iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Schnell aktualisieren: iOS 8.1.3 stopft mehr als 20 Sicherheitslücken

Artikel auf Google Plus teilen.
137 Kommentare 137

Die gestern Abend ausgegebene iOS-Aktualisierung auf Version 8.1.3 wird sich wohl nicht all zu lange auf euren Geräten halten. Schon seit Wochen testet Apple das Folge-Update auf Version 8.2, mit deren Freigabe noch im laufenden Quartal gerechnet wird. Aber dennoch: iOS 8.1.3 hat seine Berechtigung.

Obgleich die von Apple angegebenen Neurungen – etwa die Passwort-Eingabe bei FaceTime, der geringe Speicherplatzbedarf für die Durchführung von Update oder Suchergebnis-Anzeige von Apps in Spotlight – einen eher unscheinbaren Eindruck machen, hat das iOS-Update unter der Haube mehr als 20, teils schwerwiegende Sicherheitslücken adressiert.

So kümmert sich das Interims-Update nicht nur um die Behebung des Systemfehlers, der die Durchführung des sogenannten TaiG Jailbreaks noch bis zu Version 8.1.2 ermöglicht – ifun.de berichtete – auch Safari, die Schriften-Darstellung und der iOS-Kernel wurden auf kritische Schwachstellen abgeklopft.

beta

Beta-Übersicht

Die behobenen Probleme listet Apple jetzt in dem Support-Dokument #HT204245 „About the security content of iOS 8.1.3“ und beschreibt Security-Verbesserungen, wie etwa die Abdichtung eines «multiple memory corruption issues» mit dem Angreifer den Absturz des Safari-Browsers provozieren konnten.

Multiple memory corruption issues – Impact: Visiting a maliciously crafted website may lead to an unexpected application termination or arbitrary code execution. Description: Multiple memory corruption issues existed in WebKit. These issues were addressed through improved memory handling.

Mittwoch, 28. Jan 2015, 10:30 Uhr — Nicolas
137 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Update war auf dem iPad kleiner (weniger MB) als auf iPhones!?

  • Das Update ist super. Mein iPhone ist insgesamt nicht mehr so träge und richtig flott. Auch habe ich nach dem update etwa 400mb mehr speicher zur Vorbereitung.

  • Also auf den JB verzichten? Was meint ihr?

    • Der nächste JB kommt bestimmt, musst nur abwarten! Ich selbst bin nich auf iOS 7.1.2 mit meinem 5S und werde erst auf iOS 8.2.x gehen, kurz vor iOS 9.0!
      Vorrausgesetzt es gibt wieder einen JB, bin aber zuversichtlich, mittlerweise gibt es ja auch Millionen chinesische iPhone Nutzer….

      • sollte „noch“ heißen

      • Ernst gemeinte Frage: Hat ein Jailbreak eigentlich WIRKLICH noch große Vorteile, die die Unsicherheiten eines JBs rechtfertigen? Ich meine nicht bloß Spielerreien oder Gewohntheit, also dass man es macht, weil man es immer gemacht hat, sondern wichtige Funktionen, die dem normalen iOS wirklich fehlen? Ich hatte noch nie einen JB auf meinem iPad oder iPhone. Mich nervt aber zum Beispiel bei dem iOS die Spotlight-Suche, die ich ungewollt (Wurstfingerbedingt) mindestens 20 mal am Tage aufrufe beim Scrollen auf dem Home Schirm. Und die man leider bei Apple ja nicht komplett deaktivieren kann. Kann man so etwas mit einem Jailbreak ganz deaktivieren?

      • @Clinnt: ja, nennt sich „NoSpot iOS7“ ( funktioniert auch für iOS 8). Kostenlos im Cydia Store

      • Nicht nur die Deaktivierung unerwünschter Funktionen wie Spotlight, auch dass man IMessages als ungelesen markieren kann („Unread“), das beenden von Hintergrundprozessen („Killbackground8“), ermöglichen von Nintendo Emulatoren und und und …

      • Ich empfehle jeden der es sich überlegt mal in YouTube die iOS top 20 oder 50 tweaks anzusehen. Ich für meinen Teil finde es super. Und habe auch keine Sicherheitbedenken noch schlechte Erfahrungen je mit den Jailbreaks seit iPhone 3 gemacht. Vieles ist Panik mache und Halbwissen.

      • iOS 8.1.2 tweaks meinte ich.

      • Ad Block, Ad Block, Ad Block. Braucht es noch mehr Gründe für den JB?

    • Bleibe noch auf 8.1 mit JB, hatte auch nie WLAN Probleme, oder sonstige Schwierigkeiten die hier behandelt wurden. Also warum ändern.
      iPhone 6+

  • Ios hat mehr als 20 Sicherheitslücken??

  • Mein iPad 3. Gen. ist auch merklich flotter geworden!

  • Apple soll lieber noch iOS8.2 Beta 5,6,7&8 rausbringen wenn das nötig ist eine stabile, schnelle und zuverlässige iOS8 Version rauszubringen wo alle gemeldeten Fehler behoben worden sind! Das wird dann auch das Endstadium meines iPhone 5 bleiben, da iOS9 wieder kaputt-updated und es so langsam wird das es nicht mehr bedienbar ist

    • Wunschdenken. Ich war Lange Betatester für Videoschnittlösungen im Oberen Preisgefüge. Fertig werden die Nie. Es sind eigentlich immer Fehler bekannt.

      • Naja aber so viele Fehler wie es in iOS8 gibt kann man doch nicht komplett ignorieren. Für mich ist iOS7.1.2 die aktuelle final. 8.0 war nur eine alpha, 8.0.1 sogar nur eine pre-Alpha Version und alles bis 8.1.2 Betas mit zu vielen Fehlern als das man sie hätte freigeben dürfen…

  • WLAN auf iPhone 4S funktioniert immer noch nicht

    • Routereinstellung und WLAN Funkkanal ändern. FritzBox ist von Werk her immer auf Kanal 1. Wenn mehrere Anwohner anwesend sind im Gebäude, sind die meist auf Kanal 1. Das führt zur Überlastung.

      • WLAN kann allgemein nicht am 4S aktiviert werden. Das muss mit Update geändert werden

      • Dann tut es mir leid dir sagen zu müssen, dass dein WLAN-Modul kaputt ist. Das kann nicht durch sowtware behoben werden. Das kommt beim iPhone 4s häufiger vor, offenbar vor allem nach einem OverTheAir Update, da das Modul dabei wohl zu Heiß werden kann. Google das einfach mal. Da hilft nur noch Reparieren oder neues Handy kaufen. (Das 4s updatet man besser nur über iTunes)

      • das mit dem über iTunes Updaten sehe ich genauso, Willy.
        Jedoch sind die Menschen meist bequem oder wissen leider nicht, dass man das auch über iTunes kann. Und man vorher immer am Besten eine komplette Sicherung macht. Das schafft viele Probleme aus der Welt. OTA ist in meinen Augen nicht das Beste..

    • Generell oder nur zu Hause an Deinen WLAN-Router?

    • Das ist ja ein abenteuerlicher Fehler. Wenn mein 6er in die Jahre kommt sollte ich scheinbar mit jedem Update etwas länger warten. Was sagt denn der Apple-Support dazu?

      • Das darf man, glaube ich, nicht verallgemeinern: Ich habe beispielsweise noch ein iPhone 4 (!), der noch hervorragend funktioniert.

      • Ja korrekt. Scheint wohl nicht an iOS 8 zu liegen sondern an dem WLAN-Modul. YLOD lässt grüßen.

    • Dann hast du eines mit defektem WLAN Modul, da brauchst Du nicht auf ein update warten.

      Seit ios 8 schaltet ios beim Start ein defektes WLAN Modul komplett ab. (Ich hatte eines, das im kaltem Zustand nicht ging, erst wenn das Handy warm war ging es).

      du kannst mal testen, ausgeschaltet das Handy wärmen (heisse Kaffeetasse auf die Rückseite oder 5 Minuten unter die Achsel geklemmt und dann erst anschalten.

      So habe ich mein WLAN gelöst, bis es mir zu blöd war und ich es bei apple getauscht habe.

    • Wenn #HT1808 nicht hilft, und du im Anschluss das Gerät als neu und ohne Backup aufgesetzt hast und die Probleme weiterhin bestehen, wende dich bitte an meine Kollegen vom Apple Support!

  • Die Multitasking Wischgeste funktioniert jetzt deutlich ruckelfreier.

  • Das Haar in der Suppe: Die PIN Eingabe nach einem Neustart hakt nach wie vor. Nachdem das Fenster erscheint muss man erstmal kurz warten bevor man die PIN eintippt. Sonst wird die erste Ziffer verschluckt.

  • Und das mit den Hörbüchern ist immer noch nicht gefixt!
    Dabei gibt es seit Jahren ein Beitrag im Forum zu diesem Fehler.
    Deswegen bleibe ich weiterhin bei iOS 6.

    … geschrieben für elv ;-)

  • Sind wir mal ehrlich. Wer sich Zugriff auf ein fremdes Mobilephone verschaffen will, der muss jetzt nicht zittern, nur weil Apple 20 Lücken füllt ;-).

  • iPhone 6 Plus und iPad Air 2 laufen ohne Probleme, leicht schneller.

  • Schnell aktualisieren? Mit Sicherheit nicht. Ich warte auf die Freigabe vom Taig, Pangu oder Evad3rs Team :P

  • merkt jemand Verbesserungen ( Schnelligkeit ? ) beim IPad 2 ???

      • Mein iPad2 mit mit gut 400 Apps ließ sich mit dem Update auf iOS 8.1.3 problemlos bespielen.

        Der Geschwindigkeit hat es endlich wieder zu brauchbarer Nutzung verholfen. Könnte die ganzen Grafik- und Animationsgimmiks wieder aktivieren und es hakt und ruckelt wesentlich weniger.
        Der knappe Arbeitsspeicher scheint mehr Luft bekommen zu haben (ca. 50-80 MB) und es sind scheinen auf dem Gerät gut 150MB an Platz frei geworden zu sein.

        Ich bin wirklich heilfroh, da mir erstmals seit Einführung von iOS 8 mein iPad wieder Freude bereitet.

        Fazit: Installation ist absolut empfehlenswert, da es das System insgesamt wieder spürbar flüssiger macht. Das eigentliche Laden von Apps braucht natürlich auch weiterhin seine Zeit, die ich aber als noch akzeptabel empfinde.

  • ich hätte noch 20 Socken zu stopfen

  • Weis jemand wie es mit dem nächsten Update des Apple TV aussieht ?

  • also durch den jb kann ich zb einstellen das ich mein iPhone erst ausschalten kann nachdem ich vorher meinen Finger auf dem Sensor gescannt habe. allein das macht „mein iPhone suchen“ erst richtig sinnvoll. Eine Option die standart in iOS werden sollte wie ich finde.

  • Also, dass ich jedesmal mein iCloud Passwort eingeben muss wenn ich eine Mail schreibe ist leider immer noch nicht behoben

    • Was, ist doch Quatsch oder. Ich habe 12 Accounts und alle gehen ohne Probleme , schon immer.

      • Also ich hab einen Account und der geht nicht. Problem tritt bei 3 x iPad, iPhone sowie Ipod Touch auf. Der Fehler wird doch schon lange diskutiert, hängt wohl mit der Groß/ Kleinschreibung des Passworts zusammen. Wenn Apple den Bug mit dem 3. Update auch nicht beheben kann sollen sie doch das Passwort prüfen bevor es akzeptiert wird.

    • iCloud abmelden, Netzwerk Einstellungen zürück setzen, dann wieder bei iCloud anmelden

  • erstma widda auf jb warten vorher kein update xD

  • Health nervt immer noch! Nach Neustart wird etwas angezeigt, dann nur noch leer. Auch die unteren Felder lassen sich nicht mehr aktivieren. War für mich ein wichtiger Punkt, um zu iOS8 zu wechseln. Bin sehr enttäuscht! Von Synchronisation mit Withings will ich gar nicht erst reden.

  • Für Leute mit WLAN Problemen kommt das Update gelegen. Für alle anderen: 20 Sicherheitslücken gestopft und 21 neue Bugs eingebaut…

  • Noch ein korrigierter Bug:
    E-Mail-Push vibriert jetzt nur einmal, so wie ich es eingestellt habe und was auch die Standardeinstellung ist. Vor 8.1.3 hat es immer doppelt vibriert.

  • Hat wer Probleme mit Bluetooth beim 5S…??? Radio verbindet nicht mehr…

  • Der Fehler, dass man sich bei iCloud anmelden soll, wenn man ein Mail schreiben will, besteht immer noch

  • Da ich die Angewohnheit habe die IOS Updates direkt am Mac per USB und ITunes zu erledigen bin ich gerade verwundert. An meinem Ipad-Air dauerte das Update 15 Minuten. Für mein betagtes IPhone 4S werden 70 Minuten angezeigt.
    Ist das normal?
    Um es vorweg zu sagen. Mit JB hatte und habe ich nichts am Hut.

    • Update: Die Installation auf IOS8 ist abgebrochen (Fehlercode: 9096) Also nochmal von vorn.
      Nach 3 Minuten ist das Update geladen, extrahiert. Nach weiteren 2 Minuten die Datensicherung abgeschlossen, Iphone wird für Update vorbereitet. Dann sind wir mal gespannt, wie lange es jetzt dauert.

      • Update2: ITunes konnte keine Verbindung zum Iphone herstellen, da eine ungültige Antwort übermittelt wurde: Hä??
        Das IPhone 4S hat jetzt IOS 8.1.3 und funktioniert fehlerfrei.
        Da scheint ITunes wohl Fehler zu machen.

  • Die Apple Apps stürzen trotzdem noch ab.

  • Iphone stürzt ab, Update lässt sich auf 4S nicht installieren. Erhalte Auffoderung zur Zurücksetzung auf Werkseinstellungen !!!!!!

  • Läuft einwandfrei.
    Auf dem iPhone 6 flüssiger wie vorher.
    Besonder beim starten von Telefonaten. Nun keine Verzögerung zwischen Auswahl der Nummer und dem Verbindungsaufbau.

  • Habe auf meinem IPad 2 immernoch ios 6.1.2 da läuft alles Flüssig bis auf das einige Apps nicht mehr funktionieren!

    Ist ios 8.1.3 genauso schnell oder weiterhin auf ios 6.1.2 belassen?

    • Lass das iPad 2 lieber bei iOS 6.x.x Die Performanz ist übel unter iOS 8 (vgl. iPhone 4). Das kleinste belieferte Modell (iPad 2, iPhone 4) nie auf das aktuellste updaten. Hättest es eher auf iOS 7 updaten sollen, aber das geht ja jetzt nicht mehr.

      • Sehe ich genauso. IOS 7 war ideal für das iPad 2. Gegenüber iOS 6 würde ich persönlich iOS 8 vorziehen – seit gestern. (siehe auch meinen Beitrag weiter oben)

        Bisher war das iPad2 mit iOS ein Kandidat für die Tonne. Jetzt ist iOS 8.1.3 kann man wieder ohne Wutausbrüche damit arbeiten. So flüssig wie iOS 6 oder 7 ist aber (noch) nicht – wird es wohl auch nie werden. Wenn Apple jetzt noch ein wenig mehr Speicheroptimierung und Performanceverbesserung erzielen kann, ist es das iPad 2 tatsächlich noch für iOS 8 geeignet – daran hat bei Einführung von iOS 8 wohl kaum mehr jemand geglaubt. Ist aber schon ne üble Nummer, die Apple da abgezogen hat.

  • Lieber schnell mal zwei Wochen abwarten. Das sollte man nach iOS 5, 6, 7 und nunmehr 8 mittlerweile gelernt haben.
    .
    Ich habe bisher sämtlichen iOS 8-Versionen problemlos widerstehen können … glücklicherweise.

  • Habe Update 8.1.3 auf iPad 4 angestoßen, jetzt verlangt mein iPad iTunes. Bin im Urlaub und habe kein Computerspiele dabei. Wie kann ich die Installation rückgängig machen? Liebe Grüße Achim

  • Bei mir hat sich die Animation der Wetterapp (Regen) aufgehängt. Temperatur & Co ist dabei okay.

    Neustart brachte bei meinem 5S leider auch nix. Schade …

  • Hat jemand auch das Problem beim iPhone 6 64GB, dass seit dem Update auf 8.1.3 der Akku sporadisch heiss wird und die Kapazität rasant nach unzen geht? Hatte ich bis jetzt noch nie bei meinem Gerät. Alle sind Apps geschlossen, also können die es nicht sein.

    • Ja nachdem sich das iPhone beim update erstmal zerschossen hat und ich es zur Werkseinstellung zurücksetzen musste habe ich genau dieses Problem.
      Sehr nervig. :-(

  • Slo-Mo die über ITunes Sync kommt funktioniert noch immer nicht auf meinem IPad! Schade.

  • … ich habe immer noch den Fehler, dass ich bei Erstellung einer E-Mail das iCloud-Passwort eingeben muss. Das gleiche passiert auch nach einem Neustart. Dabei nutze ich die Cloud gar nicht und habe da alles ausgeschaltet. Was kann ich noch tun? Habe schon länger alles probiert?!
    Fonmaster

  • Schade dass Apple immer so viele Updates braucht, bis ordentliches das System läuft. Früher brauchten sie doch lang nicht so viele! Oder täusche ich mich gerade?

  • „Fügt neue Konfigurationsoptionen für standardisierte Tests für den Bildungsbereich hinzu.“
    Was darf ich darunter verstehen?

  • Zwei Fotos hintereinander in iMasse mit der Kamera aufnehmen geht immer noch nicht. Die Apple-Techniker sind echt dämlich.

  • Hm vor dem Update noch 600Mb freien Speicher. Update OTA durchgeführt. Keine Probleme und jetzt sind 1,3 GB frei???? Interessant.

  • seit dem Update habe ich mit meinem iPhone 6 permante Verbindungsabbrüche mit der Freisprecheinrichtung in einem Audi Q5. Es scheint am Bluetooth etwas geändert worden zu sein.

  • Hab mehr Probleme als zuvor am iPhone 5S (16GB)..

    Zwar erkennt die TouchID meinen Finger zuverlässiger, dafür spinnt das Internet mittlerweile immer wieder. Trotz vollen Empfang und LTE, werden keine Daten übertragen. Erst nach Neustart des Geräts funktionierts wieder für eine kurze Zeit..

    Das Problem bestand mit der vorherigen iOS version nicht…

  • super… Seit dem Update findet das iPhone das Telekomnetz nicht mehr -.-
    Hat noch jemand das selbe Problem?

  • Habe nach doch einigen positiven Kommentaren hier das Update auf meinem IPad Air und IPad 2 installiert und muss leider feststellen, bei beiden Tablets leert sich der Akku deutlich schneller als vorher.

  • Jein. Seit dem Update findet mein iPhone 5 kein 3G mehr, nur Edge. Bin bei O2. Ich muss dann kurz „Mobile Daten“ ausschalten und wieder einschalten. Dann geht es.

  • Christian Sasse

    seit dem Update funktioniert bei mir das einloggen auf 5 GHz WLAN nicht mehr! Habe eine FRITZ!Box 7490 der Login auf das normale 2,4 GHz WLAN funktioniert einwandfrei.

    Habe auch schon versucht Passwörter zu ändern beziehungsweise Passwörter zu vereinfachen auf12345678. Keine Chance Login über 5 GHz nicht möglich seit dem neusten Update ;((

  • Seit dem UPDATE auf 8.1.3 auf mein 4S geht Mail nicht mehr auf. Auch nicht nach verschiedenen Neustarts. Echt ätzend. Hat kemand auch das problem? Muss das IPhone wohl zurücksetzen…

  • Wenn man in der Wetter App unter 7.1.2 auf die große Zahl/Temperatur getippt hat, erschienen 4 weitere Angaben (u. a. Windrichtung und -geschwindigkeit, Niederschlagswahrscheinlichkeit in % und gefühlte Temperatur). Da tut sich jetzt bei 8.1.3 nichts mehr. Geht’s Euch auch so? Und warum ist das wohl so?

  • Hallo, bei meinem iPhone 5 ist der Akku seit 8.1.3 schneller leer, verdächtig finde ich, dass Safari viel mehr Batterie verschluckt..

  • Habe gestern auf 8.1.3 Upgedatet, Akku war voll um 7.00 und um 18.00 wollte das 5S den Stecker haben. Vor dem Update war die Akkuausdauer deutlich besser

  • Habe bei mir wegen der Akkuleistung auch geschaut, welche Programme am meisten benötigen und musste auch feststellen, das Safari ca. 1/3 der gesamten Akkuleistung gebraucht hat, obwohl ich eigentlich nur Google nutze und in der Einstellung bei Safari auch so gut wie alles abgeschaltet habe.

    Das kann doch irgendwie nicht sein, oder?

  • Mein Update lässt sich nicht laden. Ich klicke auf laden, dann auf akzeptieren und dann kommt noch die Mitteilung die man akzeptieren muss und anschließend passiert nichts mehr. Es lädt nicht. Kann mir jemand weiterhelfen?

  • …habe leider seit dem Update, gefühlt weniger Akkulaufzeit.!

  • Habe leider keine Vergleichswerte aber nach dem Laden 14 Stunden Standby, etwas über 2 Stunden Benutzung und noch 87% Restlapazität des Akkus.

    Finde das akzeptabel – bin aber nach enttäuschenden Laufzeiten meines iPhone 5 bewusst auf das 6 Plus gewechselt.

    Auffällig aber auch bei mir eine über 30%ige Batterienutzung von Safari, die hätte ich deutlich geringer eingeschätzt.

  • Mein Akku vom iPhone 5 macht seit diesem Update immer Sprünge: eben von 45 auf 24% und nun zeigt es trotz intensiver Nutzung seit 1 Stunde 19%. Akku Kalibrierung habe ich jetzt schon 3 mal versucht, bringt aber nix. Hatte ähnliches bereits nach dem Update auf ios8, ließ sich aber über Kalibrierung beheben.

  • Seit dem Update geht der Touch ID nur jedes gefühlte 10 mal…

  • Habe das Update letzte Nacht gemacht und kann meine pin jetzt nicht mehr eingeben :/ hat sonst noch jemand das Problem?

  • Also ich habe ebenfalls vor drei Tage das iOS 8.1.3 runtergeladen und war auch am Anfang zufrieden aber seid zwei Tagen spackt die ganze Zeit mein IPhone 5s. Es geht nicht mehr ins W-Lan rein Zuhause, es hängt die ganze Zeit, Whatsapp muss es die ganze Zeit verbinden und das alles seid dieser neuen Version.

  • Der Akku bei meinem 4S geht unter iOS 8.1.3 im Mobilfunk surfen sehr schnell leer.
    Im WLAN verbraucht es komischerweise gar net soviel.
    Sobald ich nur einige Minuten über 3G gesurft habe geht der Akku 2-3 % schon runter.
    Bitte Apple macht ein anständiges Update :/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven