iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 342 Artikel

Jetzt mit "3D Gaussian Splatting"

Scaniverse: Auch in Version 3.0 uneingeschränkt empfehlenswert

Artikel auf Mastodon teilen.
30 Kommentare 30

Die iPhone-Applikation Scaniverse, dieser Meinung sind wir schon länger, ist eine hervorragende Applikation! Wir kennen keine bessere App, um Grundrisse von Wohnungen wirklichkeitsgetreu und dreidimensional so präzise aufzuzeichnen wie Scaniverse dies ermöglicht – seit der Übernahme durch Niantic sogar vollständig kostenfrei und ohne Registrierung.

Splat App 1

Dabei sind die Grundrisskapazitäten nur eine von vielen Funktionen der einfach zu bedienenden iPhone-Anwendung. Scaniverse kann grundsätzlich zum Einscannen beliebiger 3D-Objekte genutzt werden, die sich anschließend als Video, 3D-Datei oder interaktive räumliche Animation exportieren lassen.

Jetzt mit „3D Gaussian Splatting“

Seit wenigen Tagen steht Scaniverse nun in Version 3.0 zum Download bereit und hat es geschafft, einfach noch ein bisschen besser zu werden. So gelingt mit der jüngsten Aktualisierung der Scaniverse-App nun auch das Erstellen von fotorealistischen 3D-Szenen. Möglich macht dies die Einführung des „3D Gaussian Splatting“.

Splat App 2

Dabei handelt es sich um eine Methode, um dreidimensionale Objekte und Szenen noch realistischer wirken zu lassen. Beim 3D Gaussian Splatting werden viele kleine Punkte oder „Splats“ (zu Deutsch: Kleckse) verwendet, um Modelle Stück für Stück aufzubauen.

Eine Methode, die besonders gut darin ist, den Glanz reflektierender Oberflächen darzustellen oder auch die Art und Weise, wie Licht durch dünne Textilien scheint.

Die neue Scaniverse-App ermöglicht das lokale Erstellen und die lokale Verarbeitung neuer Scans. Über die neue „Enhance“-Funktion lässt sich die Detailtreue initialer Scans zudem weiter steigern.

Außerdem können Nutzer ihre 3D-Modelle in kurze Videoclips umwandeln und diese direkt teilen. Scaniverse 3.0 lässt sich vollständig kostenlos und ohne Beschränkung einsetzen, von der Anwendung erfasste Daten werden ausschließlich lokal auf dem Gerät verarbeitet und landen nur auf expliziten Wunsch des Nutzers in der Cloud.

Laden im App Store
‎Scaniverse - 3D Scanner
‎Scaniverse - 3D Scanner
Entwickler: Toolbox AI
Preis: Kostenlos
Laden

28. Mrz 2024 um 16:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Also ich bin ja von den Ergebnissen alles andere als überzeugt…

  • Diese App möchte leider zu viele „… mit meiner Identität verknüpfte Daten“ haben. Klar, das ist der Preis, den man dann doch bezahlen muss. Ich jedoch nicht.

  • Knknzffrrchhhtkrszt

    Wie kann ich denn Scans zwischen iPad und iPhone teilen?

  • Das schlimmste bei diesen Apps ist doch immer, dass man die Kamera um die Objekte herum bewegen muss. Ich würde gerne das Objekt auf deinen Drehteller stellen und dann das Objekt drehen.

    • Kannst Du doch. Ob Du das Objekt oder die Kamera bewegst, ist doch egal. Das Programm muß nur alle Seiten sehen können, die später dargestellt werden sollen.

      • Nein das funktioniert nicht. Die App braucht geodaten um die gescannten „dots“ zuzuordnen

    • @Thomas
      Ich hab mal versucht, meine Wohnung um mich rum zu drehen. War nix :-)

      • Mit meinem Auto hat es funktioniert :-D Ich hab zwar jetzt einen Platzverweis für den Supermarkt. Aber hey, egal, mein Auto ist nun in 3D auf dem iPhone!!

      • Warum? Kann das deine Wohnung noch nicht?

    • Im Gegensatz zu anderen kriegst du aber bei Scaniverse auch von unvollständigen „Kreisen“ anständige Scans. Und man kann die ungefähre Grösse vorab einstellen und bekommt auch von kleinen Objekten vernünftige umd masshaltige Ergebnisse. Und man kann stl exportieren … wenn du irgendwo irgendwas findest und davon später ein Modell drucken willst, führt an Scaniverse kein Weg vorbei.

      Antworten moderated
  • John Applespeed

    Lange nicht probiert, jetzt mal wieder was gescannt.
    Du Qualität ist immer noch miserabel

  • Den Gegenstand fünfmal umrundet, und was ist das Ergebnis? Ein Video von einer einfachen Umrundung. Etwas uneffektiv

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37342 Artikel in den vergangenen 6071 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven