iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Die volle Dröhnung Facebook

Scrabble GO startet im App Store: Macht einen Bogen drum

62 Kommentare 62

Der Spiele-Konzern Mattel und das auf Mobile Games spezialisierte Studio Scopely haben heute den weltweiten Start des auch in deutscher Sprache erhältlichen Buchstaben-Spiels Scrabble GO bekanntgegeben.

Unsere Vorfreude, das Kultspiel fortan auch mit Unterstützung für im Duden gelistete Wörter, mobil auf dem iPhone und vielleicht sogar im Freundeskreis zu Spielen, hat den ersten Start der App jedoch nicht überlebt.

Edelsteine

Scrabble GO verfügt über alle Elemente, die die mobile Spiele-Landschaft seit Jahren vergiften: Gleich zu Beginn will die App unbedingt mit Facebook verknüpft werden und fragt bei der initialen Ablehnung des Anwenders nicht nur eindringlich nach, sondert sperrt einige ihrer Funktionen auch gleich.

Das Spiel-Menü, in dem offenbar nicht nur klassische Scrabble-Partien ausgewählt, sondern auch neue Mini-Spiele wie „Word Drop“, „Tumbler“ und „Rush“ gespielt werden können ist hektisch, knallbunt, völlig überladen und nervt in einer Tour mit pseudo-wichtigen Hinweisen, neu eingehenden Nachrichten und flackernden Animationen.

Mit dem Game wird das Kultspiel auf vollkommen neue Art und Weise wieder zum Leben erweckt: neben der klassischen SCRABBLE-Erfahrung bietet es viele neue Methoden, um mit Freunden und Scrabblefans auf der ganzen Welt zu spielen.

Für 110 Euro lassen sich 6250 Diamanten kaufen. Welchen Zweck diese erfüllen, können wir euch allerdings nicht verraten: Nach der vierten Pop-Up-Aufforderung doch endlich ein Facebook-Konto zu verknüpfen, haben wir Scrabble GO wieder vom Gerät geworfen.

Wir hatten auf einen Elo-Ersatz oder eine deutsche Letterpress-Version gehofft, Scrabble GO ist jedoch das Mobil-Äquivalent neuer Touchscreen-Maschinen im Spielautomaten Casino neben dem Hauptbahnhof. Teuer, gierig nach eurer Aufmerksamkeit, auf schnelle Dopamin-Fixes und suchtverursachendes Verhalten optimiert. Macht einen Bogen drum!

Laden im App Store
‎Scrabble® GO
‎Scrabble® GO
Entwickler: Scopely
Preis: Kostenlos+
Laden

Scrabble

Donnerstag, 05. Mrz 2020, 16:49 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da Lobe ich mir doch Apples strickte Richtlinien die Furz- und Datings-Apps und all den anderen Mist wie solche Abzock-Spielchen draußen halten und für echte Qualität im Store sorgen!

    Ähm… Moment….

  • Danke für die Empfehlung. Ich mag diese ehrliche Art.

  • Ich muss wirklich sagen, dass diese ganzen Spiele die App-Spiele-Landschaft verunstalten.
    Ich habe 2 solcher Spiele auf dem Gerät. Habe aber noch nie einen Penny ausgegeben und komme weiter. Zwar schleppend, aber ich komme weiter.
    Ich würde gerne die Entwickler unterstützen und mal einen kleinen In-App-Kauf machen um den Leutchen unter die Arme zu greifen. Ich habe komplettes Verständnis, dass das erstellen der App und instand halten Geld kostet.
    Aber selbst für einen 100€ In-App-Kauf komme man für Kurze Zeit mal bisschen schneller voran und dann ist es auch schon wieder vorbei.
    Es wird Zeit, dass sich da mal etwas ändert! Denn die Preise sind einfach vollkommen überzogen.
    Schade mit den Spielen! :(

  • Dank Euch kann ich mir das sparen. Gut gemacht.

      • Hat leider noch kein Sign In with Apple. Werde ich also noch warten müssen.

      • auch probiert, aber: der Gegner legt hier Worte, da fühlt man sich irgendwann vera***

        DO, UZ, NY, KO … was soll das denn, bitte ?!

      • Diese Wörter sind im Duden zu finden. Beispielsweise ist Ny der 13. Buchstabe des griechischen Alphabets. Den Duden als Grundlage für erlaubte Wörter zu nehmen, ist nicht komplett abwegig.

    • erst unlängst entdeckt und für gut befunden. Gibt es auch irgendwo ne Anleitung dafür, in Sachen Punktberechnung ? Die ist leider kaum nachvollziehbar, weil hier – im Gegensatz zu Scrabble – offenbar kreuz und quer addiert wird. Und was unter den Steinen lag, ist nachträglich nicht mehr zu sehen. Nicht dass er schummelt, ich würde es nur gerne nachvollziehen können

      • Falls Du zu Wordmaster fragst, die Punktberechnung ist offensichtlich:
        2W = das ganze Wort bekommt doppelte Punktzahl
        2B = nur der Wert des darüberliegenden Buchstabens wird verdoppelt

      • Hallo.Ich hab es auch mal mit dieser ScrabbleGoApp versucht und bin entsetzt.Angeblich werden im Duden angeben Worte akzeptiert.Es ist mir jetzt zum 3.Mal passiert,dass eines meiner Worte (z.B.Mutismus),was man in jedem Duden nachschlagen kann,im Spiel nicht akzeptiert wird.Dafür darf dee Gegner Worte wie „ST“ legen,was nach Duden KEIN eigenständiges Wort ist.
        Ich fühle mich an der Nase herumgeführt.Diese APP ist nicht zum Weiterempfehlen!!

  • Danke für dieses klare „Review“!

  • Gibt es ein glückliches Leben ohne AppStore-Spiele? Ja! Gibt es!
    Ich bin seit Jahren mit iPhone und iPad unterwegs und habe noch nie ein Spiel runtergeladen. Und… ich lebe noch immer glücklich auf diesem Planeten. Probiert es mal aus. Ihr werdet sehen, wieviel Zeit man gewinnt.
    PS: Das ist keine Ironie!

    • Kann ich zustimmen. Und dann am besten noch den nächsten Zeitfresser killen. Serien und Filme.

      • Und Bücher. Und Kunst. Und Freizeitbeschäftigungen. Und Sport. Und Urlaub erst.

      • Die Arbeit frisst auch viel Zeit, ebenso Familienfeiern oder Geburtstage.

        Was macht man denn dann nun mit der ganzen gewonnenen Zeit?

    • kannst du dir auch vorstellen, dass es auch ältere Leute gibt – die womöglich alleine leben !?

      meine Oma unternimmt mit 80+ noch ziemlich viel, aber trotzdem ist nicht jeden Tag Kaffeekränzchen, oder Seniorennachmittag, oder Nachbarbesuch, oder oder oder ….

      Hierfür haben (gute) Tabletspiele sehr wohl ihre Berechtigung !

      man kann sich manchmal nur wundern, wie eng der Horizont mancher Leute ist, die meinen, ihr eigenes Denken/Leben ist der Maßstab für allen anderen … !

    • Du wirst es kaum glauben, aber manche haben tatsächlich Spaß an einem Spiel. Warum sollte ich etwas aufgeben, was mir Freude bereitet?

  • 1.) News geöffnet
    2.) „Scrabble“ gelesen
    3.) „Diamanten“ für über 100€ gesehen
    4.) ad acta gelegt

  • Naja, wenigstens müsste es ja bald auch ANMELDEN MIT APPLE bieten ;-)

  • Vielen Dank für die Warnung! :-)

  • Solche Spiele haben auf dem Markt nichts verloren. Wenn jemand meine Daten haben will wird die App sofort gelöscht. Wenn jemand einmal Geld haben will ist das ok. Wenn jemand jeden Monat Geld haben will wird die App gelöscht. Leider kann man auch bei größen Firmen auf die Nase fallen. So bei ist es mir bei Adobe passiert, bzw. wird es passieren Adobe Acorbat DC 2015 gekauft. jetzt stellt Adobe den Support ein.
    Die Geschichten von TOMTOM und Navigon passen hier auch rein. Ebenso der Betrug bei Sonos

    • Das ist aber ein sehr schlechtes Beispiel: Soll den eine Software / App auf immer und ewig gepflegt werden und im Support bleiben? Oder wie stellst du dir das bitte vor…

      • So wie Jahrzehnte lang etabliert und funktionstüchtig: Biete mit Software zu einem marktrealistischen Preis zum Einmalkauf an. Nächstes Jahr bringt der Entwickler eine 2.0 Version raus. Im AppStore halt als neue App. Dann kann ich mir überlegen ob ich kostenfrei ohne weitere Updates 1.0 nutze oder es mir den Preis wert ist auf 2.0 zu wechseln.
        Falsch macht es Fantastical, die von einer gekauften App ein Update drüberbügeln und so jedem ein beknacktes überteuertes Abo unterjubeln wollen. Meine gekaufte App kann ich nicht wiederherstellen. Meine Lehre: ich kaufe überhaupt keine Apps mehr, da die Entwickler mit Unterstützung durch Apple diese betrügerische Zwangsenteignung unterstützen, da Apple ja schon monatlich dran mitverdient. Überall sonst ein Fall für ein Gericht – nur für die Kleckerbeträge im AppStore macht sich halt niemand die Mühe und Zeitaufwand. Löschen und eine andere App nehmen oder halt gänzlich auf neue Apps verzichten

  • Immer das Gejammer.
    Ich meine jetzt nicht iFun. Ich meine einige Leser.
    Das ist Kapitalismus. Und? Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Gibt es keine Nachfrage, gibt es auch nicht solche Apps.
    Scheinbar ist die Nachfrage nach solchen Angeboten aber groß genug.

  • Die Rezensionen im App Store stützen Eure Bewertung eindrucksvoll. Danke für die Warnung. Scrabble wäre ansonsten einen Versuch wert gewesen.

  • Also ich spiele das Spiel jetzt mehrere Stunden und das ohne Facebookaccount. Bisher kein Problem und keine Nervereien. Weiß ja nicht, was ihr habt.

  • Schade um die tolle alte App, die bald nicht mehr funktioniert…

  • Liebes iFun-Team, vielen Dank für Euren Warnhinweis, welcher nach Eurer Beschreibung mehr als gerechtfertigt erscheint.

    Eurer Beschreibung von Scrabble GO, welche nicht mit Attributen geizt, würde ich noch ein weiteres hinzufügen, als da wäre: „neugierig“. Denn die App verlangt, mehr oder weniger nötigend, nach einer FB-Verknüpfung – will also User-Daten sammeln.

    Und spätestens da werde ich meine FINGER WEGLASSEN.

    Dank Eurer Warnung kann ich das nun auch noch rechtzeitig. Denn: ist so eine App erst einmal geladen und (erst-) gestartet, dürfte das Kind im Brunnen sein. …

  • Ihr habt noch vergessen zu erwähnen, dass Mattel zu dem veranlasst hat, die bestehende Scrabble Spielvariante in Kooperation mit EA aus dem Apple Store zu nehmen und allen, die damals Geld für das Spiel bezahlt haben, im Juni 2020 den Hahn zu zu drehen. Unglaublich

    • Habe glaube ich vor sechs Jahren 2,99 Euro bezahlt…soooo viel. Ich würde gerne einen abopreis zahlen. Hauptsache ich (altes Leutchen) darf weiter ein normales klassisches spiel spielen…ich hasse blinkendes rollierendes zeugs

  • Ein schönes Beispiel das zeigt, wie nutzlos der Bewertungsdurchschnitt im Appstore ist. Gestern stand der noch bei 1,5. Jetzt ist er dank der ganzen 5-Sterne Bewertungen ohne Text über Nacht auf 2,9 angestiegen. Wo kommen bloß die vielen 5-Sterne Bewertungen her ? :)

  • Michael Haensch

    Wenn ich die Edelsteine sehe, ist alles klar. In App Käufe en masse. Und tschüss. Die Bewertungen kommen übrigens aus China.

  • Ich kann als bessere Alternative Wordmaster bzw. Wordmaster Pro empfehlen. Die kostenlose Variante (ohne Pro im Namen) blendet oben Werbung ein, allerdings durchaus aushaltbar und nur wenig nervend.

  • Also sorry, ich kann das alles nicht bestätigen. Und ich spiele es seit ca. 1 Monat. Ja, man wird immer wieder mal gefragt, ob man sich über FB einloggen will, aber da kann man auch einfach stattdessen auf Gast klicken und alles funzt normal. Kein weiteres Generve, nur die üblichen Werbeeinblendungen. Also völlig vertretbar. Und allein mit den Sternen, die man täglich oder bei div. Aktionen bekommt, kommt man auch gut durch. Ich hab bis jetzt 350 angesammelt und 1 Hinweis auf ein Wort oder 1 Anzeige, welche Felder man belegen könnte, so als Tips, kosten 10 Sterne. Also auch ok. Muss man ja nicht machen…

    Also mein Fazit:
    Durchaus im Rahmen, die App. Keine besondere Nötigung, als Gast geht´s auch wunderbar…
    UND! Es macht mir sogar mehr Spaß zu spielen, als die alte EA Version, die abgekündigt ist. Weil man Wörter schon beim Legen sieht, die Ok sind und weil man sich, wenn garnix mehr geht, einen guten Tip geben lassen kann.

    4/5 Sternen. (is wirklich zu bunt und zu überladen. Aber daran gewöhnt man sich…)

  • Ich kann den Vorreszedenten auch nicht zustimmen. Ich habe schon immer gerne Scrabble gespielt und spiele dieses Scrabble Go sehr gerne. Ich war früher ein Tetris Spieler, es gab ja auch nicht viel mehr. Danach habe ich über 1 Jahr Fishdom gespielt und mich auch an Candy Crush gewagt. Bei beiden letztgenannten hatte ich eher das Gefühl „abgezockt“ zu werden. Bei Scrabble kann alles, muss man aber nicht. Man kann sich die Partner aussuchen, die einem beim Spiel passen. Ich kann es nur empfehlen. Und das mit Facebook verbinden war bisher bei allen online Spielen gleich.

  • Scrabble Go ist eine absolute Katastrophe

  • hallo, bei Scrabble Go komme ich gar nicht ins Spiel, wenn ich nicht ein Paypolkonto sowie Mailadresse eingebe. Habe dort nachgefragt: Wir wissen nichts von einem Paypolkonto. Kann dir nicht helfen. Das war die Antwort. Das war bei EA nicht so, dass ich jahrelange gespielt habe. Somit kann ich mich gar nicht zu dem neuen Spiel äußern.

  • Evi Föderreuther

    Das Scrabble Go ist schlimm. 1 Spielzug und schon schmeißt es dich wieder raus zum Anfang. Und bis das Spiel wieder audgenaut ist dauert es eine Ewigkeit. Das kann doch nicht der Sinn von Scrabble Go sein. Ich verplember soviel ungenützte Zeit nur mit warten, das kann doch nicht wahr sein. Man will spielen und nicht die Zeit mit langen warten vertun. Und Scrabble Go bringt es nicht i. Den Griff.
    Und das mit den Gewinnen, interessiert keinen. Lasst uns endlich spielen, die Hälfte der Zeit geht mit warten drauf um weiter spielen zu können. Die Werbeunterbrechungenhaben si h Gott sei Dank reduziert, aber immer noch zuviel. Die Kästchen dürften etwas größer sein, und auch einen Hintergrund der die Augen beruhigt. Das alte Scrabble hatte einen grünen Hintergrund und die Spielkästchen waren größer, optimal auch für diejenigen die Auge Probleme haben, auch an die sollte man doch bitte denken. Vom alten Scrabble solltet ihr viel mehr übernehmen. Ich hoffe ihre setzt es schnellstens um was eure Spieler beanstanden.

  • Evi Föderreuther

    Eure Spielausfälle werden immer schlimmer, eine Kathastrphe. da findet man keinen Spaß mehr am spielen. Nehmt das alte Scrabble, da hat alles funktioniert. Tut mir leid es ist eine Zumutung mittlerweile. Eine Enttäuschung ohne Ende.

  • inzwischen habe ich mir Scrabble Go auch angeschaut, und gleich wieder deinstalliert. Das hat mit dem traditionellem Scrabble gar nichts mehr zu tun. Jahrelang habe ich da mit viel Spaß gespielt. Als der Chat noch drin war, war es die Krönung des Spielens. Habe dadurch 2 Spieler persönlich kennengelernt, und sind heute noch in Kontakt. Schade das EA es aufgegeben hat.

  • Mein geliebtes EA-Scrabble ist nun mitten in spannenden Partien ausgestiegen. Ich vermisse es sehr. Immerhin gehen die Funktionen noch, mit der man gegen den Computer spielt oder mit jemandem, der anwesend ist und man das Phone hin- und hergibt.
    Beim Scrabble Go habe ich nur die klassische Version gewählt, worauf viele Funktionen gleich gesperrt wurden. Zum Beispiel die Schnellrunden. Dafür gibt es kein grosses Bling Bling. Was mich jedoch an den vorgeschlagenen Gegenspieler irritiert, sind deren Namen. Fast alle englisch wie Penny, Shawn und so weiter. Diese spielen jederzeit mit, auch mitten in der Nacht. Kaum habe ich einen Zug gemacht, kommt schon der Gegenzug. Das sind doch keine echten Spieler, sondern Computer. Was meint ihr?
    Ich glaube nicht, dass ich da weiterspielen werde, es macht einfach keine Freude.

  • Das spielen gegen den Computer ist bei mir immer noch möglich. Allerdings wird der Spielstart durch den Versuch der App, auf die Server von EA zu zugreifen, verzögert. Leider kann man den WLAN Zugriff der App nicht einzeln ausschalten. Wenn man das iPhone/iPad in den Flugmodus schaltet, startet die App sofort und nervt auch nicht mit Netzwerkfehlern. Vielleicht solltest du noch mal versuchen die App ohne Internetverbindung zu starten.

  • Evi Föderreuther

    Ich war nah dran, ein kleines Lob los zu werden, wurde von euch schon wieder versaut. Es gab Tage, da könnte man sie gar mal 4—5 Spiele ohne Unterbrechung spieleń schon wieder die kleine Hoffnung es könnte langsam besser funktionieren, wurde gleich wieder zunichte gemacht. Wie immer, ein einziger Spielzug, schon wird man wieder rausgeschmissen, und der Spielaufbau dauert eine gefühlte Ewigkeit. Warum macht ihr das schöne alte und vorallem gute und funktionsfähige Scrabble so kaputt. Warum bringt ihr eine neuer Version heraus, die vorne und hinten nich nicht einwandfrei funktioniert. Es macht so keinen Soaß mehr, sorry. Raum Nacht ihr dLieben n Hintergrund nicht mit grüner Farbe und größere Kästchen, so wie beim alten Scrabble, damit auch Menschen mit Augenproblemen spielen können ohne die Augen zu überanstrengen , wie es bei diesem Scrabble der Fall ist. Man kann doch nur ein Spiel anbieten und auf den Markt bringen, das auch ausgereift und lang genug getestet wurde. Scheinbar wollen Sie auch nur Spieler ohne Augenproblemen wie es scheint. Scrabble Go ist eine sehr große Enttäuschung, Jeder wünscht sich das alte Scrabble zurück. Den ganzen Schnickschnack mit Diamanten Schatztruhe & Co braucht niemand, wir brauchen ein gut funktionierendes Scrabble, wie es bis jetzt aussieht, bringt ihr das nicht in den Griff. Verstehe nicht das dieses Spiel, das hinten und vorne funktioniert überhaupt abgenommen wurde um damit auf den Markt zu gehen.

  • Ich finde es auch schade um nicht zu sagen Scheisse. Ich kann nicht mal mehr meine beendeten Spiele löschen, ich fliege vorher immer raus. Zum . Habe immer noch die Hoffnung dass sich das bald ändert aber wird wohl nicht passieren.

  • Ich finde es auch schade um nicht zu sagen Scheisse. Ich kann nicht mal mehr meine beendeten Spiele löschen, ich fliege vorher immer raus. Zum Erbrechen . Habe immer noch die Hoffnung dass sich das bald ändert aber wird wohl nicht passieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven