iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 464 Artikel
RAW, ISO, HEIF, EXIF usw.

Runderneuert: Die Manual-App für „Profifotografen“

17 Kommentare 17

Erstmals vorgestellt haben wir die Manual-App im September 2014. Der Download setzte als eine der ersten Apps die mit iOS 8 eingezogenen Neuerungen der Foto- und Kamera-Applikation um.

Manual App

Damals gewährte Apple interessierten Drittentwicklern erstmals den Vollzugriff auf die Kamera-Kapazitäten des iPhones. Dritt-Apps durften von nun an direkt mit dem für die Fotoaufnahme zuständigen Hardware-Modul sprechen und Verschlusszeiten, ISO-Werte, Weißabgleich, Fokus und Belichtungszeit in Eigenregie festlegen.

Eine Entwicklung, die uns eine ganze Kategorie neuer Kamera-Apps wie Halide, Hydra und eben auch Manual bescherte. Letztgenannte steht jetzt in der runderneuerten Version 3.0 zum Download bereit – ein kostenloses Update für Besitzer des Vorgängers.

Laden im App Store
Manual – RAW Camera
Manual – RAW Camera
Entwickler: Will Global
Preis: 4,49 €+
Laden

Manual: Neu in Version 3.0

  • Komplette Neuprogrammierung der Manual-App
  • Frisches Design
  • Neue ISO und Shutter-Regler (halten und nach unten bzw. oben wischen)
  • RAW-Aufnahme im DNG-, HEIF- oder JPG-Format
  • Tiefenaufnahme für Porträt-Effekte
  • Neue Lichtwert-Anzeige (in der rechten Ecke des Suchers nach unten bzw. oben wischen)
  • Teilen und favorisieren direkt in der Aufnahme-Vorschau
  • EXIF-Datenanzeige
  • Ausrichtungshilfe für Fotos nach oben und unten

Nicht vergessen: Mit iOS 13 lassen sich selbstgewählte Kamera-Apps (fast ohne Umweg) direkt vom Sperrbildschirm starten.

Donnerstag, 27. Jun 2019, 7:44 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich fotografiere auch gerne mit dem iPhone und bin immer wieder begeistert von der Qualität der Bilder.
    Aber „für Profifotografen“ ist dann doch etwas übertrieben.

    • Deswegen steht das Wort in Anführungszeichen. Diese App bietet eben einiges womit sich in der Regel nur „Profis“ mit auskennen.
      Ist ähnlich wie mit den MacBook da haben die meisten das Pro auch nicht verdient;)

  • Für „Profi-Fotografen“. Aha. :-D

  • Profifotografen? Ich lieg am Boden…

  • Kann die App denn bessere Portrait-Aufnahmen machen als die Standart-Foto-App? Sobald sich die Person auch nur etwas bewegt kann es sein das super hässliche Pixelfehler auftreten (z.B. Dir Hand verschwimmt im Hintergrund oder nimmt komische schlieren an)
    Ist das bei der App besser? Jemand Erfahrungen diesbezüglich?

  • Ich suche eine ordentliche Foto App für ein fun Knipser wo es voreingestelltes gibt, je nachdem was ich fotografieren möchte …

  • RAW-Aufnahmen im JPG-Format ist ein Widerspruch in sich… :D

  • Übrigens: es gibt doch mit Verschluss Zeiten die Möglichkeit, im dunklen sehr helle Bilder zu machen, oder?
    Denn mit spectre klappt das bei mir nicht. Mache ich was falsch oder geht das nicht? iPhone X

    • Natürlich, aber bei der geringsten Erschütterung verwackelt das Bild sofort, da die Blende länger offen ist, somit mehr Licht einfallen lässt und auch geringe „Wackler“ mit abzeichnet. Deshalb wird mit normalen Kameras bei relativ lang geöffneter Blende ein Stativ genutzt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25464 Artikel in den vergangenen 4336 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven