iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

„See There“ findet GPS-Koordinaten durch Kamera-Peilung

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Die kostenfreie iOS-Anwendung See There beschreibt sich selbst als „Reverse Waypoint Finder“ und bietet eine Funktion, die im App Store bislang vergeblich gesucht werden musste. See There nutzt die Kamera eures iPhones um beliebige Punkte auf Wander-Routen, im freien Feld oder von Aussichtsplattformen aus anzupeilen und spuckt euch nach einer kurzen Bedenkzeit die Geo-Koordinaten der anvisierten Location aus.

eye-500

Die Wegpunkte lassen sich anschließend in Apples Karten-Anwendung oder in Google Maps öffnen, können weitergeleitet, als Koordinaten-Paar ausgegeben oder in einer GPX-Datei gesichert werden.

Spannend ist die Funktionsweise der quelloffenen Anwendung, die der verantwortliche Entwickler Cameron Little in diesem Hintergrund-Artikel detailliert erklärt.

Um die Koordinaten der mit der Kamera angepeilten Position zu ermitteln wertet Cameron sowohl die vom iPhone gemessenen Höhenmeter als auch den WWinkel der Kamera und die eigene Location aus.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

see-ready

While hiking, I’ve had the idea several times for a sort of reverse waypoint finder, an app I can use to find the actual location of a landmark using the camera. I’ve seen examples of the opposite, where the latitude and longitude of a point are specified and a lived marker is displayed over the camera. A few weekends ago I decided to use this as an opportunity to dive into iOS development. I wrote the initial version using swift and the Google elevation api.

Montag, 23. Mrz 2015, 12:37 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …., so könnte man zB. in den Bergen einen Punkt anpeilen und die Entfernung bestimmen.
    Auf der Ebene ziemlich schwierig.

  • Was soll das bringen? Bei den Dingen, die man gut durch die iPhone Kamera erkennen könnte, weiß ich die Position doch eh – quasi meine eigene.

  • bei mir stürzt die App nach dem LOOKING ab. IPhone 5s, ios 8.2. Schade, interessanter Ansatz.

  • Geht nicht. Nach dem Tab kommt Looking … Danach schließt sich die App kommentarlos nach etwa 15 Sekunden.

  • Wow,an sowas hatte ich vor ein paar Tagen gedacht!!!!!

  • einige sec. Looking , dann Absturz
    Gibt es jemanden bei dem es funktioniert? iOS 8.2 / iPhone 5s
    Habe schon länger auf so etwas gewartet

  • Bämmm. Zwei Mal gestartet, zwei Mal nach kurzer Zeit abgestürzt.
    Was allerdings funktioniert: Auf das Icon klicken und dann das „x“, sowie Bestätigung für die Deinstallation drücken ;-)

  • Würde die App überhaupt mal getestet? Falls ja, würde mich das Ergebnis sehr interessieren.

  • Hab mich schon öfter gefragt ob solche kostenlose App’s nicht eine ganz andere Funktion haben :-) Geladen, Daten ausspioniert, nach Hause gesendet, geht nicht, wird gelöscht, Ziel erreicht… Was muss ich da alles freigeben damit es funktioniert?
    Wer weiß es wer wirklich dahinter steckt? Paranoid oder nicht…. Nur eine Frage am Rande!

  • ich wollte die App schon laden, habe dann die miserable Bewertung gesehen und mir erst daraufhin hier die Kommentare angeschaut. Das nächste mal wieder umgekehrt

  • …es ist genauso wie ihr alle schon geschrieben haben – es passiert gar nichts außer sie Scheißapp abstürzt

  • Und heute Abend werde ich auf meinen eMail Accounts zugespamt.

  • Haha … Kaum kommt eine Outdoor App zur Sprache können die Sesselfurtzer nicht mehr mitreden :)

  • Stellt doch mal iArrow vor. Ist nicht ganz das Gleiche, hat aber diverse andere Tools bei mir inzwischen verdrängt (Spyglass, Homeway Finder, Over there…). Mit dem letzten Update kamen schöne Features dazu, welche die App richtig rund machen.

  • Die App funktioniert übrigens, gestern war nur ein google api overload (lt. Entwickler), wohl weil die App in diversen Blogs vorgestellt wurde und dann 23 Mio Leute gleichzeitig die App getestet haben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven