser macht, ist, dass ich nachträglich die Aufzeichnung noch bearbeiten kann. Auch Stunden vor oder nach der Aufzeichnung dem Schlaf hinzufügen kann, das kann Sleep++ nicht, soweit ich das gesehen habe.

  • Sehr schön: und wann soll ich meine AppleWatch aufladen?

  • Wenn jetzt eine dieser Apps noch einen Smart-Wecker hätte, der ein Zeitfenster einstellen ließe, um sich in einer Leichtschlaf-Phase wecken zu lassen …wäre das ideal.

    • … Oder SleepCycle die Watch unterstützt…. Ja, da hast du absolut Recht!

    • Ja das konnte das Mi Band von Xiaomi früher mal, hat sogar recht gut funktioniert. Völlig unklar warum Xiaomi das rausgenommen hat. Für die Apple Watch suche ich sowas aber auch noch.

    • Es gibt eine App Namens AutoWake, vom gleichen Hersteller wie AutoSleep und HeartWatch.

      • Warum sind denn dafür 2 separate Apps nötig? Die optimale Aufwachphase wird doch dadurch bestimmt, dass meine Schlafphasen analysiert werden. Also genau das, was die anderen Apps machen. Oder dokumentiert Autowake auch den Schlaf wie Autosleep etc.

      • Man darf sich das nicht so vorstellen als ob AutoSleep kontinuierlich die ganze Nacht den Schlaf überwacht. Vielmehr wird zu einem festen Zeitpunkt bspw. 10Uhr eine Auswertung der Sensordaten gemacht und anhand dieser Daten wird dann das Schlafprofil der letzten Nacht erstellt.

      • Hmm okay hab mir mal die Bewertungen durchgelesen und die sind durch die Bank schlecht – schade.

    • Usambara Veilchen

      Pillow kann das. Allerdings muss dort Start und Stop für die Schlafaufzeichnung (noch) manuell betätigt werden.

  • Stefan B. aus H

    Wie ist denn das eigentlich mit der Akkulaufzeit der Apple Watch? Lädt man die nicht über Nacht auf?

  • Kann die App im Store leider weder über den Link noch über eine Namenssuche finden

  • Oh, mal testen.
    Autosleep funktioniert bei mir nicht wirklich gut.
    Selbst wenn ich schon aufgestanden bin, meint er ich schlafe noch. Außerdem erkennt er Schlaf- und Wachphasen nur sehr unzuverlässig.
    Da war die Erkennung per Mikro am iPhone mit SleepCycle WESENTLICH präziser. Eigentlich seltsam wo man die Apple Watch ja am Handgelenk trägt und sogar der Herzschlag mit einfließen kann.

    • AutoSleep geht bei mir super. Hast du mal die Einstellungen angepasst?!

    • Ich finde AutoSleep extrem genau. Teilweise kommt es bei mir gefühlt auf die Minute hin. Bin mit der App äußerst zufrieden. Vielleicht hast Du generell einen sehr niedrigen Puls und der App fällt es daher schwer zu erkennen ob Du schon schläfst oder wach bist?
      Mein Puls ist tendenziell ziemlich hoch.

      • Ne, mein Puls ist auch eher hoch.
        Aber es klappt trotzdem nicht so richtig. Wenn ich z.B. Nachts nicht schlafen kann und zwischendurch sogar mal aufstehe oder dann halt etwas lese, wird das alles als Schlafenszeit registriert.
        Der Moment wo ich ins Bett gehe und morgens aufstehe klappt relativ gut, weil ich dann die Uhr von der Ladestation hole oder wieder drauf lege. Aber der eigentlich Schlaf dazwischen wirkt auf mich eher geraten und hätte schon angenommen, dass die Bewegungserkennung zumindest registriert, wenn ich mal aufstehe.

      • Verstehe ich das richtig, du legst die Watch nachts auf eine Ladestation und wunderst dich das die Schlafauswertung nicht genau ist?

      • Du legst die Uhr nachts aufs Ladegerät und trägst sie nicht am Arm?

  • Endlich, ein Grund für mich mit bald ne neue watch zu kaufen und meine Series 0 als schlaftuhr zu nutzen ;)

  • Die Watch lädt in einer Stunde ausreichend auf. Oder auch morgens beim Zähneputzen und kacken auf den Ladepuck, das bringt auch Laufzeit. Über Nacht zu laden ist unnötig, denn 6-8 Stunden Ladezeit sind nicht nötig. Praktiziere das seit 1,5 Jahren und mir ist die Watch noch nie ausgegangen.

  • Ich weiß garnicht was ihr alle mit dem über naht aufladen habt?! Ich lade meine Uhr eine Stunde lang wenn ich eh auf der Couch sitze. Vor oder nach meinem Workout.

  • funklochbindfaden

    Morgens beim duschen und Zähneputzen etc. Reicht völlig aus

  • Trinke Deinen Kaffee noch im Bett und lade dabei die Uhr. Klappt prima

  • „Stop Sleeping“ (Titelbild) > lol

  • Auch Pillow arbeitet an einer automatischen Schlaferkennung. Derzeit muss aber noch manuell gestartet und gestoppt werden. Immerhin funktioniert die Auswertung sehr gut, die Synchronisation auf das iPhone App ist reibungslos und neuerdings kann man auch nachträglich die Aufzeichnung zuschneiden, wenn man das Stoppen vergessen hat.

  • Soory aber ifun hat die App AutoSleep wohl nicht getestet, denn die schlafkontrolle funktioniert zu 100% automatisch. Es ist kein starten und stoppen beim zu bett gehen notwendig.

    Also kein alleinstellungsmerkmal für sleep++

    • Scheinbar hast du den Artikel nicht verstanden. Es gab bisher nur eine einzige App im App Store die automatisch den Schlaf aufzeichnet ohne dass die App beim Zubettgehen gestartet werden muss und das ist die App AutoSleep, somit hatte diese App ein Alleinstellungsmerkmal im App Store, weil es eben die einzige war. Nach dem Update der App Sleep++ kann diese das nun auch und somit ist das Alleinstellungsmerkmal der App AutoSleep weggefallen.

      • scheinbar habe ich das Wort „vernichtet“ überlesen, wobei mir mein gefühl sagt: vorher stand da: „ und hat damit ein alleinstellungsmerkmal“ oder ähnliches.

    • Seht euch doch mal Sleep Watch an, benutze ich schon länger und läuft auch voll automatisch!

  • Ich versuche sogar meine Uhr und überhaupt alles Lithium Akkus nur zwischen 30 und 80% zu laden. Geht immer schnell und ist wesentlich besser für den Akku. 100% nur wenn unbedingt erforderlich.

  • Ich lade die Uhr immer früh beim duschen und frühstücken danach ist meist Voll :-)

  • Eine Frage in die Runde: Habe die App jetzt auf dem iPhone, sie erscheint aber nicht auf der Apple Watch. Wie kommt die dort hin? Alle anderen Apps sind auf der Watch. Danke!

  • Ihr habt Sleep Watch völlig vergessen. Die App hat ebenfalls schon länger automatische Schlaferkennung und man kann die Schlafzeiten auch noch nachträglich anpassen. Außerdem bietet es Features wie die Heart Dip Rate und eine Schlafrhythmusanalyse. Ich bin mit dieser App super zufrieden und sie lässt sich einfacher bedienen als AutoSleep. Somit war die automatische Schlaferkennung von AutoSleep schon länger kein Alleinstellungsmerkmal.

  • Eine Frage mit der Bitte um Hilfe.
    Ich habe die App gestern installiert und alle Berechtigungen aktiviert.
    Ebenfalls habe ich in der ios-App „Enable Automatic Tracking“ aktiviert.
    Leider hat das nicht geklappt, es wurde nicht aufgezeichnet letzte Nacht.
    Wenn ich die Watch-App öffne, soll ich immer das Schlafen starten…

    Was mache ich falsch?

    Danke

  • > Alleinstellungsmerkmal

    Macht sleepwatch schon lange

  • Hab die App heute Nacht getestet. Ich war 2 x auf der Toilette, habe Asthma, weshalb ich nachts oft Probleme mit dem Schlafen habe , da Nase zu und Hustenanfälle. Laut App hab ich 7:52 Stunden durchgeschlafen ohne mich zu bewegen . App wurde danach umgehend gelöscht.

  • Funktioniert überhaupt nicht korrekt oder sinnvoll. Entweder hab ich angeblich 2:16 geschlafen, oder 13:22 – was beides unsinnig ist…..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23684 Artikel in den vergangenen 4042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven