iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 427 Artikel
Auf der Suche nach schlechter Presse

Samsung lässt kritischen Bericht zum Galaxy Fold entfernen

35 Kommentare 35

Als sei der Wirbel um den verschobenen Verkaufsstart und der anschließende Bericht des Reparaturportals ifixit über Verarbeitungsmängel des Klapp-Handys Galaxy Fold nicht genug. Samsung bettelt erneut um negative Schlagzeilen und hat dafür gesorgt, dass der ifixit-Bericht zum Galaxy Fold entfernt wird.

ifixit ist für seine Detailanalysen von neuen Geräten bekannt. So hat das Unternehmen zu Beginn der Woche auch das Galaxy Fold unter die Lupe genommen und kam zu dem Ergebnis, dass das Klapphandy konstruktionsbedingte Schwachstellen enthält. Beispielsweise könnten sich in einer Öffnung im Falz des Bildschirms Staub und Verunreinigungen ansammeln, auch sei der Klappmechanismus eher nicht für die dauerhafte Belastung bei Benutzung ausgelegt.

Galaxy Fold Ifixit Klapphandy

Bild: ifixit.com

Die ifixit-Analyse kommt nicht von ungefähr, Samsung hat den Verkaufsstart der Geräte auf unbestimmte Zeit verschoben, weil vorab ausgegebene Testgeräte massiv fehleranfällig waren.

ifixit hatte das Gerät vorab über einen Vertriebspartner erhalten und eben dort hat Samsung auch den Hebel angesetzt. Es gäbe zwar keine Verpflichtung, den Bericht vom Netz zu nehmen, jedoch sei dies mit Rücksicht auf den Partner erfolgt.

Warum sich Samsung durch diese Aktion erneut in die Schlagzeilen bringt, ist fraglich. Die ifixit-Story war mehr oder weniger schon vom Tisch und wird sich auch nie vollständig aus dem Netz verbannen lassen. Eine mögliche Erklärung wäre, dass Samsung auf die ersten Testberichte hin eine umfangreiche Überarbeitung vornimmt, in deren Rahmen auch die von ifixit angekreideten Punkte mit behoben werden. Dennoch lässt sich nicht abstreiten, dass die Geräte zunächst in dieser mangelhaften Verfassung ausgegeben wurden und wohl auch so verkauft hätten werden sollen.

Freitag, 26. Apr 2019, 7:27 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tja, kopieren ist wohl doch einfacher…

  • Ich frage mich immer öfter, was die Hersteller die letzten Jahre so getestet haben?!

    • Nicht sehr viel. Man testet am Kunden bzw. lässt die Kunden testen.

    • Die Industrie testet, nur teils unter nicht realen Bedingungen (ein Roboter im Labor ist nun Mal kein Mensch auf der Straße).

      • Naja so pauschal könnt ihr das auch nicht sagen. Das Iphone 4 wurde in einer Bar vergessen, weil ein Tester/Entwickler schluderig war. Wenn die die Prototypen Monate lang rumschleppen fällt immerhin sowas wie hier mit dem Schmutz schhnell auf. Auch wenn die Tester wohl alles Linkshänder waren ;)

  • 2000€-Geräte für den Schrott produziert, nur um „der Erste“ zu sein, der solch ein Gerät auf dem Markt hat…
    Das allein ist schon eine reife Leistung!
    Aber Presse mundtot zu machen… peinlich, peinlich!

    • Ganz klarer Fall von Ressourcen-Verschwendung. Und wen interessierts? Keinem!

    • Löscht Apple nicht auch unangenehme Threads aus ihrem Forum?

    • Warum mundtot machen? Es gab eine entsprechende Anfrage welche nicht hätte erfüllt werden müssen. Wie genau die Anfrage aussah (und ob es vielleicht Konsequenzen für den Partner gegeben hat) weißt du gar nicht. Oder magst du uns an deinem Wissen teilhaben lassen?

    • Für den Schrott wurde es sicherlich nicht produziert. Und das SAMSUNG den Käufer quasi zum Tester macht liegt zum einen daran, daß der Kunde nicht schnell genug die neusten Gadgets haben muß…und, das ist auch zutreffend, die Ersten sein wollen eine neue Technologie auf den Markt zu bringen. Unter diesem Gesichtspunkt ist die Einstellung des AirPower von APPLE geradezu vorbildlich. Sie geben zu mit einem vollmundig angekündigtem Projekt gescheitert zu sein und geben dies öffentlich zu. ;-)

    • Es geht darum, dass der Partner von ifix it das Produkt nicht hätte bereitstellen dürfen. Und da sie es gemacht haben, musste ifix it ihren Bericht zurück ziehen, damit der Partner keine Strafe bekommt.

      Hier wird keine Presse mundtot gemacht.

  • Zensur!? Dann können wir uns ja vorstellen wie es in der Politik bzw. deren Berichterstattung aussieht!

    • Wie bitte?
      Wo liegt der Zusammenhang zwischen Samsungs Verhalten bezüglich eines neuen Handys und der Politik?
      Es gibt keinen persönlichen oder einen Sachbezug.
      Aber mal eben eine wirre Theorie raushauen.

  • Ich frag mich gerade wie das da jetzt intern bei Samsung brodelt!? Die verantwortlichen Mitarbeiter was die zu erwarten haben. Ich kenne die koreanische Mentalität natürlich nur aus TV und Berichterstattung aber das ist ja letztendlich eine echte Schmach (wobei ich jetzt nicht über Samsung herziehen will). Die Verbeugungs, Ehre und Ergebenheitsmentalität ist dort, so glaube ich, sehr stark. In einem westlichen Land wird man vielleicht richtig runtergeputzt, vielleicht noch entlassen welches gerade in den USA (zB bei Apple) nicht so dramatisch ist. Aber in Asien insbesondere Korea möchte ich jetzt nicht einer der Verantwortlichen sein :(

  • Samsung war das klappern nicht müde um ihr neues Flaggschiff.
    Jetzt stehen Sie noch blonder da, negative Schlagzeilen zu entsorgen.
    Das Flaggschiff in die Tonne und gut.

  • Wie kommt ihr eigentlich auf den Trichter, das der Klappmechanismus schlecht ist?
    Four spring-loaded clasps lock the display in the „open“ position. The system is well-engineered and likely to last a long while.

    Samsung says they folded these phones more than 200,000 times, and with this hinge system we don’t doubt it. But, maybe humans aren’t quite as gentle as Samsung’s robots are …

    Das Fazit lautet zwar:
    The mechanics involved in the fold are likely to wear over time, causing stress to hinges and display, necessitating eventual replacement.
    Hier wird aber mehr von „könnte“ geredet als in den anderen 2 Aussagen.

    Und nein, ich bin kein Freund von Samsung und finde das Fold wesentlich schlechter umgesetzt (mal von den Mängeln abgesehen) als der Huawei Konkurrent. Man sollte aber sachlich bleiben oder es sein lassen.

    • iFixIt hat sich den Mechanismus, wie Du zitierst angeschaut und sagt „But, maybe humans aren’t quite as gentle as Samsung’s robots are …“
      Und „causing stress to hinges and display, necessitating eventual replacement.“
      Und genau das ist ja jetzt reihenweise passiert.

  • Schade das Apple nicht ein richtig gute Klapphandy baut. So eine Mischung aus iPhone XR und iPad mini.

  • Solche Klappphone sind beim Telefonieren wahrscheinlich mehr schwerverständliches, blechernes Tönen als brauchbares Telefon.

      • Das Wort wahrscheinlich hast du gesehen in seinen Post? Entsprechend vermutet er es und seit wann muss eine eigene Vermutung Gegründet werden?

      • Seit wann muss in einer Diskussion die eigene Meinung nicht begründet werden? Dann wäre es keine Diskussion, sondern Kindergarten wo der eine behauptet Recht zu haben und der ander auch. Aber niemand begründet und es kommt zu keinem Ergebnis

  • Da hätte ich Samsung weitaus cooler eingeschätzt.
    Sehr schwach, diese Reaktion.

  • Ich sehe dieses Gerät sehr kritisch.
    1. Noch habe ich nicht den genauen Nutzen dahinter erkannt(finde es trotzdem cool :))
    2. Für so ein Handy 2 000€ zu verlangen, welches sich in einem schlechten Zustand befindet finde ich unangemessen.
    Jedoch muss ich auch sagen, dass ich Respekt davor habe so einen Schritt zu wagen, als erster großer Anbieter so ein Gerät auf den Markt zu bringen. Das nicht alles funktioniert ist klar und, dass die Anwender es testen sollen finde ich gut. ABER dann zu einem niedrigen Preis(ggf. kostenlos für Beta-Tester). Ich fände es nicht schlimm wenn das Handy ein Jahr später aber GUT auf den Markt käme…
    Ich bin gespannt auf Huawei und darauf, was Apple die nächste Zeit macht.

    • Es wäre schlecht für Image, Umsatz und Marketing, ein Gerät billig und mit etwaigen Fehlern behaftet auf den Markt zu bringen, um es dann später ordentlich zu verkaufen. Zu einem hohen Preis. Das würden Kunden nicht einsehen. Und selbst 100€ wären zu teuer, wenn das Gerät nach Tagen kaputt geht. Das Desaster wäre genauso gekommen.

  • Ich finde es schade das es nicht funktioniert. Wäre eine Mega Handy, egal ob von Samsung oder Apple.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26427 Artikel in den vergangenen 4482 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven