iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 864 Artikel

KATRETTER & Region der Lebensretter

Push-Benachrichtigung für Ersthelfer: Einsätze haben sich verdoppelt

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Mit iPhone-Applikationen wie KATRETTER oder der regional begrenzten Lösung Region der Lebensretter bieten sich in Apples Software-Kaufhaus mittlerweile unterschiedliche Anwendungen für ausgebildete Ersthelfer, die diese im Ernstfall per Push-Meldung benachrichtigen und direkt in die Spur schicken können.

Katretter Screen

Die Idee ist schnell erklärt: Da es Feuerwehr und andere Nothelfer vor allem in ländlichen Regionen immer wieder mit teils erheblichen Anfahrtswegen zu tun haben, schlagen Apps wie die eingangs genannten im Ernstfall in der unmittelbaren Nachbarschaft der hilfesuchenden Person alarm und verständigen registrierte Ersthelfer im Umkreis des Notrufs.

Ersthelfer im Umkreis des Notrufs

Diese sind meist schneller am Einsatzort als die professionellen Helfer und können die Überlebenschancen so, je nach Notsituation, dramatisch erhöhen. Vor allem wenn Defibrillator eingesetzt werden, eine Herzdruckmassage nötig ist oder die Rettungskräfte erst umständlich zur verunfallten Person gelotst werden müssen, sind die Laien-Helfer oft Gold wert.

Entsprechend häufiger werden diese inzwischen verständigt. Dies geht aus aktuellen Zahlen hervor, mit denen das Innenministerium im Landtag von Baden-Württemberg auf eine Kleine Anfrage der FDP reagiert hat. Demnach wurden allein 2022 fast 8.000 freiwillige Ersthelfer per App verständigt. Im Jahr zuvor wurden die App-Benachrichtigungen nur in 3.250 Fällen ausgespielt.

Insgesamt zählt Baden-Württemberg inzwischen 4.500 registrierte Ersthelfer, die per App verständigt werden können. Zum Einsatz kommen hier die Systeme FirstAED, Corhelper und Mobile Retter.

Positive Rückmeldungen aus ganz Deutschland

Zuvor hatte bereits die Berliner Feuerwehr ein positives Zwischenfazit zur Ersthelfer-App „KatRetter“ gezogen, die seit Oktober 2021 in der Hauptstadt verfügbar ist. Innerhalb von vier Monaten registrierten sich hier 4.500 Personen als Nothelfer – im gleichen Zeitraum rückten die Laien in 3.284 Fällen dann auch aus.

Laden im App Store
‎KATRETTER
‎KATRETTER
Entwickler: CombiRisk GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎Region der Lebensretter
‎Region der Lebensretter
Entwickler: Region der Lebensretter - FreiburgBreisgau
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎Mobile Retter
‎Mobile Retter
Entwickler: medgineering GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎corhelper
‎corhelper
Entwickler: umlaut telehealthcare GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎FirstAED
‎FirstAED
Entwickler: FirstAED
Preis: Kostenlos
Laden

25. Sep 2023 um 11:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Michael Müller

    Liebes iFun-Team, danke für euren Bericht! Das Thema ist sehr wichtig, denn man kann einen Herz-Kreislaufstillstand nur dann ohne Folgeschäden überleben, wenn innerhalb von 3-5 Minuten mit der Wiederbelebung begonnen wird. Darf ich etwas richtigstellen bzw. ergänzen: Region der Lebensretter ist NICHT regional begrenzt, sondern mittlerweile das größte System in Deutschland (42 angeschlossene Gebietskörperschaften) und in diesem System werden (im Gegensatz zu anderen Systemen) ehrenamtliche Helfende Landkreis- und Bundesland-übergreifend alarmiert. Außerdem ist Region der Lebensretter an eine Datenbank für öffentlich zugängliche Defibrillatoren (AED) angebunden und verteilt bei jeder Alarmierung Aufgaben: Die 2 Helfer, die am schnellsten beim Patienten sein werden, werden direkt dorthin geroutet, ein 3. Helfer zum nächstgelegenen AED und der 4. weist am Einsatzort die Profis vom Rettungsdienst ein.
    bitte korrigiert den Link zur App auf die neueste Version (3.0): https://apps.apple.com/de/app/region-der-lebensretter-3-0/id1640679620
    Vielen Dank!

  • Föderalismus ist eine tolle Sache, nur bei sowas nicht!

    Mir geht das schon bei Katwarn, Nina, usw. quer!

    Kann man das alles nicht mal unter einem Dach zusammenfassen, da wo es sinnvollerweise zusammenpasst?

    Und wenn schon getrennt, dann wenigstens nur je Topic ein Tool für das gesamte Bundesgebiet?

  • Schön wäre es, wenn es vereinheitlicht und bundesweit möglich wäre.

  • Gerade Nora aus dem AppStore entfernt, mal schauen wie lange diese Benachrichtigungs Apps funktionieren.

  • Finde ich eine schöne Sache , bei uns wurde so eine App vor Jahren mal vorgestellt. Aber bislang gibt es bei uns in Hessen Umgebung Darmstadt nicht.

  • Ganz besonders erwähnenswert ist an dieser Stelle meiner Meinung nach „Saving Life“ aus Schleswig-Holstein. Die App funktioniert universell über alle Leitstellen in ganz Schleswig-Holstein.

  • Toll, dass es die Apps gibt, aber umso toller, dass es Menschen gibt, die in Notfällen bereitstehen und Erste Hilfe leisten (können). Ich wünschte, ich könnte das auch und werde mich mal (wieder) bei einem Erste-Hilfe-Kurs anmelden. Schaden kann es ja so oder so nicht.

  • Hallo,
    Das ist ohne Diskussion für die Patient sehr gut.
    Aber mal ne frage in die Runde was passiert wenn man als registrierter Nutzer mal zu so einem Alarm nicht geht, weil er gerade nicht will oder kann?
    Thema unterlassene Hilfeleistung – den er ist ja nachweisbar in der Nähe gewesen und so.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37864 Artikel in den vergangenen 6159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven