iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

„Radium“ hüpft vom Mac aufs iPhone: Der App Store Neuzugang im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Îhr gestattet uns noch kurz bei den Radio-Applikationen zu verweilen? Dankeschön. Denn nicht nur der Platzhirsch TuneIn wurde heute – wie berichtet – aktualisiert, auch der vom Mac bekannte Radio-Player Radium (AppStore-Link) sorgt mit seinem Sprung auf das kleine iPhone-Display für Schlagzeilen.

Die OS X Menuleisten-Applikation steht seit wenigen Minuten mit einem zugegeben hässlichen Anwendungs-Icon zum Download im App Store bereit und hat sich Mühe dabei gegeben, die hinlänglich bekannte Suchleiste – das Herzstück der Mac-Anwendung – auch auf dem iPhone in den Mittelpunkt zu rücken.

radium-1

Im Gegensatz zur App Store-Konkurrenz setzt „Radium“ weder auf einen Katalog ausgewählter Stationen noch auf eine nach Genres sortierte Menukarte, sondern bietet euch ausschließlich das Such-Eingabefeld zur Senderauswahl an.

Hier lassen sich Musikrichtungen, Stationen, Sender und Sendungsnamen suchen. Ein Konzept, dass wir im unten eingebetteten Video vorstellen und uns nebenbei auch mit dem Equalizer, der Song-Wunschliste (die zur Ablage überraschender Radio-Highlights dient) und den restlichen Einstellungen der App beschäftigen.

radium-mac

Radium“ steht noch bis Anfang September zum Einführungspreis von 1,79€ zum Download im App Store bereit. Anschließend soll die Anwendung für knapp 4€ über den Tresen gehen. Die Mac-App kostet 9€ im Mac App Store.

(Direkt-Link)

Dienstag, 27. Aug 2013, 17:07 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also da finde ich TuneIn doch besser, kostet auch 1,79 aber man hat noch mehr Sender und sehr cool, man kann ganze Sendungen mitschneiden!

  • TuneIn ist mir viel zu unübersichtlich. Radium ist toll. Ich bin heute gewechselt. Meistens sucht man eh nach einer speziellen Station, daher für den „Gelegenheitsradiohörer“ perfekt.

  • Preis zur Zeit: €1,79!
    19.37 Uhr
    NIX GRATIS !!!
    AUFPASSEN !!

    • Tut nichts zur Sache

      Im Text steht auch nichts von Gratis.

    • Gut, dass ich für solche Fälle schon eine fertig ausformulierte Erklärung der Privatinsolvenz in der Schreibtischschublade liegen habe. Brauch ich im Zweifelsfall nur noch zu unterschreiben.

      …ist nicht böse gemeint, aber Caps Lock wegen 1,79€? Unnötig!

      • Wie sieht denn so eine „fertig ausformulierte Erklärung“ aus?

      • Ausgesprochen schön. Nein, in Wirklichkeit würden 1,79€ mich nicht ruinieren – das war Sarkasmus – aber pscht!

  • Wie macht ihr diese Videos?
    Das läuft ja wie eine Vorführung.
    Aber wie geht das?

  • Danke für nichts!
    Ne ehrlich da fehlt doch noch einiges, oder kann die App nicht mehr?
    Gehen Aufnahmen, Stationen via Link hinzufügen, Sleeptimer, Streamquali wählen, wie werden Aufnahmen gespeichert?
    Bitte diese Review zu ergänzen, oder in Zukunft seinlassen. Hab gerade 2 Minuten verlohren.

  • Ja, ich mochte das alte Radio-icon von Radium 2 auch lieber, aber das tut dem Programm selbst keinen Abbruch: TuneIn wird Radium neben sich dulden müssen und kriegt seinen vorderen Platz wohl nur zurück, wenn Radium kräftig patzt – was kaum anzunehmen ist: Im Hause catpigstudios wird Wert auf Qualität gelegt.

    Übrigens ist auch der Support spitzenmäßig: Ihr habt einen Sender, den Radium nicht findet? Mail genügt, ist in kürzester Zeit hinzugefügt, auch sonst ein nettes Team mit schneller und freundlicher Hilfe. Ich nutze Radium seit Anfang an und habe seitdem keine bessere Radio-Anwendung gefunden.

  • Weitere interessante Infos zu der Radium Schokolade aus Cottbus…

    http://www.zehn.de/radium-scho.....-8553607-5

    Zitat aus der Werbung:
    „Das Geheimnis ihrer raschen, durchgreifenden Wirkung beruht darauf, dass das Radium aus der Edelschokolade ohne Verzug in die Blutbahn und so in alle Organe, Zentralnervensystem, in die Drüsen, in die Nerven bis in die letzten Verästelungen und Zellen gelangt.“

    :-D

  • Haben die Entwickler tatsächlich die Sleep- und Wake-up-Features vergessen oder handelt es sich dabei um ein diffamierendes Gerücht?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven