iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 002 Artikel
AR-Kamapagne der Salzwerke

Shazam: Apple wird Encore-Ausgabe einstellen

18 Kommentare 18

Am 24. September wurde die Übernahme des Musikerkennungsdienstes Shazam durch Apple abgeschlossen – die EU-Kommission wischte damals letzte Bedenken vom Tisch und gestattete Apple den Kauf der Musik-App.

Shazam App

Jetzt, einen Monat später, werden im App Store noch immer zwei Shazam-Version angeboten. Die kostenpflichtige App „Shazam Encore“ für 3,49 Euro und die bislang werbefinanzierte Gratis-Ausgabe mit dem schlichten Namen „Shazam“.

Jetzt steht fest: Apple wird die Encore-Ausgabe der Shazam-App demnächst einstellen. So soll die kostenpflichtige App aus dem Softwarekaufhaus verschwinden und die kostenlose Ausgabe von ihren Werbeanzeigen befreit werden. Der entsprechende Absatz in den FAQ ist bereits formuliert:

The ad free version of Shazam is no longer available for download in the app store. We are working on bringing an ad free experience to all users soon. […] We will continue to support the Encore app, or move you to an ad free experience in the free Shazam app. Either way you will continue to have a supported, ad free Shazam experience.

Übrigens: Zur Musik-Erkennung muss man die Shazam-App nicht geladen haben, sondern kann seit iOS 8 einfach Siri bemühen.

Laden im App Store
‎Shazam Encore
‎Shazam Encore
Entwickler: Shazam Entertainment Ltd.
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎Shazam
‎Shazam
Entwickler: Shazam Entertainment Ltd.
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an Etienne!

AR-Werbung für die Salzwerke Bad Reichenhall

Wo wir uns gerade bei Shazam aufhalten, wollen wir die Erwähnung der Augmented Reality Kampagne für Traditionsmarke Bad Reichenhaller nicht vergessen.

Was viele Anwender nicht auf dem Schirm haben: Shazam bot sich in der Vergangenheit auch als Plattform für Brand-Marketing-Kampagnen an. Wie diese umgesetzt wurden, zeigt das eingebettete Video eindrucksvoll. Aktuell ist unklar ob Apple die Werbeplattform als neuer Shazam-Eigner fortführen wird.

Donnerstag, 18. Okt 2018, 17:13 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum macht Apple das? Geld für ne App ausgeben und dann nichts mit verdienen?

    Mutter Theresa Syndrom oder wat?

    • Um Daten zum Training von KI zu sammeln.

    • Warum wird Apple, zumindest nach Vermutungen (Quelle: CNBC) , ihre „Serien“ kostenlos für iOS Nutzer zu Verfügung stellen?

      Um dem Kunden einen Mehrwert zu bieten, die TV App zu promoten insgesamt das Ökosystem auszubauen.

      Wird mit Shazam nicht anders sein, erst Integration in Siri irgendwann in Apple Music und dabei den Dienst, damit ihre Features, weiter verbessern.

    • Nichts ist umsonst. Und deine Frage hätte sich schon erübrigt, wenn du den Absatz mit dem Salz gelesen hättest. Das ist EINE der Wege, wie Apple daran verdient.

      • Ich habe den Absatz mit dem Salz sogar bis zum Ende gelesen.
        „Aktuell ist unklar ob Apple die Werbeplattform als neuer Shazam-Eigner fortführen wird“. Du weißt also schon mehr?

    • Um die funktion in siri dann mal integrieren zu können.

    • Du bist bestimmt genau jemand, der sich dann über die Preise der iPhones aufregt …

    • gleich mit der info über den song können sie das passende album oder gar ein apple music abo dazu verkaufen.

  • na toll. krieg ich jetzt mein geld zurück? habe mir die werbefreie version schon vor jahren gekauft :(

    *ironieoff*

  • Hatte ich vorgestern noch gekauft. Hab jetzt die App bzw. den Kauf wieder storniert.

  • Bad Reichenhaller kommt aus Bad Reichenhall UND Heilbronn bzw. Bad Friedrichshall.

    Veredelt wird es in Bad Friedrichshall.

    Auf der Verpackung meist Heilbronn und der Name Bad Reichenhall, weil es sich so besser verkäuft.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28002 Artikel in den vergangenen 4720 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven