iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

„Reuse and Recycle“: iPhone-Upgrade in US-Apple-Stores, Ankauf auch hier

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Unter der Bezeichnung “iPhone Reuse and Recycle Program“ wird Apple wohl zunächst nur in den USA die Option anbieten, ein gebrauchtes iPhone gegen Aufpreis gegen ein neues Modell einzutauschen. Jetzt wurden weitere Details zu dem Angebot bekannt.

Konkret soll das Programm bereits am Freitag in ausgewählten Apple Stores starten. Wir gehen bislang noch davon aus, dass Apple zunächst die USA als Testfeld benutzt. Kunden können dann ihre alten Geräte mitbringen und gegen Aufpreis direkt gegen ein neues Modell tauschen. Um einen Handel mit diesen Geräten zu unterbinden, muss das neue iPhone noch im Apple Store aktiviert werden.

Ankaufspreis niedriger als bei eBay

Der „Ankaufspreis“ für die alten Geräte wird dabei voraussichtlich niedriger als die beispielsweise bei eBay erzielten Erlöse liegen. Für die Berechnung wird nicht nur die optische Qualität sondern auch die Funktion und eventuelle Beschädigungen durch Feuchtigkeit, Stürze oder auch Gravuren berücksichtigt.

Nimmt man das Angebot an, so erhält man die Möglichkeit, eine Sicherungskopie der alten iPhones anzufertigen und kann sich zudem beim Einrichten des neuen Geräts von einem Apple-Mitarbeiter unterstützen lassen.

Die US-Webseite 9to5Mac hat ergänzend zu diesen Informationen auch Preisbeispiele in Erfahrung gebracht. Für ein iPhone 5 it 16 GB Speicher soll Apple demnach 279 Dollar anrechnen, freie Ankäufer würden für das gleiche Modell wohl bis zu 330 Dollar bezahlen. Also nimmt Apple 50 Dollar für den Job, den sonst ihr für eure Eltern oder technisch weniger bewanderten Freunde durchführen müsstet.

Wiederverwendung und Recycling über die Webseite

Unabhängig von dem neuen Angebot in den Ladengeschäften bietet Apple bereits seit geraumer Zeit online den Rückkauf von Gebrauchtgeräten an. Wiederverwertung und Recycling von Computern nennt sich das Ganze hierzulande. Ihr könnt über diese Webseite nicht nur eine Preisauskunft von Apple einholen, sondern den Deal auch direkt mit dem Apple-Partner Dataserv abwickeln. Im Gegensatz zu dem oben erwähnten Upgrade-Programm bekommt ihr hier den errechneten Betrag ausbezahlt.

reuse-iphone

Mittwoch, 28. Aug 2013, 8:47 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 396 Euro – Vor nem Jahr 679 Euro Bezahlt – Wie war das mit dem Wertverlust?! :-D

    • Ich gebe dir für ein neues fabrikneues Samsung Galaxy S4 sogar nur 2 Euro. Und, wie war das jetzt mit dem Wertverlust? Oder ist der Wertverlust eventuell durch die Preisangabe eines Käufers gar nicht zu ermitteln?

    • Kannst ja mal versuchen ein S3 bei Samsung für 60% des Neupreises „zurückzugeben“ ;)

    • Ich habe für mein 10 Monate altes 5er 16gb mit leichten Gebrauchsspuren 500€ bekommen, soviel zum Thema Wertverlust. Das S4 startete im April für 729€, 4 Monate später kostet es neu 300€ weniger.

    • Die 400,- ist der Ankaufspreis von Daraserv du Hirni ! Natürlich verkaufen die das für 500,- und mehr weiter.
      Da muss Daraserv mit einkalkulieren dass doch nicht alle Geräte so einwandfrei wie beschrieben sind, Displays zerkratzt etc. und ggf. auch was repariert werden muss. Und da weder Dataserv noch Apple die Heilsarmee sind und es keinen Sozialistischen Deutschen Staat mehr gibt MÜSSEN sie einen Gewinn erwirtschaften.

      Wer eine Displayfolie und Case benutzt, also ein absolut makelloses iPhone 5 hat, bekommt zumindest auf eBay auch mehr als 500.

      Du wirst kein Smartphone, Tablet oder Computer finden der so wenig Wertverlust hat wie von Apple.

    • Für mein altes MacBook Unibody 2008 will Dataserv mir gerade mal 10,80€ geben… Lächerlich! Funktioniert einwandfrei das Gerät! Bei eBay würde ich über 300-400€ bekommen!

  • Das man nicht für ein paar Euro das Topmodell bekommt dürfte klar sein!
    Gravis zum Beispiel macht das doch schon lange aber liegen auch immer 100 Euro unterm Privatverkaufsmarkt.

    Für Leute die nichts damit zu tun haben wollen eine einfache und tolle Sache.

  • Bei Ebay muss man aber in der Regel ca. 40-50 Euro für die Angebotsgebühren (Provision) abziehen. Wenn man dann noch Paypal als Bezahloption anbietet werden nochmal 0,9% +0,35€ abgezogen. Und es besteht immer die Gefahr das zu wenig Bieter mitmischen und der Verkaufspreis unter den Durchschnitt liegen wird.

  • Das Problem habe ich garantiert nie. Frau und genug Kinder, die ein abgelegtes iPhone gerne nehmen :-)

    • Und wieviel zahlen sie dir dafür?

      • Toilettenpapier3000

        Man muss ja nicht immer geld verlangen :-/ bei mir werden die alten Geräte auch immer weitergegeben, meistens als Weihnachts-/Geburtstagsgeschenk…

      • Ist mir schon klar. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass wohl keiner von uns ein Problem damit haben wird sein altes iPhone loszuwerden wenn er es verschenkt.

  • 444€ für ein 2Monate altes, schwarzes 64gb 5er. Hossa!

  • 396€ ich habe für mein 32er 199€ bei Vodafone bezahlt 24 Monate + 10 Euro sind 240+199 = 439 + wieder verkauft 396 = 835€ und ich habe Gewinn gemacht ( gespart) 798€ (UVP Apple)

    • Aufpassen bei SIM Lock oder Netlock, das iPhone kann unverkäuflich werden

    • Was,geht’s noch umständlicher?

    • Die 439 € hast du ausgegeben(Kosten). Wieso addierst du sie mit den Einnahmen vom Wiederverkauf?! Vielleicht verstehe ich deinen satzbaufreien Beitrag aber auch einfach nur falsch…

    • Gewinn gemacht? Mein lieber Scholli, du hast komplett falsch gerechnet. Dir sollte doch wohl klar sein, dass du die Grundgebühr schon gezahlt hast (240 Euro). Wenn du 199 Euro für das Gerät bezahlt hast und jetzt 396 Euro bekommst, hast du allenfalls 197 Euro „Gewinn“. Die du wirst du dann sicherlich wieder in ein Vertragsgerät investieren. Mal abgesehen davon, dass du noch nicht wechseln kannst, weil das iPhone 5 noch nicht so lange draußen ist. Wenn, dann machst du insgesamt also immer miese. Und für 197 Euro als „Anzahlung“ trägst du immer noch 597 Euro für ein neues Gerät.

      • ich rechne 43 EUR Verlust… :-)
        439 EUR (199 iPhone + 240 Grundgebühr)
        – 396 EUR
        ergeben für mich: 43 EUR differenz.

      • oder ich verstehe seinen Text nicht.
        Ich finde es aber im allgemeinen sehr lustig, dass sich Leute ein Vertrag für 24 Monate holen bzw. machen um ein Smartphone günstiger zu erhalten und dann gewinnbringend zu verkaufen. Das man mit jedem Vertrag einen (zwar positiven) SchuFa eintrag bekommt und 2 Jahre monatliche fixe Kosten hat. Den Erlös den man erbracht hat, hat man sowieso wieder für nen Scheiß ausgegeben und deckt somit dann die monatlichen Fixkosten auch nicht mehr.

    • Verstehe auch nicht ganz, was du da rechnest.
      iPhone + Vertrag = 439 €
      dann hast du es für lächerliche 396 EUR verkauft, daher gehe ich von einem 4S aus.
      439 EUR inkl. positivem Schufaeintrag, und 24 Monate bindung bei einem Netzanbieter
      – 396 EUR Verkauft
      ——————————–
      43 EUR VERLUST.

      Entweder du hast es uns falsch aufgelistet oder du weißt nicht was Gewinn machen heißt.
      Außerdem finde ich nicht, dass man dadurch Gewinn macht, wenn man ein Handy verkauft, was über ein Vertrag subventioniert wird. Schließlich musst du dann ja wieder ein Handy kaufen, oder wachsen die bei dir auf dem Baum? ;-)

  • Bei rebuy bekommt man es auch nur für 401,78€ los. Das ist vielleicht auch für manche interessant.

  • Leute, Ebaykleinanzeigen dürfte die Beste alternative sein. Bis jetzt immer alles gut losgeworden. „jeden Tag steht ein Dummer auf“ ;-)

  • 450€ für ein 10 Monate altes iPhone 5 16GB black über eBay Kleinanzeigen erhalten. Habe keine Lust eBay und Co. 50€ Provision oder mehr zu schenken

  • Was erwartet ihr denn? Dienste wie Dataserv, ReBuy etc. kaufen die Dinger nicht zurück weil sie euch einen gefallen tun wollen, sondern um Geld damit zu verdienen. Und das geht natürlich nur wenn der ankaufspreis unter dem Verkaufspreis liegt.

  • Jo Ebay Kleinanzeigen.
    Und wieso ist man dumm wenn man da was kauft? Was soll nur immer dieses Gerede? Hab schon 2 mal ein 5er mit Rechnung fast neu gekauft dort gekauft.
    Ein iPhone 5 mit 16gb kostet bzw bringt dort zwischen 450 und 500 euro.
    Also ist ein preis unter 400 wirklich ein witz.

  • Den Rechnerankauf (Mac??) direkt über einen Apple Premium Reseller haben wir in der Firma auch schon einmal gemacht. Den Ertrag fand ich persönlich nicht so pralle. :(

    • Bringt auch jetzt als Privatmann nichts. Die wollen ja alle wieder was verdienen, verkauft man gleich an privat bekommt man mehr.
      Man glaubt gar net wie heiß die Menschen auf gebrauchte Macbooks sind. Unter 400 euro für ein stark gebrauchtes 2009er modell geht da nix und das ist noch billig. Die preise schnellen dann richtig nach oben je nachdem wie neu bzw ob ssd drin is: hier kann man ebay vertrauen. Die Menschen bieten wie verrückt.

  • Ich arbeite für einen der namhaftesten Hersteller für Landmaschinen weltweit.
    Apple scheint sich dort etwas abgeschaut zu haben!
    Produkte, die keiner kaufen will werden optisch und technisch etwas aufgepeppt und dann als neu und höherwertig verkauft.
    Stichwort rebranding.
    Was Apple da vor hat stinkt zum Himmel, ist aber leider gängige Praxis.
    Ein Altgerät mit neuem Gehäuse spart Produktionskosten, trocknet den
    Gebrauchtgerätemarkt aus und hebt das (ökologische) Image.
    Die Welt will verarscht werden und auch dies ist bei Apple angekommen –
    Nicht mehr und nicht weniger.

  • … hast wirklich Recht!
    Daran kann man mal sehen, wie wir selbst von Managern mit millionenschweren Gehältern verarscht werden.
    Die Aktion lief bei uns unter rebranding, und die haben nicht einmal eine Ahnung wovon sie eigentlich reden!

  • Die Apple-Seite bzw. der Service von Dataserv „bietet“ mir 138€ für mein weißes iPhone 4 mit 16 GB Speicher an, für das ich vor knapp drei Jahren 565€ bezahlt habe … Krasse Scheiße, ich schwanke zwischen Entsetzen und Entrüstung …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven