iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Schneller tippen: TextExpander kündigt eigene Tastatur für iOS 8 an

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Im Gegensatz zur Mac-Version kommt die Tastatureingabehilfe TextExpander auf iOS nicht so recht in Gang. Grund dafür ist wohl die Tatsache, dass sich TextExpander unter iOS nicht systemübergreifend, sondern nur dann nutzen lässt, wenn ein Entwickler die benötigten Voraussetzungen in seine App integriert hat. Mit iOS 8 soll sich dies nun ändern, TextExpander hat eine eigene iOS-Tastatur angekündigt.

textexpander-ios-8-tastatur

Basis für diese Neuerung ist die von Apple in iOS 8 integrierte Unterstützung von Drittanbieter-Tastaturen. Sobald Apple die neue Betriebssystemversion freigegeben hat, wollen die Entwickler von TextExpander eine eigene Tastatur anbieten, die es ermöglicht, die praktischen Tastaturkürzel in beliebigen Apps zu verwenden. Auch Apples Standard-Anwendungen wie Mail und Safari sollen von dieser Verbesserung Gebrauch machen.

Unten im Video seht ihr eine Vorab-Demo der Funktion. TextExpander für iOS kostet 4,49 Euro, weitere Infos dazu findet ihr hier. (via iCulture)

 

Donnerstag, 28. Aug 2014, 11:57 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für die ältere Generation unter uns hätte man das Video ruhig etwas langsamer abspielen können :-/

  • Gibts aktuell noch kein iOS 7 Jailbreak Tweak dafür?

  • Kenne ich bis jetzt nicht. Und sehe auch keinen wirklichen Mehrwert im Video.

  • Und was mach das Ding nun ?
    Abkürzungen in Text ausgeben, geht doch jetzt schon….

    Was also macht das ?
    Versteh ich nicht…

  • Ahh Textexpander, ich nutze dieses Programm seit Jahren, es ist jeden Cent wert.

    Lange Begriffe, Standardantworten, sogar mit Variablen, Mailadressen, Grüße, Fremdwörter, oft verwendete Begriffe, die Listemeiner „Abkürzungen“ ist sehr lang: Es ist einfach und wunderbar. Dass sich meine „Sammlung“ mit iPhone und iPad synchronisieret, ist ein weiteres tolles Feature.

    Und jetzt die (volle) Integration in iOS, der Hammer. Super!

    Und: nein, ich arbeite nicht für den Hersteller, Ehrenwort!

    • Hab ich alles in iOS schon drin. Dafür brauche ich keine App.

      • Das dachte ich auch gerade, verstehe den Sinn der App nicht wirklich

      • Ach ja, habt ihr in iOS schon drin? Mit welchem Befehl/Kürzel gebt ihr denn das aktuelle Datum, wahlweise mit ausgeschriebenem Wochentag und/oder aktueller Uhrzeit ein?
        Und welches Kürzel fügt bei euch nicht nur reinen Text ein sondern auch formatierten Text oder gar integrierte Bilder? Oder fragt euch vorm Einfügen nach Variablen, die dann teilweise mehrfach im Text benutzt werden? Und lässt euch wählen, an welcher Stelle des eingefügten Textes die Texteingabemarke platziert wird? Und so weiter und so fort…
        ;-)

  • Sieht ganz schön hässlich aus….

  • Da muss man keine ältere Generation sein, wenn das Video zu schnell eingestellt wurde.
    Es war ganz nett das anzusehen. Ich schreibe 400 Anschläge pro Minute. Mir könnte man auch nicht auf die Finger gucken. Das würden die Lästermäuler verstummen

  • Ich hoffe der Entwickler von Textastic stellt seine geniale Tastatur auch iOS-weit als Download zur Verfügung. Würde sogar ein paar Euro dafür zahlen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven